König Patrick dankt in Alpen ab

Anzeige
Für den amtierenden Thron des Junggesellen-Schützenverein Alpen endet ein turbulentes Jahr. Am Dienstag wird der Nachfolger von König Patrick Votruba ermittelt. (Foto: privat)

Der Alpener Patrick Votruba ist bestimmt eher melancholisch gestimmt. Für den amtierenden Schützenkönig des Junggesellen-Schützenvereins Alpen endet bald die Regentschaft. In Alpen wird Schützenfest gefeiert.

Alpen. Los geht es am Freitag, 13. Mai, um 19 Uhr in der Schießschlucht am Shmulsberg.
Nach dem Aufgalopp können die Schützen und ihre Gäste erst einmal kurz regenieren. Um 18.30 Uhr findet am Samstag, 14. Mai, in der katholischen Kirche ein Gottesdienst statt. Zur Ehrung der Toten und der Gefallenen der Weltkriege kommen die Schützen um 19.30 Uhr zusammen.
Zu den schmissigen Klängen der Show-Band „California Blue“ kann ab 20.30 Uhr beim Schützenball das Tanzbein geschwungen werden. Der Eintritt in das Festzelt auf dem Willi-Brand-Platz ist frei.
Am Pfingstsonntag, 15. Mai, kommen die Schützenbrüder in den Lokalen der einzelnen Züge zum Frühschoppen zusammen. Um 14 Uhr schließt sich hieran ein Familientag im Festzelt und das Kinderschützenfest an. Ab 19.30 Uhr heißt es „House meets Alpen“. Wummernde Bässe und zuckende Blitze lassen das Partyvolk in Wallung geraten.
So manch einer kann sich bestimmt am Pfingstmontag, um 5 Uhr dem Tambourcorps anschließen. Nach dem traditionellen Wecken der Alpener werden Maien gesetzt und in den Nachbarschaften gibt es einen zünftigen Frühschoppen.
Ein weiter Schützenfesthöhepunkt steht den Alpenern am Dienstag, 16. Mai, bevor. Nachdem die Junggesellen um 10 Uhr am Kasteel angetreten sind, formiert sich der Schützenzug zum Preis- und Vogelschießen in der Schlucht am Shmulsberg.
Da wo sich vormals eine alte Burg (Alte Börry) befand, wetteifern die Schützen nun darum wer den Adler zur Strecke bringt. In diesem Jahr werden die verheirateten Schützen dem Vogel zu Leibe rücken. Im nächsten Jahr dürfen die Schützen ernst machen, die noch keinen Trauschein vorweisen können.
Nachdem der Nachfolger von König Patrick Votruba feststeht, wird im Festzelt der fröhliche Ausklang dieses ereignisreichen Schützenfesttages gefeiert.

Galakrönungsball


Damit aber noch nicht genug. Am Samstag, 21. Mai, geht das Schützenfest in seine letzte Runde. Um 17 Uhr treffen sich die Junggesellen zum Festumzug. Beim Galakrönungsball im Festzelt unterhält erneut die Band „California Blue“ die Schützen und ihre Gäste. Der Ball beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.