Farben

Beiträge zum Thema Farben

Kultur
So bunt wird's, wenn160 Kinder und Jugendliche mit Daniel Ganzert die große Wand am Spielplatz Düppelstraße gestalten.

Ein Jahr lang wurde legal gesprayt und gemalt
160 Kinder und Jugendliche verschönern Dortmunder Spielplatz-Fassade

Das Jugendamt-Team Aufsuchende Arbeit Nordstadt und der Künstler Oliver Mark hat mit graffitibegeisterte jungen Menschen aus allen drei Quartieren der Nordstadt Idee für die Wand entwickelt. Von Anfang an wollten alle auch ihre Namen präsentieren. Ein Jahr lang probierten sich die Kinder und Jugendlichen begleitet an Straßenecken, Plätzen und Innenhöfen auf Sperrholzplatten legal mit Sprühdosen und Streichfarbe aus. Es entstanden verschiedene Skizzen, die den sehr aufgeschlossenen Eigentümern...

  • Dortmund-City
  • 18.11.21
Fotografie
21 Bilder

Novembertag
Nicht nur was Buntes, sondern auch etwas Skurriles braucht der November!

Seit 2015 fällt der internationale Tag des Einhorns (engl. International Unicorn Day) immer auf den 1. November. Der 2. November ist als Halte-Ausschau-nach-Kreisen-Tag (engl. Look for Circles Day) eine runde Sache. Doppelt und mit Füllung schmeckt besser. Sandwich-Fans wissen das und feiern dementsprechend den 3. November als US-amerikanischen Sandwich-Tag. Am 4. November feiern die USA ihren nationalen Tag der Skeptiker (engl. National Skeptics Day. Schon gewusst? Den 5. November feiern die...

  • Essen-Ruhr
  • 15.11.21
  • 1
  • 1
Fotografie
*Das Sonnenlicht im Herbst* 🍂🍁☀️
- An der Überwasserkirche Münster ⛪️
8 Bilder

*Das Sonnenlicht im Herbst*

Das Licht im Herbst ist außergewöhnlich schön. Spaziergänge an warmen Herbsttagen gehören vermutlich zu den schönsten im Jahr. Die Kombination aus bunten Blättern, die langsam zu Boden gleiten und dem rötlichen Licht, das durch die Baumkronen scheint sorgt im sogenannten "Goldenen Oktober" für ein atemberaubendes Schauspiel. Wie aber kommt dieses besondere Lichtbild zustande? Warum sind die Farben der Natur im Herbst wärmer als in den anderen Jahreszeiten? Für die Vergoldung der Landschaft ist...

  • Hagen
  • 31.10.21
  • 3
  • 3
LK-Gemeinschaft
der HERBST der HERBST ist daaaaaaa´ :-)))
10 Bilder

JAHRESZEITEN in der HEIMAT Ruhrgebiet und Umgebung
HERBST in Essen...♥

...nur ein paar wenige CITY-Eindrücke, einfach sooo im Vorbeigehen geknippst... mir war gerade so danach ... ...aus EssenE-Rüttenscheid, fast Rellinghausen, Isenbergplatz und Nähe Hauptbahnhof.... und soooo´ HERBST im Vorbeigehen genießen  :-) viel Spaß dabei ! :-) spontan.................................................................... Oktober 2021

  • Essen
  • 28.10.21
  • 9
  • 1
Natur + Garten
12 Bilder

Industriekultur-Pflanzen-Heimat-Natur-Entdeckungen-PerspektivWechsel....
grün-rot-gelber HERBST auf Hütte´ ....

oder: H H H = HENRICHS-HÜTTEN-HERBST !Oktober 2021 HERBST im Ruhrgebiet zum Beispiel ... in HATTINGEN auf der Henrichshütte im Sonnenschein... ... da schlenderte ich mit lieben Menschen im Schlepptau über das Gelände der Henrichshütte, im Herbst... die Sonne scheint, der Himmel über uns strahlend blau und offen... so offen, wie unsere Herzen♥ Wochenende... FREIZEIT...Zeit für mich, Zeit für uns! Einige Minuten, ja, sogar Stunden, ... das tun können, dürfen und eben auch TUN, was man selbst eben...

  • Essen
  • 25.10.21
  • 10
  • 6
Natur + Garten
24 Bilder

Blumenzauber
Diese Arena sollten Sie besuchen!

Gemeint ist die Dahlienarena im Grugapark. Ich habe meinen heutigen Besuch in drei Teile fototechnisch bearbeitet. Der erste Teil ist gerade fertig geworden. Teil 2 blüht gerade auf und der letzte schält sich zur Zeit aus der Knospe!

