China

Beiträge zum Thema China

Kultur
CC0 1.0 Universal
The Cleveland Museum of Art, Edwin R. and Harriet Pelton Perkins Memorial Fund 1982.68.3. Kalligraphie stellt nicht das erwähnte Gedicht dar

Frühlingswärme, ein Gedicht von Bai Juyi um 840

Wenn’s wärmer wird / vergeht mein Knochenschmerz Der Frühling kommt / mit ihm der leichte Gang Ein Vogel singt / am Blütenbaum steh ich Ein Kranich zieht / wie ich am Fluß entlang Mein schütt’res Haar / nur mühsam ich es band Mein Spiegelbild / erschrocken ich’s einfang Die mich gekannt / daran denk ich nun nicht Mir selbst nun das / Erkennen nicht gelang! Mehr... Das Original ist im Internet zu finden im "Chinese Text Projekt Quang Tang Shi", Band 458. 風痹宜和暖,春來腳較輕。 鶯留花下立,鶴引水邊行 發少嫌巾重,顏衰訝鏡明。...

  • Bedburg-Hau
  • 27.02.21
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay

Aus aller Welt
Gefälschter Impfstoff : 80 Verdächtige festgenommen

China - Corona News  : Es geht schon los. Eine chinesische Bande hat Kochsalzlösung als Impfstoff verkauft. Die Polizei nahm 80 Personen fest und beschlagnahmte 3000 Impfdosen. Seit September 2020 wurde dieser unwirksame Impfstoff produziert .Polizeiaktionen an mehreren Orten im ganzen Land stoppten den Umlauf der gefälschten Impfstoffe .China hat eine Reihe eigener Impfstoffe entwickelt. Die Regierung in Peking hat das Ziel ausgegeben ,bis Februar 50 Millionen zu impfen. Na, hoffentlich kaufen...

  • Bochum
  • 01.02.21
  • 5
  • 1
LK-Gemeinschaft
Chinesische Speisekarte, Schlangen, Wasserkäfer
2 Bilder

Krass das Vorgehen von China
Bürger in ihren Wohnungen eingeschweißt

In einer Provinz in China mit 400.000 Einwohnern wurden alle unter Quarantäne gestellt. Das nur weil es 6 neue Infizierte gab. Bürger in ihren Wohnungen eingeschweißt Alle Bürger wurden sofort in ihren Wohnungen eingesperrt, die Wohnungen wurden versiegelt und wo möglich die Eingangstüren verschweißt. Man fragt sich, was sollen die Bewohner bei einem Feuer machen? Auch gab es nicht mehr die Möglichkeit Vorräte zu kaufen. Daher wurde schon angekündigt die Haustiere essen zu müssen. Hund, Katze,...

  • Essen-Süd
  • 30.01.21
  • 4
Kultur
Jujube, Wikipedia. Autor: Júlio Reis

Ein Gedicht voll Mitgefühl mit den Armen, von Tu Fu (712-770)

Der Dichter Tu Fu schreibt diese Zeilen an einen gewissen „Junker Wu“, der Polizeimeister ist. Junker Wu wohnt zur Zeit in Tu Fus Hütte. Übersetzung von Erwin Zitter von Zach: Weitere Mitteilung an Junker Wu. Ich .habe es stets zugelassen, dass meine westliche Nachbarin von den Jujuben-Bäumen vor meiner Hütte die Früchte herabschlägt. Sie ist ein alleinstehendes Weib, ohne Unterhalt und ohne Kinder. Wenn sie nicht tatsächlich in bitterer Not wäre, würde sie so was tun? Allein schon weil sie...

  • Bedburg-Hau
  • 11.11.20
Politik
Links: Herr Zarei über die Gefahr der industriellen Abwanderung
Rechts: ehemaliges Industriegebäude in Bochum

Ein Iraner in der AfD
Das unveröffentlichte Interview – Abwanderung der Industrie verhindern!

