Alles zum Thema gedicht

Beiträge zum Thema gedicht

Kultur
2 Bilder

Eine Hirtenfigur, um 1900 geformt und bemalt

Der deine Lippen malte und die Augen und das Kinn Er hat dies tausend Mal gemacht doch schaute nochmal hin Ein weises Lächeln ihm gelang das tiefe Freude zeigt Erschlösse uns doch so wie ihm von Weihnachten der Sinn -> Sammelmappe

  • Bedburg-Hau
  • 11.12.18
  • 14× gelesen
Kultur

Zum 2. Advent

Letzte Blüten Noch eine Ros' am kahlen Strauch Fand im Advent ich aufgeblüht, Noch eines Liedes zarter Hauch Klang mir verstohlen im Gemüt. Der Rose Blätter taumeln hin, Da ich sie kaum berührt, ins Beet, Das Liedchen schwand mir aus dem Sinn – Für Sommerkinder ist's zu spät! (Paul Heyse)

  • Lünen
  • 08.12.18
  • 20× gelesen
  •  2
  •  2
LK-Gemeinschaft

Weihnachtsstudie
Hast Du schon, oder bestellst Du noch?

Laut einer Weihnachtsstudie bestellen 60 Prozent der Deutschen ihre Weihnachtsgeschenke online. Kaum zu glauben – was? Macht so ein Einkaufsbummel im Netz wirklich Spaß? Na ja, auf jeden Fall sitzt man im Trockeneen und dazu auch noch so ziemlich bequem. Ich persönlich mag lieber shoppen geh´n und mir die Geschenke in natura anseh´n. Außerdem duftet es aus allen Ecken so schön, nach Currywurst-Pommes und Weihnachtsmandeeln. Bei der Auswahl der Nachtwäsche zieh ich sie vorher...

  • Bochum
  • 06.12.18
  • 62× gelesen
  •  4
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Die Rose Capricia im Dezember

„Dein Blühen in der Winterzeit      gelingen kann es nie Den Blütenblättern fehlt die Kraft     der Regen öffnet sie!“ „Auch wenn der Regen helfen muss     so bleibe ich beseelt Zu öffnen Dir mein ganzes Herz     in Zeit wo Farbe fehlt“ -> Sammelmappe

  • Bedburg-Hau
  • 06.12.18
  • 8× gelesen
  •  5
Kultur

Zum 1. Advent
Adventslicht

Adventslicht Ein kleines Licht im Advent an vielen Orten brennt. Es schenkt Wärme, Hoffnung, Zuversicht - gebt es weiter, dieses Licht! Schenkt es einem Jedem, der im Dunkeln steht und nirgendwo einen Lichtschimmer sieht. Reicht es dem Nachbarn an eurer Seite, damit es Wärme und Freundschaft verbreite. Lasst alle teilhaben an diesem Funken, vielleicht kann damit der Gedanke überspringen an ein friedliches Miteinander, egal wo wir leben, damit wir in Zukunft überall Frieden...

  • Schwelm
  • 02.12.18
  • 4× gelesen
Natur + Garten
4 Bilder

Nach dem Revierkampf

Das Katerherz pocht lange noch     errungen ist der Sieg Die Wunden werden abgeleckt     es ruht für heut der Krieg Der Gegner dreist und wähnt sich stark     verkriecht sich irgendwo Wenn Wunden halb geheilt erneut     ihr Treiben rau und roh -> Sammelmappe

  • Bedburg-Hau
  • 30.11.18
  • 20× gelesen
Kultur

Zum 1. Advent

es wird Zeit für Menschen die genauer hinhören es wird Zeit für Menschen die genauer hinschauen es wird Zeit dass es Menschen gibt die ohne Angst aufeinander zugehen es wird Zeit … (Anke Maggauer-Kirsche)

  • Lünen
  • 30.11.18
  • 51× gelesen
  •  9
  •  1
LK-Gemeinschaft
Foto :Marlies Blum - Bildbearbeitung Gudrun Wirbitzky

Komm zur Ruhe
Zeit, sich zu besinnen

Ein paar Verse nur Blattlos nun der Bäume Äste Nebel Grau so mancher Tag nähern uns dem Weihnachtsfeste dass ich ganz besonders mag Frostig klare Winterlüfte daheim die ersten Tannendüfte Träum von flockigen Gewimmel schwebend in der Heiligen Nacht herunter purzelnd auf mein Fenster fast lautlos und ganz sacht Spaziergang pur in der Natur hinaus gehen in Wald und Flur gerne mächtig zugeschneit aus tiefsten Herzen fühle ich  Ruhe und Zufriedenheit

  • Bochum
  • 29.11.18
  • 135× gelesen
  •  15
  •  5
Kultur
26 jahreszeitlich passende Geschichten beinhaltet das rund 250 Seiten starke Buch "Winterzeit und Weihnachtszauber". Unser Foto zeigt die Gladbecker Autorin Lilly R. Weinberg, die gemeinsam mit Marina Hülsmann die Idee für das Buch hatte.

