quatrain

Beiträge zum Thema quatrain

Natur + Garten
Das erste Veilchen, 20. Februar 2021

Das erste Veilchen

Die Sonne schafft den Schnee hinweg / es ist auch höchste Zeit Die Amseln scharren unentwegt / die Erde ganz befreit Noch namenlos das erste Grün / das überall sich zeigt Dann ist das erste Veilchen da / im jungfräulichen Kleid mehr... In 2020 ... und 2011...

  • Bedburg-Hau
  • 22.02.21
  • 2
  • 1
Kultur
4 Bilder

Chinesisches Neujahr, 2021 am 12. Februar, ein Gedicht

Der Dauerfrost hält noch im Griff / weitgehend Fluss und Feld Geschlossen ist die Decke Schnees / der lange sich schon hält Im Garten lichtet sich die Last / die auf den Zweigen liegt Erst tröpfchenweise ohne Halt / der Schnee herunterfällt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 12.02.21
Kultur
4 Bilder

Afrikanische Musikerinnen, eine Statue

Das Kürbisrascheln Regen ist, der prasselt auf ein Blatt Und Flötentöne Vögel sind, die Wasser haben satt Das Tamburin laut trommelt auf und schellt zum Reihentanz Die Dürrezeit sie dauert noch, doch bald ein Ende hat Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 09.02.21
Kultur

Eine Büste

Wir kennen nicht der dies gemacht, noch auch wer dargestellt Als Richter mag er gütig sein, er mildes Urteil fällt Als König sei er Friedensfürst, des Volkes Wohl im Sinn Im eignen Haus er Vater ist, geliebt von seiner Welt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 01.02.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Zaubernuss, Hamamelis 24. Januar 2021 11:48 Uhr

Zaubernuss im Schnee, ein Gedicht

Durch Schnee hindurch der heimlich fiel / die Zaubernuss erglimmt Ob Sonne oder Vogelschar / wer erst die Last ihr nimmt? Das Licht wirkt durch die sanfte Kraft / die Meisen ungestüm Und überlassen ihr den Sieg / die hoch und höher klimmt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 27.01.21
Natur + Garten
Chimonanthus praecox, Wintersweet. Am 17. Januar 2021, 9:50 Uhr

Seit Sonnenwende blüht der Strauch "Chimonanthus preacox"

Seit Sonnenwende blüht der Strauch / ein duftender Ertrag Die Knospen öffnen sich reihum / an jedem hellen Tag Die Sonne gibt die Richtung an / die Tage längen sich Doch anders kann der Winter auch / in einem Wimpernschlag Mehr... Dieser Strauch blüht auch ohne Erderwärmung um diese Zeit, siehe  hier...

  • Bedburg-Hau
  • 19.01.21
  • 4
  • 1
Natur + Garten

Kater

Der alte Kater kampferprobt / ein Feind räumt bald das Feld Ein Zeuger vieler Katzenbrut / ein stolzer Frauenheld Begleitet von der Katzenmaid / die ihm treuherzig dient Besucht er Gönner, trinkt die Milch / als ob er sie bestellt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 15.01.21
Kultur

Zum letzten Tag des Jahres 2020

Sehr schwierig war uns dieses Jahr / schier endlos schien sein Lauf Es ist nun völlig aufgebraucht / und brauchte uns auch auf Ein Neues Jahr fängt Morgen an / wohl mitten in der Nacht Von Leuchtraketen aufgehellt / soll bleiben lang wohlauf! Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 05.01.21
Kultur
Chimonanthus praecox, am Neujahrstag, vormittags
2 Bilder

Zum Neuen Jahr 2021 (II)

Am frühen Winterblüher zeignet sich das Neue ab Die Knospen eilen überall, der Raum ist manchmal knapp Hier öffnet eine Blüte sich, dort tun ihr andre gleich Das Neue Jahr soll Gleiches tun und blüh’n landauf landab Mehr... Der „frühe Winterblüher“, Chimonanthus praecox, heißt anderswo „Wintersweet“, oder in Japan „roobai“, ein Strauch aus China, dessen Name nach einer Schreibweise „Wachs Pflaume“ bedeutet. Ist jedoch mit Pflaume, prunus, nicht verwandt, aber die Blütenblätter sehen wirklich...

  • Bedburg-Hau
  • 02.01.21
Natur + Garten
Chimonanthus praecox, am 24. Dezember 2020, 16:56 Uhr

Blüte zur Sonnenwende (Chimonanthus praecox; Wintersweet)

Von morgens an ein Regen fällt / der Himmel hegt die Nacht Ein Abschied von der Finsternis / zieht nicht er in Betracht Die Blüte die der Sonne treu / sie harrt dem Stelldichein Zu letzter Stund‘ ein Wind bläht auf / hat ihr das Licht gebracht Mehr... Dieser Strauch blüht um die Wintersonnenwende herum und verströmt einen besonderen Duft. Kleine Spinnen ziehen Fäden von Zweig zu Zweig und hoffen darauf, dass Fliegchen angelockt werden. Den chinesischen Namen erhält die Blüte nach einem Fest zur...

