Alles zum Thema Glosse

Beiträge zum Thema Glosse

LK-Gemeinschaft

Lolli und Schokolade

Wenn die Polizei ausrücken muss, geht es dabei meist um so schlimme Dinge wie Vergewaltigung, Körperverletzung, häusliche Streitigkeiten oder gar Mord und Totschlag. Beamte in Hamburg mussten nun aber ein ganz anderes Drama in den Griff bekommen. In einer Kita hatten sich zwei Dreijährige derartig um ein Dreirad gezofft, dass eine Mutter sich keinen Rat mehr wusste und die Polizei um Hilfe bat. Auch die Erzieherinnen konnten die beiden Kontrahenten nicht beruhigen. Die Beamten konnten den...

  • Bottrop
  • 07.12.18
  • 8× gelesen
Kultur

Glosse
Unfreiwillig Stauführer

Ein häufiger Weg führt mich über eine Strecke, auf der ich mich an die vorgeschriebenen 70 km/h halte. Gut, ein 13 Jahre alter Kleinwagen bringt am Berg auch nicht viel mehr. Der Rest der Welt brettert mit 80plus an mir vorbei. Manchmal allerdings biegt aus einer Seitenstraße ein Wagen der dort ansässigen Polizeihundertschaft ein. Zwar haben die meist andere Sorgen als eine Geschwindigkeitskontrolle, aber man weiß ja nie. Also bremst die ganze Meute ab, und jeder versucht, sich vor der...

  • Essen-Süd
  • 05.12.18
  • 11× gelesen
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Jedem sein Kalender

Ich gebs zu, ich bin zwar längst aus dem Alter raus, aber ich bestehe auf einen Adventskalender. Und wenn man sich so umschaut, bin ich damit nicht alleine. Da gibt es ja inzwischen alles, auch was es nicht gibt. Mein Kalender macht in diesem Jahr Musik. Aber ich hätte auch einen kaufen können, in dem sich hinter jedem Türchen eine Bierflasche verbirgt. Oder Kosmetika. Für Hobbyköche gibt es Gewürze, für Experimentierfreudige erotisches Spielzeug, für Bastelfans Modellbausätze, für Hunde...

  • Bottrop
  • 30.11.18
  • 15× gelesen
  •  1
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
Cloud mit Bandsalat

Das "Weiße Album" der Beatles feierte in diesen Tagen seinen 50. Geburtstag. Ehrlich gesagt, konnte ich damit noch nie allzu viel anfangen. Da sind ein paar Gassenhauer und Schmusesongs von Paul McCartney drauf und ein paar "interessante" Dinge von John Lennon. Teilweise ziemlich abschreckend für einen Dreizehnjährigen. Eigentlich fand ich nur "While my guitar gently weeps" von George Harrison wirklich gut. Gekauft habe ich mir das Doppelalbum vor 50 Jahren nicht. Das brauchte ich auch...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.11.18
  • 12× gelesen
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
Schrott-Boykott

Schade, dass ich "nur" ein "normaler" Redakteur und nicht bei einer Satire-Zeitung angestellt bin. Denn dann könnte ich mich bei diesem Thema so richtig austoben! So darf ich mich nur leise wundern, was es mit diesem auf Facebook und WhatsApp kursierenden Kettenbrief zum Tankboykott wohl in Wirklichkeit auf sich hat. Der Verfasser, der offenbar nicht nur Tankstellen boykottieren möchte, sondern auch Duden und Rechtschreib-Korrekturprogramme, ruft dazu auf, statt am nächsten Montag schon am...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.11.18
  • 39× gelesen
Kultur

Begegnungen in der Dunkelheit
Wie bunte Hunde

Ein großes schwarzes Wesen taucht aus der Dunkelheit auf. Rot leuchten seine Augen. Wenig später ist es ein braunes Monster, dessen Gesicht ein ekliges Gelb aufweist. Das kleine weiße Etwas, welches ihm folgt, scheint an sich harmlos, wären da nicht die grün-blauen Lichter rund um seinen Kopf. Was klingt wie eine Glosse, die von Halloween übrig blieb, ist tatsächlich die Bilanz eines kurzen Abendspaziergangs. Und die Monster sind Hunde mit leuchtenden Halsbändern. Die Dinger sorgen...

