Humor

Beiträge zum Thema Humor

Kultur

Heute schon gelacht ???
Der Vierzeiler der Woche (Speed-Dating)

Der heutige Vierzeiler der Woche stammt aus dem 4. Band meiner "Geschichten in kurzen Gedichten", und dort aus der Rubrik "Nachdenkliches". Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang Reinisch (der Magier). Speed-Dating Seit neuestem wird Speed-Dating im Altersheim auch angeboten, was dort aus zeittechnischen Gründen mir erscheint auch sehr geboten! Näheres zu meinen bislang 16 Buchveröffentlichungen mit lustigen Gedichten finden Sie auf www.wolfgang-der-magier.de oder auch...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 23.06.21
Kultur
"Geballte Kraft und Dynamik, Musikalität und eine gehörige Portion Humor – und alles zu einer untrennbaren Einheit miteinander verflochten: die Gruppe Tridiculous "3DCLS".", heißt es in der Ankündigung der "Neuen Zirkus und Artistik - Eine atemberaubende Show für die gesamte Familie". Erleben kann man die Show in den Flottmann-Hallen Herne.
2 Bilder

Show für die gesamte Familie am Freitag, 25. Juni, und Samstag, 26. Juni, jeweils 19.30 Uhr in den Flottmann-Hallen Herne
Zirkus und Show mit "Tridiculous" in Herne

"Geballte Kraft und Dynamik, Musikalität und eine gehörige Portion Humor – und alles zu einer untrennbaren Einheit miteinander verflochten: die Gruppe Tridiculous "3DCLS".", heißt es in der Ankündigung der "Neuen Zirkus und Artistik - Eine atemberaubende Show für die gesamte Familie". Erleben kann man die Show am Freitag, 25. Juni, und Samstag, 26. Juni, jeweils um 19.30 Uhr in den Flottmann-Hallen Herne. "Die Show fesselt die Zuschauer, sie rockt, bebt und berührt mit Musik, Artistik, Comedy...

  • Herne
  • 23.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Die Rache)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von der Rache eines Bundeswehrsoldaten! Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die Rache Ein Dienstverpflichteter beim Heer, der so genannten Bundeswehr, lebte jetzt, ununterbrochen, dort schon geschlagene 6 Wochen! Urlaub gab’s bislang noch keinen um Heimzufahren zu den Seinen, doch dafür schrieb ihm Dorothee, womit sie ihm tat schrecklich weh! Sie schrieb...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 20.06.21
Kultur
Die BUSCHS wollen, dass das Publikum wieder live Lachen kann.

SOMMERBÜHNEN-Events Stadtmarketing Mülheim
Die BUSCHS live auf der Drehscheibe

Die SOMMERBÜHNEN 2021 bringen am kommenden Sonntagabend, 20. Juni, die BUSCHS auf die Drehscheibe am Ringlokschuppen, Am Schloß Broich 38.  Das Vater-Sohn-Gespann aus Erfurt überzeugt mit einem Mix aus Komik, Musik, Zauberei und dem gewissen Extra an Improvisation. Kostenlose Tickets für die von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus (MST) veranstaltete Show gibt es ausschließlich in der Mülheimer Touristinfo, Schollenstraße 1. Preisgekrönte Zauberei trifft auf schwarzen Humor – willkommen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ????
Der Vierzeiler der Woche (Das Fieberthermometer)

Der heutige Vierzeiler der Woche stammt aus dem 3. Band meiner "Geschichten in kurzen Gedichten", und dort aus der Rubrik "Nachdenkliches". Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang Reinisch (der Magier). Das Fieberthermometer Oral und auch rektal können Fieberthermometer stecken. Die unterschiedliche Benutzung kann man ganz problemlos schmecken! Näheres zu meinen bislang 16 Buchveröffentlichungen mit lustigen Gedichten finden Sie auf www.wolfgang-der-magier.de oder auch...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 16.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Die Lattenzaunreparatur)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem zweiten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Pastor der seinen Lattenzaun repariert! Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die Lattenzaunreparatur Ein Dorfpastor, nicht sehr geschickt, der seinen Lattenzaun geflickt und dazu einen Hammer schwang, um einen Nagel, ziemlich lang, durch das Holz von einer Latte, die er mit links gehalten hatte, zur gründlichen Befestigung den selbigen mit sehr...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 13.06.21
  • 1
  • 1
Kultur

Heute schon gelacht ???
Der Vierzeiler der Woche (Der Dompteur)

