Alles zum Thema Chinesisch

Beiträge zum Thema Chinesisch

Kultur

Wang Wei, an der Stromschnelle des Hauses Luang

Es rauscht und rauscht des Herbstes Windes Guss Das Flussbett seicht, vorbei an Steinen gischt Ein Wellensprung, mit andren sich vermischt Erschreckt den Reiher, landet neu am Fluss 颯颯秋雨中,淺淺石溜瀉。跳波自相濺,白鷺驚複下 Reiher, ein weißer Reiher (白鷺). Teil der zwanzigteiligen Sequenz "Wang-Fluss", N° 13. Andere Beispiele: "Hirschpark", “An den Stromschnellen genannt “Weißer Stein””, Hütte bei einem Dorf am Bambuswald und "Magnolia-Hang". ->...

  • Bedburg-Hau
  • 29.03.19
  •  1
Politik
Die 17-köpfige Delegation aus dem Landwirtschaftsministerium der Volksrepublik China zusammen mit den Vertretern der Bezirksregierung Arnsberg, Ralf Helle und Sabine Möglich-Bangemann.

Ländliche Entwicklung
Chinesische Delegation zu Gast bei der Bezirksregierung Arnsberg

Besonderen Besuch erhielt am Mittwoch das Dezernat „Ländliche Entwicklung“ der Bezirksregierung Arnsberg: Eine 17-köpfige Delegation aus dem Landwirtschaftsministerium der Volksrepublik China informierte sich im Rahmen ihres Deutschlandaufenthaltes über die Aufgaben und Möglichkeiten der geförderten Ländlichen Entwicklung in NRW. Einführend stellte Hauptdezernent Ralf Helle die Aufgaben im Bereich der Flurbereinigung und Bodenordnung vor. Sabine Möglich-Bangemann, zuständige Dezernentin,...

  • Arnsberg
  • 22.11.18
Kultur
Qi Gong-Freunde oder die, die es einmal ausprobieren möchten, können sich auf einen schönen Tag im Hofgarten freuen.

World Qi Gong Day am 13. August: Veranstaltung im Hofgarten

Ob bei Rückenschmerzen, Bluthochdruck oder Asthma: Gesundheits-Qi Gong dient der Aktivierung des Immunsystems des menschlichen Organismus. Gleichzeitig verbindet Qi Gong Bewegung, Atem und geistige Konzentration. Am World Day für Qi Gong am Sonntag, 13. August, haben interessierte Bürger die Möglichkeit, die chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform kennenzulernen, denn die Initiative der IHQF-China (International Health Qi Gong Federation und der Deutsche Verband...

  • Düsseldorf
  • 04.08.17
Überregionales
Britta Jubin und drei ihrer Schülerinnen schreiben gemeinsam das Zeichen  für„du“ (chinesisch „nǐ“).

Wir lernen Chinesisch – Ihr auch? - Neues Angebot an der Sekundarschule Bochum Südwest

Chinesisch macht Spaß!, finden die Schüler Aleksandra, Lena und Nick der Sekundarschule Bochum Südwest. Britta Jubin unterrichtet hier seit Beginn des Schuljahrs ab der sechsten Klasse die häufigste Muttersprache der Welt. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler vor allem Alltagskommunikation, die insbesondere bei Geschäftskontakten, Reisen oder beim Austausch mit der anderen Kultur hilfreich ist. Aber ist Chinesisch nicht sehr schwer zu erlernen? „Die chinesische Sprache hat eine wirklich...

  • Bochum
  • 07.02.17
Ratgeber
Die Mitarbeiterinnen Monika Remlinger und Natella Schüpp präsentieren die Broschüre der Volkshochschule.

Sprachen aus aller Herren Länder

Die Herner Volkshochschule ist in der Region der größte Anbieter von Sprachkursen. Dies zeigt eine neue Broschüre, in der sich der Standort Herne neben zwölf weiteren Volkshochschulen präsentiert. Sprachen wie Norwegisch oder Thailändisch können nur in Herne gelernt werden, auch gibt es nur hier beispielsweise einen Bildungsurlaubsangebot in Arabisch und Schüler finden einen Italienischferienkurs neben der englischsprachigen Vorbereitung auf ein Auslandsjahr. Ziel der Broschüre ist es nicht,...

  • Herne
  • 13.01.17
Überregionales
Patrick Martin, 17-jährigem Schüler aus Heidhausen, steht ein großes Abenteuer bevor: Er reist im Oktober nach China! Dort vertritt er Deutschland bei den Weltmeisterschaften in Chinesisch, nimmt am Finale von „Chinese Bridge“ teil.
6 Bilder

Hànyu Qiáo - Brücke nach China! Der Heidhauser Schüler Patrick Martin ist deutscher Meister in ... Chinesisch!