  • Bedburg-Hau
  • 24.12.20
Natur + Garten
Rosa Perpetual am 18. Dezember 2020
2 Bilder

Eine Rose die nicht müde wird

Der Strauch fast endlos blüht, spielt so / dem Winter einen Streich Fein überzogen wird das Blatt / und kommt Kristallen gleich Die Amseln scharren durch das Laub / und bald die Sonne kommt Dann gib ihr Zeit, sie macht mit Glück / die Rose tropfenreich Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 19.12.20
  • 3
  • 1
Natur + Garten
Die sehr ausdauernde Rose "Stanwell Perpetual" am 30. November 2020, morgens um halb 10
2 Bilder

Beim Scheiden des Herbstes

Der Mond schien klar am Himmel noch / nun kalter Nebel fällt Die Sonne matt von Anfang an / und kaum den Tag erhellt Es breitet sich der Raufrost aus / von Zweig zu Zweig im nu Was heut zum Blühen war bestimmt / dem Winter nicht gefällt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 05.12.20
  • 1
Natur + Garten

Wiederkehr der Blüten (kaeribana)

November neigt dem Ende zu / die Nacht kommt kalt daher Von Straßenbäumen bläst der Wind / die Blätter kreuz und quer Im Schutz des Gartens, eingezäunt / ein Baum in aller Ruh An Zweigen wo das Blatt erst welkt / der Blüten Wiederkehr Mehr... Der „Blüten Wiederkehr“ (kaeribana, 返り花) ist ein Begriff aus den Japanischen Jahreszeitbüchern, Sammlungen worin tausende typische Ereignisse aus dem Jahreskreis von Natur und Gesellschaft kodifiziert werden und mit vielen Haiku beispielhaft dargestellt...

  • Bedburg-Hau
  • 22.11.20
Natur + Garten

Gänse im Nebel

Das Land in Nebel eingehüllt, von Gänsen nur Geschrei Sie flogen auf vom nahen Feld, ihr Rufen einerlei Allmählich kehrt die Ruhe ein, von Bäumen tropft der Tau Ein nächster Schwarm von irgendwo, er kommt schon rasch herbei Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 16.11.20
Natur + Garten

Eine einzige Dattelpflaume (Kaki-Frucht, Sharon-Frucht)

Am ganzen Dattelpflaumenbaum / nur eine reife Frucht Nach allem Anschein trug er nicht / als ich ihn mal besucht Von vielen Schirmen abgeschirmt / in grün und dann in rot November hat erst aufgeklärt / durch seine Blätterflucht Mehr... ... und hier eine berühmte Darstellung von Dattelpflaumen.

  • Bedburg-Hau
  • 12.11.20
Natur + Garten

Feigen im November

Die Feigen reiften spät dies Jahr, von Vögeln oft besucht Nach ein zwei Bissen hier und dort,  ergriffen dann die Flucht Der Schutz der Blätter fiel nun weg, Novembersonne du Mit ersten Frösten treibe doch noch Süße in die Frucht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 07.11.20
Natur + Garten
2 Bilder

Vogelscheuche

„Das Hemd passt dir schon lang nicht mehr, gezollt ist es dem Bier! Den Hosen fehlen Knöpfe, Schatz, ich nähte oft sie dir!“ „Zu diesem Vogelscheuchenleib, was trägst du denn wohl bei? Nur lauter Stroh aus deinem Kopf! Jetzt reicht es aber mir!“

  • Bedburg-Hau
  • 24.10.20
Natur + Garten
Hagebutten der Rosa Moyesii

Dank an die Rosen

Ein Seuchenjahr, ein Trockenjahr und trotz der schweren Zeit Ein Rosenjahr so farbenreich, vor Unbill war gefeit Für Falter, Bienen, all was summt, und Augenweide uns Für Vögel Hagebutten noch, wie Perlen aufgereiht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 24.10.20
  • 2
Natur + Garten

Späte Hummel

Die späte Hummel harrt umsonst des Herbstes mildem Licht Der Morgen geht in Abend auf und Tau liegt wieder dicht Da suchen Spatz und Meise Schutz in Sträuchern immergrün Von Gänse Schreie pausenlos sie fliegen ohne Sicht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 19.10.20
Natur + Garten

Moos

Mit scharfer Axt gefällt der Baum / im dunklen Eichenwald Ein zweiter noch dazu gewählt / weithin der Schlag verhallt Warum das Holz nicht abgeholt / warum kein Brett gesägt? Doch der es weiß ist taub und stumm / bald hundert Jahre alt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 17.10.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Die Rose "Old Blush"

Die letzte Rose

Oktobermorgen trüb und nass / nach langer dunkler Nacht Von einem jungen Rosenstrauch / da tropfen Tropfen sacht Du gestern noch den Duft versprachst / hängst heute erdgeneigt Lass gut sein du für dieses Jahr / du hast es nun vollbracht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 09.10.20
Natur + Garten

Die erste Feige

Im Frühjahr war der Feigenbaum / von guter Hand gepflegt Im dürren Sommer Tag um Tag / am Stamm den Schlauch gelegt Die erste Feige ein Genuss / sie ist schon auserwählt Ein Vogel kam im Morgengrau / den gleichen Wunsch gehegt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 02.10.20
  • 1
Natur + Garten

Dank an die Rose

Die Rose ruht wohl niemals aus / die hundertfach geblüht Für alle die sie suchten auf / hat sie sich oft bemüht Das Dunkel strengt sich täglich an / zu zeigen wer ist Herr Vergeblich wie mir heute scheint / die Blume noch mal glüht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 28.09.20
Natur + Garten

Ein Herz auf einer Parkbank...

Der Glanz der Rosskastanien / soll sein der Liebe mein Ein paar der Blumen die ich fand / die leg ich noch hinein Das Farn das brach als wir geküsst / das füg ich auch hinzu Ein Herz das matter wird und dörrt / soll nicht das unsre sein! Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 24.09.20
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.