Ruhrgebiet

Beiträge zum Thema Ruhrgebiet

Kultur
Foto: ©Rainer Bresslein
2 Bilder

GLÜCK AUF!
SCHICHT IM SCHACHT!

Bergmann bekommt ein Graffito zum Ruhestand. Ein ganz besonderes Geschenk zum Ruhestand bekam der Oberhausener Bergmann Ralf Schmidt von seinem Sohn Timo. Ein Graffito zum Ruhestand nach 37-jähriger Tätigkeit vor Kohle. Das Riesen-Graffito ist in der Nähe des Essener Hauptbahnhofs im Südostviertel gesprüht worden. Es ist drei mal sieben Meter groß und wurde auf eine Fläche gemalt, die die Stadt für Sprayer freigegeben hat. Angefertigt wurde es von den Graffiti-Künstlern Thomas Rohde aus...

  • Oberhausen
  • 14.03.20
  •  7
  •  2
Kultur
Klaus Wiesel ist bekannt für außergewöhnliche Kunst -
der vielseitige Künstler ist auch Kurator und Designer - sein Herz schlägt für die bildende Kunst (hier vor seiner "Ideenwolke" in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr)

DIE AKTUELLE KUNST IN DER STADTBIBLIOTHEK STERKRADE IST "ROSTFRISCH!"
Der Künstler Klaus Wiesel zeigt seine aktuellen Arbeiten noch bis 31. März 2020

Verlängert bis zum 31. März: ROSTFRISCH! – Neue Arbeiten von Klaus Wiesel - Kunstausstellung in Sterkrade Die Werke von Klaus Wiesel in den Räumen der Stadtteilbibliothek Sterkrade sind ein Anziehungspunkt.  Derartige Arbeiten haben die Besucher des Kulturortes noch nie gesehen. Bibliotheksleiterin Monika Altena entschied kurzerhand, die Kunstausstellung bis Dienstag, den 31. März, zu verlängern - der Künstler stimmte freudig zu. Der Besuch der Ausstellung ist im Rahmen der...

  • Oberhausen
  • 01.03.20
Sport

Selbstverteidigung / Selbstbehauptung mit System
Hochqualifizierte und lizenzierte Kampfkunst Akademie für Gewaltprävention / Selbstschutz / Selbstverteidigung in Oberhausen

Faszination Weng Tjun Kampfkunst Weng Tjun ist ein chinesisches Kampfkunst-System, welches ausschließlich der Selbstverteidigung dient.  Die Verteidigungsfähigkeit des einzelnen Schülers wird durch regelmäßiges und konzentriertes Training von Mal zu Mal besser. Die Weng Tjun Kampftechniken gehen somit wie ins Blut über, so dass fließende Bewegungen und plötzliche Schnelligkeit verschmelzen. Durch das strukturierte Erlernen der Kampfkunst Weng Tjun wird die körperliche und geistige...

  • Oberhausen
  • 13.02.20
Kultur
Fotomontage: Das Bild ist aus den beiden Bilder die ich dazu gefunden habe zusammengesetzt. Ich habe das gemacht, weil die Qualität das dass Denkmal zeigt eine sehr schlechte Qualität hat und man nicht lesen kann was darauf steht. " Zur Erinnerung an die Vereinigung von Alstaden mit Oberhausen, 1. April 1910". Weiter unten seht ihr die beiden Bilder und versteht was ich meine. Da ich durch den Diebstahl der Gedenktafel wusste das sie 2x 1 Meter groß war , kann man das Denkmal dadurch grob einschätzen. 4 Meter breit und 3 Meter hoch. 
Ein massives Postament aus Ruhrsandstein umrahmt eine bronzene Tafel. 
Die Tafel trug folgende Inschrift: " Zur Erinnerung an die Vereinigung von Alstaden mit Oberhausen, 1. April 1910". Oberhalb der Inschrift ist das städtische Wappen angebracht mit einem Begleitornament, welches symbolisch den Flusslauf der Ruhr darstellte. 
Unterhalb dieser Tafel die 2 x 1 Meter  maß stand eine sockelartige massive Ruhebank.
General-Anzeiger November 1927
19 Bilder

Das ehemalige Eingemeindungsdenkmal von Oberhausen-Alstaden aus dem Jahre 1927.

Das Eingemeindungsdenkmal von Oberhausen-Alstaden aus dem Jahre 1927. Das vergessende Denkmal „Zur Erinnerung an die Vereinigung von Alstaden mit Oberhausen 1. April 1910“. Hallo liebe Leserinnen und Leser ich fange mal mit der neuen Gedenksäule an, die an die Eingemeindung Alstaden nach Oberhausen erinnert, bevor ich über das historische Eingemeindungsdenkmal von 1927 berichte wenden wir uns der neuen Gedenksäule zu, sie stammt aus dem Jahre 2010. Der Wortlaut auf der Gedenksäule und...

