Satire

Beiträge zum Thema Satire

Kultur
Im improvisierten TV-Studio: Roland Miosga, Benjamin Eisenberg, Nito Torres, Many Miketta, Jens Otto (v. l.).
Video

Late Night Comedy fürs Netz
COMEDY IM SAAL: Online-Ersatz-Show

Wie derzeit viele Kulturveranstaltungen sind auch mehrere Ausgaben der Bottroper Kleinkunst-Mix-Show „Comedy im Saal“ der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Als Ausgleich gibt es nun eine Netz-Ausgabe, mit welcher sich die Reihe in die Sommerpause verabschiedet: die Corona-Ausfall-Online-Ersatz-Show. Kabarettist Benjamin Eisenberg und die Show-Band „The Pottboys“ alias Many Miketta (Bass), Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Cajon) durften einen Schulungsraum auf dem Gelände des langjährigen...

  • Bottrop
  • 21.05.20
  •  2
Kultur

Satire
+++ Altenessener Verschwörung - Riesiger Impfeinsatz im Essener Norden aufgedeckt!?! +++

Erschreckende Nachrichten aus Altenessen. Ein multikulturelles Forscherteam aus acht Kontinenten (Anm. der Redaktion: sieben und ein verschwiegener) hat mit einer großflächigen Untersuchung aufgedeckt, was zehntausenden Menschen über mehrere Wahlperioden angetan wurde: Unaufhörlich impften Schwafel-Reptiloiden den Bürgern ein, dass politisch etwas zu Gunsten der Menschen bewegt würde. Der Bürgeraufschrei ist nach der Aufdeckung des Skandals unüberhörbar und der Kampf gegen die regierenden...

  • Essen-Nord
  • 14.05.20
Politik
Diese Raucherpause wird Ihnen präsentiert vom Bundesgesundheitsminister.

Endlich Lockerungen!
Große Freude am 6. Mai 2020

Lassen wir den Tag Revue passieren. Es ist viel passiert. Bund und Länder haben Entschlüsse gefasst. Schauen wir mal, ob wir das auch richtig verstanden haben. Eine Analyse: Das Virus ist Montags am ungefährlichsten, außer es ist Mittwoch. Auf Spielplätzen ist es ab Montag gar nicht mehr gefährlich, bei IKEA schon seit mindestens 800 qm nicht mehr, in der Gastronomie muss man nur 800 qm Abstand halten. Wir dürfen ab Montag in einem Restaurant zu Zweit essen, auch wenn wir in vier Haushalten...

  • Dortmund-City
  • 07.05.20
Politik
3 Bilder

Glosse
Altenessen – Wildpferde, Höfe, Wilhelm Nieswandt und das historische Essener Rathaus

Wenn man sich mit seiner Heimat beschäftigt, offenbart ein Blick in die Geschichte manchmal neue Sichten. Selbst der oft gehörte Name „Wilhelm Nieswandt“ erscheint da plötzlich in einem anderen Licht. Dass Altenessen einmal rein landwirtschaftlich geprägt war, ist heute nicht mehr in aller Munde, genauso wenig ist bekannt, dass hier früher Wildpferde lebten, die für ihre Zähigkeit berühmt waren. Viele Straßennamen erinnern aber noch heute an einst hier lebende Bauern. Ein Landwirt scheint...

  • Essen-Nord
  • 19.04.20
  •  3
  •  2
Kultur

Wahrheit und Satire
Das böse Virus und die heile Welt

Ist es denn möglich? Wenn ich mal an dem Fenster steh,  auf meine Welt nach draußen seh, dann wundert's mich, was ich erblicke, ich glaub's auch nur, weil ich mich zwicke: Farbenfroh und heil die Welt! Alles wirkt wie frisch bestellt! So wundersam und wohlbehütet! So ordnungsliebend eingetütet! So sorglos scheint ringsum das Leben. Als würd's kein böses Virus geben! Das Land liegt still und friedlich da, und die Natur ist uns so nah im bunten Kleid, im Sonnenlicht. So nah...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.04.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Osterhasen in CORONA-Zeiten ...

CORONA VERÄNDERT ALLES
Schwere Zeiten - auch für Osterhasen ...

Schwere Zeiten – auch für Osterhasen … Ausgangsbeschränkung! Abstandsregeln! Pfoten waschen! Fell desinfizieren! Auch Osterhasen haben es schwer in diesen Corona-Zeiten. Als selbstständige Kleinunternehmer haben wir jetzt nicht nur an Möhren zu knabbern. Wir können auch die gefärbten Ostereier nicht zu den Kindern bringen, schon gar nicht unbemerkt in den Gärten verstecken. Drohnen melden sofort, wenn mehr als zwei Hasen die Eierkörbchen durchs Gelände schleppen. Wie sollen wir armen...