  • Essen-Süd
  • 17.11.18
  • 4× gelesen
  •  2
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Ausgebucht ... ausgesucht"

Den richtigen Urlaubsort zu finden, ist die eine Sache - eine andere das perfekte Timing. Am richtigen Zeitmanagement, das hat die Erfahrung unserer letzten Kurzurlaube gezeigt, müssen meine Frau und ich noch ernsthaft arbeiten. Denn beide Male haben wir - obwohl in verschiedenen Ländern und somit unterschiedlichen Städten - jeweils das allerletzte freie Zimmer im Hotel gebucht. Im holländischen Arcen lag die Vollauslastung des Hotels daran, dass im bekannten dortigen "Blumenschloss"...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.11.18
  • 21× gelesen
  •  1
Ratgeber
Diesel müssen draußen bleiben...

GLOSSE
Diesel-Dusel

Als hätten wir es nicht schon immer gewusst: Die Stinker müssen raus! Stand man mit seinem Auto im Stau hinter einem "fetten" Dieselfahrzeug, wenn dieses begann, sich in Bewegung zusetzen, dann schloss man automatisch alle Fenster, denn Ruß- und Abgasgestank breiteten sich in einer dicken Wolke aus. Dieses Szenario wird bald der Vergangenheit angehören! Die Stadt Hamburg machte den Anfang, es folgten Berlin und Köln - jetzt hat es auch Essen "erwischt". In immer mehr deutschen Städten gibt...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 17× gelesen
Sport

Gefahr im Auto: Kfz-Fußmatten
Ganz schön verklemmt

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt: Laut Robert-Koch-Institut erleiden 2,8 Millionen Bundesbürger im Jahr einen Unfall im Haushalt. Rund 8.000 sterben dabei sogar. Dagegen ist das Autofahren richtig sicher: "Nur" 3.500 Menschen kommen auf den Straßen ums Leben. Und wer sich einmal mit dem Thema Kfz-Fußmatten beschäftigt, kommt ganz schön ins Staunen. Neulich auf der Autobahn ging plötzlich nicht mehr so viel: Der Wagen nahm kein Gas mehr an und bremste auch sehr seltsam. Schnell...

  • Essen-West
  • 08.11.18
  • 14× gelesen
Natur + Garten

Laubsammlung in Essen
Und weg ist der Sack

Jetzt ist's wieder soweit: Die Bäume werfen mit Blättern um sich, was das Zeug hält. Und in diesem Jahr waren eine ganze Reihe von Bäumen aufgrund der trockenen Witterung besonders früh dran, sich fit für den Winter zu machen. Mächtiges Gewusel herrscht auch auf den Recyclingstationen der Essener Entsorgungsbetriebe. Grünschnitt im Minutentakt landet aus den privaten Gärten der Stadt in den mächtigen Containern. Stau vor den Stationen ist da vorprogrammiert. Und 150.000 weiße Laubsäcke für...

  • Essen-West
  • 05.11.18
  • 11× gelesen
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Wie mit dem Schleudersitz"

Autodesigner und -techniker haben sich viele wichtige Warnleuchten einfallen lassen. Zum Beispiel rote für Batterie und Handbremse oder gelbe für falschen Reifendruck und ABS. Die fallen sofort ins Auge und man ist beim Aufflackern vorgewarnt, dass gleich etwas Schlimmes passieren könnte. Die im Vergleich eher unauffällige Anzeige auf dem Radio-Display "Es ist ein CD-Fehler aufgetreten" hatte ich dagegen erst nicht ernst genommen. Da die CD aber stotterte und dann gar nicht mehr zu hören...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.11.18
  • 4× gelesen
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ein bisschen Wehmut"

Weihnachtsbescherung und Scheidung - der vergangene Sonntag hatte von beidem etwas. In etwa so stelle ich mir eine Trennung nach 38 Ehejahren vor. Und den letzten Arbeitstag vor dem Abschied ins Rentendasein. Wenn man noch einmal durchs Büro schlendert und Abschied von Vertrautem nimmt, das man oft gemocht, gelegentlich aber auch mal gehasst hat. Doch gleichzeitig ist es auch wie das allerletzte Weihnachtsfest, bei dem man sich noch einmal über ein altgewohntes, immer wiederkehrendes...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.10.18
  • 39× gelesen
LK-Gemeinschaft

Mutti hält 20 Tage

Kaufentscheidungen werden, sagen uns Verhaltensforscher, zu 80 Prozent mit den Augen getroffen. Das Auto gefällt, und die Begründungen - sparsam, geräumig und pipapo - kann man ja im Nachhinein finden. Manchmal ist es aber auch einfach der Name, der entscheidet. Weshalb Hersteller ganze Kolonnen von Agenturen und Übersetzern beschäftigen, um Namen zu kreieren, die fürs isländische Ohr ebenso angenehm klingen wir fürs portugiesische. Und bitte keine peinlichen Nebenbedeutungen haben. Mir...