Vor vier Wochen hat die WAZ ein sehr ausführliches Interview mit Herrn Zarei geführt. Es ging um die Gründe, warum er in die Alternative für Deutschland (AfD) eingetreten ist. Leider hat sich die WAZ in ihrer Veröffentlichung nur auf einen sehr begrenzten Auszug fokussiert. Dabei hatte Herr Zarei sich auch zu anderen Themen kritisch geäußert. Ich habe deshalb nochmals nachgefragt und zeige Ihnen die „unveröffentlichten“ Ansichten von Herrn Zarei – heute zum Thema „Abwanderung von Industrie und...

  • Bochum
  • 07.09.20
  • 1
Kultur
Rote Libelle, Schlosspark in Arcen

Rote Libelle

Für diejenigen die dafür empfindlich sind ist es deutlich. Ein Hauch von Herbst ist in der Luft. Es wurde schon vor mehr als 2000 Jahren in China im Kalender bestimmt, dass ein gewisser Tag, unser 7. August, der Anfang des Herbsts ist (立秋). Die Japaner übernahmen diesen Kalender, was erstaunlich ist, da das Kontinentalklima Chinas natürlich stark abwich von ihrem eigenen Klima. Die gleiche Neigung zu kodifizieren zeigt sich auch in den japanischen „Jahreszeitbüchern“ worin minutiös festgelegt...

  • Bedburg-Hau
  • 07.08.20
Politik
4 Bilder

Man kann es nicht sehen, nicht riechen, nicht hören, nicht tasten oder schmecken ...
Die unsichtbare Gefahr

Es hat zunächst in Israel schon so ausgesehen, als wäre das Virus besiegt. Als einer der ersten Staaten hat Israel seine Grenzen abgeriegelt und für ein paar Wochen einen konsequenten Lockdown verordnet. Die Menschen durften gerade einmal im Radius von 100 Metern ihre Häuser verlassen. Das führte zu richtig guten Zahlen. Als  dann noch im Mai die Fallzahlen so gut waren, dass täglich nur noch fünf Neuinfektionen messbar waren, hat die Regierung sehr schnell alle Lockerungen nacheinander...

  • Schermbeck
  • 19.07.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay.

News Weltweit.
Covid -19 mutiert

Die Corona-Pandemie hält 6 Monate nach ihrem Ausbruch eine weitere erschreckende Nachricht  bereit. Nachdem über 10,4 Millionen Menschen sich weltweit mit Covid-19 infizierten ,mehr als 500.000 Menschen ihr Leben ließen hofft die Welt auf einen Impfstoff. Allein in Deutschland infizierten sich mehr als 197.000 Menschen mehr als  9000 Menschen starben an Covid -19. Nun diese neuen furchtbaren Nachrichten aus China. Dort wurde eine Mutation des Stammes nachgewiesen. Vermutlich noch ansteckender...

  • Bochum
  • 04.07.20
  • 21
Politik

Aus aller Welt
Corona: Neuer Virus -Typ bei erneuten Ausbruch in China entdeckt

Peking ergreift nun drastische Maßnahmen. Erstmals seit zwei Monaten sind erneut Corona-Fälle aufgetreten. Peking versucht einen erneuten Corona-Ausbruch auf einen Fischmarkt unter Kontrolle zu bringen. Chinas Staatszeitung Global Times schreibt, das sich die Gesamtzahl der Neu Infizierten in den letzten fünf Tagen auf 106 erhöht habe. Aufgrund des neuen Clusters wurden zunächst 29 Wohngebiete abgeriegelt.  Sogenannten ,,Hochrisikopersonen" soll es verboten sein, die chinesische Hauptstadt zu...

  • Bochum
  • 16.06.20
  • 13
  • 1
Kultur
2 Bilder

Mein Wort zum Sonntag ...
MANCHEN SCHEINT ALLES EGAL

Es gibt Dinge, die muss man einfach hundertprozentig tun. In den Zeiten von Toilettenpapier-Hamsterkäufen, fällt mir auch spontan etwas ein. Eine alltägliche Handlung, hoffentlich für die meisten meiner Leserinnen und Leser. Das Abwischen des Allerwertesten. Wer hier nachlässig ist, oder meint, ein bisschen würde genügen, sieht sich getäuscht. Man kann auch nicht einfach darauf verzichten, nur weil man sowieso bekleidet ist. Bereits im Zeitalter der Pest ist das klar. Ebenfalls ist für die...

