Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
Christa Volkmann (l.), Leiterin der Bücherei-Zweigstelle, und Susanne Manasterni, Pressesprecherin Förderverein Haus Letmathe, laden ein zum Besuch der Herbst-Veranstaltungen der Reihe „Kultur im Gewölbekeller".

Kultur im Letmather Gewölbekeller

Das neue Programm für Kulturveranstaltungen im Gewölbekeller von Haus Letmathe steht. Wieder einmal präsentieren der Förderverein und die Bücherei-Zweigstelle Highlights, bei denen es das eine oder andere Wiedersehen mit alten Bekannten gibt. Letmathe. Alle Fans von „Kultur im Gewölbekeller“ dürfen sich auf acht Veranstaltungen aus Musik und Literatur freuen. Der Eintritt kostet jeweils zwölf Euro (Ausnahme: Rudi Müllenbachs Krimi-Abend sieben Euro). Hier die Termine: Mittwoch, 13. September,...

  • Iserlohn
  • 24.08.17
Überregionales
Andreas Kontny, Inhaber von "Kontny's Kiosk", freut sich schon auf tolle musikalische Darbietungen am 20. August.
5 Bilder

Dönekes am Büdchen - Erster Tag der Trinkhallen bietet Kultur pur

Ein Büdchen gibt es im Ruhrgebiet fast bei jedem „umme Ecke“, es ist fester Teil des Lebens im ganzen Revier. Um die Budenkultur im Pott gebührend zu feiern, werden am Ersten Tag der Trinkhallen am 20. August 50 Kioske zu außergewöhnlichen Schauplätzen. Unter dem Motto „Kumpels, Klümpchen und Kultur“ wird Besuchern an zahlreichen Büdchen ein buntes Programm aus Mitmach-Aktionen, Musik, Kabarett und Literatur geboten. Von Sibylle Brockschmidt „Die Bude lebt von den Menschen“, weiß Andreas...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.07.16
  • 1
  • 5
Kultur
206 Bilder

70 Jahre Frieden in Letmathe

Das Kultur- und Friedensfest zu 70 Jahre Frieden in Letmathe fand im und um das Haus Letmathe statt. Nach der Enthüllung der Friedensstele am Samstag, ging es musikalisch am Sonntag weiter. Jini Meier und Jan Zimmer von " Luxuslärm " unterstützten ihre jungen Sänger mit großem Einsatz. Und auch die Sängerin selbst gab wunderschöne Gesangseinlagen. Für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Zahlreiche Luftballons wurden zu dem Lied " 99 Luftballons" in den Himmel entlassen.

  • Iserlohn
  • 31.05.15
Kultur
Wo liegen die Grenzen zwischen Kreativität und Kunst?
26 Bilder

Frage der Woche: Ist das Kunst oder kann das weg?

Nach einigen politischen Themen wollen wir uns diese Woche der Kultur widmen. Die so genannten "schönen Künste" bestehen aus Musik, Literatur, bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur) und darstellender Kunst (Tanz, Theater, Film). Aber wer sagt uns, wann etwas wirklich Kunst ist, und wann schlichter Kokolores? Der US-amerikanische Pop-Art Vertreter Andy Warhol soll gesagt haben "Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann." So steht es zumindest in der Liste...

  • 14.05.15
  • 30
  • 18
Kultur
Tone Johansen-Junius, Vorsitzende des Freundekreises der Musikschule Iserlohn, Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und Musikschulleiter Paul Breidenstein haben das Geheimnis gelüftet: Der isrealische Violinist Guy Braunstein gehört zu den Gastkünstlern der Internationalen Herbsttage für Musik 2015.

Violinist Guy Braunstein ist Gastkünstler bei den Internationalen Herbsttagen für Musik 2015

Auch für die 38. Internationalen Herbsttagen für Musik konnte wieder ein besonderer Musiker gewonnen werden. Der israelische Violinist Guy Braunstein wird dort als Gastkünstler musizieren. 450 Klassik-Festivals gibt es bundesweit. "Man muss man sich aus der Masse abheben. Wir sind stolz, dass wir in diesem Jahr einen solch beeindruckenden Geigenspieler begrüßen dürfen und von ihm ein Zeitfenster eingeräumt bekommen", freut sich Musikschulleiter Paul Breidenstein. Der Ausnahmekünstler ist in Tel...

