gedicht

Beiträge zum Thema gedicht

Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Oh, wie dumm!)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem vierten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Preußen auf Besuch in München. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Oh, wie dumm! Am Rande vom Oktoberfest ging in München neulich mal, ein Preuße zur Bavaria und schaute sie sich an frontal. Da kam ein Bayer auch vorbei, blickte streng und amtlich drein, hatte ‘ne Mütze auf dem Kopf, ‘ne Amtsperson laut Augenschein! „Ein...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 08.08.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Das Verkaufsgenie)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem ersten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Staubsaugervertreter. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Das Verkaufsgenie Ein junger Staubsaugervertreter, sehr dynamisch und agil, verkaufte stets die meisten Sauger, was seinem Chef sehr gut gefiel. Und obwohl dieser Vertreter völlig unscheinbar sah aus, luden ihn doch alle Damen stets zu sich hinein ins Haus. Dort...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.08.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Kollekte in Schottland)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Wanderprediger in Schottland. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Kollekte in Schottland Ein Wanderprediger in Schottland verkündete das Wort des Herrn, auf einem Marktplatz in der Stadt … Zu der Zeit war das sehr modern. Und als er mit der Predigt fertig da nahm vom Kopf er seinen Hut als Ersatz für’n Klingelbeutel …...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 25.07.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Der Posaunist)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem zweiten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Posaunisten am Bett seiner Tochter Gabi. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sonntag wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Der Posaunist Ein Posaunist zu seiner Frau an seiner Tochter Kinderbett, sehr frustriert, total verzweifelt: "Die Gabi schafft mich noch, komplett! Jetzt spiel ich hier schon eine Stunde Wiegenlieder, ganz famos, und die Kleine schläft nicht...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 18.07.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Der Vierzeiler der Woche (Der Hellseher)

Der heutige Vierzeiler der Woche stammt aus dem 2. Band meiner "Geschichten in kurzen Gedichten", und dort aus der Rubrik "Was alles so passiert ...". Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang Reinisch (der Magier). Der Hellseher Ein Hellseher, nicht sehr geübt, ist schon seit Tagen sehr betrübt, weil‘s mit dem Hellseh‘n nicht recht klappt und er deshalb im Dunkeln tappt! Näheres zu meinen bislang 16 Buchveröffentlichungen mit lustigen Gedichten finden Sie auf...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 07.07.21
  • 1
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Die Rache)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von der Rache eines Bundeswehrsoldaten! Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die Rache Ein Dienstverpflichteter beim Heer, der so genannten Bundeswehr, lebte jetzt, ununterbrochen, dort schon geschlagene 6 Wochen! Urlaub gab’s bislang noch keinen um Heimzufahren zu den Seinen, doch dafür schrieb ihm Dorothee, womit sie ihm tat schrecklich weh! Sie schrieb...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 20.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Die Lattenzaunreparatur)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem zweiten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Pastor der seinen Lattenzaun repariert! Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die Lattenzaunreparatur Ein Dorfpastor, nicht sehr geschickt, der seinen Lattenzaun geflickt und dazu einen Hammer schwang, um einen Nagel, ziemlich lang, durch das Holz von einer Latte, die er mit links gehalten hatte, zur gründlichen Befestigung den selbigen mit sehr...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 13.06.21
  • 1
  • 1
Kultur

Heute schon gelacht??????
Der Vierzeiler des Tages (Die Willensstarke)

Der heutige lustige Vierzeiler des Tages stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten in kurzen Gedichten". Es zeigt ein gutes Beispiel von  Willensstärke. Viel Spaß beim lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang Reinisch (der Magier). Die Willensstarke Der Willensstärke seiner Frau kann Herr Meier es verdanken, dass er das Rauchen aufgegeben und dabei niemals nie tat schwanken! Näheres zu meinen bislang 16 Buchveröffentlichungen mit lustigen Gedichten finden Sie auf...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 29.12.20
LK-Gemeinschaft

Das Gedicht der Woche

Heute mal aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb" eine Geschichte aus dem Harem eines Sultans.  Der Wassertest Im Harem gießt der Chefeunuch den Damen mit dem Wasserschlauch, jeweils einen Viertelliter Wasser auf den nackten Bauch. Und wenn es denn bei einer zischt, dann weiß er sofort, ganz genau, dass diese Dame heute Nacht für seinen Herrn die richt‘ge Frau!