  • Schermbeck
  • 14.06.20
  • 5
  • 2
LK-Gemeinschaft
Saubere Markthalle in Peking
5 Bilder

Doch keine Endspannung in China
Wieder neuer Corona Schreck, jetzt auch in Peking

Doch keine Endspannung in China, dass Land kommt nicht zur Ruhe!  Corona-Schreck jetzt auch  in Peking Nach zwei Monaten vermeintlicher Ruhe jetzt auch neue Corona Fälle in Peking es wurden Teile der Metropole abgeriegelt.  Heute meldete Peking neue Corona Fälle. Es gab einem erneuten Ausbruch des Coronavirus auf dem Xinfadi-Markt im Stadtviertel Fengtai. Der Großmarkt wurde sofort geschlossen, zudem sollen rund 10.000 Händler und Mitarbeiter des Marktes nun getestet werden. Zuvor hatte die...

  • Essen-Süd
  • 13.06.20
Politik
Die USA wurden im Jahre 1776 gegründet. Seitdem sind 244 Jahren vergangen. In 226 von diesen 244 Jahren führten die USA Kriege. Bis heute. Wenn auch nicht immer erfolgreich. Das Foto zeigt Soldaten der 25. US-Infanteriedivision im Jahre 1966 bei ihrer Evakuierung während des verlorenen Vietnamkriegs.
Video

stopp airbase ramstein
Goodbye US-Truppen: Weniger Militär bedeutet mehr Frieden

"Was wir von Donald Trumps Ankündigungen halten müssen, wissen wir spätestens seit seinen Aussagen, Truppen aus Afghanistan und Syrien abzuziehen. Er lügt, wenn er den Mund aufmacht. Sollte er aber aus persönlicher Verstimmung über Deutschlands Militärausgaben, aus Rachegründen oder aber auch aus strategischer Orientierung Richtung China einmal einen richtigen politischen Schritt machen, dann begrüßen wir den Abzug und feiern ihn mit einer großen Party an der Air Base Ramstein.", erklären...

  • Dortmund
  • 07.06.20
Natur + Garten

In diesem Jahr ist alles ein wenig anders...
Pfingstrosen sind verwirrt

In diesem Jahr ist vieles ein wenig anders. Im heimischen Garten scheint die Verwirrung auch nicht spurlos vorbei gegangen zu sein. Denn die Pfingstrosen, die eigentlich ziemlich genau zum gleichnamigen Fest erblühen, stehen nun schon am Ende ihrer Blüte. Zumindest die meisten von ihnen. Und das liegt ganz offensichtlich einmal nicht an Corona, sondern an den zahlreichen heißen und zudem trockenen Tagen, die uns in den letzten Wochen beschert wurden. Pfingstrosen zählen - neben dem Flieder -...

  • Essen-West
  • 30.05.20
LK-Gemeinschaft
Leere Mauer im Lock down

China neuer Lockdown in Heilongjiang
Verschweigt China eine zweite Corona-Welle?

Erneuter Ausbruch des Corona-Virus in China neuer Lockdown in Heilongjiang Verschweigt China eine zweite Corona-Welle? Neue Coronafälle in China ! Nach monatelangen Ausgangssperren in Wuhan, vermitteln die offizielle Infektionszahl der chinesischen Regierung den Eindruck, dass das Land das Virus unter Kontrolle bringen konnte. Das Alltagsleben in China soll weitgehend normal sein. Doch jetzt sind neue Coronafälle im Nordosten Chinas aufgetreten. Betroffen sind die Provinzen Heilongjiang und...

