gedicht

Beiträge zum Thema gedicht

Kultur
einen Engel für dich und  einen Engel für mich,       gemalt von Lisa Hagenberg
2 Bilder

Einen Engel für dich und einen Engel für mich.

Im Bottroper Stadtteil Ebel gibt es die letzten 10 Jahre den lebendigen Adventskalender,so auch in diesem Jahr. Das erste Türchen öffnet bei Frau Augustyniak. Hier werden unter anderem auch Gedichte vorgetragen. Die letzten Jahre arrangiert sich Lisa Hagenberg für den Stadtteil Ebel , besonders für die St.Matthias Kirche. Ob es die Theaterstücke sind oder für den Erntedankteppich die Grundbilder alles entsteht aus Ihrer Hand. Bei Ihrem Talent fällt es auch nicht schwer, ein Gedicht...

  • Bottrop
  • 30.11.14
  • 10
  • 14
Überregionales
Klaus Heylen aus Düsseldorf-Gerresheim
8 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Klaus Heylen aus Düsseldorf

Klaus Heylen arbeitet als Lehrer in Düsseldorf Gerresheim. In seiner Freizeit ist er in der Bürgerhilfe aktiv, dem Brauchtum sehr verbunden, und wenn er nicht gerade Gedichte oder lustige Liedtexte schreibt, berichtet er als Bürger-Reporter über lokales Geschehen. Klaus ist bereits seit Oktober 2010 Mitglied unserer Community. Er findet es toll, dass der Verlag des Rheinboten Düsseldorf die Möglichkeit bietet, sich im Lokalkompass als Reporter zu betätigen. Stellen Sie sich kurz vor: Wer...

  • Essen-Süd
  • 02.11.14
  • 19
  • 16
Überregionales
2ter Advent

Der Traum von Hoffmann von Fallersleben

Das Gedicht "Der Traum" hat mir als Kind schon gut gefallen. Ich wünsche DIR einen friedvollen und besinnlichen Advent. Hoffmann von Fallersleben 1798-1874 Der Traum Ich lag und schlief; da träumte mir ein wunderschöner Traum: Es stand auf unserm Tisch vor mir ein hoher Weihnachtsbaum. Und bunte Lichter ohne Zahl, die brannten ringsherum; die Zweige waren allzumal von goldnen Äpfel schwer. Und Zuckerpuppen hingen dran; das war mal eine Pracht! Da gab´s , was ich nur...

  • Bottrop
  • 08.12.13
  • 14
  • 16
Kultur

Thema - Sucht -

# * * Sucht * * von © Hans Peter Schulzke . . . 24.10.2012 Was ist denn schon das Leben, mit dem ersten Schrei beginnt es eben. Du erkennst nicht wer über dich wacht, wenn es sein muss auch die ganze Nacht. Erst wenn du zählst fast ein Jahr, sagst du zu dem Gesicht - Mama - Du lachst, weil das Gesicht auch lacht, so lange hat es schon über dich gewacht. Laufen an einer festen Hand, mit der dich schon so viel verband, hast du gelernt, bist auch...

  • Bottrop
  • 02.11.13
  • 8
  • 4
Natur + Garten

Thema Jahreszeiten

# Die Sonne scheint, die Blätter fallen von . . © . . Hans Peter Schulzke . . .   Der Wind, mal sachte und mal heftig, schüttelt an den Bäumen kräftig. Viele bunte Blätter, als Laub nun sacht, haben sich auf die Reise gemacht. Eines ist nun wirklich munter, fällt weit vom Baum erst runter. Und stellt mit Entzücken fest, dass es sich gut schweben läst. Noch einmal packt der Wind nun zu, das Blättchen jauchzt - Juchuhhh - Ich kann fliegen, das ist...

  • Bottrop
  • 02.11.13
  • 7
  • 9
Kultur

* * An die junge Generation * *

# An die junge Generation von © Hans Peter Schulzke . . . . 24.01.2013 Ihr nennt euch gerne Kenner und modern. Trinkt gerne Bier von den vielen Sorten, als seien sie vom anderen Stern. Auch für alte Weinsorten ihr Vorliebe zeigt, sie einfach aus dem Internet bestellen seid ihr bereit. Alte Käsesorten die kaum bekannt, werden gegessen in alteingesessenen Restaurants. Kein Weg ist zu weit um alte Meister zu bestaunen. Nach Paris und London...

