Meer

Beiträge zum Thema Meer

Natur + Garten
Vertrauen, Verantwortung und Zuverlässigkeit lernt die Crew im praktischen Teil des Projekts.
2 Bilder

Noch bis zum 20. Dezember bewerben für das Schüler-Segel-Projekt von "Kick in" aus Gevelsberg
Schüler setzen Segel

"Abenteuerlust unter Segel" so heißt das Schüler-Segel-Projekt des Vereins "Kick in", für das Schüler ab sofort anheuern können. Gevelsberg. Das Projekt richtet sich speziell an Schüler aller Schulformen im Alter von acht bis 15 Jahren, die das Abenteuer Segeln kennenlernen wollen. Im Rahmen einer gebildeten Projektgruppe sollen zunächst einmal theoretisch die Grundkenntnisse des Segelns anschaulich vermittelt werden. Hierzu finden einerseits in der Geschäftsstelle des Vereins...

  • wap
  • 08.12.19
Vereine + Ehrenamt
Bildzeile: 22 Kinder aus der „ReKi“ sind für drei Tage in die Niederlande gereist.

Volles Programm für die Kinder in den Niederlanden
„ReKi“: Drei Tage Strand und Meer

Drei Tage Strand, Meer, Drachen steigen lassen, Spiel- und Sportangebote haben 22 Kinder hinter sich. Die Sozialpädagogen aus der Offenen Einrichtung für Kinder „Repelener Kids“ („ReKi“) haben ein pädagogisches Angebot unter dem Titel „Meersein“ zusammengestellt. So ging es für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren vom 21. bis 23. Oktober in die Niederlande. In Camperduin verbrachten sie die Zeit in einem Strandhaus. „Wir haben gemeinsam Frühstück gemacht, geputzt, gegrillt und vieles mehr....

  • Moers
  • 28.10.19
Reisen + Entdecken
dahinter... DA ist das MEER!
42 Bilder

Ferien Urlaub Freizeit Wochenende ERHOLUNG...
... just a few hours...

ESSEN -  Zandvoort   SOMMER 2019 August KLEINE TAGES-BUSTOUR! Schlaftrunken und ein wenig missmutig laufe ich an diesem Samstag durch die noch leeren Gassen meiner Stadt. Der Kaffee eben zeigt noch keine rechte Wirkung, dennoch schaffe ich es gut zur verabredeten Zeit am Treffpunkt zu sein. Um diese Uhrzeit so früh am Morgen fahren tatsächlich noch fast keine Straßenbahnen oder Busse. Fast alles noch recht friedlich. Erst am Hauptbahnhof angelangt wird es turbulenter. Von dort soll uns...

  • Essen-Ruhr
  • 20.10.19
  •  28
  •  10
LK-Gemeinschaft

Traurige Bilanz
Unkontrollierte Plastikschwemme

Auf den Straßen liegt es in den Meeren treibt es... Plastik . Experten schlagen Alarm. Unsere Wegwerfgesellschaft überschwemmt die Meere weltweit mit Müll. Die winzigen Plastikpartikel werden von Meerestieren verschluckt -und landen mitunter wieder auf unseren Speiseteller und somit im menschlichen Körper. Weltweit werden jährlich 300 Millionen Tonnen Plastik produziert - von wegen Rückläufig. Auch im Meer wird's mehr. Die Steigerungsrate von 10 Prozent fließt im wahrsten Sinne des...

  • Bochum
  • 03.10.19
  •  21
  •  3
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Ostsee
Das Schlauchboot (Teil 3)

Panik und Todesangst hatten von mir Besitz ergriffen, ich wusste nur eins, ich musste jetzt die Ruhe bewahren.  Ich schrie meine Tochter an, sie solle sich in die Mitte des Bootes setzen. Wie ich es dann geschafft hatte, meinen Mann ins Boot zu schaffen, weiß ich bis heute noch nicht. Ich denke, Angst verleiht Kraft, auch ihn hatte ich endlich wieder ins Boot gehievt. Mein Umfeld habe ich nicht wahrgenommen, war nur auf Kind und Mann fixiert. So hatte ich auch das Motorboot nicht...