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.10.18
LK-Gemeinschaft

Der "Vierzeiler des Tages"

Aus dem dritten Band der "Geschichten in kurzen Gedichten" heute folgender "Vierzeiler". Völlig Missverstanden Als er sich will vom Kirchturm stürzen da ruft sie ihm zu, ganz entsetzt: "Karl, ich habe dir doch Hörner und keine Flügel aufgesetzt!"

  • Iserlohn-Letmathe
  • 17.10.16
LK-Gemeinschaft

Katzenliteratur

Oh, mir ist schon wieder ein Text verloren gegangen. Eine Sondersonntagssommerzeitnachricht: Heute wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt, genauer gesagt, um 2,oo Uhr. (Mir ist ganz heiß im Fell vor Ärger) Wenn ihr das nicht macht, kommt ihr heute oder auch länger, bis ihr es macht, eine Stunde zu spät. Heut stellen wir die Uhren um, das ist gar nicht schrecklich dumm. Denn man merkt ganz schnell, abends ist es länger hell. Man kann noch mal spazieren gehn, und viel besser alle Wurzel sehn....

  • Iserlohn-Letmathe
  • 29.03.15
LK-Gemeinschaft

Katzenliteratur

Einen wunderschönen, sonnigen, guten Morgen. Ich hoffe, euer Morgen wird besser als mein Morgen der Selbstüberschätzung. Erst sehe ich, dass diese fette Kröte sich einfach in meine Berichterstattung eingeloggt hat, dann habe ich euch was geschrieben und in völliger Selbstüberschätzung zwischengespeichert und jetzt ist es weg. Einfach weg, alles. Hatte ja schon mal Erfolge mit der Tipptechnik, vieles wiedergefunden, so finde ich ja auch jeden Morgen ,,Meine Seite" wieder. Falls ihr meine...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 18.03.15
Kultur

Buchempfehlung: "Geschichten, die das Leben schrieb" Band 3

Für alle die gerne lachen und fröhlich sind empfiehlt sich die Lektüre dieses Buches, In welchem sich auf 110 Seiten 190 humorvolle Gedichte zu folgenden Themen befinden: - Geschichten, die das Leben schrieb, - Geschichten aus dem Eheleben, - Geschichten aus Willis Kneipe, - Geschichten von der liebenswerten Familie Meier, - Geschichten von der etwas einfältigen Susi, - Geschichten, welche nachdenklich stimmen, - In der Kürze liegt die Würze (satirische Vierzeiler) und - Humorvolle...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 25.11.14
Überregionales
Klaus Heylen aus Düsseldorf-Gerresheim
8 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Klaus Heylen aus Düsseldorf

Klaus Heylen arbeitet als Lehrer in Düsseldorf Gerresheim. In seiner Freizeit ist er in der Bürgerhilfe aktiv, dem Brauchtum sehr verbunden, und wenn er nicht gerade Gedichte oder lustige Liedtexte schreibt, berichtet er als Bürger-Reporter über lokales Geschehen. Klaus ist bereits seit Oktober 2010 Mitglied unserer Community. Er findet es toll, dass der Verlag des Rheinboten Düsseldorf die Möglichkeit bietet, sich im Lokalkompass als Reporter zu betätigen. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind...

  • Essen-Süd
  • 02.11.14
  • 19
  • 16
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne lachen und fröhlich sind heute das Gedicht der Woche aus meinem Buch "Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 1", welches von der Fledermaus handelt. Die Fledermaus: Die weltbekannte Fledermaus Kopf unter hängt in ihrem Haus, wenn sie schläft und sich ausruht und ansonsten gar nichts tut. Doch wird sie wach, dann fliegt sie aus, und ist dann meistens außer Haus ... Die weltbekannte Fledermaus. Doch neulich sah ich so ‘ne Maus, die hing verkehrt herum im Haus. Und damit...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 06.10.13
  • 5
  • 4
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne lachen und fröhlich sind heute das Gedicht der Woche aus meinem neuen Buch "Geschichten die das Leben schrieb", Band 2, welches von einem Ereignis am Himmelstor handelt. Am Himmelstor: Ein äußerst schlechter Fußballspieler stand eines Tags am Himmelstor, nach einem schlechten Fußballspiel bei dem sein Leben er verlor. Worauf der Petrus ganz verwundert fragte seinen neuen Kunden: „Sag mal, wo kommst du denn her? Wie hast du unser Tor gefunden?“