  • Essen-Süd
  • 28.05.20
  • 1
Politik

Europa scheint unbelehrbar

Seit langem die erste umfassende klare Analyse der Situation. Ein Artikel, wie er schon lange hätte veröffentlicht werden müssen, ohne Halbwissen, ohne Ideologie:    Zürich Im zweiten Teil des Gastbeitrags kritisiert der Schweizer Medizinprofessor Paul Robert Vogt die wissenschafttliche Arroganz des Westens gegenüber China, resümiert die harten Fakten zu Sars-CoV-2 und Covid19 und erläutert die Risiken für das Entstehen eines Super-Virus. Von Paul Robert Vogt Klar sind zwei Dinge: Die aktuelle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.20
  • 1
Ratgeber

Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht bei Corona Impfstoff positive Anzeichen
China ist meist dabei

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht positive Anzeichen bei möglichen Medikamente die bei der Behandlung von Covid-19 eingesetzt werden können. Diese sind allerdings noch alle in der Testphase. China ist meist dabei "Wir haben einige Mittel, die in sehr frühen Studien die Schwere oder die Dauer der Krankheit zu begrenzen scheinen. Wir haben aber nichts, was das Virus töten oder stoppen könnte", sagte WHO-Sprecherin Margaret Harris. Die WHO wolle sich nun darauf konzentrieren, mehr über...

  • Essen-Süd
  • 13.05.20
Ratgeber
Tim Butscheck (rechts) hat auf seinem Firmengelände ein Drive-in aufgebaut und bedient Sebastian Tenore. Foto:

Mülheimer Unternehmer mit neuer Idee
Maskenverkauf im Drive-in

Mülheimer Unternehmer will Bedarfslücke füllen In der Krise zeigen sich viele Unternehmer kreativ. Tim Butscheck gehört mit seinem Betrieb "Alles klar! Veranstaltungs-Service GmbH" in Heißen, den es bereits seit 25 Jahren gibt, zu einer besonders gebeutelten Branche. Er verleiht normalerweise Geschirr und Material für Feiern und Veranstaltungen. Als er im März aus dem Urlaub kam, war alles anders und seine Einnahmen von heute auf morgen weggebrochen. Heute, sieben Wochen später, verkauft er...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Dank einer besonderen Initiative ist die Feuerwehr Herdecke jetzt wieder bestens mit Atemschutzmasken ausgerüstet. Foto: Feuerwehr Herdecke

Besondere Aktion der Feuerwehr Herdecke
112.000 Masken für die Rettungsdienste

Besondere Einsatzlagen bedürfen außergewöhnliche Lösungsansätze. Auch der Materialbestand der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke minimierte sich zu Beginn der Corona Lage massiv. Auf dem üblichen Markt konnten keine Schutzmasken oder nur mit erheblicher Lieferzeit bestellt werden. Der ehrenamtliche Oberbrandmeister Philipp Söhnlein hatte da eine gute Idee. Philipp Söhnlein ist in seinem normalen Beruf Vertriebsleiter/ Prokurist im Unternehmen PANGBORN (Vogel & Schemmann Maschinen GmbH, Hagen) und...

  • Herdecke
  • 20.04.20
Politik

Corona Welle 2 kommt
Erneute Corona Infektionen in China

Erneute Corona Infektionen in China China hat heute die höchste Zahl an Coronavirus-Neuinfektionen seit über einem Monat gemeldet. Insgesamt seien binnen 24 Stunden 108 Menschen neu mit Corona-Symptomen registriert worden, teilte die nationale Gesundheitskommission in China mit. In Deutschland gab es laut dem RKI Robert Koch Institut 123016 infizierte Personen. Die Zahl der Infektionen ist dabei um 2537 Personen gestiegen. Dazu gibt es aber jetzt 60000 Personen die als Genesen betrachtet...