  • Oberhausen
  • 19.01.20
  •  1
  •  4
SportAnzeige

Offener Lauftreff - Halde Haniel am 16.11.2019
Alle Guten Dinge sind 3 - Auf in die 3. Runde

Nachdem die erste beiden offenen Lauftreffs am 03. August und 14. September so eine tolle Resonanz hatten, werden wir Sandra (von Laufcoach Schön) und Daniel (von Die Feldmanns) am 16. November den nächsten offenen Lauftreff für dich anbieten. Du möchtest den Ruhrpott mal wieder von oben sehen? Hast Spaß daran ein paar Höhenmeter mit uns zu machen? Möchtest bei dem schlechten Wetter kein Winterspeck bekommen. Dann komm zum offenen Lauftreff *Halde Haniel*! Die Lauftrainer Sandra Schön und...

  • Oberhausen
  • 09.11.19
Kultur
2 Bilder

ESSEN IM RUHRGEBIET
DER TAXI-TELLER

Besonders hier im Ruhrgebiet ist ein Gericht in unseren Pommesbuden sehr beliebt: der Taxi-Teller. Früher stand er oftmals nicht auf der Speisekarte, wurde nur als spezielles Angebot mit Kreide an die Tafel in der Imbissbude geschrieben oder wurde nur auf persönliche Anfrage gemacht.  Heute prangt der Name "Taxi-Teller" an den Leuchttafeln (Speisekarte) in vielen Pommesbuden. Wer dieses Gericht nicht kennt und dann mal probiert, wird es immer wieder bestellen, da es echt verdammt gut...

  • Oberhausen
  • 21.09.19
  •  8
  •  7
LK-Gemeinschaft
24 Bilder

Am Rhein Herne Kanal entlang ;-)!
Mittwoch 24.07.19 Radtour Ruhrgebiet

Niederrheiner wieder im Ruhrgebiet eingedrungen ;-))52 Kilometer durch die Stahlküche ! Ja Oberhausen Gasometer sind wir gestartet und sind dann am Rhein Herne Kanal entlang geradelt. Duisburg Ruhrort war die erste Etappe, Pause. Erst mal auftanken ;-), etwas Abseits von der Promenade machten wir Halt. Duuuurst !!! Nettes Ambiente aber etwas teuer. 5 €uro für ein Radler das man selber holen muss ist schon ein stolzer Preis. Dachte da sei 1,50 € Pfand auf's, nöö dat war ein Satz mit X !!!...

  • Oberhausen
  • 29.07.19
  •  7
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Let the Oldies Roll
Eine Benefizfahrt für das Friedensdorf

Der Lions Club Essen-Ruhrtal veranstaltet am 16. Juni 2019 eine „Old- and Youngtimer Rallye” zugunsten von Friedensdorf International. Die Teilnehmer erwartet ein programmreicher Ausflug durch das Bergische Land und das Ruhrgebiet, der Start- und Endpunkt befindet sich in Essen. Eine Station wird auch das Friedensdorf in Oberhausen sein. Gestartet wird in vier Klassen: Vintage Klasse (Baujahre bis 1954), Oldtimer Klasse (1955-1969), Junge Klassiker (1970-1999) und auch Zukünftige Klassiker (ab...

  • Oberhausen
  • 14.05.19
Fotografie
Dieses tolle Foto der Düsseldorfer Skyline machte Bürger Reporterin Renate Croissier. Links sieht man am Fuße des Fernsehturms, den Landtag. Hinter der Rheinkniebrücke erstreckt sich der beliebte Medienhafen.

Foto der Woche
Skyline

Eine Skyline (das englische Wort für Horizont) ist schon etwas Tolles. Jeder von uns verbindet damit irgendwelche Assoziationen. Sei es der letzte Urlaub, oder die Heimat - bei einer Skyline hat jeder seine eigenen Bilder im Kopf. Die New Yorker und Londoner Skylines sind weltberühmt. Aber auch bei uns in der Region gibt es spektakuläre Aussichten auf die Städte. Das beweist das Titelfoto von Bürger Reporterin Renate Croissier, das einen Blick auf die Landeshauptstadt Düsseldorf wirft. Bei...

  • Oberhausen
  • 19.01.19
  •  15
  •  9
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  •  12
  •  7
Kultur
19 Bilder

GLÜCK AUF !

