Ruhrgebiet

Beiträge zum Thema Ruhrgebiet

Fotografie
12 Bilder

Oberflächen STRUKTUR Material DESIGN Bauen ARCHITEKTUR Maschinen MUSTER
S T R U K T U R E L L E S ... !♥!

Strukturelles´im Ruhrgebiet... Henrichshütte HATTINGEN im Oktober 2021 ... Oberflächen... Strukturen... und eine vielleicht etwas andere, besondere Sicht auf die Dinge... sowas reizt mich, mag ich, sowas gefällt mir! Genauer hinsehen, und doch manches Mal´ auch bewusst ein klitze-kleines-Bisschen VORBEI-Sehen... anderSehen... halt! Da erkenne ich dann mal´das, oder detwas Anderes... auch schon mal´ Krokodile... oder wie ein ALIEN !?! Ab und an auch erst später, am Rechner´, wenn ich mir Bilder...

  • Hattingen
  • 21.10.21
  • 11
  • 2
Politik
2 Bilder

RECKLINGHAUSEN GEWINNT FOTOWETTBEWERB ZUR STÄDTEBAUFÖRDERUNG

Recklinghausen hat mit dem Ruhrfestspielhaus den Online-Fotowettbewerb "50 Jahre Städte-Wow-Förderung" des NRW-Bauministeriums gewonnen. Die Stadt erhält ebenso wie drei weitere platzierte Kommunen ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Die zwölf bestplatzierten Bildbeiträge, zu denen auch die der Städte Kamp-Lintfort (8) und Wesel (10) gehören, werden zudem in einem Fotokalender für 2022 veröffentlicht. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtebauförderung in NRW hatte das Ministerium im...

  • Marl
  • 17.10.21
LK-Gemeinschaft
Arbeitstreffen im Wissenschaftspark Gelsenkirchen: Matteo Große-Kampmann von AWARE7, MdEP Dennis Radtke, Florian Szigat von eurobits, Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Institut für Internetsicherheit der WHS, Susanne Kersten, Bochum Wirtschaftsentwicklung, Dr. Franz Flögel und Dr. Stefan Gärtner vom Institut Arbeit und Technik (v.l.).                                                          
Foto: Hansjürgen Paul/ IAT

Europaabgeordneter Dennis Radtke (CDU/EVP) zu Besuch am IAT
Chance für den Strukturwandel durch neue Technologien und Branchen

GE. Was können neue Technologien und Branchen für den Strukturwandel im Ruhrgebiet leisten? Die Wirtschaft an der Ruhr hat sich längst neu ausgerichtet, neue Felder wie Cybersicherheit, Gesundheitswirtschaft, Energie und Wasser, Wasserstofftechnologien eröffnen neue Perspektiven. Der CDU-Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet, Dennis Radtke, besuchte heute, 15. Oktober, das Institut Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule) zu einem Arbeitsaustausch über den Strukturwandel im Ruhrgebiet....

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.21
Natur + Garten
5 Bilder

Kürbiszeit
Kürbiszeit

Herbst ist, wenn kürbiszeit ist. In vielen Farben und Größen ob zur Dekoration oder für den Topf, alles ist möglich und reine Geschmackssache. Hier zum Beispiel auf dem Hof Buchholz  in Mülheim Stadt Grenze  Essen kettwig ist eine riesengroße Auswahl zu sehen. Jung und Alt haben hier ihre Freude. Muss man gesehen haben. Tolles farbiges Erlebnis in der Herbstzeit.

  • Duisburg
  • 14.10.21
  • 1
Kultur
Ruhrgebiets-Industriekultur-Idylle-Entdeckungen auf Henrichshütte im Oktober2021 :-)
14 Bilder

HEIMAT Ruhrgebiet FREUNDSCHAFTEN anderSehen KUNST Henrichshütte KULTUR Hattingen FREIZEIT
ein paar Kleinigkeiten aus HATTINGEN ♥

Ruhrgebiet HATTINGEN - HENRICHSHÜTTE - ...INDUSTRIEKULTUR entdecken in der weiteren HEIMAT... MUSEUM für EISEN und STAHL der ... älteste noch erhaltene Hochofen unseres Reviers´, unserer HEIMAT! 1987 endete die MALOCHE´ dort ... auf diesem damals mit gut 10.000 Menschen bestückten´ INDUSTRIEAREAL... und ist seitdem eines der vielen LWL-Industriemuseen... und ein einfach toller, spannender Abenteuer-Erlebnispark... für JUNG und ALT... Sich hier wie zum Beispiel auch im LaPaDu oder auch auf...