  • Essen-Ruhr
  • 31.08.21
  • 4
  • 3
LK-Gemeinschaft
Der Stadtwerketurm hat schon mehrfach für bunte Erleuchtung gesorgt. Am Samstag wird er erstmals in Regenbogenfarben erstrahlen.
Archivfoto: Stadtwerke Duisburg

CSD Duisburg - Stadtwerketurm erstrahlt erstmals in Regenbogenfarben
"Schenk mir einen bunten Luftballon"

Der Duisburger Christopher-Street-Day 2021 (CSD) wird am Samstag, 31. Juli, von 12 bis 14 Uhr unter dem Motto „Queeres Leben braucht Platz – vor Ort und im Grundgesetz“ von DU.Gay e.V. in der Innenstadt ausgerichtet. Zunächst wird die Regenbogenflagge vor dem Rathaus gehisst und im Anschluss folgt eine Demonstration durch die Innenstadt. Bei der Abschlusskundgebung sprechen Max Marek von SLaM & Friends Moers e.V., Marie Schellwat, Geschäftsführerin der Aidshilfe Duisburg/Kreis Wesel e.V., der...

  • Duisburg
  • 27.07.21
Kultur
14 Bilder

Unsere Städte werden bunt!
Schöne Streetart in Emmerich und Goch

Ich finde es toll: Immer mehr Städte setzen auf Streetart und beeindrucken ihre Besucher mit farbenfrohen Hauswänden, kunstvollen Graffiti an Industriebrachen oder natürlich, wie es der Name sagt, Kunst auf der Straße. Allmählich scheint der Kult auch auf den Niederrhein überzuschwappen.  Spaziert man über die Emmericher Rheinpromenade Richtung Hafen, so muss man vorher noch über die Rheinbrücke. Äh... mögen sich jetzt einige Leute fragen, die liegt doch in der anderen Richtung! Stimmt, aber...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.07.21
  • 10
  • 6
Politik
"Rot, Grün, Blau, Gelb und Schwarz: Unter diesen Farben sind die Parteien bekannt geworden. Sind Parteien mit der gleichen Farbe auch gleich in ihrer Meinung?", diese Fragen und andere Fragen diesbezüglich nehmen die Partnerschaft für Demokratie und das HOT-Juengerbistro mit ihren Planungen für die U18-Wahlen diesmal unter die Lupe.

Team der U18-Wahlen sucht interessierte Jugendliche aus Herne
U18-Wahlen in Herne

"Rot, Grün, Blau, Gelb und Schwarz: Unter diesen Farben sind die Parteien bekannt geworden. Sind Parteien mit der gleichen Farbe auch gleich in ihrer Meinung? Wofür stehen die Politiker/innen eigentlich und was für Menschen stecken hinter den Namen und Gesichtern auf den Plakaten?", diese Fragen nehmen die Partnerschaft für Demokratie und das HOT-Juengerbistro mit ihren Planungen für die U18-Wahlen in diesem Jahr unter die Lupe. Mit dem Sommer öffnet nicht nur die Kinder- und Jugendarbeit...

  • Herne
  • 09.06.21
Ratgeber
42 Bilder

Sein blaues Wunder erleben
Heute werde ich mal blau machen!

Die Herkunft des Spruchs "blau machen" liegt beinahe 150 Jahre zurück und ist eng mit der damaligen Fertigung der Blue Jeans verbunden, genauer gesagt mit der Färbung der robusten Arbeitshose. Der Baumwollstoff nahm nur widerwillig den Farbstoff der Indigoblätter an und so kam es dazu, dass die Färber reichlich Leerlauf hatten während sie die Jeans "blau machten". Wer heutzutage seiner Arbeit nicht nachkommen möchte und Müßiggang betreibt, der macht also blau!

  • Essen-Ruhr
  • 18.05.21
  • 3
Natur + Garten
...special´ flowers...in der GRUGA, im Frühling 2021@ana
16 Bilder

BLUMEN Pflanzen NATUR Heimat GRÜNES
Blumiger APRIL-Morgen... in Essen

Ruhrgebiet ESSENGRUGAPARK´ ... einfach HEIMAT im FRÜHLING wach werden ganz früh... bissken´duschen, zurecht machen Blutdruck messen, Tabletten einnehmen... NEIN, keinen Kaffee oder Tee auch keen´ Frühstück,... niente´, nur Schluck Wasser... Handy, Schlüssel und Portemonnaie... eingestecken und... natürlich dieses Schei´Teil von FFP2 Maske, für alle Fälle,  und LOS! Sonne scheint schon, ab und an zumindest, vom Himmel herab und  wenn es auch noch recht angenehm "leer" ist, sind doch schon genug...

