Sozialer Wohnungsbau in Xanten/Antrag am Stadtrat

Anzeige
Fraktionen und Parteien im Rat der Stadt zur Kenntnis

Sehr geehrter Herr Görtz,

ich beantrage hiermit für die nächste Ratssitzung nachfolgenden Tagesordnungspunkt und Beschlussvorschlag aufzunehmen:

Förderung des Sozialen Wohnungsbau

Der Rat der Stadt möge beschließen:
Bei der Aufstellung neuer Bebauungspläne wird die Möglichkeit zum Neubau sozial geförderter Eigentums- und Mietwohnungen systematisch berücksichtigt; ein bestimmter Prozentsatz der Neubauflächen soll geeigneten Bauträgern zu entsprechend besonderen Konditionen angeboten und eine Mindestzahl von Sozialwohnungen festgeschrieben werden. Es wird empfohlen, diese Mindestzahl auf 25% festzuschreiben.


Begründung:
Der preisgebundene Wohnungsbestand stagniert seit Jahren. Hier wird deutlich mehr Engagement gebraucht. Für viele Menschen ist es ein immer größeres Problem, ihre Mieten und Mietnebenkosten zu zahlen. Sie müssen jetzt schon einen überdurchschnittlich hohen Anteil ihres Einkommen dafür aufwenden. Auch wenn in Xanten keine oder nur wenige Daten zum Wohnungsmarktprofil vorliegen, so ist doch die steigende Anzahl der Anträge auf einen Wohnungsberechtigungsschein ein Indiz für die Notwendigkeit dieses Anliegens.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.