Grafik

Beiträge zum Thema Grafik

Kultur
12 Bilder

DIGITALE BILDER
Von Punkten und Rastern ...

von Punkten und Rastern / von Zufall und Planung / von Formen und Farben / vom Sehen und Finden / Wer sich ein gedrucktes Foto in einer Zeitschrift oder Illustrierten unter der Lupe anschaut, wird lauter Punkte entdecken, die an bestimmten Stellen zu einem Raster verschmelzen - und das in allen vier Druckfarben, wenn sie denn an dieser Stelle eingesetzt wurden.  Seit 2017 beschäftige ich mich mit diesen Rasterpunkten aus zerrissenen Zeitschriften und deren Bildern. Auf diese Weise...

  • Goch
  • 04.09.20
  • 9
  • 5
Kultur
Sommerzeit I
9 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
Sommerzeit / drunter & drüber ...

Sommerzeit, Strand und glitzernde Wellen mit bewegten Bildern in wechselnden Formen Reflexe des Lebens Spiegelungen huschen über türkisfarbenes kristallklares Wasser in ständiger Bewegung und Veränderung Leben, Freude, Freiheit Wärme, Sommer Sand unter den Füßen kopfüber ins kühle Nass drunter und drüber © Grafik und Text: G. Lambert / Juli 2020

  • Goch
  • 02.07.20
  • 12
  • 4
Kultur
6 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
FarbWechsel ...

. Wie Sommerflimmern leuchten die hellen Farbstrukturen vor unterschiedlichen Hintergründen Erzählen von Licht und Helligkeit – oder von warmen Farben am dunklen Horizont der Nacht Farben Strukturen und Dialoge – ob wir uns darauf einlassen, sie führen wollen, liegt ganz bei uns © Bilder und Text: Autor / Juni 2020

  • Goch
  • 23.06.20
  • 3
  • 1
Kultur
12 Bilder

DIGITALE BILDER
Farbe / Struktur / Leben ...

aus dem dunkel erheben sich die farben gefasst in begrenzende formen – oder frei schwebend wie atmende wesen ihre strukturen sind gleichen ursprungs sind verwandt, zeigen ähnlichkeit – tanzen eine vorgegebene choreografie was bewegt die formen, wer treibt sie an woher kommt ihr licht, ihr leben – wie unbekannte blumen erfreuen sie uns .

  • Goch
  • 16.06.20
  • 7
  • 2
Kultur
16 Bilder

BEGEGNUNGEN / OSTWALL KREFELD
Skizzen aus 1956 ...

Es ist schon lange her. Aber irgendwo zwischen den Papierstapeln in meinen Schränken hatte ich sie doch gefunden. Schon etwas vergilbt, da sie auf einfachem Papier einer Kladde mit den Maßen 21 x 14,7 cm gezeichnet wurden. In den Jahren 1956 -59 studierte ich Grafik an der damaligen WKS an der Petersstraße in Krefeld. In den Pausen oder zur Mittagszeit sonnten wir uns bei gutem Wetter auf den Bänken des Ostwalls, der direkt in der Nähe lag. Hier waren wir natürlich nie alleine, es gab immer was...

  • Goch
  • 08.06.20
  • 9
  • 1
Kultur
FarbWirbel I
10 Bilder

DIGITALE BILDER
FarbZeichen ...

Helle Farben füllen den Raum mit starken Zeichen wirbeln über dunkle Flächen – voller Kraft und Leben Organische Wesen erdachte Formen Zufälle oder herbeigeführt – Vergangenes oder klare Bilder der Zukunft Je länger ich sie in Ruhe betrachte – umso vertrauter werden sie mir und kommen mir immer näher © Bilder und Text: G. Lambert / Mai 2020

  • Goch
  • 04.05.20
  • 12
  • 3
Kultur
LichtZeichen I
12 Bilder

Digitalkunst / Laserbelichtungen
LichtZeichen ...

Unbekannte Zeichen in starken Farben leuchtendem Gelb / Rot Orange / Grün / Blau – bizarren Formen einzeln / gestaffelt Hieroglyphen aus Licht Mäandernde Formen in matten / seidigen gebrochenen Tönen – durchziehen endlos die begrenzende Fläche setzen sich endlos fort im dunklen Raum Erinnerungen steigen auf an Träume und Bilder von Wellen und Meer – von einsamen Küsten vor blauer Unendlichkeit von versunkenen fernen Kontinenten © Bilder und Text: G. Lambert...