  • Goch
  • 11.04.20
  •  17
  •  5
LK-Gemeinschaft
Ostern ohne uns ...

AUSGANGSBESCHRÄNKUNGEN
Kurzmeldung: Ostern ohne ...

... aus der Osterhasenzentrale ...  Liebe Osterhäsinnen, liebe Osterhasen, die Zeiten in diesem unseren Lande sind, um es auf eine kurze, verständliche Formel zu bringen, beschissen. Nicht nur unsere Eierlieferantinnen, die angeblich frei laufenden Hühner sind nun auf engstem Raum, in Käfigen eingesperrt – und legen aus Protest keine Eier mehr. Auch die Lieferungen von handgeflochtenen Eierkörbchen, die, wie alle wichtigen Gebrauchsgüter in China hergestellt werden, sind vollständig...

  • Goch
  • 31.03.20
  •  17
  •  7
LK-Gemeinschaft

GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE
Es ist ja nicht zu fassen.....

Wie ich heute gewahr wurde, soll schon wieder ein altes Lied, diesmal eins von den Comedian Harmonists, im Stile der hinlänglich bekannten Ballermann-Hirnkrepierer mit viel UTZ, UTZ, UTZ, UMPTA und BUMM-BUMM neu aufgenommen werden. Die Band, "Die Vollhonks", verspricht sich davon gerade jetzt, wo Clubs, Diskotheken und Bars geschlossen sind, auf spontanen Coronapartys einen Rie-sen-er-folg. In kuschelieger, bierseliger, Umarmungsatmosphäre können dann alle davon angesprochenen...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.03.20
  •  3
  •  2
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Achtung Glosse - Corona treibt seltsame Blüten
Der Ellenbogenkuss: Wort des Jahres 2020?

Das Jahr 2020, es wird wohl als das Corona-Jahr in die Geschichtsbücher eingehen und nicht als Beginn der goldenen Zwanziger. Wie war das noch vor 2 Jahren zur Fußball-WM? Da war jeder Deutsche Jogi, Fußball-Experte und der verkannte Trainer der Deutschen Nationalmannschaft. Heute dagegen haben die Deutschen den Beruf des Weißkittels für sich entdeckt. Natürlich mit Mundschutz und eigenem Lagerraum für Desinfektionsmittel.  Des Deutschen neues Lieblingstier ist mittlerweile ein kleiner...

  • Kleve
  • 06.03.20
  •  13
  •  4
LK-Gemeinschaft

GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE - GLOSSE
Das ist ja wohl die Wahnsinnsgeschäftsidee!

Ich glaube es nicht! Das ist ja wohl die Geschäftsidee überhaupt! Gut 60 Jahre ist es her, seitdem Rocco Granata seinen großen Welthit "Marina" das erste Mal gesungen hatte. Gerade wurde über die Presseagenturen bekannt, dass nun der Enkel von Rocca Granata ins Aufnahmestudio gegangen ist, um den großen Hit seines Großvaters neu zu beleben. Natürlich auch wieder auf italienisch. Der Titel lautet nun nicht mehr "Marina", sondern "Corona!" "Wo anders, als in Italien, sollte dieses Lied neu...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.03.20
  •  16
  •  2
Kultur
6 Bilder

Generalmusikdirektor Sloane hat fertig
Intendantende Day

Unser Mr. Sloane .. Abschied nimmt er. Der wohlverdiente Ruhestand sei ihm gegönnt, den der geschäftige Dirigent bestimmt nicht antritt. 27 Jahre war er Chef der Bosy-Boys, 27 Jahre hat der legendäre Musikdirektor den Taktstock geschwungen, als gäbe es kein Morgen mehr. Ob Herr Faber zum Abschied noch einen „Goldenen Dirigentenstab“ hervorzaubert – frei nach dem Lotto .. Motto „Ohne Mr. Sloane sind wir alone“? Wie oder was auch immer – verdient hätte er den Stock.. Rückblickend –...

  • Bochum
  • 27.02.20
  •  1
LK-Gemeinschaft

Mi casa es su casa

Mi casa es su casa 😭 Mein Haus ist Dein Haus, fühl Dich bei mir willkommen, fühl Dich wie zu Hause. Es ist ein Ausdruck der Gastfreundschaft gegenüber Besuchern und Freunden, damit diese sich wohlfühlen. Für Shadow war das eine notariell beglaubigte Übergabebescheinigung meiner Wohnung und meiner Privatsphäre. Als Haus und Wohnungsbesitzer hat er sich seine eigenen Regeln, und selbstverständlich auch die Hausordnung erstellt. - das Wegerecht Die uneingeschränkte Nutzung jeden...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
  •  4
  •  3
Kultur

Satire
Das Aquarell - Die End-Scheidung

Satire: Die End – Scheidung Eins - Das Aquarell Wenn plötzlich eine überschaubar kurze Mail mit den Worten: „Welches Wort von – Ich liebe dich nicht - hast du nicht verstanden?“ auf dem Computer erscheint und meine Antwort jenseits aller Vernunft mir diktiert: „Logisch natürlich – das Wort: nicht.“ dann, ja dann ist man hoffnungslos verliebt. Man sollte sich nicht seinen Gefühlen hingeben! Man sollte bedenken, dass dieser Prinz nicht der einzige auf der Welt ist. Man sollte, man...