  • Hattingen
  • 10.10.21
  • 28
  • 18
Kultur
Video 4 Bilder

„Spenden“-Versteigerung – Abstraktes Bild von behindertem Künstler 70 * 70 cm
Warum der erste Bericht des Ruhrpottologen gleich ein Spendenaufruf is?

Der Ruhrpottologe versteigert für eine Spende von mindestens 900 € ein abstraktes Bild eines behinderten Künstlers vom 9. bis zum 19.10.21 Wat Auktionäre da in Christies machen mitn Picasso, dat kann ich auch. Abba ich will dat ersteigerte Geld nich behalten, sondern SPENDEN ! Ich mach den Ruhrpottologe schon jetz länger. Und ich hab mir eine Aktion ausgedacht, die so noch nie gemacht wurde. Dat ich ausgerechnet bei meinem ersten Bericht im Lokalkompass damit nun die Leser um die Augen schlage,...

  • Bottrop
  • 09.10.21
Reisen + Entdecken
Ursula Stratmann ist Dipl.-Biologin und Dipl.-Kräuterfachfrau.

Kräuterparadies Ruhr
Kräuter entdecken am Ruhrufer: Letzte Tour findet am Samstag in Herdecke statt

Zu ihrer letzten Kräutertour in diesem Jahr lädt Ursula Stratmann am Samstag, 9. Oktober, von 10 bis 12 Uhr. Unterwegs am Ruhrufer von Herdecke eröffnet sich bei der Tour ein echtes Kräuterparadies vom Wiesen-Bärenklau als Anti-Aging-Pflanze bis zu Brennnesselsamen fürs Haar: eine komplette Hausapotheke! Der Preis beträgt 20 Euro pro Person. Treffen ist vor dem Café Extrablatt, Mühlenstraße 11. Mehr unter www.kraeutertour-de-ruhr.de.

  • Herdecke
  • 07.10.21
Politik
(v.l.) Christof Sommer, Hauptgeschäftsführer StGB NRW, Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff und Stefan Streit, Bürgermeister der Stadt Tecklenburg und stellvertretender AG-Vorsitzender.

Bürgermeister möchte Brücken bauen
Tobias Stockhoff leitet als Vorsitzender der „AG Münster“ seine erste Sitzung

Als neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Münster des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen (StGB NRW) hat Bürgermeister Tobias Stockhoff seine erste Sitzung geleitet. Im Städte- und Gemeindebund sind fast alle 75 Städte und Gemeinden im Regierungsbezirk Münster Mitglied. Bei der Sitzung in der Stadthalle Borken waren über 100 ehrenamtliche und hauptamtliche Vertreterinnen und Vertreter anwesend. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Themen...

  • Dorsten
  • 07.10.21
LK-Gemeinschaft
Bergungsteam
6 Bilder

Bescherung jetzt am 7.10.21
Morgen wird aus und an gepackt

Die Moornixe wird gehoben Morgen wird ausgepackt, die Moornixe wird aus der Ruhr geborgen. Bei Tageslicht wird man dann, die genauen Schäden besser betrachten können. Geplant war die Bergung schon heute, wurde aber auf morgen früh verschoben. Eine Öl Sperre wurde sicherheitshalber schon einmal ausgebracht. Taucher sind dabei die letzten Vorbereitungen zu treffen. Aber auch das Wehr an der Tomate, wird auch noch von Tauchern untersucht. Mögliche Schäden des Hochwassers an dem Fundament sollen...

  • Essen-Süd
  • 06.10.21
Politik
ZEITUNGsSEITE.... :-))))2021
14 Bilder

HEIMAT Ruhrgebiet ESSEN KUNST KULTUR design MUSEUM
RUHRGEBIET....

