Bundeswehr

Beiträge zum Thema Bundeswehr

Politik
Eines der Highlights beim Girls Day in der Kaserne: Die Station „Leben im Felde“.
Foto: Bundeswehr

Girls Day bei der Luftwaffe
Schule einmal anders

UEDEM/KALKAR. Am Luftwaffenstandort Kalkar / Uedem haben am Donnerstag, 26. März, insgesamt 40 Mädchen die Gelegenheit, die Luftwaffe in all ihren Facetten kennenzulernen. Der bundesweite Aktionstag ermöglicht es den Schülerinnen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Luftwaffe am Niederrhein beteiligt sich bereits seit vielen Jahren mit einem abwechslungsreichen und spannenden Angebot. An vier Stationen erhalten die jungen Besucherinnen einen umfassenden Überblick über die...

  • Uedem
  • 27.02.20
Ratgeber

Offene Sprechstunden im Berufsinformationszentrum Wesel
Durchstarten im Polizeidienst oder bei der Bundeswehr

Am Donnerstag, 27. Februar, kann man sich im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Wesel über Ausbildungsmöglichkeiten in den Sicherheitsberufen schlau machen. Die Karriereberater von Bundespolizei, Polizei und Bundeswehr sind am 27. Februar ganztags im BiZ und stehen für Fragen zur Verfügung. Von 9.00 Uhr (Bundeswehr) bzw. 10.00 Uhr (Bundespolizei und Polizei) bis 16.00 Uhr können interessierte Berufseinsteiger oder Stellenwechsler ohne Termin vorbeikommen. Es gibt...

  • Wesel
  • 19.02.20
Politik
Professor Dr. Sven Bernhard Gareis (Mitte) mit den beiden Gastgebern Generalleutnant Klaus Habersetzer und Oberstleutnant a. D. Michael Urban.

Foto: Kaserne Kalkar

Wintervortrag des Jahres in der von-Seydlitz-Kaserne
Gute und stabile Beziehungen zwischen Deutschland und China

China ist derzeit wegen des Coronavirus in aller Munde. So auch beim ersten Wintervortrag des Jahres in der von-Seydlitz-Kaserne Kalkar. Im Mittelpunkt dieses Vortrages stand allerdings nicht das Virus, sondern die Beziehungen zwischen Deutschland und China. Die Frage „China: Strategische Partnerschaft oder Herausforderung“ versuchte Professor Dr. Sven Bernhard Gareis, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Politische Angelegenheiten und Sicherheitspolitik im NATO-Hauptquartier in...

  • Uedem
  • 03.02.20
Politik

LINKE informiert sich über Manöver „Defender 2020“ und den Zusammenhang von Krieg und Klimakrise: Anfrage im Kreistag und Veranstaltung mit Bundestagsabgeordneter Kathrin Vogler

Scharfer Kritik aus der Friedensbewegung und der LINKEN ist das vor kurzem angelaufene Kriegsmanöver „Defender 2020“ ausgesetzt. DIE LINKE im Kreistag Wesel will nun mit einer Anfrage in Erfahrung bringen, ob auch Verkehrswege im Kreis Wesel für die Truppenbewegungen genutzt werden. Rund 37.000 Soldat*innen sollen im Rahmen des Manövers an die russische Grenze vordringen. „Gerüchten zufolge soll auch die A3 genutzt werden, wir wollen da Klarheit und wir wollen ohnehin, dass dieses Manöver...

  • Wesel
  • 31.01.20
Vereine + Ehrenamt
 Dr. Wilhelm Geldmacher (r.), Vorsitzender der Hospiz-Stiftung, und Hospiz-Leiter Gunnar Brandt freuen sich über die Spende.

Musikverein Herdringen übergibt Spende
Hospiz-Stiftung Arnsberg-Sundern freut sich über 4.500 Euro

Es war ein perfekter Hörgenuss, den die Big Band der Bundeswehr im Park des Jagdschlosses Herdringen bot. Auch wenn es bis zur Veranstaltung einige „kleinere“ Probleme gab. So fiel die "Generalprobe“ ins Wasser, und auch bei der Wiederholung lief es nicht nach Wunsch. Durch einen Unglücksfall wurde der Termin verschoben, aber das tat der Begeisterung keinen Abbruch. Denn als die Musiker auf der Bühne standen, war der Platz rund um das Schloss mehr als gut gefüllt. Von Peter Benedickt Der...