  • Oberhausen
  • 09.02.20
Kultur
Reichskanzler Hermann Müller beim Drahtseilakt zwischen Arbeitslosenversicherung und Reparationszahlungen: Die großen Streitpunkte der Großen Koalition 1929.

Reichskanzler als Highlight der satirischen Kritik zur Weimarer Zeit
Letzte Führung durch Karikaturen-Ausstellung am Freitag

Die letzte Führung durch die Sonderausstellung „Darüber lacht die Republik. Friedrich Ebert und ‚seine‘ Reichskanzler in der Karikatur“ im Grafschafter Museum im Moerser Schloss (Kastell 9) findet am Freitag, 7. Februar, um 15 Uhr statt. Sie zeigt eine Auswahl von rund 70 Zeichnungen – teils noch nie gezeigte, die Ebert und jene Reichskanzler ins Visier nehmen, die er zu Lebzeiten ernannt hat. Die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts zeugen von großen Umwälzungen in Gesellschaft und...

  • Moers
  • 04.02.20
LK-Gemeinschaft

Beim Lokalkompass weiß man, was wichtig ist
Lokalkompass, das umfassende wie knallharte Nachrichten- und Diskussionsportal, Heimat des investigativen Journalismus

Lokalkompass! Wer kennt dieses Portal nicht?! Allgegenwärtig. Eine Börse, die klarmacht, was läuft. Knallharte Recherchen, in Beiträge gegossen. Wer sich über den Lokalkompass informiert, der ist tatsächlich umfassend informiert, der weiß, was sich tut, der weiß, was entscheidend ist, was unser Leben ausmacht. Maßgebliche Träger unserer Gesellschaft prägen den Lokalkompass - und wir Leser und Schreiber profitieren davon. Wir erfahren, was unser Miteinander zusammenhält, was uns...

  • Rheinberg
  • 24.01.20
  •  23
  •  2
LK-Gemeinschaft
Ich bin angesäuert  .
Euer Steini.

Silvesterbrand Krefeld ist nicht zum Lachen
Grenzüberschreitung Humor: Der Peinliche Auftritt von Felix Lobrecht

Comedian Felix Lobrecht spasst über Silvesterbrand in Krefeld. Die Tiere hätten sich Silvester sicher anders vorgestellt. Wegen des Fells würden Affen gut brennen- ,,lass da mal einen Funken heraufkommen und wusch". Erbärmlich oder? Es geht noch weiter. ,,In Australien sind auch viele Tiere verbrannt,eine Milliarde, aber ich kann euch beruhigen ,das waren nicht alles schöne Tiere." Dieser Auftritt in Gelsenkirchen ist einfach nur ein Skandal. Ein Mitschnitt des skandalösen Auftrittes...

  • Bochum
  • 22.01.20
  •  21
  •  4
Politik

Plakatwerbung
Nazis töten.

Nazis töten. - Auf Plakaten nicht verboten. Oder: Die Satirepartei "Die PARTEI" und die Feinheiten der deutschen Sprache Oder: Wer's missversteht, ist selber schuld.

  • Rheinberg
  • 17.01.20
  •  19
Politik
4 Bilder

Den Müll in die Zange nehmen
Achtung Sati(e)re

So gut wie es im letzten Jahr geklappt hat, mit dem Stadtputz, wird es hoffentlich in diesem Jahr auch klappen. Oberbürgermeister Eiskirch wird sich freuen, wenn auch in diesem Jahr viele fleißige Hände zur Zange greifen, um den Müll in die gleiche zu nehmen. Ja, da wird wieder einiges zusammen gekommen sein. Weihnachten sah es im Revier ja schon aus wie bei .. ich meinte wie immer. Aber – es geht noch schlimmer. Auf jeden Fall mit den wilden Kippen und anderen Müll. Frei nach dem...

  • Bochum
  • 09.01.20
  •  6
  •  1
Kultur
Satire: Ist das Umweltsau-Lied Satire? Geht es zu weit?
Video

Kunstfreiheit, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit
Frage der Woche: Was darf Satire?