Chinesisch - eigentlich Mandarin - ist eine Weltsprache. Rund 1,4 Milliarden Chinesen sprechen sie - und Patrick Martin aus Heidhausen! Mindestens 4.000 Schriftzeichen muss man kennen, um Texte überhaupt verstehen zu können. Dafür braucht man Hintergrundwissen über chinesische Kultur und Sprichwörter. Patrick Martin ficht dies alles nicht an: „Wenn man musikalisch begabt ist, fällt einem Chinesisch leichter. Es gibt keine Konjugationen, keine Deklinationen, die Grammatik ist simpel. Eine...

  • Essen-Werden
  • 05.08.15
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Neues Kursprogramm im Dortmunder Westen

Mit neuen Sprach-, PC- und Malkursen startet der Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V. in den westlichen Vororten ab dem 21. April. Kostenlose Schnupperstunden ermöglichen die Einschätzung, ob der jeweilige Kurs der richtige für die Interessenten ist. Den Anfang machen am 21.04. drei Sprachkurse und ein PC-Kurs. Der Chinesisch-und der Spanisch-Kurs sind für Anfänger gedacht, während Englischfür diejenigen angeboten wird, die ihre Kenntnisse wieder auffrischen möchten. In dem PC-Kurs in Marten...

  • Dortmund-West
  • 31.03.15
Kultur
Christina Neder (2.v.l.) mit ihren Schülern beim Unterricht. Die Grammatik der chinesischen Sprache ist einfach, aber neue Schriftzeichen muss man lernen und sich mit einer völlig anderen Kultur beschäftigen.
5 Bilder

Ni Hao China ! - Chinesisch lernen an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel

Seit mehr als zehn Jahren wird an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Chinesisch unterrichtet. Was auf den ersten Blick exotisch anmutet, hat ganz handfeste Vorteile. Der Anlass, der Schulleiter Klaus Zielonka auf das Fach Chinesisch kommen ließ, war ein ganz privater. „Ich war eingeladen und saß mit Freunden zusammen. Fast jeder hatte etwas über China zu erzählen, was sie in China produzierten oder lieferten, nur ich konnte nichts zum Thema beitragen.“ So entstand die Idee, Chinesisch...

  • Dortmund-Ost
  • 03.03.15
Vereine + Ehrenamt

Mit diesen Lehrgängen im Dortmunder Westen starten

Umfangreich und mit zahlreichen Neuerungen startet der StV Hellweg 1950 E. V. mit interessanten Lehrgängen ins neue Jahr. Im Bereich Sprachen bietet der Verein mit Spanisch, Englisch, Russisch und Englisch Kurse in Oespel-Kley, Marten und Dorstfeld an sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene an. Für das Verbessern des Handlings mit dem PC kommen die Kurse "PC – von Anfang an", "Serienbriefe" und das Erlernen des Tastschreibens am eigenen Laptop in Frage. Das Interesse an der...

  • Dortmund-West
  • 12.01.15
Ratgeber
Schulleiter Klaus Zielonka.

Chinesischlernen wird digital: Tablet-Kurse an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Schon seit vielen Jahren lernen zahlreiche Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) in Brackel Chinesisch. Was an anderen Schulen noch als exotisch gilt, hat sich hier bereits als Haupt- und Abiturfach etabliert. Nun soll dieses innovative Sprachenkonzept durch die Einrichtung von Tablet-Kursen im Chinesischunterricht weiter gefördert werden. Am Dienstag, 30. September, starten Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung in NRW, und die Düsseldorfer Firma Huawei...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.14
Vereine + Ehrenamt
Einige Teilnehmer des letzten Lehrgangs präsentieren ihre Bilder.

Malen, Sprachen und PC-Kurse im Dortmunder Westen

Das gilt für jeden Kurs: Die erste Stunde kann kostenlos und unverbindlich besucht werden. Erst dann entscheidet man sich, ob der besuchte Kurs der richtige ist. Alle Kurse des Weiterbildungsvereins Stenografenverein Hellweg 1950 E. V. sind als Kleingruppen mit maximal 12 Teilnehmern konzipiert. In Dortmund-Kley geht es am 9. September mit dem Spanisch-Kurs für Anfänger los. In der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt, Kleybredde 32, beginnt um 18 Uhr Herr Derek Benvenuta mit dem...

  • Dortmund-West
  • 03.09.14
Kultur
3 Bilder

Gästebuch des Royal Air Force Museums Laarbruch

Im Juni 2007 wurde das Royal Air Force Museum Laarbruch Weeze eröffnet. Von Anfang an lag ein dickes Gästebuch aus. Jetzt sind die ca 200 Seiten des ersten Gästebuchs voll. Viele interessante, anrührende, lustige und exotische Beiträge sind zu lesen (wenn man sie denn lesen kann). Besucher aus aller Herren Länder haben sich verewigt. Viele ehemalige Soldaten, aber auch schon deren Kinder haben das Bestreben des Museums gelobt, die 45-jährige Geschichte der RAF auf Weezer Boden lebendig zu...