  • Goch
  • 29.04.20
  • 14
  • 4
Kultur
LichtSpiele II
7 Bilder

FARBE & LICHT VOR DUNKELHEIT
ZeitZeichen ...

blau / grün / gelb / rot vor tiefem schwarz – grün in Bewegung gelb in grün gefasst blau und rot als ruhende Punkte gespeicherter Kraft mehr zeigen diese komprimierten Bilder nicht auf erstem Blick – und doch erzählen sie Geschichten von Bewegung und Ruhe Abstand und Nähe Stärke und Schwäche Verbundenheit und Ferne von Wegen und Umwegen Sehnsucht nach Klarheit und strahlendem Licht – von Kraft und Hoffnung in ungewisser Zeit © Bilder und Text: G. Lambert /...

  • Goch
  • 25.04.20
  • 17
  • 4
Kultur
Landschaft blau ...
14 Bilder

Digitalkunst / Laserbelichtungen / Gedicht
Farben am Meer ...

Farben am Meer … Blau der Himmel die Wolken weiß – gelb auf den Feldern der blühende Raps Grün die Deiche die Rosen rot – weiß auf den Stränden der feine Sand Blau das Meer bei hellem Licht steigt golden die Göttin aus den Wellen Rosiger Schein am flirrenden Horizont über blendendem Strand zittert silbrige Luft Sind es echte Figuren wirkliche Küsten oder narrt mich eine Fata Morgana Abgetaucht ins Dunkel gleiten unbekannte Wesen aus einer anderen...

  • Goch
  • 18.04.20
  • 16
  • 5
Kultur
Flucht, Linolschnitt, Handdruck, 36,5 x 63,2 cm, 1957
10 Bilder

LINOLSCHNITT 1957 / PIXELGRAFIK 2020
Flucht 1957 / Flucht 2020 ...

Vor 63 Jahren entstand der Linolschnitt „Flucht“. Ich weiß heute nicht mehr, was mich damals zu diesem Thema angeregt hat. Sehr genau erinnere ich mich jedoch daran, dass ich das Motiv der beiden Flüchtenden mit einem weichen Schreiner-Bleistift direkt auf das weiß eingefärbte Linoleum gezeichnet habe. Danach habe ich die weißen Stellen mit einem Linolschneidemesser weggeschnitten, sodass nur die gezeichneten Linien und einige, für die Komposition wichtigen Stellen erhaben stehen blieben. Nach...

  • Goch
  • 07.04.20
  • 12
  • 3
Kultur
3 Bilder

Vernissage in der Kunstdomäne
Kleinste Wechselausstellung Dortmunds zeigt neues Werk

Die weltweit sichtbare Wechselausstellung der #Kunstdomäne trifft den Nerv der aktuellen Lage: Das Atelierhaus in der Dortmunder Nordstadt präsentiert ein neues Werk in der alle 3 Tage neu bestückten Ausstellung. Das Internet macht es möglich, dass die Öffnungsdauer 24 Stunden beträgt und damit alle Zeitzonen ignoriert. Sandra Lamzatis präsentiert „Grünschnabel“ - eine filigrane Grafik.Nach dem ersten Kunstwerkobjekt – einer Fotografie mit Blick durch ihre Studenten-Brille auf das Stadion...

  • 01.04.20
Kultur
12 Bilder

Digitalkunst / Laserbelichtungen
FarbReigen und LichtBlicke ...

Tanz der Farben Tanz der Formen – Hell und Dunkel finden sich Rot neben Blau Gelb an Pink – das Auge wandert hin und her Schichtungen bilden sich im Auf und Ab der Wellenformen Unbekannte Wesen treiben Pixel-spiele vor rätselhaftem Hintergrund Die Welt steht Kopf – dreht unbeirrt ihre Bahn in dunklen Zeiten © Bilder und Text: G. Lambert / März 2020

  • Goch
  • 21.03.20
  • 15
  • 6
Kultur
Grenzübergang I
12 Bilder

WARUM IMMER NOCH ?
Grenzfälle ...

