Fantastischer Auftakt der Sommermusik mit Max Mutzke

Anzeige
Xanten: Ostwall |

Zum Auftakt des dritten Open-Air Festivals "Sommermusik", in Xanten am Ostwall, stand niemand geringerer als Max Mutzke auf der Bühne.

Besser hätte die Sommermusik in Xanten nicht starten können. Mit warmen Temperaturen und minimal bewölktem Himmel startete der Supportact, WILLER, von Max Mutzke.
Dieser war letztes Jahr auch schon mal als Support bei der Sommermusik und wie er das Publikum wissen ließ, fing es mit dem ersten Gitarrenakkord "mal so richtig an zu schütten, dass das Publikum versucht hat sich unter das kleine Vordach der Bühne zu retten."
Nach sieben Liedern war das Publikum soweit in Stimmung, dass Max Mutzke mit einem riesigen Applaus auf der Bühne willkommen geheißen wurde. Mit lockeren Sprüchen und einer tollen Songauswahl hielt es die Zuschauer spätestens nach seinem Hit "Can´t Wait Untill Tonight" nicht mehr auf ihren Stühlen.
Auch die Zaungäste wurden mit involviert und am liebsten hätte Mutzke sie mit ihrem Traktor auf das Gelände gelassen, damit die super Stimmung nochmal getoppt würde.
Zum Ende gab es Standing Ovations und Zugabe-Rufe.

Weitere Highlights der Sommermusik in Xanten sind:
8. Juli: Woodstock "The Story" - Beginn ist um 20.30 Uhr.
11. Juli: Michael Mittermeier "Wild" - Beginn ist um 20.30 Uhr.
14. Juli: Klassik Open Air mit dem Philharmonia Westfalica mit "Cinema Paradiso" - Beginn ist um 20.30 Uhr.
15. Juli: John Lees' BARCLAY JAMES HARVEST "Best of Barclay Classic" - auch hier ist der Beginn im 20.30 Uhr.
Das Finale bestreiten am 16. Juli Die Lochis mit ihrer "Open Air - Sommershow 2017", hier ist der Beginn schon um 17 Uhr.

Karten und weitere Infos gibt es im Internet unter:
Sommermusik
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.