  • Iserlohn-Letmathe
  • 02.10.13
  • 1
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne fröhlich sind und lachen bringe ich heute aus meinem Buch "Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 3", Rubrik: "Geschichten, unglaublich und verrückt" die Geschichte von einer ungewollten Schwangerschaft. Die ungewollte Schwangerschaft: Die Kaiserin ist wieder schwanger und regt sich deshalb mächtig auf, und spricht zum Kaiser und Gemahl: „Das war ein schlechter Kondomkauf. Wahrscheinlich von dem Lieferanten, von dem du hast die neuen Kleider, und die ich auch nicht sehen...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 15.09.13
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne lachen und fröhlich sind heute das Gedicht der Woche aus meinem Buch "Geschichten die das Leben schrieb", Band 1, welches von einer Wallfahrt handelt. Alle Behinderten mögen mir verzeihen! Die Wallfahrt: Ein Behindertenverein ging neulich mal auf Wallfahrtsreise, nach Lourdes, in Frankreich, führte sie der Weg in altbekannter Weise. Man fuhr in einem Reisebus mit Reise-WC sehr bequem, ein Reiseführer war dabei hilfsbereit und angenehm. Alle waren ziemlich fröhlich und sangen...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 11.09.13
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne fröhlich sind und lachen bringe ich heute aus meinem Buch "Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 3", Rubrik: "Geschichten die das Leben schrieb" ein Erlebnis aus einem Separee. Im Separee: Ein Gast in einem Nachtlokal wird ganz ungeniert gefragt, von einer hübschen, jungen Maid, ob’s ihm auf Spanisch auch behagt. Und weil er diese Variante nicht kennt und neugierig dazu, lässt er sich gleich überreden, zu einem spanisch Rendezvous. So ziehen beide sich zurück in ein...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.09.13
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne fröhlich sind und lachen bringe ich heute aus meinem Buch "Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 2", das Gedicht der Woche (KW 35), welches von einem Flamingopaar handelt. Domino und Domina: Vor Jahren in Santo Domingo, da lebte einst mal ein Flamingo; ein Männchen, äußerst lebensfroh, sein Name der war Domino. Dann gab’s da noch ’ne Flaminga, ihr Name der war Domina; sie war brutal und dominant, und deshalb auch noch unbemannt. Doch als der Domino sie sah, gab’s für ihn...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 25.08.13
  • 1
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne fröhlich sind und lachen bringe ich heute aus meinem Buch "Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 1", das Gedicht der Woche (KW 34), welches von einer sehr cleveren Maus handelt. Rettung in höchster Not: Eine Maus, total verängstigt, in ihrem Mauseloch arg schwitzt, während draußen vor dem Loch, ein fetter Kater wartend sitzt. Der Kater leckt sich schon die Pfoten, sich freuend auf ein lecker Mahl, da fällt der Maus was tolles ein, und zwar die Rettung, ganz genial! In...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 18.08.13
  • 3
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne lachen und fröhlich sind heute das Gedicht der Woche aus meinem neuen Buch "Geschichten die das Leben schrieb", Band 2, Rubrik "Geschichten aus dem Eheleben" welches von einer sehr gehässigen Ehefrau handelt. Die Gehässige Eine Frau steht vor dem Spiegel und betrachtet sich genau, da sagt sie plötzlich, ganz gehässig: „Das Scheusal gönn‘ ich ihm als Frau!“ Und als er das durch Zufall hörte hat er ‘nen Grabstein ihr bestellt, auf dem wie folgt zu lesen war eingemeißelt für...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 11.08.13
Kultur

Gedicht der Woche

Für alle die gerne lachen und fröhlich sind heute das Gedicht der Woche aus meinem Buch "Geschichten die das Leben schrieb, Band 1", welches von einem Radiergummi handelt. Das Radiergummi: Ein rotes Gummi zum radieren, stets benutzt wenn Menschen irren, wird über dem, was falsch geschrieben, ständig hin und her gerieben! Und dabei reibt es sich so auf, weshalb, im weiteren Verlauf, es seufzt und dabei stöhnt voll Jammer zu einer Messing-Büroklammer: „Oh, ich leide fürchterlich! Die vielen...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 04.08.13
  • 6
LK-Gemeinschaft

Gedicht der Woche

Für alle die gerne fröhlich sind und lachen bringe ich heute aus meinem Buch "Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 3", Rubrik: "Geschichten aus dem Eheleben", das Gedicht der Woche (KW 31), welches von einem Erlebnis an einem Wünschelbrunnen handelt. Am Wünschelbrunnen: An einem tiefen Wünschelbrunnen stand eines Tags ein Ehepaar, er wirft zwanzig Cent hinein und wünscht sich dazu was, ganz klar. Danach will sie ’nen Euro werfen, verliert dabei das Gleichgewicht, und stürzt hinunter in den...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 28.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.