HEIMATLICHES´... aus Deutschland NRW R U H R G E B I E T ♥♥♥ ...DASSELBE in GRÜN...GENAU! Ruhrgebiet, ein starkes Stück Deutschland. und mittlerweile sehr sehr G R Ü N und hier lässt es sich verdammt gut leben!!! :-) Auch, wenn da draußen, bundesweit, viele Leut´ noch immer glauben mögen, im RUHRPOTT sei´ es nur "pottig"... in den letzten 20 Jahren hat sich so´ Einiges getan... klar, und hoffentlich tut sich in Sachen KLIMA- und Naturschutz Ausweitung der (grünen) Radwege und des ÖPNV´ und...

  • Essen
  • 05.10.21
  • 8
  • 4
Wirtschaft
4 Bilder

TalentTage Ruhr 2021: Geballte Talentförderung im Ruhrgebiet

Endlich wieder zusammenkommen, ausprobieren, selber machen – Die TalentTage Ruhr fanden in diesem Jahr vom 22.09. bis zum 02.10.2021 mit rund 500 kostenfreien Angeboten zur Talentförderung statt, mehr als zwei Drittel davon in Präsenz. Zum 8. Mal zeigte die TalentMetropole Ruhr gemeinsam mit Akteuren aus dem Ruhrgebiet in vielen Veranstaltungen und vielfältigen Formaten für Kinder und Jugendliche, Talentfördernde, Eltern sowie LehrerInnen, welche Möglichkeiten die Region bietet. In den...

  • Marl
  • 04.10.21
Natur + Garten
13 Bilder

Seeadler auf der Bislicher Insel bei Xanten

Am Donnerstag den 30.09.2021 bin zur Bislicher Insel gefahren. Im stillen hoffte ich gute und schöne Fotos mit zu bringen. Es war ein schöner Tag mit viel Sonne, viele Spaziergänger und Fahrradfahrer waren unterwegs. Vom Parkplatz zur Beobachtungshütte III kamen mir schon viele Fotografen entgegen. Sie erzählten, die Seeadler sind von der Hütte aus zu sehen. Meine Schritte wurden etwas schneller, nur nicht  wieder vergebens ankommen. Ich wurde nicht enttäuscht, in ca 400 Meter Luftlinie waren...

  • Essen-West
  • 04.10.21
  • 6
  • 3
Sport
hinten v.l.n.r.  Simon Kiddle, Christoph Marschall, Florian Hoffmann, Julian Hansen
vorne v.l.n.r. Daniela Sniezyk, Kim Dirkschneider
4 Bilder

Badminton
Die Siegesserie des TuS Ende reißt nicht ab

Die Siegesserie der Kreisklassespieler aus Ende reißt nicht ab. Zuhause in der Dreifachhalle empfing die Mannschaft um Florian Hoffmann das gegnerische Team aus Rüdinghausen. TuRa aus Witten konnte Verletzungsbedingt nicht wie gewohnt auflaufen. Hochmotiviert wollten die zweiten der Tabelle es dem Team aus Ende so schwer wie möglich machen und den Sieg mit nach Witten nehmen.  spannende Doppel Als erstes wurden die Doppel ausgetragen. Florian Hoffmann und Simon Kiddle konnten ihre Gegenspieler...

  • Herdecke
  • 03.10.21
Kultur
9 Bilder

2. Geburtstag der Dacia Freunde Ruhrpott
Mit 32 Fahrzeugen und 56 Personen

Geladen hatten die DACIA Freunde Ruhrpott. Nach Herne ging es am 25.09.2021. 32 Fahrzeuge und 56 Personen fanden sich unter erschwerten Corona Bedingungen zum Jubiläum ein. Neben der Vergabe der Pokale aus dem DACIA Freunde Ruhrpott Award gab es erstmalig die Verleihung eines Pokals für die weiteste Anreise der nach Erlangen (458 Km einfache Strecke) ging und eine Tombola bei der es u.a. 4 Tankgutscheine im Wert von 15 € zu gewinnen gab. Ein weiterer Teilnehmer kam aus Ludwigsburg (452,6 Km)....