Schwarz / Weiß … Dunkle Bilder getränkt mit Geschichten von Zerstörung, Angst Flucht und Tod – Von Zäunen aus Stacheldraht und hilflosen Steinwürfen auf schussbereite Wächter – Von sinkenden Booten voller verzweifelnder schreiender Menschen im Meer – Von Klagelauten hungernder und frierender Kinder die im Schutt suchen nach ihren Eltern – Von protzenden störrischen selbstherrlichen nur an ihre Vorteile denkende Despoten – Von Bomben die in...

  • Goch
  • 08.03.20
  • 20
  • 3
Kultur
Freude IV
12 Bilder

DIGITALE BILDER
FrühlingsFarben ...

Nach grauen Tagen zeigen sich wieder frische Farben – Rot, Gelb, Blau und Grün die Zweige tragen – Licht zaubert auch feine Zwischentöne und Strukturen – die als Kontrast sich abheben vom Strauch – Rot, Gelb, Blau mehr braucht es nicht ein Bild zu machen – so einfach entsteht ein BilderReigen für diese Schau – © Bilder und Text: G. Lambert / März 2020

  • Goch
  • 01.03.20
  • 18
  • 5
Kultur
Farblandschaft VII
12 Bilder

FARBRÄUME / LEBENSRÄUME
Neue FarbLandschaften ...

FarbLandschaften … herbeigeführte Überraschungen – aus gedruckten Rasterpunkten / Punkte, digitalisiert zu Pixeln – zeigen neue Farben und Formen / Landschaften neue Welten – meine Augen überfliegen sie / Schritt für Schritt dem Ziel entgegen – am Ende ein Bild und weitere Neugier / In langsamen bedachten Schritten – füllt sich Fläche um Fläche / GedankenBilder BildGedanken – eine eigene persönliche Welt / Handschriften digital erstellt –...

  • Goch
  • 24.02.20
  • 12
  • 4
Kultur
12 Bilder

DIGITALE BILDER
Über den Rand hinaus ...

Punkte, Linien, Flächen / Farben, Strukturen, Licht / Formen außen und innen / Von außen, von innen? Woher kommen sie? Und wo wollen sie hin? Unser Leben nur ein Bild / oder eine Möglichkeit / Auswahl des Augenblicks / Haben Bilder einen Sinn? Oder sind sie der Sinn? Wer weiß das schon? © Bilder und Text: G. Lambert / 2020

  • Goch
  • 26.01.20
  • 9
  • 4
Kultur
2 Bilder

Künstler*in laden am 14.12.2019 ins Atelier Anschnitt ein
Tête-à-Tête unter dem Weihnachtsbaum

Lust auf Kunst und nette Gespräche? Dann sind Sie am 14.12.2019 von 15-20 Uhr herzlich eingeladen in das Atelier Anschnitt zu kommen. Die Diplom-Designerin Tanja Melina Moszyk hat sich den Künstlerkollegen Fern Mehring mit in ihr Atelier geholt, um ein breites Spektrum an Gesprächsstoff zum Thema "Bildende Kunst" anbieten zu können. Es erwarten sie Druckgrafiken und Aquarelle, Zeichnungen und Acrylmalerei und viele weitere selbst gemachte Besonderheiten. Atelier Anschnitt, Stortsweg 29,...

  • Dortmund-Süd
  • 07.12.19
  • 1
  • 2
Fotografie
Hernando León: Titel: "Aus Pirna Tagebuch, Die große Elbeflut"
19 Bilder

Kunst Malerei / Skulptur / Zeichnung / Grafik / Collagen Nachricht in Deutschland.
Bilder von neuen Kunst Ausstellung – Begegnung – Woldemar Winkler + Hernando León – in Theater Parktheater, Iserlohn.

Die neue Ausstellung "Begegnung" von Woldemar Winkler + Hernando León im Theater Parktheater in Iserlohn, Deutschland. Eine Begegnung zwischen zweier Künstler: Woldemar Winkler + Hernando León. Farbenfrohe Kunstwerke in verschiedenen Techniken, Stilen die in den Räumlichkeiten vom Parktheater ausgestellt sind. Bilder von Kunst in Malerei, Skulptur, Zeichnung, Grafik, Collagen zu sehen. Die Ausstellung kann noch bis 08.11.2019 angesehen werden. Immer an den Vorstellungstagen jeweils eine Stunde...

