Libelle

Beiträge zum Thema Libelle

Natur + Garten
Quelle "Michael Post / GdO" 
Männchen der Speer-Azurjungfer

Die Speer-Azurjungfer ist Libelle des Jahres 2020

 Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen (GdO) haben die Speer-Azurjungfer (Coenagrion hastulatum) zur Libelle des Jahres 2020 gekürt. „Die Speer-Azurjungfer ist eine in ganz Deutschland seltene Kleinlibelle, deren Bestände in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen sind und die in vielen Landesteilen auszusterben droht“, begründen BUND und GdO ihre Auswahlentscheidung. „Durch die Effekte der Klimakrise ist die...

  • Marl
  • 13.12.19
Natur + Garten

Hitze im August

Egal woher der Wind auch weht aus jeder Richtung heiß Wo gestern noch ein Rauschen war da rascheln Halm und Reiß Die Fliegen suchen Schatten auf, die Kühle in dem Haus Libellen jagen ohne Glück und fliegen Kreis um Kreis Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 17.08.19
Natur + Garten

Libelle

Erst wahllos darauf losgepickt dann fliegt der Vogel fort Ameisen finden bald den Weg und Fliegen sind gleich dort Ein Jäger wie ein kleiner Zweig mit Flügeln windhauchfein Wie still sich die Libelle hält als sei sie nicht vor Ort Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 04.07.19
  •  1
Natur + Garten
Männchen der gebänderten Prachtlibelle
10 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Gebänderte Prachtlibelle (Calopteryx splendens)

Die Gebänderte Prachtlibelle gehört zu den Kleinlibellen. Die Männchen haben eine metallisch glänzende, blaugrüne Grundfarbe und eine schwarzblau schillernde Flügelbinde, welche die Basis und die Spitze frei lässt. Die Grundfarbe der Weibchen ist grün bis bronzen, stark schillernd, die Flügel grünlich getönt. Sie bewohnen langsam fließende Bäche, kleinere Flüsse und krautreiche Kanäle, die nicht zu sehr verschmutzt sind sowie ausreichend besonnt werden.  Die gezeigten Exemplare habe ich bei...

  • Bochum
  • 07.06.19
  •  23
  •  10
Natur + Garten
2 Bilder

PLATTBAUCH-LIBELLE ...

Der Plattbauch ist eine Libellenart mit einem auffällig breiten, etwas plumpen Körper. Reife Männchen und Weibchen sind unterschiedlich gefärbt. Mein Foto zeigt ein reifes Männchen. 2001 wurde diese Libellenart in Deutschland zum Insekt des Jahres gewählt !! ( Nach Plattbauch sieht sie nun gerade nicht aus. )  😀😀

  • Datteln
  • 04.06.19
  •  7
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Bündnis Kinderrechte verkündet das Kinderrecht des Monats
Bei uns schon lange eine Pflicht, woanders nicht einmal ein Recht – das Kinderrecht auf Bildung und Ausbildung.

Unseren Kindern klar zu machen, dass ihre Schulpflicht geradezu ein Privileg ist im Vergleich zu der beklagenswert aussichtslosen Situation vieler Kinder rund um den Globus, ist die eine Sache. Lasten zu schleppen, Tiere zu hüten oder Bodenschätze auszugraben, gehört in zahlreichen Ländern zu den Kinderpflichten. Hier bei uns ist es das Lernen in der Schule. Die andere Sache ist, dass aber auch hierzulande in Sachen Bildungschancen noch einiges im Argen liegt. Und dies dürfen alle Beteiligten...

  • Düsseldorf
  • 06.05.19
Natur + Garten
Prachtlibelle am Gewässer.
3 Bilder

Bald schimmert und flimmert es am Rotbach
Libellen kehren dank verbesserter Wasserqualität ins Lippe-Gebiet zurück

Sie sind faszinierende Geschöpfe, die schon seit jeher mit Gewässern in Verbindung gebracht werden. Der Dichter Heinrich Heine beschrieb die Libelle als „schimmernde, flimmernde Gauklerin.“ Ein treffender Vergleich für das geflügelte Insekt, das der Lippeverband als Bewohner des Monats im März vorstellt. Auch in Dinslaken kommt die Prachtlibelle an den Ufern des Rotbachs immer häufiger vor. Die verbesserte Wasserqualität und neue Lebensräume machen es möglich. „In Deutschland finden wir...