Der heutige Vierzeiler der Woche stammt aus dem 2. Band meiner "Geschichten in kurzen Gedichten" , und dort aus der Rubrik "Humorvolle Grabsteingedichte". Viel Spaß beim Lesen  wünscht allen meinen Lesern Wolfgang Reinisch (der Magier). Der Dompteur Hier ruht der Dompteur Harry Meier in einem Schuhkarten, ganz klar, denn mehr war von ihm nicht mehr übrig als der Löwe fertig war! Näheres zu meinen bislang 16 Buchveröffentlichungen mit lustigen Gedichten finden Sie auf www.wolfgang-der-magier.de...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 09.06.21
Kultur

Heute schon gelacht???
Das Gedicht der Woche (Beim Friseur)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem ersten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einem Friseurbesuch! Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Beim Friseur Der Friseur Karl Schillerlocke ist aufgeregt und freut sich sehr, weil seine Eminenz, der Bischof, seinen Weg zu ihm fand her. Denn seine Eminenz der Bischof lässt sich gerne mal rasieren, und ergänzend dazu noch sich sein Doppelkinn massieren. Und während nun Karl Schillerlocke den...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 05.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Der Vierzeiler der Woche (Welch ein Pech!)

Ab sofort werde ich nicht nur das Gedicht der Woche, welches i.d.R. stets etwas länger ist veröffentlichen, sondern für die  besonders eiligen Leser auch den Vierzeiler der Woche.  Der heutige Vierzeiler stammt aus dem  1. Band meiner "Geschichten in kurzen Gedichten" und dort aus der Rubrik "tierisch satirisches". Viel Spaß beim Lesen dieser tragischen Geschichte wünscht allen meinen Lesern Wolfgang Reinisch (der Magier). Welch ein Pech! Der Hengst bläht seine Nüstern lüstern, die Stute steht...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 02.06.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Das Sorgentelefon)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von von einer wunderbaren Einrichtung, nämlich dem Sorgentelefon! Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Das Sorgentelefon Seit ganzen zwei Minuten schon klingelt das Sorgentelefon, aber es geht keiner dran, doch dafür meldet sich sodann, und zwar völlig automatisch eine Stimme, sehr sympathisch: „Hallo, hier spricht der Automat! Sie brauchen sicher dringend Rat...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 30.05.21
Politik
2 Bilder

GEDANKEN IN DIE ZUKUNFT
Wahlen. Bald gehts um Wurst oder Kichererbsen ...

Jetzt gehts bald um die Wurst! Wer nimmt sie uns vom Brot, wer legt sie uns dick drauf? Ist die Wurst überhaupt gesund für uns? Oder sind Kichererbsen die Wurst der Zukunft? Wer blickt da noch durch? Der Gesundheitsminister, der Ernährungsminister? Der Minister für Forschung und Zukunft? Wo bleiben die Frauen bei der Beantwortung dieser lebenswichtigen Fragen? Sogar der DFB hat eingesehen, dass ohne Frauen nichts mehr läuft im Fußball. Das muss uns doch zu Denken geben! An den „heiligen“...

  • Goch
  • 29.05.21
  • 17
  • 4
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Anglerlatein)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten aus dem Reich der Tiere". Es handelt von einem prahlerischen Angler. Viel Spaß beim Lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Anglerlatein Beim Anglertreffen letztes Jahr im Stammlokal zum „Wilden Hecht“, da prahlte Hubert Flossenpinsel mit seinem Anglerglück nicht schlecht! „Also, was ich euch jetzt sage“, so tönte Hubert an der Bar. „Das was ich neulich hab gefangen, das ist unglaublich aber wahr! Denn als ich...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 23.05.21
Kultur
Sabine Bode hat ihr neues Buch "Lassen Sie mich durch, ich muss zum Yoga" veröffentlicht - auch als Hörbuch.
2 Bilder

Schriftstellerin aus Bochum: mit Stress der Work-Life-Balance hinterher
Sabine Bode veröffentlicht neues Buch "Lassen Sie mich durch, ich muss zum Yoga"

"Selfcare", "Work-Life-Balance" und das unbedingte Verlangen, sich von Dingen zu trennen: Das sind Dinge und Bestrebungen, die viele insbesondere in der Corona-Zeit nachgehen wollen. Aber woher kommt das und warum muss ausgerechnet die Suche nach der inneren Ausgeglichenheit in Stress ausarten und warum muss ich dafür so viel kaufen? Die Autorin Sabine Bode aus Bochum macht sich in ihrem neuen Buch "Lassen Sie mich durch, ich muss zum Yoga" auf die Suche nach Antworten - und das ist extrem...