  • Hemer
  • 19.04.15
Politik

Prof. Dr. Michael Müller: Stemmbare Ratsaufgabe für die AfD

„Die uns anvertraute Ratsaufgabe ist stemmbar. Da bin ich mir mittlerweile ganz sicher.“ Prof. Michael Müller gesteht aber gerne ein, „kurz nach der Wahl so ein wenig Nervosität gespürt zu haben.“ Müller: „Das hat sich gelegt.“ Die dreiköpfige AfD-Fraktion, die erstmals in den Iserlohner Rat als viertstärkste Partei gewählt wurde, hat schon klare Vorstellungen, was in Iserlohn bewegt werden soll und vor allem auch muss. Ganz vorne auf der Agenda der sechs Jahren dauernden Amtsperiode steht der...

  • Iserlohn
  • 17.09.14
Kultur
134 Bilder

WISPA-Festival rockt Frönsberg grüne Höhen

Noch bis Sonntag 22 Uhr findet die " umsonst und draußen" Kulturveranstaltung auf Frönsberg grünen Wiesen statt. Das " Sauerland Woodstock" kann man bei Bier und Bratwurst, mit und ohne Zelt, geniessen. 15 unterschiedlichste Bands unter anderem " Leichenwetter" heizen die Besucher, wie jedes Jahr, ohne Gage ein.

  • Iserlohn
  • 15.08.14
LK-Gemeinschaft

Tipp zur Fußball-WM 2014: die 10 besten deutschen Kultsongs

Zur Fußball-WM 2014 gibt es extrem viele Fußball-Songs in den unterschiedlichsten Stilrichtungen und Qualitäten. Wir gucken und hören diese Woche hauptsächlich in die Vergangenheit und verschaffen uns einen Überblick, welche WM Songs früher cool waren oder heute Kult sind. Zur Fußball-Weltmeisterschaft veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen Videogalerien mit Musik- und Fußballclips. Jedes Mal geht es um eine andere Kategorie, eine andere Sorte von Musik oder Videoclip. Diesmal...

  • Essen-Süd
  • 19.06.14
  • 2
  • 1
Überregionales
Gerd Hiersemann
9 Bilder

Bürger-Reporter des Monats April: Gerd Hiersemann

Gerd Hiersemann berichtet regelmäßig über lokale Ereignisse aus dem Iserlohner Norden (Ortsteil Drüpplingsen). Dazu veröffentlicht er immer wieder ein paar ansehnliche Fotos. Ein einzelnes Thema liegt ihm allerdings ganz besonders am Herzen: die Umwelt. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Gerd Hiersemann. Mit meiner Frau wohne ich seit ca. 40 Jahren im Iserlohner Norden. Wir haben eine Tochter und einen Sohn. Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Firma und erlaube mir seit...

  • Essen-Süd
  • 01.04.13
  • 10
  • 1
Überregionales
14 Bilder

775 Jahre Iserlohn: Besucherzahlen enttäuschen

Die großen Massen an Besuchern blieben auch am Samstagabend gänzlich aus. Bereits beim Betreten des Geländes kamen mir viele Personen entgegen und schimpften:"Hier ist ja noch weniger los gewesen als gedacht!" Nur wenige Besucher feierten das 775-jährige Bestehen der Stadt Iserlohn. Einzig und allein die Chorveranstaltung wurde gut angenommen.

  • Iserlohn
  • 26.08.12
  • 4
Überregionales
Das Organisationsteam ist zuversichtlich, dass das Frühlingsfest ein voller Erfolg werden wird.

