Tierfotografie

Beiträge zum Thema Tierfotografie

Natur + Garten
16 Bilder

Bislicher Insel am Niederrhein / 10.11.2019

Sonntag den 10.11.2019, blauer Himmel mit einigen Schleierwolken, ich entschloss mich den Fotorucksack zu packen und zu der Bislicher Insel zu fahren,  es sind ca. 60 km Anfahrt. Die Insel bietet Schutz für Wildgänse, Biber, Silberreiher, verschiedene Vogelarten und Wasserbüffel. Mich intressierten die Wildgänse die zu Tausenden auf einer Wiese landen  oder wieder Starten. Die Wildgänse bieten ein schönes Schauspiel am Himmel. Man hatte den Eindruck, sie fliegen orientierungslos umher. Der...

  • Essen-West
  • 12.11.19
  •  12
  •  4
Natur + Garten
13 Bilder

Spaziergang um den Hexenteich Menden am Samstag, dem 26.10.2019

Hexenteich Menden, Oesberner Weg, 58706 Menden, 13.30 Uhr Heute habe ich mich nach langer Zeit zum Hexenteich in Menden aufgemacht. Schnell ist er von meinem Zuhause aus erreichbar und liegt im Wald. Eine Wasserschildkröte - gar nicht so klein - lag am Uferrand in der Sonne. So nahe ist mir bis jetzt noch keine gekommen. Viel Spaß beim Schauen der Bilder.

  • Menden (Sauerland)
  • 26.10.19
  •  2
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Igel auf Beutezug

Kürzlich waren unsere Nachbarn in Urlaub und wir kümmerten uns um ihre Katze.Wir stellten der Katze mehrmals pro Tag Futter auf die Terrasse. Nach wenigen Tagen wunderten wir uns darüber, dass die Futterschalen ständig völlig leer waren. Trotzdem erschien die Katze immer bei uns und bettelte um Futter. Mich beschlich ein Verdacht und um die Sache zu klären, baute ich meine Wildbeobachtungskamera auf. Hier die Ergebnisse meiner nächtlichen Fotoshootings!

  • Gelsenkirchen
  • 29.09.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
2 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Heuschrecken-Sandwespe (Sphex funerarius)

Bei unserem gestrigen Spaziergang durch den Westfalenpark in Dortmund hatte ich das Glück eine in Deutschland recht seltene Grabwespe vor die Linse zu bekommen. Die Heuschrecken-Sandwespe ist mit einer Größe von 16 - 25 cm eine der größten heimischen Grabwespen. Für die Brut macht sie Jagd auf z.B. Grünes Heupferd oder auch Beißschrecken. Diese werden mit einem Stich gelähmt und zum Nest geschleppt. Sie selber ernährt sich von Pollen und Nektar. Bei dem Exemplar auf meinem Foto handelt es sich...

  • Dortmund
  • 16.09.19
  •  14
  •  3
Natur + Garten
4 Bilder

Tiere in den Steverauen

Bei dem Wetter und den zuletzt erträglichen Temperaturen kamen wir zu mehreren langen Fahrradtouren. Eine davon führte uns in die Steverauen nahe Haltern. Dabei konnte ich mehrmals freilaufende Pferde und Rinder fotografieren.

  • Gelsenkirchen
  • 08.09.19
  •  4
  •  3
Ratgeber

Rattenbekämpfung im öffentlichen Kanalnetz
Stadt Unna legt Köder aus

Einmal im Jahr erfolgt auf dem Gebiet der Stadt Unna eine generelle Kanalbelegung. Jeder zweite Kanalschacht wird durch eine Fachfirma beködert. Die Stadtbetriebe Unna beginnen ab Montag, 12. August, mit Rattenbekämpfungsmaßnahmen im öffentlichen Kanalnetz. In insgesamt 3.800 Kanälen werden unter Einsatz von giftigen Chemikalien die Ratten bekämpft. Dazu setzt die Stadt ausschließlich dafür geschultes Fachpersonal (Schädlingsbekämpfer) ein. Anschließend erfolgen Kontroll- und...

  • Unna
  • 03.08.19
Natur + Garten
Fotoworkshop Tierfotografie am 13. Juli auf der Bislicher Insel in Xanten.

Workshop Tierfotografie in Xanten
In Szene gesetzt

Am Samstag, 13. Juli, klicken wieder die Kameras auf der Bislicher Insel: Im vierstündigen Workshop Tierfotografie gehen die Teilnehmer auf die Pirsch rund um das RVR-Naturforum Bislicher Insel. Wolfgang Charles vermittelt den Teilnehmern Sicherheit im Umgang mit der Kamera und den richtigen Blick für die Aufnahmesituation. Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, Voraussetzung sind Grundkenntnisse bei der Kameraeinstellung. Eine eigene Kamera und ein Teleobjektiv sind...