  • Arnsberg
  • 05.01.20
Politik
Für Ulrich Knickrehm gab es Luftpumpe und Flickset, eine Anspielung auf das sanierungsbedürftige Radwegenetz in Goch.
2 Bilder

Nikolaus-Frühstück bei der Luftwaffe in Kalkar
Flickzeug für Ulrich Knickrehm

Es hat einen festen Platz in den Terminkalendern der meisten Bürgermeister des Kreises Kleve und der Nachbarstadt Xanten: Das gemeinsame Nikolaus-Frühstück mit Offizieren und Beamten des Luftwaffenstandortes Kalkar/Uedem im Kasino der von-Seydlitz-Kaserne. Auch diesmal hatte der Kommandeur des Zentrum Luftoperationen, Generalleutnant Klaus Habersetzer, die ersten Bürger der Städte und Gemeinden des Kreises und aus Xanten eingeladen. Und obwohl gleich ein Dutzend Bürgermeister gekommen waren...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.12.19
Politik
Guido Gleißner möchte Bürgermeister von Weeze werden. Foto: privat

CDU-Vorstand kürt Guido Gleißner zum Bürgermeisterkandidat
Ein Urweezer tritt an

Der Vorstand des CDU-Gemeindeverband Weeze hat in seiner gestrigen Sitzung Guido Gleißner einstimmig als Bewerber für die Bürgermeisterkandidatur in der Nachfolge von Ulrich Francken gekürt. WEEZE. Guido Gleißner leitet seit 2001 die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Weeze. Auch die Fraktion steht geschlossen hinter seiner Bewerbung. Der Vorstand empfiehlt somit den CDU-Mitgliedern in der für den 23. Januar terminierten Aufstellungsversammlung Guido Gleißner zum Bürgermeisterkandidaten für...

  • Weeze
  • 28.11.19
  •  1
Ratgeber

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Letzte offene Sprechstunde für Sicherheitsberufe 2019

Zoll, Polizei, Bundespolizei und Bundeswehr laden am 5. Dezember zum letzten Mal in diesem Jahr ins Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Wesel ein. Vertreter der Institutionen stellen Ausbildung- und Studienmöglichkeiten sowie Einsatzbereiche und Entwicklungsperspektiven vor. Darüber hinaus beantworten sie individuelle Fragen. Die offenen Sprechstunden finden am Donnerstag, 5. Dezember, zu folgenden Zeiten statt: 09.00 bis 15.00 Uhr: Bundeswehr 10.00 bis 16.00 Uhr:...

  • Wesel
  • 28.11.19
Politik
Der Nachschub an Erbsensuppe in Kalkar und Uedem ist sichergestellt. Insgesamt konnten 1.000 Liter der warmen Mahlzeit ausgegeben werden.
2 Bilder

In Uedem und Kalkar kamen über 3.000 Euro für VDK zusammen
Sammlung und Suppe

Mit einem tollen Spendenergebnis gingen die Prominentensammlungen zu Gunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Kalkar und Uedem zu Ende. Über 3.000 Euro landeten in den Sammeldosen. UEDEM/KALKAR. Gemeinsam mit der Bürgermeisterin der Stadt Kalkar, Dr. Britta Schulz und dem Bürgermeister der Gemeinde Uedem, Rainer Weber sammelten der Kommandeur Zentrum Luftoperationen, Generalleutnant Klaus Habersetzer sowie sein Stellvertreter, Generalmajor Walther Huhn für den guten...

  • Uedem
  • 08.11.19
Politik
Auch die Fusternberger Schützen unterstützten die Spendenaktion.
6 Bilder

Fusternberger Schützen und Bundeswehr-Soldaten sammeln für Erhalt deutscher Kriegsgräber

Für die Kriegsgräberfürsorge gingen Anfang November uniformierte Mitglieder des Schützenvereins Wesel-Fusternberg und Soldaten des neu aufgestellten DDO/DtA 1st NSB Wesel gemeinsam mit der Sammelbüchse auf die Straße. Sie ernteten dabei ganz unterschiedliche Reaktionen. Die selbstgewählte Aufgabe war nicht gerade alltäglich für die Fusternberger Schützen dennoch gingen alle Beteiligten motiviert für den Volksbund Deutsche Kriegsgräber auf die Straßen. Die ungewöhnlichen Sammeltrupps,...