Umweltsau. Mit einer bundesweiten Aufregung um das wohl letzte Reizwort aus dem Jahr 2019 stellt sich für viele Menschen in Deutschland wieder die Frage, wo denn die Grenzen der Satire seien. Was dürfen Satiriker, was dürfen sie nicht? Der Duden definiert Satire als "Kunstgattung (Literatur, Karikatur, Film), die durch Übertreibung, Ironie und [beißenden] Spott an Personen, Ereignissen Kritik übt, sie der Lächerlichkeit preisgibt, Zustände anprangert, mit scharfem Witz geißelt". Biss,...

  • Herne
  • 03.01.20
  •  151
  •  3
Kultur
Mitgründer Torsten Sträter ist nur einer der Protagonisten bei Akte X-Mas.

Weihnachtsrevue „Akte X-Mas“ im Schauspiel Dortmund

Seit neun Jahren tourt die hochkarätig besetzte und beliebte Weihnachtsrevue „Akte X-Mas“ im Dezember durch NRW. Zum zweiten Mal erobert der unterhaltsame Abend auch das Schauspielhaus und ist am Sonntag, 15. Dezember, um 19.30 Uhr, in Dortmund zu erleben. Das Ensemble besteht aus Gründungsmitglied Torsten Sträter, Fritz Eckenga, Katinka Buddenkotte, Andy Strauß, Charlotte Brandi, Jenny Laura Bischoff, Björn Jung, Ulrich Schlitzer, David Lemaitre und Moderator Thomas Koch, der die Revue vor...

  • Dortmund-City
  • 19.11.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

POINTEN AUS STAHL
Glosse: Scholz-Zug, Autolobbylakai und Höhenflüge

Eigentlich wollte die GroKo im letzten Monat Bilanz ziehen, doch das wurde nun auf November verschoben, weil man sich noch immer um die Grundrente streitet. Die SPD möchte sie bedingungslos, die CDU nicht ohne Bedingungen, und Bild.de scheint den Kompromiss schon vorweggenommen zu haben, der am Ende dabei herauskommt: „Die Grundrente soll bedingungslos für jeden gelten, der die Bedingungen erfüllt.“ Obwohl die GroKo also nicht einmal die wichtigsten irdischen Belange geregelt bekommt, redet...

  • Bottrop
  • 04.11.19
Kultur
Tan Caglar ist der witzigste rollstuhlfahrende Deutschtürke der Welt.

Lesung von Tan Caglar in Hildener Stadtbücherei
"Rollt bei mir"

Im Juli erschien mit „Rollt bei mir! Wenn Träume laufen lernen“ Tan Caglars erste Biografie. Am Donnerstag, 14. November, 19.30 Uhr ist er zu Gast in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, und liest aus seinem Buch. Tan Caglar ist der witzigste rollstuhlfahrende Deutschtürke der Welt. Kaum vorstellbar, dass er zwei Jahre depressiv war, als er wegen seiner angeborenen Rückenmarkserkrankung nicht mehr gehen konnte. Er kämpfte sich zurück ins Leben und wurde Rollstuhl- Basketballprofi,...

  • Hilden
  • 01.11.19
Kultur
Ein Meister des gehobenen rheinischen Frohsinns: Konrad Beikircher ist zu Gast im historischen Schützenhaus auf dem Xantener Fürstenberg.

Kabarettabend im Xantener Schützenhaus verspricht pures Vergnügen
400 Jahre Konrad Beikircher

Er war schon immer da: Der Kabarettist Konrad Beikircher kommt am Donnerstag, 24. Oktober, um 20 Uhr in das historischen Schützenhaus auf dem Xantener Fürstenberg. Hier präsentiert er sein Programm: "400 Jahre Konrad Beikircher". Xanten. Wissen Sie was 1619 war? Da hat ein Brüsseler Bildhauer "dat Männeken Piss" gemeißelt. Seit der Zeit das Symbol für Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Und für Kleinkunst, die so heißt, weil "dat Dingen" vom Männeken ziemlich klein geraten...

  • Xanten
  • 17.10.19
LK-Gemeinschaft

POINTEN AUS STAHL
Glosse: SPD-Casting und Klima-Mogelpackung

30 Jahre Deutsche Einheit, und Deutschland ist geteilt – in Ost und West, Stadt und Land, SP und D. Wer wird Chef der Alten Tante? Oder wie wir es bei uns im Pott in der ehemaligen roten Hochburg fragen würden: Wer wird die Alte Tante ihr Chef? Wird es der Ich-hab-als-Finanzminister-eigentlich-keine-Zeit-aber-wenn-sich-sonst-kein-Promi-meldet-tret-ich-halt-an-Kandidat Olaf Scholz, der als Scholzomat die verhasste Agenda 2010 verkündet hatte und über dessen Partnerin Klara Geywitz bereits...

  • Bottrop
  • 04.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.