  • Bochum
  • 12.09.19
  •  2
  •  2
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Ostseeerlebnis
Das Schlauchboot (Teil 2)

Der Strand war wie leergefegt, umso besser, keine Zuschauer bei unseren ersten Paddelversuchen.  Mutter wurde auf einer Bank geparkt und ab mit uns ins Boot.  Über "Nichts" wurde nachgedacht, total unerfahren waren wir, die Ostsee ein völliges Neuland. Ging auch alles ganz leicht mit dem Paddeln, wir schaukelten über das Wasser, ließen uns treiben und schauten erst nach einer Weile mal zurück. Das Ufer lag in weiter Ferne, meine Mutter  war nur als kleiner Punkt zu erkennen. Um Himmels...

  • Bochum
  • 11.09.19
  •  4
  •  3
Reisen + Entdecken
3 Bilder

Osstseeerlebnis
Das Schlauchboot (Teil 1)

Erster Familienurlaub 1973 an der Ostsee, mein Vater war 1972 verstorben, so nahmen wir auch meine Mutter mit. Meine Tochter Andrea war ca. 7 Jahre alt. Das Wetter war herrlich, Badewetter, die Ostsee ein Paradies für Kinder, da es in Ufernähe nicht tief war, man konnte weit ins Meer gehen und immer noch stehen. Man empfand das große Wasser nicht als bedrohlich. Dann kam der erste trübe Tag und mein Mann schlug vor, in die nächste größere Stadt zu fahren, um ein Schlauchboot zu kaufen, was...

  • Bochum
  • 09.09.19
  •  2
  •  2
Politik
Pfarrer Hans-Peter Lauer hat die Marxloher Kreuzeskirche mit den politischen Nachgebeten zu einem Ort des Denkens und Nachdenkens gemacht.              Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Zweites politisches Nachtgebet zum Thema Kunststoffmüll
Allerlei verpackungsfrei

Vor einem Monat ging es beim Politischen Nachtgebet in der Kreuzeskirche Duisburg-Marxloh, Kaiser-Friedrich-Straße 40, um eine Bestandsaufnahme zum Problem Verpackungsmüll. Bei der Fortsetzung am Montag, 2. September, 18 Uhr stehen nachhaltige Lösungen im Vordergrund. Eingeladen sind Inhaber eines Unverpackt-Supermarktes und Kerstin Ciesla vom Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). Die Einführung und Moderation übernimmt wieder Hans-Peter Lauer, Pfarrer an der Kreuzeskirche und Wegbereiter...

  • Duisburg
  • 27.08.19
Natur + Garten

Gesundheitsgefährdende Gewässer
Bakterienalarm : Vibronen in der Ostsee - Baden mit tödlichen Ausgang

Sommerliche Hitze - Steigende Wassertemperaturen machen nicht nur Urlauber krank. Gesundheitsgefährdende Bakterien in der Ostsee oder im heimischen Badesee die Vibronen lauern überall im Wasser. Vibronen (sogenannte Stäbchenbakterien)  lieben es warm und salzig. Bei Wassertemperaturen von über 20 Grad ist das Risiko erheblich - besonders für Imungeschwächte Menschen . Viele Keime und Parasiten tummeln sich in unseren Gewässern.  Ein erster Todesfall in Mecklenburg -Vorpommern erregt zur...

  • Bochum
  • 09.08.19
  •  15
  •  6
Reisen + Entdecken
51 Bilder

Urlaub + Meer
Tallinn in Estland

Reval - so wurde Tallinn bis 1918 genannt. Die Hauptstadt Estlands liegt zwischen dem Meer und dem See Ülemiste und hat rund 430.000 Einwohner. Der mittelalterliche Stadtkern ist nahezu vollständig erhalten, weshalb die UNESCO Tallinn im Jahre 1997 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen hat. Kulturinteressierte kommen in dieser Stadt voll auf ihre Kosten. In der Oberstadt, auch Toompea genannt, kann man das Wahrzeichen der Stadt besichtigen. Aber nicht nur der "Lange Hermann" ist ein...