"Winterzeit und Weihnachtszauber" auf 250 Seiten
Weihnachtlicher Lesestoff für Kinder und Junggebliebene

Gladbeck. Das Weihnachtsfest naht und auch viele Gladbecker genießen es, sich mit dem Lesen von jahreszeitlich passenden Geschichten auf das "Fest der Feste" einzustimmen. Und für diese Menschen optimal geeignet ist das neue Buch "Winterzeit und Weihnachtszauber", das seit wenigen Tagen erhältlich ist. Die Idee hierzu hatte die Gladbeckerin Lilly R. Weinberg, die in Marina Hülsmann eine engagierte Mitstreiterin fand. Fast 250 Seiten stark ist das Druckwerk., vollgepackt mit Geschichten...

  • Gladbeck
  • 29.11.18
  • 23× gelesen
LK-Gemeinschaft
Ein Stück Glanz im Leben.
8 Bilder

Bochumer Weihnachtswunschzettel
Nicht nur am Heiligabend

Ein Wunschzettel nur Es ist als kehre tiefe Stille in mein kleines Dasein ein trage keine rosarote Brille damit steh ich nicht allein Ich finde dieses Leben ganz einfach Lebenswert Obwohl mir unlängst klar ist es ist kein Wunschkonzert Hier und da noch eine Bitte die trag ich gerne an damit ich auch gehört werd oder etwas weitergeben kann Ich wünsche mir Gesundheit hier und da so ein Stück Glück Liebe Menschen mich umgeben voraussehend nicht nur zurück Gewünscht wird...

  • Bochum
  • 28.11.18
  • 154× gelesen
  •  16
  •  3
Kultur
Über Bretter, die die Welt bedeuten, aber auch ganz normales Alltags-Theater schrieben Dortmunder Schüler, die besten wurden ausgezeichnet.

650 Schüler schrieben zu „So ein Theater“
Strahlenden Gewinner des Literatur-Wettbewerbs

Mit der feierlichen Preisverleihung im Opernhaus fand der Dortmunder Literaturwettbewerb seinen Höhepunkt. Insgesamt rund 650 von knapp 40 Dortmunder Schulen haben sich in den vergangenen Monaten mit dem Thema „so ein Theater“ auseinandergesetzt und es in Form von Gedichten, Aufsätzen, Kurzgeschichten, Parabeln oder Szenen eines tatsächlichen Theaterstücks verarbeitet. "Wir waren begeistert, wie kreativ und vielfältig die Schüler das Thema umgesetzt haben", sagte Thomas Kirmse vom Sponsor...

  • Dortmund-City
  • 26.11.18
  • 16× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Mülheimer Lyriker Rolf Blessing wieder erfolgreich...
Rolf Blessing nahm am Wettbewerb "Edel-Herb Erlesen-Lyrischer Lorbeer 2018"teil.

Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing nahm am Wettbewerb des Lorbeer- Verlages aus Bielefeld, „Edel-Herb Erlesen-Lyrischer Lorbeer 2018“, teil. Insgesamt 900 Lyriker/innen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, auch deutschsprachige Gedichte aus den Niederlanden, Luxemburg, Frankreich, England, Italien, Griechenland, Polen und Russland, sowie aus den USA nahmen an diesem Wettbewerb teil. Das Gedicht „Russen“ von Rolf Blessing erzielte einen hervorragenden 64. Platz und ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.18
  • 112× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Etwas Humoriges.....
Der Sittich von den Heini - noch 'ne Pösie

Es war der Schlosser Heini Pittrich, der hatte einen Wellensittich. Er sprach mit ihm tagein, tagaus, nur macht der Vogel da nix draus. Der Sittich hieß natürlich Pitti und war so bunt wie ein Graffiti. Der Heini dachte: "Irgendwann, fängt der doch mal zu sprechen an." Er kaufte ständig Hirsestangen, der Vogel schien sie zu verlangen. Kauft Leckerlis und Vogelsand, das lag dann immer auf dem Schrank. Und ständig flogen Federn rum, das war dem Heini bald zu dumm. Er kaufte ihm...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.11.18
  • 92× gelesen
  •  11
  •  3
Ratgeber
Der Nikolaus wartet schon ganz ungeduldig vor dem "Knusperhäuschen" auf Gut Kuhweide auf die Gewinner der diesjährigen Stadtanzeiger-Gedichtsaktion.
2 Bilder

Mitmachen und gewinnen
Gedichte für 'ne Fichte +++ Zehn Hobbypoeten können sich einen "Wunschbaum" auf Gut Kuhweide aussuchen

Was für ein edles Gewächs wird denn dieses Jahr zur Weihnachtszeit bei Ihnen im Wohnzimmer stehen? Nordmann-, Nobilis- oder doch Edeltanne? Eine große Auswahl der prächtigsten Weihnachtsbäume findet man im idyllisch gelegen Gut Kuhweide in Delstern. Genau hier findet am Samstag, 15. Dezember, die Siegerehrung für die zehn besten Hobby-Poeten statt, die sich an unserer traditionellen Aktion "Ein Tannenbaum für ein Gedicht" beteiligt haben. "Wir liefern bereits die ersten Bäume aus; das sind...

