Komik

Beiträge zum Thema Komik

Kultur

Lyrikerkreis Kamp-Lintfort lädt ein
Kurzweil im Quartett

Die Poeten und Gastleser des Vereins Lyrikerkreis Kamp-Lintfort freuen sich auf viele Lesungen in diesem Jahr. Begonnen wird der literarische Reigen seit zwölf Jahren am ersten Freitag im Monat Februar im Wein-Markt Wörpel. Diesmal möchte der Lyrikerkreis den Gästen einen kurzweiligen Abend im Quartett bieten. Mit den Untertiteln "Komik, Kurioses und Kunterbuntes" sollte dies in altbewährter Weise auch gelingen. Die Gastleser, Horst Radke und Erich Carl, freuen sich mit Christine Utermöhlen und...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.20
Kultur

Lustig
Brillenschlange

Brillenschlange In jungen Jahren erschien sie mir intellektuell, die Brille auf der Nase, egal welches Gestell. Sie sah einfach modisch aus und taff, auch wenn der Träger nicht viel zu sagen hatt. Vor langer Zeit als Lebedame von Welt besaß schon Greta Garbo solch ein auffallendes Gestell und stolzierte damit durch die High Society - viele ahmten sie nach und erreichten sie nie! Nur bei einer Tätigkeit kann die Brille richtig stören: wenn man sich möchte beim Küssen...

  • Schwelm
  • 19.01.20
LK-Gemeinschaft

POINTEN AUS STAHL
Glosse: SPD-Casting und Klima-Mogelpackung

30 Jahre Deutsche Einheit, und Deutschland ist geteilt – in Ost und West, Stadt und Land, SP und D. Wer wird Chef der Alten Tante? Oder wie wir es bei uns im Pott in der ehemaligen roten Hochburg fragen würden: Wer wird die Alte Tante ihr Chef? Wird es der Ich-hab-als-Finanzminister-eigentlich-keine-Zeit-aber-wenn-sich-sonst-kein-Promi-meldet-tret-ich-halt-an-Kandidat Olaf Scholz, der als Scholzomat die verhasste Agenda 2010 verkündet hatte und über dessen Partnerin Klara Geywitz bereits...

  • Bottrop
  • 04.10.19
Kultur
Bild aus dem Programm "Schmacht" des Komiker-Duos "Bullemänner", zusammen mit Svetlana Svoroba.

Die "Bullemänner" mit Verstärkung
Sonderprogramm auf Haus Opherdicke

Am Donnerstag, 22. August, sorgen Augustin Upmann und Heinz Weißenberg, besser bekannt als die Bullemänner, für beanspruchte Lachmuskeln auf Haus Opherdicke. Mit dabei hat das Komiker-Duo wie immer ihre Tastenfachkraft Svetlana Svoroba. Zusammen mit der Kölner Comedienne Senay Duzcu und dem Dortmunder Komiker Murat Kayi, sorgen sie für einen westfälisch-türkischen Heimatabend im Zeichen des Witzes. Los geht es um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Scheune auf Haus Opherdicke, Dorfstraße 29 in...

  • Unna
  • 29.07.19
Kultur
Hat nach der Erziehung ihres Mannes wieder viel Zeit:  Komikerin Tina Teubner ist im Alten Helmholtz zu sehen.

Tina Teubner mit ihrem Programm: „Wenn du mich verlässt, komm ich mit“
Comedy im Hildener alten Helmholtz

Tina Teubner kehrt zurück ins Alte Helmholtz. Nun präsentiert das Kulturamt Hilden die Komikerin mit ihrem neuen Programm. In "Wenn du mich verlässt, komm ich mit" steht sie zusammen mit Ben Süverkrüp auf der Bühne. Die Aufführung findet am Samstag, 9. März um 19 Uhr im Alten Helmholtz, Gerresheimer Straße 20, statt. Teubner ist Komikerin und Musikerin. Nachdem sie die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen hat, sucht sie nach neuen Herausforderungen. Mit Intelligenz und Humor...