  • Weeze
  • 15.08.14
Kultur
Grimms Märchen "Schneewittchen" hier mal im China-Look.
2 Bilder

Chinesischer Abend an der Brackeler GSG „einfach märchenhaft“

Einfach sagenhaft: Vom Kinderlied von den zwei Tigern (siehe Foto Nr. 2) bis zu ihrer exotischen Version von Grimms Märchen „Schneewittchen“ (siehe Foto Nr. 1) boten die GSG-Chinesischlerner des Abiturjahrgangs 2014 gestern Abend (20.2.) ein gelungenes „Best of...“ aus ihren Frühlingsfest-Programmen der vergangenen acht Jahre. Und mit dem Erlös ihres gelungenen „Chinesischen Abends“, zu dem auch noch ein passender Imbiss gehörte, konnte auch die Abitur-Kasse der Brackeler Geschwister-Scholl...

  • Dortmund-Ost
  • 21.02.14
Überregionales
Zum gemeinsamen Fototermin kamen die chinesischen Austauschschüler aus Xi‘an und ihre erwachsenen Begleiter mit ihren Gastgebern an der GSG im Vorraum des Pädagogischen Zentrums in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel zusammen.

Gäste aus dem „Reich der Mitte“ vier Tage an der GSG in Brackel

Vier spannende Tage lang hatten die Geschwister-Scholl-Gesamtschüler jetzt Gäste aus China zu Besuch in Dortmund: eine Schülergruppe aus Dortmunds Partnerstadt Xi‘an. Regelmäßig sind Chinesischlerner der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) aus Brackel im „Reich der Mitte“ unterwegs, die Studienfahrt nach China ist inzwischen als fester Bestandteil des Sprachenangebots Chinesisch an der GSG etabliert. Auf ihren Studienreisen nach Fernost besuchten die GSG-Schüler bereits mehrfach ihre...

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.14
Vereine + Ehrenamt

Mal-, Sprach- und PC-Kurse im Westen - Informationsabend am 28.01.

Mit einem erweiterten Angebot an Sprach-, Mal- und PC-Kursen nimmt der Stenografenverein Hellweg 1950 E. V.seine Unterrichtstätigkeit für das erste Halbjahr 2014 auf. Sowohl in Marten als auch in Oespel-Kley werden Kurse vorwiegend für Anfänger angeboten. In der Informationsveranstaltung am 28. Januar, wird der Verein in der Steinhammer-Grundschule in DO-Marten, Schulte-Heuthaus-Straße 28, ab 18 Uhr die Kurse vorstellen und Fragen der Interessenten beantworten. Den Anfang macht der...

  • Dortmund-West
  • 22.01.14
Vereine + Ehrenamt

Buenos dias, Добрый день! [dóbry djen], Nǐ hǎo

"Guten Tag" in Spanisch, Russisch und Chinesisch. Unter dem Motto "Sprachen lernen vor Ort" bietet der Stenografenverein Hellweg 1950 E. V. in Kley und Marten Lehrgänge für Anfänger in diesen Sprachen an. Den Anfang macht Spanisch für Anfänger am Dienstag, 24.09., ab 18 Uhr in der Steinhammer-Schule. Der Russisch-Kurs findet ebenfalls in der Steinhammer-Schule ab Donnerstag, 26.09., ab 18:30 Uhr statt. Besonders reizvoll ist es natürlich, nicht nur die Sprachen, sondern, wie im...

  • Dortmund-West
  • 19.09.13
Vereine + Ehrenamt

Spanisch, Russisch, Chinesisch im Weiterbildungsverein lernen

Schlüsselqualifikation für den Beruf, Grundlage für den Urlaub im Ausland, Aktivierung der grauen Zellen: Gründe gibt es also genug, mit dem Erlernen von Sprachen etwas für sich zu tun. Wer dieses Tun nicht länger hinausschieben möchte, kann nun im Weiterbildungsverein Hellweg1950 E. V. aktiv werden. Bereits im April beginnen neue Lehrgänge im Dortmunder Westen. In der Steinhammerschule in Marten, Schulte-Heuthaus-Str. 28, beginnt ab 16.04. ein Spanisch-Kurs und am 18.04. wird dort der...

  • Dortmund-West
  • 04.04.13
Vereine + Ehrenamt

Neuer Vorstand im Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V.

