Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr am Freitag, den 4. November, im Xantener Dom

Anzeige
epa04806011 A view of the burned roof of Church of Loaves and Fishes, on Tabgha, on the shores on the Sea of Galilee, Israel, 18 June 2015. An Israeli police spokesman said, that they are investigating the possibility that the attack was carried out by Jewish extremists. EPA/ATEF SAFADI +++(c) dpa - Bildfunk+++
Xanten: St. Viktor Dom | Tabgha - ein Ort des Friedens und der Ruhe, ein Ort, wo schon Jesus Christus gebetet und mit seinen Jüngern gelebt hat. Jeder, der schon einmal ins Heilige Land gepilgert ist, verbindet wunderbare Erinnerungen an die Brotvermehrungskirche in Tabgha direkt am See Genezareth. Anfang des Jahres wurde dieser besondere Ort Ziel eines Anschlags, so dass ein Teil des Benediktinerklosters zerstört wurde. Die Benediktiner in Tabgha sind nun dabei, diese Oase des Friedens und der Ruhe wieder herzustellen.
Dabei wollen wir helfen! Dazu haben wir Profis eingeladen! Dafür soll Musik zur Ehre Gottes erklingen! Dafür bietet unser wunderbarer St. Viktor Dom einen Raum, der an den Frieden und die Ruhe von Tabgha erinnert!
Wir laden ein zum Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr am Freitag, 4. November 2016, um 19.30 Uhr. Wie schon im vergangenen Jahr wird uns dieses besondere Orchester mit seiner Musik begeistern. Alleine die Klangfülle beeindruckt die Zuhörer, die im gotischen Gotteshaus selbst eine Stärkung erfahren. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Mit Ihrer Spende wollen wir jedoch den Wiederaufbau von Tabgha unterstützen. Kein Cent Ihrer Spende wird in Verwaltung oder Organisation investiert. Jeder Cent geht direkt zu den Benediktinern, damit wir den Christen im Heiligen Land helfen können. Sollten Sie das Konzert nicht besuchen können, aber gerne den Wiederaufbau in Tabgha unterstützen wollen, können Sie Ihre Spende auf unser Spendenkonto bei der Sparkasse am Niederrhein (IBAN: DE90 3545 0000 1150 0401 50) überweisen. Eine Spendenquittung stellen wir Ihnen gerne aus.
Uns liegt dieses Projekt sehr am Herzen. Bitte sorgen Sie dafür, dass möglichst viele Menschen diese Einladung erhalten und kommen. Es lohnt sich für jeden Zuhörer und für die Menschen im Heiligen Land!
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
18.974
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 26.10.2016 | 13:01  
10.199
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 28.10.2016 | 19:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.