  • Essen-Nord
  • 02.10.21
  • 1
  • 1
Politik

GRÜNE im Ruhrparlament
Bewerbung als Weltkulturerbe: „Landesentscheidung blockiert ein Projekt mit Pionier-Potenzial“

Von der nordrhein-westfälischen Landesregierung erhält die Bewerbung des Ruhrgebiets um den Status als UNESCO-Weltkulturerbe keine Unterstützung. Die Grünen im Ruhrparlament kritisieren die Entscheidung des Landes, die Bewerbung nicht an die Kultusministerkonferenz weiterzuleiten, scharf.  Die Regierung sollte im Interesse des Landes Projekte mit Strahlkraft für eine ganze Region und somit auch für Nordrhein-Westfalen unterstützen. Nach dem gestrigen Bericht der Landesregierung im...

  • Essen
  • 02.10.21
Reisen + Entdecken
Werner Boschmann (r.) und Benjamin Bäder (l.) lesen in Mengede.

Nostalgische Lesung erinnert verlorengegangene Kinderspiele
„Das Bollerrad muss bollern“

Auf zu einer Zeitreise zurück auf die Hinterhöfe und Wohnstraßen: Um Knickerspiel und Bollerradfahren, Wuppfangen, Hinkeln, Pitschendopp und Pinnekenkloppen geht es, wenn Verleger Werner Boschmann und Illustrator Benjamin Bäder am Samstag (2.10.) um 11 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Mengeder Amtshaus zur interaktiven Lesung aus Helmut Spiegels „Das Bollerrad muss bollern, der Knicker der muss rollern – Verlorene Kinderspiele aus dem Ruhrgebiet“ einladen. Umrahmt wird das Programm mit Musik...

  • Dortmund-West
  • 30.09.21
Kultur
3 Bilder

Das neue Buch von Catherine Strefford: "Zwischeneinander"
Über eine queere Liebe, Selbstzweifel und Ängste

Mit ihrem Debütroman "Nur kurz leben" gewann Catherine Strefford 2020 den tolino media Newcomerpreis und schlich sich in die Herzen der Leser*innen. Am Freitag erschien ihr zweiter Roman "Zwischeneinander" und wie schon in ihrem Debüt, erzählt sie erneut aus Richies Leben. Richie – Die Figur, die Leser*innen und Autorin beschäftigt Die Leser*innen waren nach "Nur kurz leben" noch nicht fertig mit der Hauptfigur Richie. Das beschäftigte die Autorin, so dass sie kurzerhand einen weiteren Roman...

  • Schwerte
  • 28.09.21
Reisen + Entdecken
270 m ist die Seebrücke lang, am Kopf der Brücke ist die Tauchergondel. Die Gondel taucht vier Meter unter die  Wasseroberfläche.
20 Bilder

Halbinsel Darß / 2021

Von Zingst nach Wustrow sind es 30km ca 36 Minuten Autofahrt. Man fährt von Zingst an den Gemeinden Ostseebad Prerow und Ahrenshoop vorbei nach Wustrow. In Wustrow liegen Betonteile im Wasser und am Strand. In den Jahren 1957-1959 wurden hier Bunker gebaut. Es sollen drei Bunker gewesen sein. Durch das Abtragen der Steilküste und durch Wetterbeeinflussung wurde der Boden aufgeweicht und die Betonteile rutschten ab. Alte Kabel hängen von der Steilküste herab. Auf dem Wanderweg zu den Wustrow...

  • Essen-West
  • 27.09.21
  • 6
  • 4
Sport
Tus Ende 1
2 Bilder

Badminton
Tus Ende punktet und bereitet sich auf Heimspieltag vor

Am Samstag den 25.9.21 ist der Badmintonabteilung vom Tus Ende wieder ein Doppelschlag gelungen. Die Herdecker Mannschaften mussten in Breckerfeld sowie in Wattenscheid antreten. Kreisliga Mit einem starken Auftritt der ersten Mannschaft konnten die Gastgeber aus Breckerfeld nicht mithalten und mussten sich mit einem 2:6 gegen die Ender geschlagen geben. Kreisklasse Tus Ende 2 kämpfte in Wattenscheid und konnte ebenfalls mit einem 3:5 Als Sieger den Platz verlassen.  Heimspiel Am heutigen...