  • Dinslaken
  • 26.03.19
Natur + Garten
Allgemein zählen Libellen mit zu den besten Flugkünstlern unter den Insekten. Foto: Sarina Haarmeyer

Bald schimmert und flimmert es an Körne und Seseke
Die liebe Libelle ist "Seseke-Bewohnerin des Monats"

"Liebe Libelle flieg´nicht so schnelle", beginnt ein Gedicht von Heinz Erhardt. Die flimmernde Flugkünstlerin hat beschossen, in Kamen zu bleiben und gar nicht mehr wegzufliegen, denn die Wasserqualität der Seseke ist "top"! Sie sind faszinierende Geschöpfe, die schon seit jeher mit Gewässern in Verbindung gebracht werden. Der Lippeverband hat die Prachtlibelle nun als Bewohner des Monats im März präsentiert. In Kamen kommt sie an den Ufern der Körne und der Seseke immer häufiger vor. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.03.19
Natur + Garten
Die Blauflügel-Prachtlibelle kommt zurück an die Lippe nach Dorsten.
4 Bilder

Schimmernde Flugkünstler
Libellen kommen zurück an die Lippe nach Dorsten

Sie sind faszinierende Geschöpfe, die schon seit jeher mit Gewässern in Verbindung gebracht werden. Der Dichter Heinrich Heine beschrieb die Libelle als „schimmernde, flimmernde Gauklerin.“ Ein treffender Vergleich für das geflügelte Insekt, das der Lippeverband als Bewohner des Monats im März vorstellt. Auch in Dorsten kommt die Prachtlibelle an den Ufern der Lippe, des Hammbachs, Rapphofsmühlenbachs und Schölsbachs immer häufiger vor. Die verbesserte Wasserqualität und neue Lebensräume machen...

  • Dorsten
  • 26.03.19
Ratgeber
4 Bilder

Im Jahr 2019 feiert die Welt das 30-jährige Bestehen der UN-Kinderrechtskonvention – eine große Initiative steht in den Startlöchern für das Kinderrechtejahr in Düsse
KINDERRECHTEJAHR DÜSSELDORF 2019

„Unsere Vision für das Kinderrechtejahr 2019: Jedes Kind und jeder Erwachsene in der Stadt soll über die Kinderrechte Bescheid wissen. Mit vielen unterschiedlichen Aktionen möchten wir dazu einen großen Beitrag leisten und das Thema Kinderrechte nachhaltig auf die Stadtagenda setzen.“ Bettina Erlbruch, Kinderschutzbund Düsseldorf. Zum 30sten Jubiläumsjahr der UN-Kinderrechtskonvention haben der Kinderschutzbund Düsseldorf und das Stadt- und Familienmagazin Libelle die Initiative „Kinder haben...

  • Düsseldorf
  • 25.01.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Gardinen-Landeplatz
3 Bilder

Gefleckte Ameisenjungfer [Euroleon nostras]

Ein sehr seltener Gast in unserer Gegend ist die Gefleckte Ameisenjungfer [Euroleon nostras], auch Nachtlibelle genannt, weil sie nachtaktiv ist. Sie hatte sich als Schlafplatz im Haus einen Fensterrahmen ausgesucht und bewegte sich den ganzen Tag nicht mehr vom Fleck. Am Abend wollte ich sie mit Hilfe eines Glases „vor die Tür setzen“, aber sie hatte ihren Fensterplatz schon verlassen. Wie schade! Zu meiner Freude saß sie am nächsten Morgen im Wohnzimmer an der Gardine mit ausgebreiteten...

  • Dinslaken
  • 25.09.18
  •  10
  •  20
Natur + Garten
3 Bilder

Gerettet

Oh Schreck, sie hing bei mir am Handtuch auf dem Balkon. Irgendwie ist sie ja schön, aber dennoch habe ich (echt Weibchen) Angst vor Insekten aller Art. So rief ich meine Mann zu Hilfe. Er stellte fest, sie war am Ende ihrer Kräfte. Er holte ein flaches Schälchen mit Wasser und hinein mit ihr. Sie trank gierig und erholte sich zusehends. Danach flog sie frisch erholt ihres Weges. Happy End, wie schön.