  • Essen
  • 17.04.21
  • 23
  • 5
Kultur
8 Bilder

DIGITALE KUNST / GEDANKEN ZU OSTERN
Aufbruch / Entfaltung ...

Aus dunklem Grund steigen lebendige Strukturen und helle Farben ans Licht / Vor hellem Blau entfalten sich Organismen wie farbige Blüten im Licht / Formen brechen auf, schleudern glühende Farben über freie Flächen aus Licht / Reihungen im Wechsel von Stillstand und Bewegung zeugen von Leben und Licht / © Bilder und Text: G. Lambert / März 2021

  • Goch
  • 31.03.21
  • 15
  • 8
LK-Gemeinschaft
...etwas BUNTES´farbenfrohes hoffnungsvolles... in diesen Zeiten... brauchen wir, ALLE! :-)  2021@ana
3 Bilder

lebensbejahendes.... Lokalkompass-Community
BUNTE Hingucker´ in grauen Zeiten

...ESSEN !!! Ruhrgebiet NRW ... und... die WELT! EINFACH SO... mal´ kurz: immer wieder... wenn ich unterwegs bin, egal wie und wo, also vielleicht auch nur kurz, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen, zum Arzt oder zur Apotheke´, freue ich mich, wenn ich am Straßenrand solche schönen, bunt bemalten Dinge erblicke, also zum Beispiel diese sonst so tristen, grauen Stromkästen. Auch, wenn Garagentore, Häuserwände, oder alte Werbeflächen, ganze Zaunreihen und auch Autobahn-Schallwände mit ein...

  • Essen
  • 14.03.21
  • 53
  • 12
Kultur
WasserForm I
9 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
Bilder. Fragen oder Antworten ...

Ruhig, weich, umeinander fließend die Formen des bewegten Wassers / Pastellig die Farben der Lichter – die Tiefen in Blau und Schwarz / Voller Kontrast mit harten Konturen dagegen die steinernen Gefüge / Weiß auf Schwarz oder farbige Bänder – wie gestochen ein starkes Blau / Eine Sprache mit neuen Silben, uns berührend, ganz still / Leuchtend, stark, kraftvoll und sinnlich ihre Zeichen. Fragen oder Antworten / © Bilder und Text: G. Lambert / März 2021

  • Goch
  • 11.03.21
  • 8
  • 6
Kultur
Meer / Küste I / 2021
15 Bilder

Digitalkunst / Laserbelichtungen
Ligurien in neuen Bildern ...

Der Duft von Lavendel, Oliven und Rosen stellt sich sofort ein, wenn ich an diese Landschaft denke. Und das Meer vor mir voller Geschichten, Sagen und Gesängen von Göttinnen, die hier strandeten. Verlassene Ortschaften an felsigen Hängen mit pittoresken Häusern, verwinkelten Gassen, streunenden Katzen. Immer noch schlummern diese archaischen Bilder in meinen Gedanken, haben mich nie verlassen, bis heute nicht. Ich habe hier versucht, sie aufleben zu lassen, in neuen Formen mit meinen Farben neu...

  • Goch
  • 07.03.21
  • 12
  • 6
Kultur
Schnee/Winter/2021
7 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
Blaue Schatten ...

Gleißendes Licht auf zugefrorenem Wasser – fast schmerzend für ungeschützte Augen. Blaue Schatten auf den Schneekuppen modellieren die funkelnden Flanken. Wie verzaubert wirken bekannte Formen – erstarrt unter schillerndem Eis. Diese Eindrücke in meine Bilderwelten zu übertragen konnte ich nicht lassen … © Text und Bilder: G. Lambert / 2021

  • Goch
  • 13.02.21
  • 9
  • 6
Ratgeber
Schadstoffhaltige Abfälle können bei der GWA - Kreis Unna abgegeben werden. Der nächste Termin ist am 5. Februar.

Wichtige Hinweise zur Abgabe
Schadstoffsammlung in Unna

Schadstoffhaltige Abfälle dürfen keinesfalls in den Hausmüll oder in die Toilette gegeben werden. Der nächste Sammeltermin in Unna ist am Freitag, 5. Februar, von 14 bis 17 Uhr am Servicehof. Für eine fach- und damit umweltgerechte Entsorgung dieser Abfälle aus privaten Haushalten sorgt die GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH an der Viktoriastraße. Darüber hinaus stehen die nächst gelegenen GWA-Schadstoffannahmestellen in Fröndenberg-Ostbüren, Holzwickede und...