  • Wesel
  • 06.11.19
Kultur
Beindruckende Solos zeigten das ganze Können der Musiker des Ensembles aus der Westfalenmetropole Münster.

Fotos: Sarah Schulte
7 Bilder

Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Münster
Ein großes Ensemble auf der Bühne der Gaesdonck

Am Ende stand der ganze Saal und rang den Musikern auf der Bühne eine weitere Zugabe ab. Das 23. Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Münster unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper im Collegium Augustinianum Gaesdonck Goch war erneut ein voller Erfolg. GOCH. Das drückte sich nicht nur in den Ovationen für das Ensemble aus der Westfalenmetropole Münster aus, sondern vielmehr auch im Spendenergebnis. Weit über 500 Besucher hatten mit über 4.600 Euro für eines der besten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.11.19
Vereine + Ehrenamt

Kriegsgräberfürsorge: Stadt Hamminkeln informiert über aktuelle Aktioin
Soldaten der Schillkaserne sammeln vom 4. bis zum 14. November an den Haustüren

In diesen Wochen findet die landesweite Spenden-Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. statt. Im Bereich der einzelnen Ortsteile der Stadt Hamminkeln wird die Haus- und Straßensammlung durch Soldaten der Bundeswehr, Schillkaserne Wesel, durchgeführt werden. Voraussichtlich in der Zeit vom 4. bis 14. November 2019 werden die Soldaten hierzu in den Ortsteilen der Stadt Hamminkeln sammeln. Die Soldaten der Schillkaserne weisen sich durch Sammlerausweise aus....

  • Hamminkeln
  • 31.10.19
Politik
"Wir wissen die Wertschätzung der Hildener gegenüber den Soldaten zu schätzen", erklärt Oberstleutnant Björn Taube, Kommandeur der Hildener Feldjäger während der sicherheitspolitischen Informationsveranstaltung.

Großübung im kommenden Jahr führt über Hildener Kreuz
Der Standort ist sicher

Der Bundeswehrstandort Hilden ist nach Ansicht des Kommandeurs der Feldjäger, Oberstleutnant Björn Taube, sicher. Dazu trage in besonderem Maß auch die Hildener Bevölkerung bei. "Wir wissen die Wertschätzung der Hildener zu schätzen", sagt Taube während der sicherheitspolitischen Informationsveranstaltung in der Waldkaserne. "Einen Empfang so wie hier habe ich an noch keinem anderen Standort erlebt." Sein Dank gilt dem Freundeskreis Waldkaserne, der seit Jahren ein wertvolles Bindeglied...

  • Hilden
  • 22.10.19
Politik
Der Standort Königsborn hat Zukunft: Jörg Schindel (stellv. CDU-Kreisvorsitzender), Elke Middendorf (stellv. Landrätin, CDU), Oberstleutnant Andre Rosarius (Kommandeur Versorgungsbataillon 7), Sibylle Weber (CDU-Kreisgeschäftsführerin), Marco Morten Pufke (CDU-Kreisvorsitzender).

CDU und Bundeswehr im Dialog
Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn ist und bleibt Standort mit Zukunft

„Die Bundeswehr gehört in die Mitte der Gesellschaft. Das ist kein Lippenbekenntnis, davon sind wir zutiefst überzeugt“, betont Marco Morten Pufke, Vorsitzender der CDU im Kreis Unna. Darum suchten die Christdemokraten den Dialog und stießen in der Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn auf sprichwörtlich offene Türen und Ohren. Kommandeur Oberstleutnant André Rosarius, eben zurück vom Truppenübungsplatz Baumholder in Rheinland-Pfalz, freute sich über Kontaktaufnahme durch die heimische...

