Tierfotografie

Beiträge zum Thema Tierfotografie

Natur + Garten
Wildgänse im Flug
23 Bilder

Wieder mal eine Tagestour zur Bislicher Insel / 19.10.2020

Zum fotografieren war das herbstliche Wetter sehr gut. Tausende Wildgänse die sich auf der Bislicher Insel versammelten interessierten mich. Es ist immer ein Schauspiel wenn die Wildgänse aufgescheucht und mit lautem Geschrei auffliegen. Auch andere Tierarten wie der Löffler, Falke, Rotmilan, Wasserbüffel sind hier anzutreffen. Stieglitze und Stare die sich versammeln kann man gut beobachten. Auf der Rückfahrt traue ich meinen Augen nicht, da stehen zwei Störche in der Wiese und...

  • Essen-West
  • 25.10.20
  • 10
  • 4
Natur + Garten
2 Bilder

TIERPORTRAIT/TIERFOTOGRAFIE
Miniskorpion???

Nein! Bei diesem Insekt handelt es sich um einen Schwarzen Moderkäfer (Ocypus olens). Er ist ein Käfer aus der Familie der Kurzflügler und 22 bis 32 Millimeter lang. Damit ist er der größte Kurzflügler in Mitteleuropa. Bei Gefahr kann der schwarze Moderkäfer ein übelriechendes Sekret absondern. Um einen Angreifer abzuschrecken richtet der Käfer seinen Hinterleib auf. Daher hat er auch den Beinamen Skorpionkäfer. Der schwarze Moderkäfer besitzt starke Kieferzangen und kann mit diesen kräftig...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.10.20
  • 19
  • 6
Natur + Garten
Löffler der Vogel
5 Bilder

Löffler der Vogel

Am 24.08.2020 hatte ich das Glück,  diesen wunderschönen Vogel zu sehen. Der Schnabel ist meistens unter der Wasseroberfläche und Löffelt, was das Zeug hält. Der Löffler wird auch Löffelreiher genannt.

  • Essen-West
  • 25.08.20
  • 7
  • 4
Natur + Garten
15 Bilder

Mäusebussard
Warum in die Ferne schweifen..

Die Greifvogelwarte in Hellenthal und die "Falknerei Bergisch Land" in Remscheid  sind sicherlich einen Besuch wert , wenn man die imposanten Herrscher der Lüfte näher kennenlernen möchte. Doch auch im Essener Westen sind Naturerfahrungen mit heimischen Greifvögeln möglich. Im Mai konnte ich vom  Garten aus miterleben, wie ein Turmfalkenpaar (letztlich leider vergeblich) versuchte, seine Brut in einem Strommast aufzuziehen. Dennoch war dies ein eindrucksvolles Erlebnis. Zur Zeit kann man mit...

  • Essen-West
  • 20.08.20
  • 4
  • 1
Natur + Garten
77 Bilder

Umwelt
Insektensterben

„Ich vermisse die Balz der Großtrappen auf den Feldern. Ich vermisse die Rufe des Braunkehlchens, das Trällern der Feldlerchen und der Goldammern. Ihnen fehlen die Insekten als Nahrung. Die Küken sterben einen leisen Tod, und niemand bemerkt diese Tragödie. Nur die Stille auf den Feldern wirkt bedrückend.“ - Zitat von Ernst Paul Dörfler - ( ist ein deutscher Autor und Umweltschützer und war Mitbegründer der Grünen Partei in der DDR.)

  • Essen-Ruhr
  • 19.08.20
  • 2
  • 2
Fotografie
Die putzigen Tiere haben ihren Namen vom nordamerikanischen Lebensraum und der Geräusche, die sie machen. Sie bellen wie Hunde.
10 Bilder

Tiersafari
Präriehunde

nehmen im Lebensraum Prärie eine wichtige Rolle ein. Durch ihre unterirdischen Tunnelarbeiten bieten sie nicht nur anderen Tieren wie Eulen und Schlangen Schutz- und Brutmöglichkeiten, sie lockern auch den von Herdentieren komprimierten Boden auf. Im Winter laufen die untersten Gänge der Bauten voll Wasser und sind somit wichtige Speicher für die wärmeren Monate.

  • Essen-Ruhr
  • 13.08.20
Natur + Garten
16 Bilder

Graureiher
Der Große mit dem Harpunenschnabel

Nur wenn es ihm am Niederfeldsee durch die Radfahrer, Jogger  und Gassigänger zu geschäftig wird, zieht sich der Graureiher schon einmal auf das Dach eines der umliegenden Wohnhäuser zurück und schaut sich verständnislos (:-)) das Treiben am See an. Ansonsten wird den meisten Spaziergängern dieser spektakuläre Großvogel entgehen, da er sich zur Jagd meist unbeweglich in der Nähe der Ufervegetation aufhält und optisch mit dieser verschmilzt. Mit einer Flügelspannweite von fast zwei Metern,...