  • Hilden
  • 07.03.19
Kultur

„Freude ist nur ein Mangel an Information”
Komiker Nico Semsrott ist zu Gast in der Weststadthalle

Nico Semsrott kommt am 30. November, 20 Uhr, mit seinem neuen Programm „Freude ist nur ein Mangel an Information“ in die Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23. In seinem 90-minütigen Vortrag versucht er verzweifelt, die wichtigsten Fragen des Lebens zu beantworten, wie: Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Und kann ich das Kaninchen nochmal sehen? Nicht immer machen die Antworten glücklich. Tickets gibt es u.a. unter www.rhein-konzerte.de. ^Foto: Andreas Hopfgarten

  • Essen-Süd
  • 19.11.18
Kultur
Dado strapaziert mit Gesten und Körpersprache die Lachmuskeln der Zuschauer. Fotos (2): Veranstalter
2 Bilder

Heiteres auf der Freilichtbühne: "stage 5" – das Festival für Theater, Komik, Kleinkunst und außergewöhnliche Klänge - ist wieder da

Wenn am Donnerstag, 26. Juli, die Reihe „Theater am Donnerstag“ endet, dann ist das gleichzeitig der Start ins fünfte Stagefestival, ein Event für Kleinkünstler auf der Freilichtbühne an der Dimbeck 2a. Im Vorwort des Flyers zum ersten Stagefestival im Jahre 2014 hieß es: „stage 1 heißt dieses neue Festivalprojekt. Denn hierfür wird eine kleine Bühne auf die große Bühne der Freilichtbühne gebaut. Und die „1“ verweist darauf, dass wir voller Hoffnung sind, im Jahre 2023 „stage 10“ zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.18
Kultur
Kulturabo für die Veranstaltungen in der St. Ursula Realschule

Kabarettabo für die Wintersaison

St. Ursula-Realschule. Namhafte Künstler wurden für  Veranstaltungen des Kabarettabos eingeladen. Frieda Braun am 2. November 2018 In ihrem Programm "Rolle vorwärts" präsentiert Frieda Braun ein Kursprogramm, das Lösungen für viele Lebensfragen und -krisen bietet. Wie begrüßt man sich ohne Ansteckungsgefahr, wenn die Grippewelle anrollt? Welche Kräuter und Tiere aus heimischen Gefilden sind essbar, wenn die Eurokrise uns in Armut stürzt? Was tun, wenn der Partner nur noch faul im Sessel...

  • Dorsten
  • 09.05.18
LK-Gemeinschaft
Ulan & Bator

Ulan & Bator: Irreparabeln

Sie sind nicht nur eine Hälfte des Münchner Lach- und Schießensembles, sondern schon viel länger als Ulan & Bator unterwegs. Was die beiden Mützenträger zwischen Dada und Feinsinn auf die Bühne bringen, sind Meisterwerke der Doppeldeutigkeit. Ulan & Bator: Irreparabeln Ulan & Bator haben mit kreativer Urkraft eine völlig neue Form der Komik auf deutschen Bühnen etabliert. Mit dem genialen dramaturgischen Kunstgriff der Zuhilfenahme zweier ästhetisch bedenklicher Kopfbedeckungen tauchen sie...

  • Düsseldorf
  • 27.04.18
Kultur

"Trio Kalte Schnauze" zaubert ein Dauergrinsen in's Gesicht

Eine Lesung zum über sich selbst und über komische andere Menschen Lachen findet am 14. Februar um 19 Uhr in der Villa Sohlenkamp statt. Das „Trio Kalte Schnauze“ sammelt komische Geschichten und Gedichte. Sehr alltagsnah deckt es bei sich und anderen Schrulligkeiten und Situationskomik auf. Die Zuhörer erfahren, wie Opas Seniorentunke schmeckt, was Rotkäppchen bei Aldi holt und wovon ein durchgeknallter König träumt. Annette Hense, Birgitt Hofmann und Klaus Klinkmann, das „Trio Kalte...

  • Schwerte
  • 26.01.18
LK-Gemeinschaft

Weihnachten 20XX - WIR arbeiten dran - Teil 2/2

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.lokalkompass.de/kamp-lintfort/spass/weihnachten-20xx-wir-arbeiten-dran-teil-1-d802616.html">Hier geht es zu Teil 1.</a> Und damit der Organismus das auch alles verträgt, werden anschließend eine Handvoll teure Pillen für die gründliche Verdauung eingeworfen; denn nur ein Doppelprofit ist doch nur ein guter Profit. Man kennt den Effekt doch heute schon aus der Werbung: - Duschen sie täglich mit mit unserem sanften,...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.11.17
  •  7
  •  5
LK-Gemeinschaft