COMICS UND CARTOONS VON KUMPEL ANTON Ausstellung in der LudwigGalerie Schloss Oberhausen bis 9.9.2018 Auch wenn das Thema der Kohle kein zentrales im Bereich von Comic und Cartoon ist, gibt es doch eine ganze Reihe von interessanten Positionen. Ganz unterschiedlich  haben sich  die beteiligten Zeichnerinnen und Zeichner mit dem „schwarzen Gold“ beschäftigt. Die Ducks im Ruhrgebiet halten sich unter Tage auf „Stahlgolem“ und „Hieronymus B.“berichten vom...

  • Oberhausen
  • 22.06.18
  •  6
  •  13
Vereine + Ehrenamt

Großes Sommerfest des TC Sterkrade 69

Am Sonntag, den 24.06. findet zwischen 12 und 17 Uhr auf dem Vereinsgelände am Turnerweg 3 in Sterkrade das große Sommerfest des TC Sterkrade 69 statt. Geboten werden Darbietungen und Schnupperangebote aus den Abteilungen, Kulinarisches aus heimischen Küchen sowie eine Tombola - nietenfrei - mit über 1000 Sachpreisen. Jeder ist willkommen- nicht nur Vereinsmitglieder. Wir freuen uns auf Sie !

  • Oberhausen
  • 19.06.18
Kultur

Opa Hausen bei der Extraschicht am 30.06.2018

Opa Hausen - der kleine urige Opa aus dem Ruhrgebiet - nimmt in diesem Jahr selbst aktiv an der EXTRASCHICHT teil. In der Nacht der Industriekultur führt Opa Hausen durch die Ausstellung "GLÜCK AUF! Comics und Cartoons von Kumpel Anton über Jamiri bis Walter Moers", die im Rahmen der "Kunst & Kohle" Reihe in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen stattfindet. "Ich bin ja quasi selbs Teil vonne Ausstellung, denn da sitzt nen Doppelgänger von mir innem Glaskasten", sagt der Opa. "da kann ich...

  • Oberhausen
  • 12.06.18
  •  1
Kultur

Kinderjury für die 35. Kinderfilmtage im Ruhrgebiet gesucht

Die Kinderfilmtage im Ruhrgebiet, die PSD Bank Rhein Ruhr eG und die Kinderstiftung Essen suchen Jurykinder! Du liebst Filme und machst es dir am liebsten im weichen Kinosessel bequem? Du würdest gerne einmal eine Preisverleihung aus nächster Nähe erleben? Dann werde Teil der Kinderfilmtage im Ruhrgebiet 2018 und entscheide selbst mit welcher Kinderfilm die „Emmi“ verdient hat! Das große Kinofestival geht in diesem Jahr schon in die 35. Runde und du kannst als Mitglied der Kinderjury auf...

  • Oberhausen
  • 23.05.18
  •  1
Kultur
Es gibt sogar Tourismus in Herne! Welche Orte sollte man in eurer Heimatstadt mal gesehen haben?
26 Bilder

Frage der Woche: Was macht eure Stadt besonders?

Ich bin Herner. Das war zwar nicht immer so, aber seit 2011 nenne ich den Flecken Erde, an dem sich A43 und A42 kreuzen, mein Zuhause. Wie in den allermeisten Städten gibt es in Herne Sachen, die funktionieren ganz gut, andere nicht so gut. Ich bin aber ganz sicher, dass Herne besonders ist. Hernes größter Vorteil ist auch gleichzeitig ein ziemliches Problem: Man kommt schnell weg aus Herne. Ruckzuck ist man mit der U-Bahn, mit Auto oder Bahn nach Bochum, Dortmund oder Essen gefahren. Das...

  • Herne
  • 20.04.18
  •  28
  •  10
Überregionales
Eine Sonderführung durch die Ausstellung "Schichtwechsel" im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund genießen Lokalkompass-Leser mit Museumsführerin Dorothea Csitneki.
23 Bilder

Kicken im Schatten der Zechen: Lokalkompass-Leser sahen neue Ausstellung im Dortmunder Fußballmuseum als erste

Durch das Ende des Bergbaus steht das Ruhrgebiet vor deutlichen Veränderungen. „Schichtwechsel – FußballLebenRuhrgebiet“ heißt eine aktuelle Sonderausstellung im Dortmunder Fußballmuseum, die sich den Verbindungen zwischen Fußball und Bergbau widmet. Lokalkompass-Leser konnten einen exklusiven Eindruck gewinnen. „Sie sind heute die erste Gruppe, die die Sonderausstellung sieht“, begrüßen Dorothea Csitneki und Henry Mühlhausen die circa 40 Leser, die bei der Steilpass-Verlosung gewonnen...

  • Dortmund-City
  • 26.03.18
  •  1
  •  13
Kultur
Der Förderturm der Zeche Zollern, Dortmund.