  • Iserlohn
  • 22.09.19
  • 3
  • 3
Kultur

Kunst ist ein Lebensmittel
Wie geschnitten Brot

Der kunstbetrieb im Hafenviertel eröffnet Ausstellung auf dem Hafenspaziergang Die neue Ausstellung vereint Kunst aus Malerei, Fotografie, Plastik und Grafik. Insgesamt 14 Künstler und Künstlerinnen zeigen Ausschnitte aktueller Arbeiten. Almut Rybarsch-Tarry, M.T. Ghorbanali und Udo Unkel zeigen Objektkunst und Plastik, Anne Jannik, Brigitte Felician Siebrecht, Susanne Grytzka, Artur Aleksander Wojtczak, Sylvia Reuße und Ana Maria Avilés Toro Malerei, Anke Droste und Klaus Pfeiffer...

  • Dortmund
  • 29.08.19
LK-Gemeinschaft
Fotografie und Grafikdesign

Sommergrüße
Schöne Ferien!

Meine bunten Mitbewohner (ein Haufen Vektormonster) sind von der Schulpflicht befreit und konnten daher schon kurz vor Ferienbeginn die ersten Urlaubsgrüße schicken. Auch wenn das Wetter gerade weniger sommerlich ist: Schöne Sommerferien!

  • Bottrop
  • 12.07.19
  • 4
  • 3
Kultur
Kurator Christof Belmann-Weinrich (l.) führt bei einer Vernissage stets in die Werke der Künstler ein.
3 Bilder

Alltagstest für die Kunst
Christof Belmann-Weinrich hat Pläne für die „Galerie im Drübbelken“

Nach Künstlern suchen muss Christof Belmann-Weinrich nicht. Er ist Kurator der Ausstellungsreihe „Galerie im Drübbelken“. Seit 1985 bietet die Gastronomie „Drübbelken“ in der Recklinghäuser Altstadt Künstlern ein Forum, sich zu präsentieren. Das Format ist begehrt, und Belmann-Weinrich erhält viel mehr Bewerbungen, als er berücksichtigen kann. „Ich bekomme circa fünfmal so viele, wie ich annehme“, erzählt der 46-jährige Kunsthistoriker. Kneipe, Restaurant und Galerie in einem ist das...

  • Recklinghausen
  • 06.03.19
Wirtschaft
Die Steuereinnahmen 2018 und die Entwicklung der Steuereinahmen seit 2014 zeigen wurden nun veröffentlicht.

Finanzamt Hagen
1 Milliarden-Marke knapp verfehlt: Steuereinnahmen 2018 bleiben in Hagen konstant

Das Finanzamt Hagen hat im Jahr 2018 erneut Steuereinnahmen in Höhe von knapp 1 Milliarde Euro erzielt.„Auch wenn wir die Milliardenmarke knapp verfehlt haben, können wir festhalten, dass sich die Steuereinnahmen auf einem konstant hohen Niveau eingependelt haben“, zeigt sich Dietmar Zitzelsberger, Leiter des Finanzamts Hagen, erfreut. Den größten Anteil an den Steuereinnahmen des Finanzamts Hagen machen wie in den Vorjahren die Lohnsteuer und die Umsatzsteuer aus. Die größte...

  • Hagen
  • 07.02.19
Kultur
FRITZ DIEKMANN 1929-2017. RETROSPEKTIVE
Malerei · Grafik · Gebrauchsgrafik. 27. Januar bis 23. Februar 2019, Galerie im Drübbelken, Recklinghausen.
4 Bilder

Retrospektive Fritz Diekmann († 2017)
Lebende Felsen und die Nase am Knie

Die zweite retrospektive Schau der Galerie im Drübbelken ist dem vielseitigen Œuvre des 2017 verstorbenen Malers und Grafikers Fritz Diekmann gewidmet. Seine künstlerische Ausbildung erfuhr der gebürtige Recklinghäuser an der Essener Folkwang-Schule und im hiesigen Atelier Dujardin, dessen Leitung er 1967 übernahm. Als Gründungsmitglied des Vestischen Künstlerbundes, der sich 1962 im Drübbelken zur konstituierenden Sitzung versammelte, nahm Diekmann rege am künstlerischen Leben im Vest der 60er...

  • Recklinghausen
  • 29.01.19
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.