Weihnachten 20XX - WIR arbeiten dran - Teil 1/2

Nun ja, die ganze Inspiration begann, als ich in einem Aldi-Prospekt einen mit Kugeln und Kerzen behangenen, künstlichen Tannenbaum erblickte. Naja, die Geschichte ist jetzt vielleicht eine Mischung aus Weihnachten, dem Scifi-Film … Jahr 2022 … die überleben wollen und Die Kuh Elsa mit Diddi geworden! Schön ist anders - dafür sind aber auch andere zuständig - verursacht aber möglicherweise Nachdenklichkeit.... Den Kopf schütteln kann man ja immer noch..... Nuhr, wer mit Satire, Komik,...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.11.17
  •  5
  •  4
Kultur
René Steinberg

Irres ist festlich - René Steinberg in der St.-Ursula-Realschule Dorsten

Am 14. Dezember ab 20 Uhr klärt René Steinberg wichtige vorweihnachtliche Fragen: Ist man nach 10 Glühwein besinnlich oder schon besinnungslos? Wieso wollen wir brennende Kerzen, bekommen aber Burnout? Und: Wo genau ist eigentlich die Vorfreude auf der Strecke geblieben? An der Packstation? Im Parkhaus der Shopping Mall? Oder bei Ebay? Und: Warum schenken Eltern ihren Kindern nicht einfach nur ein von ihnen selbst gemaltes Bild? Dann wissen die Kinder mal, wie das ist!! Der gelernte...

  • Dorsten
  • 02.11.17
  •  1
Kultur
34 Bilder

Cirque Bouffon zu Gast in Gelsenkirchen, Osteraufführung

Am Ostermontag präsentierte der Cirque Bouffon eine ganz besondere Aufführung. Der französische Regisseur Frédéric Zipperlin, der Schöpfer der neuen Show Lunatique feierte seinen 50-sten Geburtstag und mit ihm feierte das Cirque-Bouffon-Ensemble und das Publikum. Zur Geschichte der Show Lunatic: ein Schlafwandler streift mondsüchtig durch die Nacht erlebt traumhafte Situationen. Lunatic ist eine Mischung aus Musik, Akrobatik, Komik, alles in eine faszinierende, hinreißende Geschichte verpackt....

  • Gelsenkirchen
  • 21.04.17
Kultur
4 Bilder

Cirque Bouffon zu Gast in Gelsenkirchen, präsentiert vom Musiktheater im Revier

Vom 29. März bis zum 23. April präsentiert das Musiktheater im Revier die neue Show des Cirque Bouffon "Lunatique". Lunatic ist die neueste Kreation des französischen Regisseurs Zipperlin und feiert in Gelsenkirchen Welturaufführung. Die Story: ein Schlafwandler streift mondsüchtig durch die Stadt. Mit dem Mondwechsel ändert er auch seine Gefühle und Empfindungen und erlebt skurrile Situationen mit traumhafter Magie. 12 begnadete Artisten aus 6 Nationen bieten eine faszinierende Mischung aus...

  • Gelsenkirchen
  • 24.03.17
Kultur
Kerstin Jordan über ihr erstes eigenes Buch „Guten Tag, Tod mein Name. Der Tod.“

Der Tod kommt in beige

Das Thema Tod mit Humor zu verbinden ist eine schwierige Angelegenheit. Doch Kerstin Jordan ist es gelungen, eine humorvoll erzählte Sammlung an Kurzgeschichten darüber zu verfassen. „Guten Tag, Tod mein Name. Der Tod.“ So lautet der Titel ihres Buches, das die Moerserin sich hart erarbeitet hat. „Geschrieben habe ich schon immer sehr viel“, sagt sie. Genauso, wie die Liebe zum Lesen bei ihr immer vorherrschend war. Als ihr dann aber einmal der Stoff zum Lesen ausging, wollte sie endlich...

  • Moers
  • 06.04.16
  •  1
Kultur

Mit "Omma" gegen alles Blöde auf dieser Welt

Er ist wieder da: Das Jahr 2016 ist gerade mal zwei Monate alt, da kann sich Uedem am kommenden Samstag, 27. Februar, 20 Uhr, schon auf ein ganz spezielles, weil kabarettistisches, Menu freuen. Serviert wird es mit einer Fülle an Aufregern, und kaum einer kredenzt diese so gnadenlos und ungefragt wie er: Wolfgang Trepper. Das Beste ist das Dessert, denn nicht enden wollende Schenkelklopfer vor Lachen sind im "Dinner for DU" mit drin. Sobald der bekennende Duisburger die Bühne betritt, geht...