  • Bottrop
  • 15.06.13
  • 6
Kultur

* * Gedanken zum Vatertag * *

# Ich möchte Euch Allen einen schönen Feiertag wünschen . . . * Gedanken zum Vatertag * von © Hans Peter Schulzke . . 08.05.2013 Kannst du neu geboren werden wenn du mal gelebt auf Erden ? Erinnerungen leben weiter, bringen dich aber nicht weiter. Einmal Leben kann es nur geben, so ist das nun mal eben. Ganz klein so fängt ein Leben an, und etliche Jahre geht es weiter dann. Kind sein ist so schön, als Jugendlicher möchtest du dich schon seh`n. Bist du...

  • Bottrop
  • 09.05.13
  • 1
Natur + Garten
Die ersten Blüten für die Honigsammler
5 Bilder

Der Frühling ist im kommen

# Der Frühling ist im kommen von © Hans Peter Schulzke Nach längere Wartezeit hat uns die Sonne wärmende Strahlen geschickt. Sofort konnte man eine Veränderung bei Mensch, Tier, und Natur erkennen. Bei den Menschen sah man in freundliche Gesichter, und es war nicht zu übersehen, die konnten, mussten einfach nach Draußen gehen. Bei den Tieren machten sich auch Frühlingsgefühle breit, Nester werden neu gebaut, konnte es beobachten, das Material dazu einfach aus vorhandene...

  • Bottrop
  • 07.04.13
  • 5
Überregionales
2 Bilder

* * Das neue Jahr * *

# Das neue Jahr von . © . Hans Peter Schulzke . . 01.01.2013 Ja nun ist es da, das neue Jahr. Das Alte ist vertrieben, vielleicht hätten wir es besser nicht gemacht, in der verregneten Nacht. Wir wissen nicht was kommt nun auf uns zu, Griechenland gibt keine Ruh` Brauchen weiter noch den Rettungsschirm, unsere Regierungsbosse haben einen Sprung im Gehirn. Trotz Verbotsabkommen, wurde der Rettungsschirm unternommen. Jedes Schulkind mit 8 Jahren kannst du fragen, ob...

  • Bottrop
  • 01.01.13
  • 10
Überregionales
Na dann verschlafen wir mal das alte Jahr

* Der letzte Tag *

# Der letzte Tag von . © Hans Peter Schulzke Morgen ist der letzte Tag im Jahr, manche Leute erwarten da: Dass das Neue besser wird. Dass das Wetter sich dann ändert, nicht so Nass wie im alten Jahr, und mehr Sonnenschein im Sommer gar. Das nicht noch Schnee kommt wie 2010, da konnte man ja lange im Schnee spazieren geh`n. Doch die Kinder waren Froh, Schneeballschlacht und Schneemann bauen so wie so. Dass das Geld nicht wertlos wird, die Aktie nicht in den Keller...

  • Bottrop
  • 30.12.12
  • 15
Kultur

* * Schreib ein Gedicht * *

# Ja Weihnachten steht vor den Türen, über 2000 Jahre Menschen das immer wieder spüren. Als Kind war es doch noch ein schöneres Fest. Heute hält der Mammon alles im Griff, tja Weihnachten kommt mir vor wie ein sinkendes Schiff. Die Weltgeschichte verändert sich Jahr für Jahr, was Früher so Andächtig, ist einfach nicht mehr da. Mit Kinderaugen alles geseh`n, kann man sagen: = Ja Weihnachten ist schön = Nach 60 Jahren hat sich vieles verändert, man über den Weihnachtsmarkt...

  • Bottrop
  • 09.12.12
Kultur

* * Ich habe sie gesehen * *

Ich habe sie gesehen von © Hans Peter Schulzke Es war Samstagnachmittag vor dem dritten Advent, nur mal kurz mit den Hunden raus, ohne Jacke, nur mit kurzärmligen Hemd. Ein feines Singen, ein feines Beben, Flügelschläge sich über mich erheben. Es kann nicht sein, doch ist es wahr, über mir eine Engelschar. Aus einer Wolke sehe ich sie schweben, nach Süden, Norden, Osten und Westen eben. War das die Verstärkung für unser Christkind, was allen lieben Kindern zu...