  • Dorsten
  • 05.07.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Wo sonst die Hundeführer*innen mit ihren Doggen etc. trainieren, wird am Sonntag (6.7.) vor allem getrödelt.

Am Sonntag bei Hundevereinen an der Burgholzstraße 235
"Tierisch guter Trödelmarkt" im Evinger Süden

Ein „Tierisch guter Trödelmarkt“ startet am Sonntag, 7. Juli, ab 13 Uhr, bei den Hundevereinen an der Burgholzstraße 235 im Evinger Süden. In Regie der Hunde- und Doggenfreunde sind Neu- und Altware im Verkauf: Halsbänder, Kuschelbetten, Futter, schöner Schnickschnack. Zahlreiche Stände laden zum Stöbern und Shoppen ein.Die Südsee-Bar mixt Cocktails mit und ohne Alkohol. Im Begleitprogramm unterhalten und informieren u.a. ein Spaßparcours, Kinderschminken, Tierfotografie,...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.19
LK-Gemeinschaft
BürgerReporterin des Monats Juli: Corinna Kirschberg aus Marl.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli
Lokalkompass präsentiert: Corinna Kirschberg aus Marl

Erst ein Versicherungsschaden machte diese Geschichte überhaupt möglich: Corinna Kirschberg kaufte sich ihre erste Digitalkamera, nachdem Einbrecher ihre Wohnung ausgeräumt hatten. Seit 2016 fotografiert die Autodidaktin ohne Berührungsängste auf Veranstaltungen aller Art für den Lokalkompass. In diesem Juli ist sie unsere BürgerReporterin des Monats. Wie bist du BürgerReporterin geworden? Es fing damit an, dass wir ausgeraubt worden sind, also wirklich komplett. Von der Versicherungssumme...

  • Herne
  • 01.07.19
  •  16
  •  9
Natur + Garten
Männchen der gebänderten Prachtlibelle
10 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Gebänderte Prachtlibelle (Calopteryx splendens)

Die Gebänderte Prachtlibelle gehört zu den Kleinlibellen. Die Männchen haben eine metallisch glänzende, blaugrüne Grundfarbe und eine schwarzblau schillernde Flügelbinde, welche die Basis und die Spitze frei lässt. Die Grundfarbe der Weibchen ist grün bis bronzen, stark schillernd, die Flügel grünlich getönt. Sie bewohnen langsam fließende Bäche, kleinere Flüsse und krautreiche Kanäle, die nicht zu sehr verschmutzt sind sowie ausreichend besonnt werden.  Die gezeigten Exemplare habe ich bei...

  • Bochum
  • 07.06.19
  •  23
  •  10
Fotografie
10 Bilder

Der Emu aus dem Vogelpark Heiligenkirchen am Fuße des Hermansdenkmals

Der Emu ist das Wappentier Australiens und nach dem Afrikanischen Strauß der zweitgrößte Vogel der Welt. Fliegen kann der Laufvögel "Emu" nicht sie werden inzwischen zunehmend auch bei uns in Deutschland gehalten, als Nutztiere liefern sie neben Fleisch, Federn, Eiern und Leder!   Sie sind zwischen 150 und 190 cm groß und zwischen 35 und 60 kg schwer!!

  • Bochum
  • 23.04.19
  •  8
  •  4
Vereine + Ehrenamt

Spenden-Fotoshooting für den Tierschutzverein 4animals

Am 01.05.2019 findet erneut ein Fotoshooting der Fotografin Natascha Sadlowski (www.ruhrgeknipse.de) für den Tierschutzverein 4animals statt. Der gesamte Erlös wird an den Verein gespendet und kommt so den Hunden in der Hundeauffangstation am Inselweg in Müheim zu Gute. Aktuell gibt es noch freie Termine, welche aber nur mit Voranmeldung per Mail an kontakt@ruhrgeknipse.de oder auf Facebook über die Veranstaltung auf der Seite des Vereins zu buchen sind. Wann und Wo: 01.05.2019 /...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.19
Natur + Garten
Heute zu Gast bei uns in Dorsten - Amerikanische Kiefernwanze.
6 Bilder

Amerikanische Kiefernwanze
Heute zu Gast bei uns in Dorsten - Amerikanische Kiefernwanze

Heute zu Gast bei uns in Dorsten - Amerikanische Kiefernwanze Danke an Uwe Norra, für die Information ;-) Zitat; Die Amerikanische Kiefern- oder Zapfenwanze (Leptoglossus occidentalis) ist eine Wanze aus der Familie der Randwanzen (Coreidae). Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Art umfasst den Westen Nordamerikas westlich der Rocky Mountains. Durch Verschleppung und eigene Ausbreitung hat die Art ihr Areal in Nordamerika seit Mitte der 1950er Jahre bis an die Ostküste der USA...