  • Unna
  • 22.10.19
Ratgeber

Karriere bei der Bundeswehr - Sprechstunde in der Agentur für Arbeit Olsberg

Regelmäßig am vierten Donnerstag im Monat können sich Interessierte bei einer Sprechstunde der Bundeswehr über Ausbildungs- und Studienwege der Bundeswehr informieren. Das Beratungsangebot beginnt um 13 Uhr in der Agentur für Arbeit in Olsberg, Hauptstraße 83. Der nächste Termin findet am 22. Oktober von 13 bis 15 Uhr statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei der Agentur für Arbeit in Olsberg über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Bundeswehr...

  • Arnsberg
  • 20.10.19
Politik
Rainer Berns (im Vordergrund) und die vielen Helfer hatten sichtlich Spaß bei der Neupflasterung des Weges an der Kriegsgräberstätte in Weeze.

Reservisten aus Straelen und der Bürgermeister pflasterten Weg zur Kriegsgräberstätte neu
Gemeinsam am Mahnmal angepackt

WEEZE. Auf Bitte von Bürgermeister Ulrich Francken half die Reservistenkameradschaft Straelen mit mehr als zehn Teilnehmern sowie eine Mitarbeiterin und Mitarbeiter des örtlichen Landschaftsunternehmens (Blumen Jupp), Inhaber Bernd Dünte unter der Leitung von Reiner Berns vom örtlichen Bauhof bei der Neupflasterung des Weges zur Kreuzgruppe an der Kriegsgräberstätte in Weeze. Auch der Vorsitzende des VDK und Bürgermeister der Gemeinde Weeze, Ulrich Francken, packte bei der anfallenden...

  • Weeze
  • 18.10.19
Vereine + Ehrenamt
Der Thron der Bürgerschützen Menzelenerheide um das Königspaar Jürgen und Maria Stiers amtiert nur noch wenige Tage. Wer wohl als neue Majestät den Thron besteigt?
2 Bilder

Die Bürgerschützen Menzelenerheide nehmen Abschied von König Jürgen Stiers
Spaß bei der Kirmes und dem Schützenfest

König Jürgen Stiers regiert mit seiner Königin Maria Stiers den Bürgerschützenverein Menzelenerheide nur noch bis zum Sonntag, 6. Oktober. Menzelen. Nachdem in den meisten Orten und Ortschaften im Kreis Wesel die Schützenvereine ihre Schützenfeste gefeiert haben, bereitet sich der Bürgerschützenverein Menzelenerheide noch auf sein jährliches „Hochfest“ vor. Wie in den letzten Jahren wird die Schulstraße durchgängig mit den Fahnen geschmückt, die zum einen die ‚Erika‘ des...

  • Alpen
  • 25.09.19
Politik

Übrigens
Krieg und Käfer

Der 80. Jahrestag des Ausbruchs des 2. Weltkrieges liegt gerade drei Tage hinter uns. Nach dessen Ende mit Millionen Toten und Opfern sollte eine friedliche, bessere Welt entstehen. Und was ist geschehen? Selbst in Europa ging es danach nicht immer friedlich zu. Da gab es den Jugoslawien-Krieg, da gibt es den Konfliktherd Ukraine. Von den zahlreichen Kriegs- und Bürgerkriegsschauplätzen in aller Welt ganz zu schweigen. Anscheindend hat die Menschheit nichts gelernt aus Not, Elend, Krieg und...

  • Duisburg
  • 04.09.19
Politik
Inspektion.
2 Bilder

53 Tiger ruhen sanft
Bundeswehr am Limit ?

Startverbot für 53 "Tiger". Eine flotte Truppe unsere Bundeswehr . Ich wette im Ernstfall sehen wir alt aus. Die Bundeswehr hat nun aus Sicherheitsgründe den gesamten Flug - und Übungsbetrieb ihres "Tigers"eingestellt.  Das nenne ich bodenständig.  Ein möglicher Materialfehler -  das betroffene Bauteil - ein Bolzen der Rotorsteuerung. ("MAIN ROTOR CONTROL") Lt. Herrsteller Airbus Helikopters handelt sich eventuell um eine Wasserstoffsprödung und die Bolzen könnten während des Fluges...