  • Hagen
  • 21.11.18
  • 227× gelesen
Kultur

Zikadenzeit, ein Gedicht von Rolf Blessing
Erneut bei der Frankfurter Bibliothek dabei. Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing mit seinem zeitgenössischen Gedicht...

Zum 3. Mal in Folge wurde ein Gedicht des Mülheimer Lyrikers Rolf Blessing, im Hinblick auf die Frankfurter Bibliothek des zeitgenössischen Gedichts, angenommen. Die Frankfurter Bibliothek gehört zu den am meisten verbreiteten Lyrikveröffentlichungen der letzten Jahre und Jahrzehnte. Herzlichen Glückwunsch! Hier sein Gedicht: Zikadenzeit Mittagssonne brennt gnadenlos auf trockenes Land kein Windhauch weht nichts ist mehr zu hören von den fröhlichen Morgenliedern der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 122× gelesen
Kultur

Integration
Was bin ich?

mit meinem geläufigen Vornamen trotz afghanischer Herkunft mische ich mich unbedarft unters Volk Zuschreibungen wie „deutschplus“, „postmigrant“, „neue Deutsche“ oder die Diagnose „deutsch mit Migrationshintergrund“ prallen an mir ab doch spätestens wenn mich ein „Biodeutscher“ nach meiner Herkunft fragt platzt der Traum von Zugehörigkeit als ob meine Tarnung aufgeflogen wäre bleibt mir als Antwort ich bin eine „konventionelle Deutsche“ mit Zusatzstoffen völlig...

  • Dinslaken
  • 18.11.18
  • 27× gelesen
Natur + Garten
8 Bilder

Feigen in November

Die heiße Sommerzeit war lang  Altweibersommer warm Und süß die Frucht des Südens ist  umsummt von manchem Schwarm November kommt wie‘r kommen muss  die Blätter fallen schwer Ihr Späten reif‘ ein wenig noch     mit Fliegen hab‘ Erbarm‘! ->Sammelmappe

  • Bedburg-Hau
  • 15.11.18
  • 10× gelesen
LK-Gemeinschaft
Gedanken nur
5 Bilder

Nachdenkliche Verse
Die Spieluhr des Lebens oder Schlittschuhlaufen durch die Zeit

Ach wie schön es tanzt im Reigen Mondschein nun mit Wald und Flur hohe Tannen atmen schwerlich kleine Träume sind es nur Melodien sanft erklingen Rückblick auf so manches Leid meine Spieluhr kann dies bringen Schlittschuhlaufen durch die Zeit Auf dem Eis des Lebens gleiten schwerelos so wie es scheint Vorsicht nur in allen Zeiten nichts ist so sicher wie es scheint Ein paar Verse nur …. von mir ...

  • Bochum
  • 12.11.18
  • 219× gelesen
  •  22
Kultur
8 Bilder

FARBEN / FORMEN / EINDRÜCKE
Herbst ...

Blatt für Blatt fallen die kurzen Tage zu Boden – schimmern noch kurz in rot, gelb und leuchtendem Gold – unruhig sammeln sich dunkle Vögel zum langen Flug – in bleichen Schleiern wabert Nebel über Wiesen und Felder – dunkle Wolken schieben schwerfällig ihre nasse Fracht – leise fällt Regen auf Wald und Flur wie jedes Jahr © FotoGrafik und Text / G. Lambert / November 2018

  • Goch
  • 11.11.18
  • 52× gelesen
  •  19
Natur + Garten

Ein Gedicht
Herbst

Herbst O du wunderschöner Herbst Wie du die Blätter golden färbst, Deiner reinen Luft so klar und still, Noch einmal ich mich freuen will. Ich geh den Wald, den Weiher entlang. Es schweigt das Leben, es schweigt Gesang, Ich hemme den Schritt, ich hemme den Lauf Erinnerungen ziehen herauf. Erinnerungen sehen mich an, Haben es wohl auch sonst getan. Nur eins hält nicht mehr damit Schritt. Lachende Zukunft geht nicht mehr mit. Vergangenheit hält mich in ihrem...

  • Lünen
  • 08.11.18
  • 91× gelesen
  •  28
Kultur

Gedanken
Das Alter

Das Alter Ganz langsam schleicht sich in mein Leben hinein das Alter und manch Zipperlein. Beim Zeitung lesen, ich kann es nicht ändern, muss ich ständig meine Arme verlängern. Auch schenkt mir manch Fußgänger einen Gruß von weitem, den ich nicht unbedingt erkennen muss. Gut Hören ist auch so ein Ding, oft frag ich nach, worum es überhaupt ging. Das Haar ist grau, Falten das Gesicht verzieren die Muskeln ihre Kraft verlieren. Beim Blick in den Spiegel ich...

  • Schwelm
  • 07.11.18
  • 11× gelesen
  •  1