  • Uedem
  • 22.02.16
Kultur
Sopranistin FRANZISKA Dannheim liest uns während der eigenwillig-schönen OPERN-Aufführung einen Liebesbrief vor... bewegend schön ...
14 Bilder

O P E R - einmal ein wenig anders

...SCHÖN! Dortmund, am Borsigplatz, concordiART, Kreativ-Kaufhaus Freitag Abend, 19.06.2015 OPER LÈGÉRE, Franziska DANNHEIM + Jeong-Min KIM Über Geschmack lässt sich streiten, definitiv. Auch über Musikgeschmack. Oder doch nicht!? Was ich jedenfalls im Juni in DORTMUND erleben durfte, war unbestreitbar GUT! Nun, dass FRANZISKA Dannheim klasse ist, dass sie was´ kann, und auch noch „gut rüber´ kommt“, war mir ja längst klar; dass sie es aber schafft, mich in den Bann einer...

  • Dortmund-Ost
  • 11.07.15
  •  12
  •  9
Kultur
Steve Eleky unterhält mit absurder Komik.

„Einfach zauberhaft“ ist die neue Show im „et cetera“

Mit einer grandiosen Show meldet sich das Varieté „et cetera“ aus der Sommerpause zurück. Der Name ist Programm: „Einfach zauberhaft“ begeistern die Artisten mit ihren Kunststücken, der Zauberer versucht, ein Frauenheld zu werden und ein Mann im Schottenrock dreht richtig auf. Noch bis zum 2. November ist das Programm in der Herner Straße 299 zu sehen. Der Moderator wird von attraktiven Damen in Rot auf die Bühne eskortiert, kann Tische schweben lassen, beherrscht Kartentricks und...

  • Bochum
  • 24.09.14
Kultur
34 Bilder

Ein großer Spaß: ComedyArts Festival 2014

Vier Tage lang füllten Comedy-Fans die neue Festivalhalle beinahe bis auf den letzten Platz. Fazit: Mit vier ausverkauften Abenden war das erste überdachte Internationale ComedyArts Festival unter dem Hallendach der Festivalhalle ein voller Erfolg. „Unser Konzept ist aufgegangen“, freut sich Festivalleiter Holger Ehrich. „Ich war von Anfang an überzeugt, dass die Festivalhalle ein ausgezeichneter Ort für unseren Humorgipfel ist. Unter dem Dach konzentriert sich die Stimmung sogar noch....

  • Moers
  • 02.09.14
  •  3
  •  2
LK-Gemeinschaft

"Kommste aus Bottrop, kriegst aufn Kopp Dropp"

Namensherkunft Wie der klangvolle Name bereits vermuten lässt, steckt in "Bottrop" das Wörtchen "Trop", was für "Tropen" steht und sich ohne nennenswerte Gründe auch in "Tropia" umwandeln lässt – was dann auch gar nicht mehr so weit von "Utopia" entfernt ist. Den Namen verdankt die Stadt den Göttern der griechischen, antiken Mythologie, welche in diesem Fleck das Paradies auf Erden gesehen haben und beim Erblicken dieses Ortes: »Bor, is datt tropisch und utopisch hia!«, riefen. Mit ganz viel...

  • Bottrop
  • 19.02.14
  •  3
  •  3
Kultur
Bei Gabi Weber-Körner und Sibylle Clement kommt das Publikum mal so richtig raus aus dem Sessel.

"Raus aus dem Sessel" mit den Weberinnen

Alpen. Das Bonner Kabarett-Duo „Die Weberinnen“ gastiert am Freitag, den 8. November, um 19.30 Uhr, auf Einladung der kfd St. Ulrich Alpen im katholischen Pfarrheim, Ulrichstraße 12. Mit ihrem Programm „Raus aus dem Sessel“ machen die beiden Weberinnen ihrem Ruf alle Ehre. Witz, Komik und Schlagfertigkeit beherrschen sie meisterhaft. In einer Kombination von schwäbischer Gemütslage und einer rheinischen Frohnatur bilden sie gelungene Gegensätze. Gabi Weber-Körner und Sibylle Clement zeigen...

  • Xanten
  • 23.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.