  • Unna
  • 01.02.21
Kultur
Spiegelung I
12 Bilder

DIGTALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
Wasser ...

blattlos nackte Zweige spiegeln sich in bewegtem Wasser / verändern kräuselnd ihre starren hölzernen Formen / Wasser ist Bewegung und Leben – auch für uns / Wasser kann trennen aber ebenso Nähe schaffen / dazu eigene Sichten auf Formen und neue Farben / auf unbekannte Bilder die sich aus starren Ufern heben © Text und Bilder: G. Lambert / 2021

  • Goch
  • 18.01.21
  • 8
  • 6
LK-Gemeinschaft

Kleine Anfrage an deine Grundhaltung
Ist Leben wirklich nichts weiter?

Wir haben ein schönes, bunt bedrucktes Geschirrtuch mit dem (in Coronazeiten fast ein wenig trotzig klingenden) Aufdruck: "Leben ist das mit der Freude und den Farben nicht das mit dem Ärger und dem Grau" Vielleicht ist es momentan etwas verwegen, aber ich stelle hier jetzt trotzdem einmal die Frage, die mir jedes Mal durch den Kopf geht, wenn ich dieses Geschirrtuch in die Hand nehme: Kann man das wirklich so sagen? Wer nun gerade heraus und überzeugt mit "Ja" antwortet, sollte vielleicht...

  • Hattingen
  • 11.01.21
  • 8
Kultur
Geheimnis der Steine ...
6 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
Steine ...

Steine hatten es ihm schon immer angetan. Warum genau, wusste er auch nicht. Er liebte ihre Farben, ihre Formen und Strukturen. An Flüssen und Stränden suchten seine Blicke immer wieder den Boden ab. Und wenn ein Stein seinen Blick erwiderte, hob er ihn auf, tauchte ihn ins Wasser, um ihn zu reinigen und danach seine Oberfläche zu betrachten. Was für ein Wunder! Was für geheimnisvolle Farben. Wie wunderbar lag er in der Hand. Dazu diese vom Wasser geschliffenen Strukturen, die ihm auf seiner...

  • Goch
  • 11.01.21
  • 17
  • 4
Kultur
Der Stoff aus dem Legenden gewebt sind ...
6 Bilder

DREI KÖNIGE HEUTE
Und sie folgten einem Licht ...

Irgendwo irgendwann hatten sie ein unbekanntes Licht am Himmel gesehen. Ungewöhnlich, fremd und für sie neuartig. Sie beschlossen, diesem Licht zu folgen und machten sich auf den Weg. Das war damals nicht so einfach, es gab weder Autos noch Flugzeuge. Höchstens Kamele. Auch die Grenzen wurden streng bewacht, es gab ja damals schon Flüchtlinge, die keiner haben wollte. So wie heute immer noch. Also zogen sie einfach los und hofften darauf, dass ihre prächtigen, mit Gold bestickten Gewänder an...

  • Goch
  • 06.01.21
  • 5
  • 5
Reisen + Entdecken
68 Bilder

Bunte Welt
Bunte Häuser auf Teneriffa

Etwas was den Deutschen total abgeht, ist der Sinn für Farbe. Das sieht man an den Hauswänden und den Autos, die die Deutschen kaufen. Schwarz, weiß, Silbermetallic und rot, Feierabend. 0,01 % der Deutschen lassen ihr Garagentor bemalen. Das die Deutschen Gefallen an einen Farbfernseher gefunden haben, ist kaum zu glauben. Das es auch anders geht beweisen meine Fotos der letzten Jahre, die ich auf Teneriffa gemacht habe. Achtung es wird bunt!

  • Essen-Ruhr
  • 22.12.20
  • 6
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Günay, Anouk und Sarah (oben, v.l.) haben gemeinsam bei dem Kunstprojekt von An-dreas Baschek-Punge (unten rechts) mitgewirkt. Die Sozialpädagogin Sabrina Schmied (unten mitte) war ebenfalls dabei. Eva Marxen (unten links), Leiterin des Kulturbüros der Stadt Moers, freut sich über das farbenfrohe Ergebnis.

Bunte Fassaden in Meerbeck von Jugendlichen gestaltet
Spannendes arbeiten

Die Farbe an der Hauswand ist noch frisch und der einsetzende Regen spült sie an der Fassade herunter. Die jungen Frauen und Männer laufen hektisch mit Tupfern umher und machen verzweifelte Gesichter. Von dem gemeinschaftlichen Kunstprojekt mit Bewohnern des Regenbogenhauses vom SCI in Moers-Meerbeck erzählt Künstler und Ideengeber Andreas Baschek-Punge. Als er gemeinsam mit dem SCI über ein Kunstprojekt am Regenbogenhaus nachgedacht hat, war schnell klar „An den Häusern muss doch mal was getan...

  • Moers
  • 01.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.