Frage der Woche: 2018 ist Schluss mit der Kohle – was bedeutet euch der Bergbau?

Der Bergbau und die Kohle sind nicht nur für den wirtschaftlichen Aufschwung des Ruhrgebiets verantwortlich. Generation um Generation von Bergleuten fuhr über Jahrzehnte in die Zechen der Region ein. Das Ruhrgebiet ist untrennbar mit der Kohle verwachsen. Doch in diesem Jahr ist endgültig Schluss damit.  Prosper-Haniel in Bottrop ist die letzte verbliebene Zeche im Ruhrgebiet, und auch hier fahren die Bergleute in diesem Jahr letztmalig ein. Unglaubliche 600.000 Menschen beschäftigte die...

  • Herne
  • 16.02.18
  •  72
  •  17
Kultur
Trinkhalle "Alpha Stores" in Dortmund. Foto: Ruhr Tourismus Reinaldo Coddou

"Tag der Trinkhallen" geht in die nächste Runde

Am 25. August ist wieder ruhrgebietsweit der "Tag der Trinkhallen". Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) ruft ab sofort alle Büdcheninhaber auf, an diesem „Feiertag der Budenkultur“ mitzuwirken und ihre Trinkhalle ins Rennen zu schicken. Das Prinzip ist dabei ähnlich wie beim letzten Mal: Wer sich anmeldet, sollte möglichst einen eigenen Beitrag leisten, um den Tag zu etwas Besonderem zu machen. Das kann eine künstlerische Einlage sein, aber auch der Verkauf von selbstgebackenem Kuchen oder...

  • Oberhausen
  • 13.02.18
  •  1
Kultur

Opa Hausen bei Kunst & Kohle

Der kleine rüstige Rentner „Opa Hausen“ wird vom 6. Mai bis 16. September 2018 in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen ausgestellt. Die Ausstellung trägt den Titel „Kunst & Kohle“ – und da past der Opa als ehemaliger Bergmann sehr gut rein. Insgesamt nehmen 17 Ruhr-Kunst-Museen den diesjährigen Kohleausstieg zum Anlass für das größte Ausstellungsprojekt, das jemals zu diesem Thema entstanden ist. In 13 Städten werden von Anfang Mai bis Mitte September 2018 zeitgleich über die gesamte...

  • Oberhausen
  • 23.01.18
Ratgeber
Sturmtief Friederike kann Bäume in größerem Maßstab umstürzen. Foto: Archiv/Freiw. Feuerwehr Langenfeld

Forstamt warnt: Wälder im Ruhrgebiet nicht betreten!

Gefahr im Wald durch Sturmtief Friederike: Das Regionalforstamt Ruhrgebiet warnt eindringlich davor, am heutigen Donnerstag Wälder in der Region zu betreten. Reinhart Hassel, Leiter des Regionalforstamtes Ruhrgebiet: "Es ist aufgrund der angekündigten Orkanböen zu erwarten, dass nicht nur vereinzelt, sondern auch im größeren Maßstab Bäume umfallen oder gebrochen werden." Potenziert werde die Gefahr durch die durch starke Regenfälle aufgeweichten Waldböden. Betreten auf eigene...

  • Bochum
  • 18.01.18
  •  11
  •  6
Politik

„Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet“ tourt wieder

Nach dem großen Premieren-Erfolg aus dem Vorjahr tourt ab März die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet wieder durch die Revierstädte. Es handelt sich dabei um ein außergewöhnliches Talkshow-Format gegen den Fachkräftemangel. Die teilnehmenden Unternehmen innogy, thyssenkrupp, Evonik Industries, FOM Hochschule für Oekonomie & Management und die opta data Gruppe besuchen mit ihren aktuellen Azubis im Zuge einer informativ-unterhaltsamen Roadshow insgesamt 16 weiterführende Schulen im Ruhrgebiet...

  • Oberhausen
  • 12.01.18
LK-Gemeinschaft
Am 20. Dezember verlosen wir eine Segway-Tour für zwei Personen.
3 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Segway-Tour durchs Ruhrgebiet

Nicht zu Fuß, nicht mit dem Rad, sondern mit dem Segway eine Tour durchs Ruhrgebiet machen: Das ist neu, das verspricht Action und Spaß. Wir verlosen eine Tour für zwei Personen.  Türchen Nr. 20 Aufsteigen, Oberkörper nach vorne beugen und schon kann's losgehen. Die elektrisch betriebenen Fahrzeuge werden mittels Gewichtsverlagerung gesteuert. Was zunächst nach einer wackeligen Angelegenheit klingt, ist dank eines erfahrenen Anleiters und mit ein bisschen Übung bald kein Problem mehr. Der...

  • Essen-West
  • 20.12.17
  •  10
  •  17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.