Auf allen Straßen im Umkreis von Xanten waren Oldtimer unterwegs

Anzeige
Kevelaer: Ortsmitte | Die diesjährige Fahrt zum Golddorflauf nach Winnekendonk war was ganz Besonderes!

Warum, das zeigen die Fotos von all den Oldtimern, die im Bereich des Winnekendonker Sportplatz entstanden sind.

"Tour de Rü" war auf einer schön gemachten Plakette zu lesen. Das sagte zunächst recht wenig über Start und Ziel der Rundfahrt aus.

Des Rätsels Lösung war Gottseidank im Internet zu finden: 137 Oldtimer waren um 9 Uhr morgens im Rüttenscheider Stadtgarten Richtung Schloss Moyland gestartet, und in Winnenkendonk befand sich ein "Stopp", bei dem alle Fahrzeuge kurz kontrolliert wurden.

Die Fahrer mussten einem bestimmten Streckenverlauf folgen, den Claudio Schlegtental, ein alter Hase" in Sachen Rallyeplanung, wie es im Internet heißt, ausgetüftelt hatte. Verschiedene Aufgaben galt es zu lösen, auch Bordbücher mussten abgestempelt werden.

Der älteste Wagen war älter als 90 Jahre, die jüngsten Autos hatten gerade die "fuffzig" überschritten.

Um 19 Uhr wurden die Sieger der Rallye in :) geehrt. Während dieser Feierstunde wurden die Fahrer und ihre Fahrzeuge vorgestellt.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
39.186
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 22.04.2018 | 20:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.