Der Baum

Anzeige
Der Baum
(Version für Erwachsene)


Der Baum, stolz und mächtig in die Höh er sich reckt
und seine Äste wie Arme in den Himmel streckt.
Mit Blättern dunkelgrün er vor der Sonne uns schützt
und bei starkem Regen ein Dach er uns gibt.

Der Baum, vielfältig seine Aufgaben sind,
Sauerstoff für unser Leben er gibt,
Stickstoff und Luftverschmutzung er für uns filtert
macht unsere Atemluft lebenswert.

Der Baum, ein Lebensgarant für uns Menschen
mit vielen Arten will er unser Leben ergänzen.
Er bietet kleinen und großen Tieren Schutz,
ist für alle Lebewesen von großem Nutz!

Seine Früchte wir lieben, auch Eicheln, Kastanien und Zapfen,
aus diesen Samen wachsen kleine Schösslinge zu großen Tannen.
Weich in der Maserung, hart im Kern,
haben Mensch und Tier jeden Baum von Herzen gern.

Und ist er dann alt und wird gefällt,
baut man Häuser aus seinem Holz in der ganzen Welt.
Feuer wird genährt, Skulpturen geschnitzt,
im Haushalt er auf viele Art den Frauen nützt.

Besonders hübsch aber anzusehen
ist er als Möbelstück oder Kunstwerk gar schön.
Der Baum, ohne ihn wir nicht können leben:
wir sollten ihn schätzen, pflegen und ehren!
(B. Kando 2016)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.