  • Dorsten
  • 17.04.19
  •  2
Fotografie
Gleich zu Anfang waren die Flamingos zu sehen.
71 Bilder

Zu Besuch im Zoo Dortmund am Samstag, dem 30.03.2019

Zoo Dortmund Mergelteichstr. 80 44225 Dortmund Gleich zu Beginn meines Spaziergangs suchte ich die zwei Angola-Giraffen auf, um bei der Fütterung dabei zu sein (Die Fütterungszeiten einiger Tiere waren im Eingangsbereich angeschlagen). Mutter und Sohn kamen ganz nah an uns heran. Paul ist fünf Jahre jung, seine Mutter 22 Jahre. Die Lebenserwartung bei den Angola-Giraffen beträgt 25 Jahre. Der Zoo Dortmund zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in Dortmund und der Region. Etwa 1.500...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.03.19
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Fitis oder Zilpzalp?

Bei einem Spaziergang durch den Erin-Park konnte ich an einem der Teiche mehrere kleine Vögel entdecken, die sich rastlos durch die Gebüsche und Bäume bewegten. Sie machten aber auch kurze Rüttelflüge in den freien Luftraum über dem Teich. Es war gar nicht einfach sie mit der Kamera einzufangen. Ein paar halbwegs brauchbare Fotos konnte ich dann aber doch noch von einem machen. Bei diesen kleinen Singvögeln handelt es sich um Laubsänger. Eine genaue Bestimmung war mir aber nicht möglich. Es...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
  •  28
  •  11
LK-Gemeinschaft
Ein liebliches Grinsen schenkt uns Isegrim nach einem langen Gähner. Wer könnte hier an den "bösen Wolf" denken?

Fotowettbewerb
Foto der Woche: Die niedlichsten Tiergesichter

Es hilft alles nichts: Manche Tiere sind einfach niedlicher als andere. Das soll natürlich nicht heißen, dass weniger wert ist, wer leider ein bisschen scheußlicher geraten ist. Zu Hause halten wir Menschen aber trotzdem lieber hübsche Tiere. Vor allem Pandabären profitieren seit Jahren von ihrer unbestreitbaren Niedlichkeit. Kaum ein anderes Tier macht einen so tapsig-putzigen Eindruck auf großen Plakatwänden, überwältigt uns mit seinen scheinbar tiefsinnigen und traurigen Augen, bringt...

  • Herne
  • 23.02.19
  •  15
  •  9
Fotografie
7 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Im Landeanflug

Am Samstag konnte ich bei herrlich blauem Himmel einen Graureiher bei der Landung auf seinem Ansitz beobachten und auch einige Fotos schießen. Beute konnte er auch noch machen. Ich hoffe die kleine Fotostrecke gefällt euch.

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.19
  •  34
  •  11
Fotografie
16 Bilder

Die Berner Sennenbärchen vom Sauerländer Tor!

Am 22.12.2018 wurden neun Welpchen in einer schönen Wurfkiste hier in Menden geboren, sechs Rüden, drei Mädchen; die Eltern sind Kenja vom Sauerländer Tor und Kasino Royal vom Haus Agnelli. Nur ein Gang durch den Garten trennen mich von den Kleinen. Meine Schwester Gaby ist Zücherin von Berner Sennen-Hunden. Die Kleinen sind fast schon fünf Wochen alt.

  • Menden (Sauerland)
  • 25.01.19
  •  2
Fotografie
6 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Der Wolf (Canis lupus)

Der Wolf (Canis lupus) ist das größte Raubtier aus der Familie der Hunde. Er war einst in ganz Europa verbreitet. In weiten Teilen seines ursprünglichen Verbreitungsgebietes, insbesondere in West- und Mitteleuropa, wurde die Art aber durch menschliche Verfolgung ausgerottet. Durch Schutzmaßnahmen erholen sich mittlerweile die mitteleuropäischen Wolfsbestände kontinuierlich. Seit dem Jahr 2000 leben auch wieder Wölfe in Deutschland. Meine Fotos sind im Naturwildpark Granat entstanden. Die...

  • Haltern
  • 03.01.19
  •  26
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.