Vereinsanalysesystem des FVN beim sv vyma 97

Anzeige
v.l. Stephan Kuypers, Robert Wiens, Werner Borchers und Andrea Leenders-Speier ließen sich von Ralf Trögel zum Thema Steuern und Finanzen im Verein beraten
Das Angebot des Fußballverbandes Niederrhein, in die Vereine zu gehen und dort vor Ort Beratungen zu den wichtigsten Themen anzubieten, hilft dabei, den Verein immer weiter zu optimieren und zu stabilisieren. Nach einer 2-tägigen Klausurtagung in der Sportschule Duisburg-Wedau mit 11 Vorstandsmitgliedern hat der sv vyma 97 nun beim FVN den nächsten Block "gebucht" und im Rahmen des Vereinsanalysesystems (VAS) einen Steuerfachmann angefordert.
Dass es sogar Ralf Trögel war, der nun nach Marienbaum kam, freute die Teilnehmer (Vorstandsmitglieder und Kassierer) ganz besonders, denn er ist der "Vereinssteuerpapst" des FVN und des DFB schlechthin. Von der Satzung über die Vereinsordnungen, von Kursverbuchungen über Übungsleiterpauschalen, von pauschaler Kostenerstattung bis zu Umsatzsteuerbehandlung von städtischen Zuschüssen wurden viele Themen intensiv besprochen. Die Teilnehmer erlebten aufschlussreiche Stunden, wobei kaum eine Frage offen blieb.
Auch die weiteren Module des VAS möchte der sv vyma 97 in den nächsten Monaten angehen. Dabei geht es um Rechtsfragen, Marketing und Sponsoring sowie die Bereiche Geschäftsstelle und Organisation.

Weitere Infos www.vyma.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.