  • Essen-West
  • 05.08.20
  • 2
Ratgeber
22 Bilder

Tierwelt
Stutenbissigkeit

Häufig ist es der Hengst in einer Guanako-Herde, der die Rolle als Aufpasser und Frühwarner vor sich nähernden Pumas verantwortlich übernimmt. Aber auch Stuten fühlen sich für diese Position geeignet und beim Anspruch auf diese Rolle, kommt es gelegentlich zu Rangauseinandersetzungen unter den Stuten. Eine sogenannte Stutenbissigkeit konnte ich im Zoo Krefeld beobachten. Bisse, Tritte und Gerangel sorgten für 3 Minuten Aufregung und dann herrschte wieder Frieden.

  • Essen-Ruhr
  • 02.08.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Karpartenuhu
21 Bilder

Rundgang mit Themenschwerpunkt
Tiere in der Gruga

Da ich seit Jahren den Grugapark nicht mehr besucht hatte, war ich gespannt, welche Tiere ich dort antreffen würde. In meiner Jugend wurden in der Gruga sogar Seehunde und Pinguine   gehalten. Inzwischen interessiere ich mich hauptsächlich für die Vogelwelt,  Am Ende des schönen Ausflugs war ich über die Fotoausbeute selbst überrascht. Sehr beeindruckend fand ich den Karpartenuhu mit seinen eindringlichen roten Augen, deren große Pupillen ihn als Nachtjäger ausweisen. In der Voliere gleich...

  • Essen-West
  • 31.07.20
  • 6
  • 1
Natur + Garten
Paarungsrad der Feuerlibellen - Bitte als Vollbild ansehen

TIERPORTRAIT/TIERFOTOGRAFIE
Gestern war für mich ein Glückstag !

Wer sich mal auf meiner Seite umschaut, kann erkennen, dass ich gerne alles was kreucht und fleucht ins Visier nehme. So war ich auch gestern wieder im Erin-Park auf Motivsuche. An einem der Teiche bin ich dann auch fündig geworden. Zwei Feuerlibellen, die bei uns noch recht selten sind, zogen dort ihre Bahnen. Obwohl sie eine große Fluchtdistanz haben, sind mir einige Aufnahmen gelungen, u.a. die oben gezeigte. Die Aufnahme zeigt ein Paarungsrad der Feuerlibellen. Erst als ich mich zuhause...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.07.20
  • 22
  • 7
Natur + Garten
31 Bilder

Einfach mal raus in die Natur
Besuch bei den Störchen im Hervester Bruch

Zu diesen Zeiten, in denen wir es nicht so leicht haben uns wie vorher in der Öffentlichkeit zu bewegen, ist die Natur jedoch unantastbar. Gerade jetzt ist es an der Zeit, die Natur mehr zu entdecken und zu bestaunen. Man glaubt gar nicht, was es für wunderbare Orte in unserer Umgebung gibt. So auch im Hervester Bruch, wo jedes Jahr aufs neue das Storchenpaar Werner und Luise angeflogen kommen, um ihren Nachwuchs hier groß zu ziehen. Bei meinem Besuch gab es noch weiter Störche, die nicht...

  • Dorsten
  • 02.07.20
Natur + Garten
Ob ich mal ein Blümchen pflücken soll?

Foto: Rainer Bresslein
9 Bilder

Der Grünspecht
"Nicht schlecht, Frau Specht!"

Seit geraumer Zeit erhalte ich wieder regelmäßig Besuch von einem Grünspechtpaar. Während das Männchen sich einfach nicht fotografieren lassen möchte und bei der geringsten Bewegung oder dem leisesten Geräusch bereits das Weite sucht, ist das Weibchen ein echtes Fotomodel und stellt sich regelrecht in Pose. Na, irgendwie kommt es einem doch bekannt vor! Nur schade, dass sie nicht gemeinsam in den Garten kommen, sondern sich mit ihren Besuchen abwechseln. Vielleicht aber auch, damit der...

  • Wattenscheid
  • 28.06.20
  • 12
  • 2
Fotografie
188 Bilder

Tiere im Kreis Recklinghausen und Umgebung - Insekten, Vögel & Co.
Tierisches Vest & in der Umgebung

Im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung sind, wie überall, eine Vielzahl an Tiere zuhause. Manche hat man noch nie gesehen und ist verwundert, wenn es dann doch mal vor kommt - andere sieht man fast Tag täglich. Von Insekten, über Käfer, Vögel, Rehe und viele viele mehr. Jede Tierart einzigartig und erstaunlich. Sie zu finden und sie zu fotografieren ist gar nicht so einfach. Viele kleine Insekten, Schmetterlinge oder Vögel sind so schnell unterwegs oder verstecken sich, da gelingt...