  • Essen-Süd
  • 13.04.20
Politik
3 Bilder

In China erfolgreich: Deutsche Firma will Virus-Medikament aus Kuba importieren
"Jedes Leben ist es wert"

"Jedes Leben ist es wert" In China erfolgreich: Deutsche Firma will Virus-Medikament aus Kuba importieren Sonntag, 05.04.2020, 09:04 In China soll INFrec bei COVID-19 geholfen haben. Deshalb will ein Unternehmer es nach Deutschland einführen. Eine Ladung steht bereit, doch bisher darf er sie nicht einführen. Nun verhandelt er mit einem anderen Land. Angesichts der sich verschärfenden Corona-Krise in Deutschland suchen viele nach Wegen zu helfen. "Wir haben von Anfang an die Entwicklung und...

  • Recklinghausen
  • 05.04.20
Politik
Das Hospital Materno Sur in Santiago de Cuba.

menschenverachtende US-Sanktionen
USA blockieren chinesische Hilfsgüter für Kuba gegen Corona-Pandemie

Havanna/Beijing/Washington. Der kubanische Botschafter in China, Carlos Miguel Pereira, hat den USA vorgeworfen, trotz der pandemischen Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 eine Lieferung von Hilfsgütern des chinesischen Internet-Großkonzerns Alibaba an Kuba zu verhindern. Nach Angaben des Diplomaten lehnte ein US-Logistikunternehmen die Lieferung von Atemmasken und Diagnosesets nach Kuba ab. Die US-Firma habe mit den Bestimmungen der US-Blockadegesetze argumentiert, die Handel mit...

  • Dortmund
  • 03.04.20
Politik
"Kuba gibt vom dem, was es hat und nicht von dem, was übrig bleibt."
2 Bilder

Menschenverachtende US-Blockade beenden!
"Helft Kuba helfen": Spendenaufruf in Coronazeiten

Havanna/Bochum. Viele haben die Bilder des britischen Kreuzfahrtschiffes mit Covid-19-infizierten Menschen vor Augen, das nach vielen Absagen anderer Staaten am 17.3.2020 im Hafen Mariel / Kuba anlegen durfte. Die Passagiere und Teile der Mannschaft wurden dann unter großen Sicherheitsvorkehrungen von Havanna aus ausgeflogen. Sie bedankten sich überschwänglich für ihre Rettung. Nur wenige Tage später eilten kubanische Medizinbrigaden zu humanitären Einsätzen in Venezuela, Jamaika und in andere...

  • Bochum
  • 31.03.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Grosse Mauer
21 Bilder

Lokalkompass-Länderreise China Peking
Eine Bilderreise Region Peking China

China, im Augenblick wird es mit Corona in Verbindung gebracht. Doch es hat auch schöne Seiten. Ich konnte zwei mal die Stadt besuchen.  Beim ersten Besuch Fahrräder über Fährräder. Alles wird auf den Rädern transportiert.  Es sind Lastenfahrräder, die auch schon einen Schrank mit zwei Sesseln und Sofa befördern. Auf dem Sofa liegt dann noch eine Hilfskraft zum Abladen. Es trampelt aber nur einer. 15 Jahre später der nächste Besuch.  In der Zwischenzeit gab es SARS. Kaum mehr Fahrradfahrer, man...

  • Essen-Süd
  • 29.03.20
  • 3
  • 1
Reisen + Entdecken
The Bund ist die lange Uferpromenade in Shanghai, gelegen am westlichen Ufer des Huangpu-Flusses. Im Hingergrund zu sehen der Jin Mao Tower (rechts) sowie der Oriental Pearl Tower (links).
4 Bilder

Lokalkompass-Länderreise Shanghai
Mit 15 Millionen Einwohnern eine der größten Städte der Welt

Wer einmal so richtig lange im Flugzeug sitzen möchte, dem sei das Ziel Shanghai in China ans Herz gelegt. Rund 13 Stunden dauert es, bis der Flieger von Düsseldorf den Shanghai Pudong International Airport erreicht hat. Schon dort schaut's reichlich futuristisch aus. Die Architektur ist topmodern. Und dies soll sich in Shanghai nicht ändern. Ist die Millionenstadt (15 Millionen Einwohner zählt allein die Innenstadt), nicht nur eine der größten Städte der Welt, sondern auch die bedeutendste...

  • Essen-West
  • 26.03.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.