  • Bottrop
  • 08.12.12
Kultur

* Was ist denn Advent ? *

# Was ist denn Advent ? von © Hans Peter Schulzke Nicht nur, dass eine Kerze brennt. Ein hastig Treiben fängt dann an, bevor noch kommt der Weihnachtsmann. Auto aus der Garage fahren, ohne noch Bescheid zu sagen. Dann in Richtung Innenstadt, und hoffen, dass man noch einen Parkplatz hat. Dreimal kurven durch das Viertel, weil kein Parkplatz noch nicht frei. Langsam kommt doch Wut empor, weil zuerst mit dem Bus fahren hatte ich ja vor. Oh da vorne fährt jemand...

  • Bottrop
  • 01.12.12
  • 2
Überregionales

ADVENTZEIT

ADVENTZEIT v. Brigitte Kemptner Weihnachtsduft steigt in die Nase, ein Hauch von Nüssen, Mandeln fein. Tannenzweige in der Vase, dazu verzaubert Kerzenschein. Den Teig geknetet mit den Händen, die Kinder stechen Plätzchen aus. Bunter Schmuck hängt an den Wänden, Ein Wohlgeruch im ganzen Haus. Der Ofen macht jetzt Überstunden, backt Zimtsterne und Marzipan. Die feinen Lebkuchen, die runden und Spritzgebäck – allem voran. Am Abend sitzt man hin und wieder In trauter Runde,...

  • Bottrop
  • 01.12.12
  • 7
Überregionales

* * Auch ich habe was zu sagen * *

# Auch ich habe was zu sagen . . . . ist meine Antwort auf das Gedicht von Nicole aus Recklinghausen, ganz Unten ist der Link dazu . . . Ja feige sind wir, haben nicht das südliche Temperament, das ist es, was uns hemmt. Generalstreik ist ein Wort was wir Deutschen nicht verstehen, würden wir es schon viel früher gemacht haben, würde es uns besser gehen. Sicher in Stuttgart wurde es mal gemacht, doch was hat es eingebracht ? Wir die Arbeit haben, können nur immer...

  • Bottrop
  • 03.11.12
  • 7
Kultur
Treffpunkt Mast
14 Bilder

Vögleins Abflug

# Jedes Jahr um diese Zeit machen sich die Stare zum Abflug bereit. Sammeln sich auf den Mast vom Strom, und fliegen nach einigen Tagen, auf und davon. Da ich Verse schreibe gerne in der Nacht, habe ich das Gedicht gemacht: Vögleins Abflug . . . von © Hans Peter Schulzke Der Sommer ist vorbei, kein Vögelchen legt mehr ein Ei. Viele Vögel kann ich sehen, die sich vorbereiten um auf eine lange Reise nun zu gehen. Sie sammeln sich an bestimmten Stellen, ich...

  • Bottrop
  • 23.09.12
  • 4
Kultur
Auch wir waren mal am stolzen Baum, nun liegen wir hier unten, aus der Traum . . .

Schon die Blätter fallen

# Blätter fallen. .von . . © Hans Peter Schulzke Der Wind, mal sachte und mal heftig, schüttelt an den Bäumen kräftig. Viele bunte Blätter, als Laub nun sacht, haben sich auf die Reise gemacht. Eines ist nun wirklich munter, fällt weit vom Baum erst runter. Und stellt mit Entzücken fest, daß es sich gut schweben läst. Noch einmal packt der Wind nun zu, das Blättchen jauchzt - Juchuhhh - Ich kann fliegen, das ist schön, kann die große Welt nun seh´n. Doch irgendwann oh...

  • Bottrop
  • 23.09.12
  • 11
Kultur
So ein Strauß drückt Ruhe aus

>>> Innere Zufriedenheit.

# * * Innere Zufriedenheit * * von © Hans Peter Schulzke Innere Zufriedenheit ist so ein Ding, bekommen immer seltener die Menschen in der heutigen Zeit noch hin. Termine die einen selber fesseln, verabredet man, darf kein vergessen. Stress den man sich selber macht, kommt nicht zur Ruhe, bis zur späten Nacht. Kinder müssen zur Nachhilfe danach zum Sport, Mutter ist angespannt, wollte selber fort. Der Vater der es machen wollte, kam noch nicht nach Hause weil er durch...