  • Bochum
  • 23.05.21
Kultur

Heute schon gelacht???
Das Gedicht der Woche (Die verliebte Auster)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem zweiten Band der "Geschichten aus dem Reich der Tiere". Es handelt von einer verliebten Auster. Viel Spaß beim lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Die verliebte Auster ‘ne Auster auf dem Meeresgrund gibt ihrer Freundin strahlend kund, dass grad zuvor ein Tintenfisch mit ihr geflirtet, schmeichlerisch. "Zuerst da hat er mir gewunken," erzählt die Auster liebestrunken, "und dann, als ich ihm zugelacht, da hat er zärtlich und ganz sacht in...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 15.05.21
LK-Gemeinschaft
Da bin ich wieder.
Urlaubswitzig in Zeiten wie diesen.
9 Bilder

Lachen in Corona-Zeiten
Schmunzeln bitte ....

Weißer Sandstrand, wolkenloser Himmel und azurblaues Meer, davon träumt die Welt. Die Realität ist zur Zeit ja eine andere oder ? Um jetzt noch lachen zu können, helfen vielleicht diese Urlaubswitze. Der Sommer im Ausland wurde abgesagt.  Hier die Alternativen: Bali: tiefblauer Bodensee. New York: die vibrierende Stadt Leipzig. Mallorca: Planschbecken in den Garten stellen und sich einen ballern. Zum ersten Mal erlebt Herr Müller die Ebbe." Gemein, jetzt fahre ich extra an den Strand und das...

  • Bochum
  • 11.05.21
  • 13
  • 6
LK-Gemeinschaft
Clown Moonily, alias Susanna Eusterfeldhaus meint: "Ein lächeln kann eine Brücke sein."

Ambulanter Hospizdienst Herne verteilt fröhliche Kärtchen zum Dankesagen
Trotz Maske ein Lächeln verschenken

Auf der Vorderseite ein fröhliches Gesicht, auf der Rückseite ein zweisprachiges Dankeschön: Mit Hilfe kunterbunter Visitenkarten möchte der Ambulante Hospizdienst Herne zum Lächeln bringen – trotz Maskenpflicht. „Hinter der Maske können die Menschen die Mimik ihres Gegenübers nicht lesen. Ein dankbares Lächeln erkennen sie gar nicht“, sagt die Koordinatorin Karin Leutbecher. In solchen Fällen könne man dem anderen einfach das gedruckte Lächeln zustecken - an der Supermarktkasse, im...

  • Herne
  • 11.05.21
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Der Golfschüler)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem zweiten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt von einem unglaublichen Golfschüler. Viel Spaß beim lesen wünscht Wolfgang Reinisch (der Magier) Der Golfschüler Der Rentner Georg-Hubert Meier hatte nie Gelegenheit einen Golfkurs zu belegen, nun endlich findet er mal Zeit. Und so belegt er einen Kurs bei einem Pro, der ihm erklärt, wie ein Ball geschlagen wird und wie man mit dem Golf-Cart fährt. Und nachdem all dies erklärt geht...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 09.05.21
  • 2
  • 1
Kultur

Heute schon gelacht???
Das Gedicht der Woche (Mode im Wilden Westen)

Das heutige Gedicht der Woche stammt aus meinem dritten Band der "Geschichten die das Leben schrieb". Es handelt vom berühmten Wilden Westen und der dortigen Mode seinerzeit. Ich wünsche allen meinen Lesern viel Spaß beim lesen und eine kreative Woche, Ihr Wolfgang (der Magier) Mode im Wilden Westen Im Wilden Westen auf der Farm von Cowboy Joe, der ziemlich arm, lebte auch noch eine Maid, die Joe auf seine Art gefreit, und zwar die hübsche Barbara, ein Waisenkind aus Omaha. Denn als die beiden...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 03.05.21
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay

Im Pott nix im Pott - gibt,s sowat ?
Jetzt mischt sich dat Merkel schon wida inne Lebensmittel ein

Die seit Wochenende greifende Corona-Notbremse im neuen Infektionsschutzgesetz der Bundesregierung scheint bei vielen noch nicht angekommen. Wichtig: Laut neuer bundesweiter Corona -Verordnung gilt: für die ersten 800 Quadratmeter Verkaufsfläche Begrenzung auf einen Kunden pro 20 Quadratmeter. Bei Flächen größer als 800 Quadratmeter Begrenzung auf einen Kunden pro 40 Quadratmeter. Die Hälfte aller Kunden darf also nur noch hinein in den Supermarkt. Panik? Bei "Verschiedenen" schon so scheint es...

  • Bochum
  • 27.04.21
  • 26
  • 3
Kultur

Bald sind sie wieder da, diese kleinen Quälgeister!
Insekten

Insekten Es kriecht und krabbelt in großer Zahl, es springt und fliegt allüberall. Sie beissen und saugen, brennen und stechen ganz gemein - sind fast unsichtbar oder klitzeklein. Sie leben im Blattwerk, in vielerlei Ecken, sind Meister im Tarnen und Verstecken. Für Vogelkinder sind sie ein Leckerbissen, auch Igel und Maulwurf möchten sie nicht vermissen. Geliebt und gehasst - sie werden gebraucht, Insekten haben ihren eigenen Lebensraum! Wir finden sie unter der Erde, im Wasser, in Bäumen und...