  • Essen-Süd
  • 27.10.18
  • 23× gelesen
  •  3
Natur + Garten
Gefällter Baum auf Boot. Zum Glück keine Verletzten...
2 Bilder

Biber fällt Baum und stoppt Motoryacht

Biber fällt Baum und stoppt Motoryacht Robert Stahlberg  von der Pressestelle vom Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern berichtet am 22.10.2018 – 14:01 Glück im Unglück für den Führer einer 10 m langen Motoryacht. Als dieser am 18. Oktober 2018 auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse zwischen Lübz und Bobzin unterwegs ist, trifft ein Baum sein Boot. Die Pappel mit einem Durchmesser von 40 cm wurde durch einen Biber "fachmännisch" gefällt und kippte genau auf das fahrende...

  • Bochum
  • 22.10.18
  • 171× gelesen
  •  6
Natur + Garten

Wenn der Hahn kräht...

„Kräht der Hahn auf dem Mist ändert sich's Wetter - oder's bleibt wie es ist.“ - Diese etwas schräge Bauernregel ist hinlänglich bekannt. Und bislang bin ich auch immer davon ausgegangen, dass das Krähen eines Hahnes den Anbruch des Tages symbolisiert. Doch im letzten Urlaubs-Quartier in der Eifel wurde ich eines Besseren belehrt: Ganz in der Nachbarschaft gab's Hühner - und einen Hahn. Doch der war offenkundig Langschläfer. Denn erst kurz vor 10 Uhr am Morgen war regelmäßig sein Krähen zu...

  • Essen-West
  • 22.10.18
  • 16× gelesen
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Reale Utopie"

"Der Weltraum. Unendliche Weiten." Und natürlich exotische Welten, Außerirdische und vor allem futuristische Technik ... Science Fiction lese ich, seit ich 12 Jahre jung war. Damals hatte ich die Romane verschlungen, heute genieße ich sie - vor allem aus Zeitmangel - eher häppchenweise. Aber die Faszination für das Utopische, das womöglich doch "irgendwie" möglich ist, die ist geblieben. Utopisch mutet auf den ersten Blick auch das Projekt "SCHMELZ:WERK" an, dem der Stadtspiegel in dieser...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.10.18
  • 43× gelesen
LK-Gemeinschaft

The Winner is Ahorn

Eigentlich bin ich kein Putzteufel und im Garten schon gar nicht. Düst der Nachbar mit dem Staubsauger im Grünzeug herum, denke ich an all' die Marienkäfer etc., welche es das Leben kostet. Da werden sich die künftigen Blattläuse aber freuen. Doch das sind Frühjahrsfragen. Jetzt im Herbst ist selbst bei mir schon mal Fegen angesagt, und zwar auf der Straße. Dazu verdonnert mich der Mietvertrag. Ist okay, ich mag Bewegung an der frischen Luft. Nur möchte ich, bitte schön, auch ein Ergebnis...

  • Essen-Süd
  • 20.10.18
  • 10× gelesen
  •  2
LK-Gemeinschaft

"Abgrillen 2018": Duster war's und warm

Dieser Rekord-Sommer stellt doch irgendwie alles auf den Kopf. Beispiel: das Grillen. Eigentlich verstaue ich schon Anfang September Grill und Zubehör gut verpackt im Keller. Denn dann ist die Saison erst einmal beendet. Ein Fan von winterlichem Grillen bei frostigen Temperaturen und drohendem Regen war ich noch nie. Doch diesmal fand das "letzte Grillen der Saison" schon gefühlt ein Dutzend Mal statt. Besonders lustig war's vor wenigen Tagen als der Garten schon stockduster war und das...