  • Bochum
  • 08.08.19
  •  13
  •  2
Ratgeber

Offene Sprechstunde im BiZ Wesel
Polizei und Bundeswehr suchen Nachwuchs

Am Donnerstag, 8. August 2019, finden im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Wesel offene Sprechstunden statt Die Karriereberater von Polizei und Bundeswehr sind am Donnerstag, 8. August, zu Gast im BiZ und stehen für Fragen zur Verfügung. Von 9.00 Uhr (Bundeswehr) bzw. 10.00 Uhr (Polizei) bis 16.00 Uhr können interessierte Berufseinsteiger oder Stellenwechsler ohne Termin vorbeikommen. Es gibt Informationen über Berufsbilder, Einstiegsvoraussetzungen und Auswahlverfahren....

  • Wesel
  • 01.08.19
Kultur
Am 28. August soll das Open Air Konzert der Bundeswehr in Herdringen nachgeholt werden.

Ersatztermin für Open Air Konzert der Bundeswehr-Big Band am 28. August in Herdringen

In der vergangenen Woche war das Konzert der Big Band der Bundeswehr im Jagdschloss Herdringen kurzfristig abgesagt worden. Dies erfolgte auf Entscheidung des Bundesverteidigungsministeriums aufgrund der tragischen Eurofighter Abstürze in Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt gibt es einen Ersatztermin: Am 28. August soll das Open Air Konzert nachgeholt werden. Die Absage war mitten in den Aufbauarbeiten der großen Showbühne sowie der Infrastruktur vor Ort gekommen. Die rund 120 aktivierten,...

  • Arnsberg
  • 03.07.19
Kultur
Die letzten Vorbereitungen sind getroffen, die Organisatoren und Sponsoren, denn ohne Unterstützung ist so ein Event nicht zu stemmen, hoffen nun auf gutes Wetter.
3 Bilder

Hörgenuss im Schlosspark
Bundeswehr Bigband gibt Benefizkonzert in Herdingen

Nur noch weniger Tage, dann tritt die Big Band der Bundeswehr im Park des Jagdschloss Heringen auf. Der Musikverein Herdringen lädt am Dienstag, 25. Juni, ab 20 Uhr, zu einem fantastischen Hörgenuss ein, der sicherlich lange im Gedächtnis bleiben wird. Bereits im September 2017 waren die Profimusiker in dem herrlichen Ambiente, doch damals hatte der Himmel kein Einsehen mit den Organisatoren. „Diesmal hoffen und glauben wir an besseres Wetter“, zeigt sich Andreas Schulte vorsichtig...

  • Arnsberg
  • 18.06.19
Sport
Besuch am Uhlenkrug: Toni Pointinger an seiner alten Wirkungsstätte.

Ein Bayer wurde in Essen heimisch
Toni Pointinger feiert seinen 80. Geburtstag

Als Leiter der in Kupferdreh stationierten Sportfördergruppe der Bundeswehr hat er einst die Welt kennengelernt, später war er als Manager des ETB Schwarz-Weiß im Essener Fußball eine feste Größe. Am Sonntag, 16. Juni, feiert Toni Pointinger seinen 80. Geburtstag - und man sieht es ihm nicht an.  „Mir geht’s gut. Ich mache Sport und gehe ins Fitnesstudio, auch wenn ich mich nach meinem Schlaganfall vor zehn Jahren etwas schonen muss“, sagt der stets gut gelaunte Wahl-Heisinger, der seine...

  • Essen-Süd
  • 15.06.19
Reisen + Entdecken
32 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte
Am ehemaligen Munitionsdepot Hünxe

Immer wieder werde ich auf interessante Plätze in der Nähe oder auch etwas weiter entfernt aufmerksam oder aufmerksam gemacht. Diesmal war es das ehemalige Munitionsdepot der Bundeswehr in Hünxe. Frei zugänglich könne man dort wandern und miterleben, wie sich die Natur die alten Bunker nach und nach zurückerobert. Denn schon Ende der Neunziger wurde dieser Standort aufgegeben.  Das Schwierigste an diesem Feiertag war, den Wanderparkplatz ausfindig zu machen, denn das Navi hatte sich...

  • Kleve
  • 12.06.19
  •  16
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.