  • Schwelm
  • 25.04.21
  • 1
Kultur

Heute schon gelacht ???
Das Gedicht der Woche (Im Fahrstuhl)

Das Gedicht der Woche stammt heute aus meinem ersten Band der "Geschichten von Familie Meier". Es handelt von einem Fahrstuhlerlebnis. Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang (der Magier) Im Fahrstuhl Meiers fahren dicht gedrängt in einem Fahrstuhl Richtung oben, und bei jedem Fahrgastwechsel wird man hin und her geschoben. Und so schiebt sich denn Herr Meier ganz dicht an eine Dame ran, wie man sie ansonsten nur im Magazin bewundern kann. Er steht ganz dicht bei dieser...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 19.04.21
Fotografie

SENSATION!!
Dinosaurier-Skelett bei Straßenbauarbeiten in Hemer gefunden

Hier eine neue Idee von mir, die Leser ein bisschen aufs Glatteis führen soll. Auf den ersten Blick scheint die Sache einigermaßen glaubwürdig. Auf den zweiten schon nicht mehr. Als ich durch Hemer mit meiner Kamera mal wieder stadtgestreicht bin, habe ich die Baustelle entdeckt. Die beiden Arbeiter habe ich um Fotoerlaubnis gebeten. Nachdem ich ihnen den Spaß mit dem Saurierfund und der Fotomontage erklärt habe, waren sie mit einem Foto einverstanden. Das Saurierskelett habe ich von einer...

  • Hemer
  • 15.04.21
Kultur

Heute schon gelacht???
Das Gedicht der Woche (Der Kompromiss)

Das Gedicht der Woche stammt heute aus meinem zweiten Band der "Geschichten von Familie Meier ". Es handelt von einem sehr praktischen Kompromiss. Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang (der Magier) Der Kompromiss Frau Meier sich einst sehr empörte weil ihr Mann durch Schnarchen störte, und seitdem schlafen sie getrennt schon seit Jahren konsequent! Und wenn ihn mal die Sehnsucht packt dann pfeift er im Dreiviertel Takt, worauf sie sofort zu ihm eilt und dann ein Weilchen bei...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 11.04.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Heute schon gelacht???
Das Gedicht der Woche (Immer dieser Osterhase)

Das Gedicht der Woche stammt diesmal aus meinem zweiten Band der "Geschichten aus dem Reich der Tiere". Es handelt, passend zur Osterzeit, vom Osterhasen. Viel Spaß beim Lesen und frohe Ostern wünscht allen meinen Lesern Wolfgang (der Magier) Immer dieser Osterhase Der Osterhase auf dem Huhn hat dort fleißig was zu tun, weshalb, im weiteren Verlauf, sich der Hahn regt mächtig auf: "He, komm von meiner Henne runter!", so kräht aus voller Brust er munter. "Sonst setzt es hier gleich kräftig Hiebe...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 04.04.21
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 27. Juni 2021 um 15:00
  • Kunst- und Literaturstudio Galerie-7
  • Bottrop

Humorvolle Lesung mit `Oppa´Kurt Guske

Der Stadtbekannte Bottroper Schriftsteller Kurt Guske, vielen auch bekannt als `Oppa Kurt´, stellt seinen neuen Gedichtband „Unser Hinterhof“ mit liebevollen Versen über das Ruhrgebiet vor. Die Lesung findet Coronakonform Open Air im Innenhof statt. Begrenzte Platzzahl - Es wird um Anmeldung gebeten ! per WhatsApp oder SMS an 0171/8146447 oder unter bdoeblitz@web.de

  • 15. Juli 2021 um 20:00
  • GOP Varieté-Theater Essen
  • Essen

Wild Boys frisch – prickelnd – Rosemie

Wenn Rosemie die Bühne betritt, geht einem das Herz auf – so viel Charme, Witz und Schwäbischer Frohsinn schlägt einem entgegen. Doch ihr Herz sehnt sich nach dem „Einen”. Die Tausendsassarin wird begleitet und umgarnt von einmaligen Typen – ihren artistisch hochtalentierten „Wild Boys“. Gemeinsam spannen sie nicht nur Amors sondern auch einen varietistischen Bogen von wild bis romantisch. Eine Liebeserklärung an den feinen Humor, an passionierte Körperkunst und an die Leidenschaft des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.