  • Recklinghausen
  • 25.06.20
  • 1
Ratgeber

Evolution
Dieser Schimpanse kann sogar das Gras wachsen hören

Der Spoon-Monkey so der wissenschaftliche Name für den Löffelschimpansen, wurde heute in den frühen Morgenstunden auf einer Lichtung eines Hochgebirgsregenwaldes Ugandas gesichtet. Unter Leitung einer sechsköpfigen europäischen Forschungsgruppe teilte mir Prof. Dr. Dr. Dr. h.c F.J. Hammelfleisch-Büchsenmacher mit, dass schon seit geraumer Zeit die Annahme gesteht, dass der Spoon-Monkey entgegen einhelliger Meinung wohl nicht ausgestorben ist, sondern sich genau hier, wo er heute gesichtet...

  • Essen-Ruhr
  • 11.06.20
Natur + Garten
Kiebitz und Flussregenpfeifer stehen sich gegenüber
15 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Nachwuchs bei Kiebitzen und Flussregenpfeifern in Castrop-Rauxel

Vor etwa einer Woche wollte ich mal wieder bei den Kiebitzen vorbeischauen. Ich habe sie dann auch an der üblichen Stelle entdeckt. Dabei konnte ich beobachten, wie einer der Kiebitze immer wieder ein paar Flussregenpfeifer verscheuchte. Ich konnte mir dieses Verhalten zunächst nicht erklären. Aber nach einiger Zeit war mir klar warum er es tat, er hatte Junge. Zunächst sah ich nur einen Jungvogel. Bei genauerem Hinsehen konnte ich dann noch zwei weitere entdecken. Die Kleinen sind sehr gut...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.06.20
  • 19
  • 7
Natur + Garten
13 Bilder

TIERPORTRAIT/TIERFOTOGRAFIE
Neuer Nachwuchs im Erin-Park

Nach den Bless- und Teichhühner haben jetzt auch die ersten Kanadagänse Nachwuchs. Gestern konnte ich im Erin-Park ein Gänsepaar mit 4 Küken beobachten. Ich habe mich gefreut, dass deren Brut geklappt hat. Sie hatten ihr Nest nämlich direkt am Teichrand gebaut, wo es für jeden zugänglich war.  Bei meinen letzten Besuchen musste ich feststellen, dass vermutlich wegen Corona, mehr Leute im Park unterwegs waren. Vor allem der Teich war meist gut besucht. Das bedeutet aber auch, dass mehr Müll...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.05.20
  • 13
  • 6
Natur + Garten
7 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Paarung bei den Mäusebussarden

Gestern hörte ich das ständiges Rufen eines Mäusebussardes. Da dieses Rufen konstant aus einer Richtung kam, suchte ich die Bäume am Waldrand ab, und entdeckte einen Mäusebussard. Er saß dick aufgeplustert in einem der Bäume. Als ich ihn mit meinem 300ter "Ins Visier nahm", sah ich aus dem Augenwinkel einen zweiten Mäusebussard dicht über den Bäumen kreisen. Dieser kam dann im Sturzflug auf den im Baum sitzenden zugeflogen und es kam zur Kopulation. Dabei wurde heftig gerüttelt und mit den...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.03.20
  • 10
  • 5
Natur + Garten
Seeadler über uns...
18 Bilder

Bislicher Insel / 14.03.2020

Am Samstag den 14.03.2020 war ich auf der Bislicher Insel. Kaum an der Beobachtungshütte angekommen, zeigten alle  nach oben, der Seeadler kreiste über unsere Köpfe. Der Nachteil, man musste gegen die Sonne fotografieren, was mir aber ganz gut gelungen ist. Die Auenlandschaft ist mit Hochwasser überflutet. Auf dem Weg zur Mulde, konnte ich Störche, Feldhasen, freilaufende Rinder und Wildgänse beobachten.

  • Essen-West
  • 16.03.20
  • 13
  • 7
Ratgeber

Der heiße Tipp
Ist der Hahn aufgedreht,

kann die Ursache des Problems im soge­nann­ten Rück­fluss­ver­hin­de­rer lie­gen, der sich in ihm befin­det. Ist die­ser ver­kalkt, lässt er zu wenig Was­ser durch und sorgt damit dafür, dass die Spül­ma­schi­ne streikt.

  • Essen-Ruhr
  • 07.03.20
  • 3
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.