  • Herten
  • 29.07.18
  •  6
  •  3
Natur + Garten
2 Bilder

Stabreim

Libellen lieben Leben längs Lüner Lippe. Wenn ich jetzt wüßte, welche Art es ist, hätte ich diesen Stabreim nicht machen können "grins".

  • Lünen
  • 21.07.18
  •  6
  •  11
Natur + Garten
3 Bilder

Östlicher Blaupfeil???

Lieg ich mit meiner Vermutung richtig, dass es sich bei dieser Libelle um einen „östlichen Blaupfeil“ handelt???

  • Duisburg
  • 16.07.18
  •  13
  •  14
Kultur
9 Bilder

endlich erwischt

die Libelle in meinem garten. (keillibelle) sie hat sich an einem Halm festgehalten und die sonne im garten heute genossen. ich wünsche euch viel Freude beim betrachten meiner Fotos. über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen. lg mali

  • Düsseldorf
  • 01.07.18
  •  3
Natur + Garten
34 Bilder

BLAUFLÜGEL-PRACHTLIBELLEN an Fliessgewässer zu entdecken

War spazieren und habe einen schönen Platz gefunden um zu relaxen und evtl Fotos zu machen. Es war sehr warm und die Sonne schien. Was ich am Fluss entdeckt habe war einzigartig. Viele Libellen flogen über das Gewässer hin und her.  Konnte dieses Schauspiel stundenlang beobachten. Es handelt sich dabei um Blauflügel-Prachtlibellen. Solche Schönheiten hatte ich noch nie gesehen.  Die Männchen: Blaue gefärbte Flügel und einen metallisch blau glänzenden Körper Die Weibchen: Kupfer-...

  • Unna
  • 12.06.18
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Seltene Libellen auf dem Lattenberg bei Arnsberg-Oeventrop

Am 9.6.2018 nachmittags waren wir bei schwüler Witterung auf einem Wirtschaftsweg auf dem Lattenberg oberhalb von Arnsberg-Oeventrop, unterwegs. Im Verlauf des Wegs konnten wir mehrere große, schwarz-gelb gezeichnete Libellen beobachten, wie sie Jagd auf Kleininsekten, meistens Fliegen machten. Es handelte sich um die Zweigestreifte Quelljungfer, die man in aller Regel immer nur selten und einzeln zu sehen bekommt, insofern war die Beobachtung auf dem Lattenberg eine Besonderheit. An einer...

  • Arnsberg
  • 09.06.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
14 Bilder

LIBELLEN an den Seen und Bächen erkundigen

Libellen gibt es in vielen Farben an Bächen und Seen zu erkundigen. Es ist warm zur Zeit und die schönen prächtigen Farben der Libellen leuchten in der Sonne. Sie genießen das schöne Wetter.  Leider sind sie vor dem Aussterben bedroht. Um einige noch zu sehen, empfiehlt es sich an Seen zu fahren. Libellen sind sehr scheue Insekten und fliegen sofort weg, wenn sich Menschen nähern. Somit ist das fotografieren sehr schwierig.  Im Mai und Juni ist Paarungszeit bei den Insekten. Daher...

  • Unna
  • 05.06.18
Natur + Garten
Frühe Adonislibelle [Pyrrhosoma nymphula] an Ackerrettichblüte [Raphanus raphanistrum]
3 Bilder

Eine "Frühe Adonislibelle" [Pyrrhosoma nymphula] ...

wählte sich eine Blüte des Ackerrettich in meinem Garten als Nachtlager aus. Ich entdeckte sie am Samstagabend kurz vor Acht. Es war dämmrig und kühl und an Weiterflug nicht mehr zu denken. Das gab mir die Gelegenheit, sie aufs Bild zu bannen. Am Sonntagmorgen habe ich sofort nachgeschaut, ob sie noch "schlief". So war es. Erst am Mittag um 12:10 war es ihr wieder warm genug, den Weiterflug aufzunehmen.

  • Dinslaken
  • 29.04.18
  •  19
  •  24
Natur + Garten
4 Bilder

Wie heißt diese Libellenart?

Da in meinem Schnappschuss-Beitrag die Libelle nicht so gut zu erkennen war, setze ich hier mal alle 4 gemachten Fotos ein. Sie war nicht sehr groß und schimmerte eher grünlich. Wer kann erkennen, wie sie heißt?

  • Menden (Sauerland)
  • 29.04.18
  •  3
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.