  • Herdecke
  • 26.09.21
Politik

ÖPNV, Tourismus, Regionalplan, Radschnellweg
Kein Mut, kein Konzept – das Scheitern des Ruhrgebiets als Metropole

Die Metropolen und Metropolregionen sind auch in Europa die Boomregionen des 21. Jahrhunderts. Nur eine Metropole hinkt hinterher, das Ruhrgebiet. Ohne Mut und Konzept verharrt die Region im gewohntem Kirchturmdenken und verspielt so jede Chance auf eine herausragende wirtschaftliche Entwicklung als Metropole. Vier Beispiele machen das besonders deutlich. In den Metropolen Europas nehmen die Einwohnerzahlen seit Jahrzehnten deutlich zu, ebenso wie die Zahl der angesiedelten Unternehmen und die...

  • Bochum
  • 25.09.21
  • 1
Politik

GRÜNE IM RUHRPARLAMENT
Regionalplan Ruhr: SPD und CDU schieben zweite Offenlage auf die lange Bank

Auf Initiative von SPD und CDU hat die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) am 24. September beschlossen, die Entscheidung zur zweiten Offenlage des Regionalplans Ruhr in den Dezember zu vertagen. Die Grüne Fraktion im Ruhrparlament kritisiert die Vertagung. „Wir befürworten einen umgehenden Beginn der zweiten Offenlage. Nur so kann die Öffentlichkeit an der Planung beteiligt werden“, sagt Patrick Voss, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Ruhrparlament. Nach der ersten Offenlage...

  • Essen
  • 25.09.21
Politik

Ruhrparlament beschließt Resolution zum Bundesinstitut für Fotografie:
Votum für Essen akzeptieren und zum Erfolg für NRW machen

Auf Initiative der Grünen Fraktion hat die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr am 24. September eine Resolution zum Bundesinstitut für Fotografie beschlossen. Gemeinsam fordern die Fraktionen von Grünen, SPD, CDU und Die Linke die Entscheider*innen im Bundestag auf, das Votum für Essen als idealen Standort des Bundesinstituts zu akzeptieren und damit dem eindeutigen Urteil von Expert*innen zu folgen. Zuvor hatte sich auch Düsseldorf im Zusammenschluss mit Köln als Standort beworben....

  • Essen
  • 25.09.21
Ratgeber
Dr. Marion Kolb, Leitende Ärztin der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie an der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen
Dr. Thomas Finkbeiner, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Westfalen.

Knappschaft Kliniken
Ärzte aus dem Ruhrgebiet warnen vor erneuten Schulschließungen

Mediziner der Knappschaft Kliniken sehen darin einen Hauptgrund für psychische Belastungen bei Kindern und Eltern Die vierte Welle kommt ins Rollen – besonders bei Ungeimpften: Rund einen Monat nach dem Schulstart in Nordrhein-Westfalen steigen die Corona-Inzidenzen vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Das heizt Diskussionen über ausgeweitete Quarantänemaßnahmen und erneute Schulschließungen wieder an. Diese Maßnahmen gefährden besonders die Psyche, warnen Ärztinnen und Ärzte der Knappschaft...

  • Bochum
  • 23.09.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Im Fotostudio TEMPORÄR in der Beletage der RuhrGallery in der Ruhrstraße 3 in der Schau 7Rooms
v.l. Bernd Pirschtat, Jürgen Brinkmann und Wolfgang Rücker - nicht auf dem Foto Claudia Kruszka, Michael Arndt und Jörg Dornemann (alle CreativFoto Rhein-Ruhr)
2 Bilder
  • 23. Oktober 2021 um 16:00
  • KULTURPALAIS MÜLHEIM RUHRANLAGE
  • Mülheim an der Ruhr

Fotostudio TEMPORÄR lädt Fotokünstler in die RUHR GALLERY ein

Im Rahmen der Ausstellung 7Rooms können die Besucher der Schau eigene Fotokunst mit BEUYS-Requisiten im dortigen "Fotostudio Temporär in Raum 7" schaffen. Das beste Werk wird zum Ausstellungsende von einer Jury ausgewählt und erhält einen Kunstpreis. Weitere Info sind auch im Kunsthaus Mülheim Mitte erhältlich - hier ist der Link:

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.