Frühlingsfest in der Südlichen Innenstadt

Es wurde zuletzt genug geplant, nun soll auch einmal gefeiert werden. Das geschieht am Samstag, 5. Mai, von 14 bis 19 Uhr auf dem Fritz-Kühn-Platz. Verantwortlich ist die Stadt Iserlohn, die sich aber des Mitwirkens von 38 Einrrichtungen, Vereinen und Gruppen sicher sein kann. Sechs Monate dauerte die Vorbereitungszeit. Mit dieser geballten Erfahrung im Rücken soll 2013 noch "dicker aufgetischt" werden. Im Mittelpunkt des Frühlingsfestes stehen Mitmachaktionen, Inforstände und viele...

  • Iserlohn
  • 17.04.12
Kultur
5 Bilder

Grundstein für Kinderstadt 2012 gelegt

Es wirkte wie eine Mischung aus Abenteuerspielplatz, auf dem aber nicht nur gespielt, sondern in erster Linie gearbeitet wurde - rund 120 Kinder und Jugendliche hatten den ehemaligen Läger-Sportplatz in eine Baustelle verwandelt. Das allerdings mit guten Absichten. Den Grundstein für die Kinderstadt 2012, die in den kommenden Sommerferien stattfindet, haben die Nachwuchskünstler mit Künstlern, Mitarbeiterinnen des Naturschutzbundes und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Iserlohn gelegt....

  • Hemer
  • 14.04.12
Natur + Garten

Spanischer Nikolaus in Drüpplingsen und Hennen

Papa Noel ist ein neues Projekt von KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN. Jetzt schickte das Projekt - Team den spanischen Papa Noel Jose auf die Reise. In Hennen erfreute er Senioren im Meta Bimberg Haus. Die Drüpplingserin Sabine Gattner betreut dort ältere Mitbürger ehrenamtlich und orderte Papa Noel im Bischofsgewand, der gerne aber nicht ganz pünktlich kam. Wie so oft hatte es unterwegs leichte Verzögerungen gegeben. Die Spannung war jedoch um so größer. Päckchen wurden mitgebracht und freundlich...

  • Iserlohn
  • 08.12.11
Kultur
Das nennt der Gast eine lauschige GenussPur-Stimmung

Es ist angerichtet für GenussPur

Sich mit Kleinigkeiten satt essen kann jeder ab Donnerstag, 19. August, unter dem Gründach auf dem Marktplatz. Bis einschließlich Sonntag, 22. August, kann die ganze Bandbreite heimischer Kochkunst abgeschmeckt werden. Zwischen 4,50 und elf Euro kosten die Leckereien, die an zehn „offenen Zelt-Feuerstellen“ geordert werden können. Dabei kann die leichte Kost genauso probiert werden wie das Deftige oder auch die Kalorienbombe. Heimische Gastronomen, die „GenussPur“ als Geschmacksbühne mit...

  • Iserlohn
  • 17.08.10
  • 1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Kurz vor der großen Langeweile ... (Glosse)

Verehrte Fußballhasser, geschätzte Hochkulturverehrer, liebe Frauen. Nur noch ein paar Tage, dann könnt Ihr duchatmen. Wenn die Spanier einen guten und wir einen schlechten Tag haben, ist das Ding spätestens am Mittwoch um halb Zwölf gegessen. Wir TV-Kick-Freunde werden kurz traurig sein und uns dann auf das Spiel der Holländer gegen die Überraschungsmannschaftsbesieger konzentrieren. Aber danach steigen wir unweigerlich ein in die WM-freie Zeit. Dann habt Ihr wieder die Gewalt über die...

  • Wesel
  • 05.07.10
  • 2
Ratgeber
Was Sie schon immer wissen wollten!
2 Bilder

In welche Kategorie gehört mein Beitrag?

In der Hauptnavigation haben Sie unter dem Menüpunkt "Startseite", fünf verschiedene Kategorien. In diese Kategorien können Sie Ihre Beiträge platzieren: - Sport - Kultur - Politik - Ratgeber - Vereinsleben - Leute Wohin mit meinen Veranstaltungshinweisen? Veranstaltungshinweise werden immer in den Kalender eingetragen (Wann?) Damit wird der Beitrag sofort als Veranstaltungshinweis gekennzeichnet und erscheint als Termin im Veranstaltungskalender. Zusätzlich bestimmen Sie, in welche Rubrik der...

  • Wesel
  • 23.04.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.