  • Essen-West
  • 16.10.18
  • 11× gelesen
LK-Gemeinschaft

Leeren und fegen am Morgen - dann ist Braune Tonne-Tag

Wenn der Morgen beinhaltet, dass ich ein paar Quadratmeter Fahrbahn vor dem Haus fegen muss, dann ist Braune Tonne-Tag. Wer ein Stück Grün sei eigen nennt, das die Bezeichnung Garten verdient, kommt um die Braune Tonne nicht herum. Komposthaufen hin oder her. Ich habe gelernt, sie planmäßig zu füllen: Was Schweres nach unten, das hilft, alles darüber hinauszubefördern; nichts quetschen, sonst bleibt es trotzdem stecken; nichts Feuchtes, das bleibt sonst kleben... Man könnte noch viel...

  • Essen-Süd
  • 13.10.18
  • 11× gelesen
  •  2
LK-Gemeinschaft

Die Glosse zum Wochenende: Frühlingsmüde im Herbstsommer 2018

Nach einer nur sehr kurzem Abkühlung nach dem Rekordsommer 2018 erfreut uns ein goldener Oktober mit viel Sonne und fast sommerlichen Temperaturen. Und was passiert? Die Verfasserin dieses Beitrags schleppt sich durch den Freitag morgen. Der 3. Kaffee steht auf dem Frühstückstisch, aber die Wirkung lässt noch auf sich warten. Wer legt mir einen Katheter für Koffeinzufuhr intravenös?  Auch unterwegs der Blick in viele müde Gesichter. Manch einer reckt und streckt sich, oftmals wird ein...

  • Kleve
  • 12.10.18
  • 143× gelesen
  •  8
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Teure 'Attraktion'"

Sie heißen Break Dance, Höllenblitz, Hangover, Wilde Maus, Voodoo Jumper, Konga, Skyliner, Time Factory, Looping the Loop und ... und ... und. Aber auch "TraffiStar"? Denn mein erster Gedanke, als eine E-Mail über eben jenen "TraffiStar" die Stadtspiegel-Redaktion erreichte, war, dass es sich bei etwas mit einem solchen Namen doch sicherlich auch um ein Kirmes-Fahrgeschäft handeln müsse. Zumal das Ding, wie in der E-Mail-Betreffzeile stand, "blitzt". "Ja. Und blinken, tuten, klingeln und...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.10.18
  • 17× gelesen
  •  1
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Stichwort 'Synthesizer'"

Manfred Mann, seit Jahrzehnten weltweit einer der innovativsten Musiker am Synthesizer, kommt in wenigen Wochen nach Menden. Eine super Sache! Aber wieso kommen bei mir beim Stichwort "Synthesizer" auch negative Gefühle auf? Ganz einfach: Synthys sind bereits seit vielen Jahrzehnten meine absoluten Lieblingsinstrumente - spätestens seit ich Anfang der 70er Jahre Fan der Gruppen "Emerson, Lake & Palmer" und "Yes" wurde. Soweit, so gut. Doch dann habe ich einen großen Fehler gemacht. 1974...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.10.18
  • 32× gelesen
  •  2
LK-Gemeinschaft

Dafür ist einfach noch keine Saison

Oh, whow, der ist aber schön! Fasziniert bleibe ich vor dem Schaufenster stehen. Grün und Rot sind tatsächlich ideale Farbenpartner. Und die Dekoration daran - nicht zu wenig, nicht zu viel. Wenn man es mit der Dekoration nämlich übertreibt, ist man schnell beim Kitschigen angelangt, und das passt einfach nicht zu mir. Finde ich. Überhaupt bin ich eigentlich eher für gerade Linienführung, nur je nach Saison lässt sich die nicht immer finden. Allerdings ist das gute Stück ein bisschen...

  • Essen-Süd
  • 06.10.18
  • 11× gelesen
LK-Gemeinschaft

Tierischer Besuch

Ich muss ja gestehen, dass ich Spinnen nicht leiden kann. Ja, sie sind nützlich, ich weiß, aber sie sollen irgendwo nützlich sein, nicht in meiner Wohnung. Die Schreikrämpfe, die ich als Teenager bekommen habe, gehören zwar der Vergangenheit an, aber "Uuäähbääh ..." ist noch immer das Mindeste. Doch ich entspanne mich gerade - man muss einfach mal die Relationen sehen. Würde ich in Thailand leben, wäre vielleicht statt einer Spinne ein vier Meter langer Python in der Bude. So eine Schlange...

  • Bottrop
  • 01.10.18
  • 18× gelesen