  • Bottrop
  • 18.07.12
  • 2
Kultur
Schon wieder Regen

Wann wird endlich Sommer Teil 2

# Wann wird endlich Sommer Teil 2 Zufrieden, ist ein Wort man braucht es immer fort. Es hat aber einen Sinn, ob ich Zufrieden oder Unzufrieden bin. Scheint die Sonne und ich liege Krank im Bett, bin ich Unzufrieden, denn das finde ich nicht nett. Scheint die Sonne ich habe Freizeit, und liege am Strand dann bin ich Zufrieden, sage Gott sei Dank. Wenn es regnet und ich liege Krank im Bett, bin ich Zufrieden, sage das finde ich nett. Wenn es regnet ich habe Freizeit,...

  • Bottrop
  • 08.07.12
  • 4
Kultur
Warm ist es ja, aaaaber

Wann wird denn endlich Sommer ?

# Gerade komm ich rein, war im Garten gießen, nun lässt Petrus es von Oben fließen:-( Doch gebe ich die Hoffnung nicht auf, die Sonne kommt bestimmt wieder raus . . . So wie ich schreibe, schau aus dem Fenster, was sehe ich da, Sonnenstrahlen, oh ja. Nun dachte ich der April war schon gewesen, doch hier in Deutschland kann man von Unwetter lesen. War das unser Sommer ? Ich glaube es nicht. Wann kann ich endlich schreiben ein schönes Sommergedicht ?

  • Bottrop
  • 07.07.12
  • 6
Kultur
Montags scheint die Sonne erheblich früher aufzugehen

* * Montagmorgen * *

# Montagmorgen von © Hans Peter Schulzke . . Morgens etwas schlechte, aus der Waagerechte ? Doch mit Strecken und mit Dehnen, lockern wir Muskeln und auch Sehnen. Kaltes Wasser auch ganz gut, weil es uns wach machen tut. Wochenende wie ein faules Murmeltier ? Da kann nur der Wochenstress dafür. Doch gut erholt so dann, fängt der Montag wieder an. Den Dienstag bekommen wir auch noch hin, aber am Mittwoch ich schon wieder müde bin. Donnerstag am Morgen,...

  • Bottrop
  • 01.07.12
  • 4
Kultur
Regentropfen, die auf die Dächer klopfen. Denn Petrus war so frei, packte auch noch Hagel dabei
3 Bilder

- Regen -

# Stichwort Regen von . . © . . Hans Peter Schulzke . . Stichwort Regen, und weil draußen nicht die Sonne scheint, halte ich mal schnell für Euch ein Vers bereit Jeder Mensch liebt es wenn die Sonne scheint, es gab eine Frau, die ohne Sonnenschein gar weint. Als sie dann gestorben war, wurde ihr auf einmal klar: Kommt der Deckel, und der Sarg ist zu, sehe ich nie mehr die Sonne, hab` ich nie mehr Ruh` Also sprang sie raus, machte dem Sarg eine lange...

  • Bottrop
  • 24.06.12
  • 2
Kultur
Na, kommt Herrchen nun endlich rein ?

- Donnerstaggedicht -

- Donnerstaggedicht - von Hans Peter Schulzke Der Donnerstag ist nicht immer ein Tag zum Grollen, da denkt man schon an das Wochenende. Faulenzen oder Tollen ? ? Noch zwei Tage Arbeit, dann ist Ruhe angesagt, haste aber nur gedacht . . . Um 7°° wollen die Hühner aus dem Stall, auch wenn ich denke, die haben einen Knall. Erst einmal dann den Kot entfernen, ist nicht schlimm, werd` nicht dran sterben. Futter und frisches Wasser brauchen sie auch, habe im Hühnerstall kein...

  • Bottrop
  • 21.06.12
  • 7
Kultur

- Mittwochgedicht -

- Mittwochgedicht - von Hans Peter Schulzke Am Mittwoch wird die Woche geteilt, da hoffe ich, nichts Schlechtes mich ereilt . . . Kreativ sein ist mir nicht immer vergönnt, denn manchmal auch die Tastatur verklemmt. Da fällt mir einfach gar nichts ein, somit lasse ich das Schreiben einfach sein. Nun, der Mittwoch ist noch jung an Stunden, schlafe jetzt erst mal paar Runden. Danach, ich hoffe das die Sonne scheint, und Hans Peter was zum Donnerstag schreibt . . .

  • Bottrop
  • 20.06.12
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.