Der alte Vorstand ist auch der neue. Bewährte Kräfte leiten den Verein Hellweg 1950 E. V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, im Dortmunder Westen Angebote zur Weiterbildung zu machen. Als 1. Vorsitzender wurde Alfons Bernard gewählt, dem als 2. Vorsitzende Monika Retsch zur Seite steht. Bereits seit vielen Jahren führt Hans-Jürgen Robst die Kasse des Vereins und Annegret Kiehl bewältigt den schriftlichen Teil der Vereinsarbeit als Schriftführerin. In weiterhin helfender Funktion ist Gerhard...

  • Dortmund-West
  • 18.03.13
Vereine + Ehrenamt

Jahreshauptversammlung im Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V.

Der Verein für Weiterbildung im Dortmunder Westen führt am 16. März 2013 seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Im Hause Sämannweg 20 in Dortmund-Oespel kommen die Mitglieder ab 16 Uhr zusammen, um den Vorstand für das nächste Jahr zu wählen. In seinem Jahresbericht wird der Vorstand auf die bisherigen und geplanten Aktivitäten eingehen. In den westlichen Vororten Dortmunds werden neben Sprachkursen auch Mal- und PC-Kurse angeboten. Weitere Informationen zur...

  • Dortmund-West
  • 13.03.13
Vereine + Ehrenamt

Gesucht werden ...

... alle Wissbegierigen, die etwas ganz Besonderes kennenzulernen möchten. Der erste Unterrichtsabend in Chinesisch hat alle Teilnehmer voll überzeugt. Es sind noch Plätze frei. Der Einstieg mit dem 2. Abend am 05.02. ist noch möglich. Die Aussprache der Wörter, die Schriftzeichen und die Umschrift in unser Schriftbild waren Themen der ersten Stunde. Und es scheint viel leichter zu sein, als im Allgemeinen angenommen wird. Wer sich davon überzeugen will, hat dazu am Dienstag, 05.02.2013,...

  • Dortmund-West
  • 29.01.13
Vereine + Ehrenamt

Kostenlos am 1. Abend: Chinesisch lernen

Oft werden solche Lehrgänge nicht angeboten. Der Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V. hat nun diesen Kurs im Programm. Am Dienstag, 29.01.13, können alle Interessenten in der Hauptschule DO-Kley, Kleybredde 44, zunächst einmal hineinschnuppern, und das völlig unverbindlich. Gründe für das Lernen der chinesischen Sprache gibt es genug: wirtschaftliche Kontakte, Reisen nach China oder auch private Kontakte erleichtern, begünstigen die Kommunikation. Ziel des Kurses ist es, bereits...

  • Dortmund-West
  • 24.01.13
Vereine + Ehrenamt

Was macht eigentlich ...

... der Stenografenverein Hellweg 1950? Ein Verein, in dem seit dem Gründungsjahr Tausende die Grundlagen und Voraussetzungen für ihren Beruf in den Büros schafften. Aber auch in Wettbewerben im Schnellschreiben in Steno und im Maschinenschreiben konnten überragende Erfolge bis hin zu deutschen Meisterschaften erschrieben werden. So, wie sich die Bedingungen in den Verwaltungen gewandelt haben, so hat sich der Verein in seinen Angeboten ebenfalls gewandelt. Bereits Ende der 70er Jahre...

  • Dortmund-West
  • 03.01.13
Vereine + Ehrenamt

Bescherung für den Geist - Chinesisch lernen

Warum nicht einmal etwas Außergewöhnliches schenken – für den, der ein Faible für Sprachen hat, ist "Chinesisch" vielleicht eine wunderbare Herausforderung. Die wirtschaftlichen Kontakte mit China werden weiterhin stark zunehmen. Sprach¬kenntnisse in der Landessprache sind erfahrungsgemäß "Türöffner" bei Gesprächen mit den Geschäftspartnern. – Auch Touristen machen immer wieder diese Erfahrung. Doch selbst wer nicht nach China fährt, kann die Sprache mit seiner wunderschönen Schrift als...

  • Dortmund-West
  • 14.12.12
Vereine + Ehrenamt

"Ein Baum ist ein Baum." - Faszination Chinesische Kalligraphie

Der Stenografenverein Hellweg 1950 bietet in seinem Weiterbildungswerk einen ganz besonderen Kurs an. Chinesische Kalligraphie ist viel mehr als eine Schönschreibkunst. Sie ist ursprünglich eine Bilderschrift, in der die dargestellten Objekte immer weiter abstrahiert wurden und sich zur heutigen Schrift entwickelten. Wird z. B. auf Chinesisch "Baum" geschrieben, so wird ein stilisierter Baum gemalt. Als eine besondere Ausprägung der Schriftkultur ist chinesische Kalligraphie zusammen mit der...

  • Dortmund-West
  • 10.08.12
  • 1
  • 2