  • Essen-Ruhr
  • 08.08.19
  •  11
  •  3
Fotografie
Nizza an der Cote d'Azur ist ein beliebtes Reiseziel. Wir suchen beim Foto der Woche euren Urlaubsschnappschuss.

Foto der Woche
Das schönste Urlaubsfoto

Die Sommerferien sind halb um. Viele von euch waren daher sicherlich bereits im Urlaub oder befinden sich gerade dort. Daher suchen wir beim Foto der Woche diesmal euer schönstes Urlaubsfoto. Bei den aktuell tropischen Temperaturen bei uns im Revier bräuchte man eigentlich gar nicht in den Süden fliegen, um etwas Sonne zu tanken - auch der Besuch am See kann für Erholung sorgen. Noch bis zum 27. August laufen in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien und damit die Zeit des Entspannens.  Beim...

  • Oberhausen
  • 03.08.19
  •  19
  •  6
Reisen + Entdecken
70 Bilder

Urlaub + Meer
St. Petersburg in Russland

Näkemisiin Helsinki, Dobryi den, Sankt Petersburg - Russlands Prachtstadt! Die Liste der weltberühmten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg ist schier endlos. Ob Peter- und Paul-Festung, St. Isaak-Kathedrale, Blutskirche oder Eremitage; hier wird man von Architektur, Kunst und Kultur regelrecht erschlagen. Und glauben Sie mir eins, hier ist noch alles Gold , was glänzt! Selbst im Untergrund glänzt die Stadt am Flussufer der Newa mit einmaliger Schönheit, denn viele Metrostationen sind...

  • Essen-Ruhr
  • 02.08.19
  •  9
  •  4
Reisen + Entdecken
70 Bilder

Urlaub + Meer
Riga in Lettland

Wir haben pünktlich den Hafen von Klaipėda verlassen und nach einem lebhaften Abend und einer kurzen Nacht erreichen wir morgens den Anlegeplatz in Riga. Riga ist nicht nur die Hauptstadt Lettlands, sondern auch die größte Stadt des Baltikums - viele nennen sie auch Miss Baltica. Hier leben ca. 700.000 Menschen - umgerechnet also jeder dritte Lette. In dieser pulsierenden Metropole vermischt sich hanseatisches Traditionsbewusstsein mit eleganter Lebenslust. Am Ufer der Düna liegt die...

  • Essen-Ruhr
  • 31.07.19
  •  12
  •  4
Reisen + Entdecken
42 Bilder

Urlaub und Meer
Klaipėda in Litauen

Die litauische Hafenstadt begrüßt ihre Besucher mit einer ganz eigenen Atmosphäre, einer Mischung aus Beschaulichkeit und Weltoffenheit. Trotz der fast 200.000 Einwohner wirkt die Stadt mit ihren rechtwinklig angelegten Straßen und Gassen sehr übersichtlich. Auch wenn nur noch wenige historische Gebäude die Kriege der Stadt überlebt haben, sind einige schöne Fachwerkhäuser und Warenspeicher gut erhaltengeblieben. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt lohnt es sich u. a. das heute noch...

  • Essen-Ruhr
  • 30.07.19
  •  11
  •  3
Reisen + Entdecken
12 Bilder

Wohlfühlort
Mehr Meer geht immer

Mein Mann und ich lieben es, Meerluft zu schnuppern, Salz auf den Lippen zu schmecken, das Gekreische der Möwen zu hören und Sand und Meer an den Füßen zu fühlen. Nichts ist entspannender für Körper und Seele. Am Meer lassen wir schlichtweg die Seele baumeln, und genau das sollte man ja an einem Wohlfühlort machen. Natürlich gehen wir auch auf Tour und betrachten, was noch so in der Gegend ist, aber zu Beginn und zum Abschluss des Tages muss es wieder Meer sein. Bilder sind nicht nur vom...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.07.19
Politik
In der Marxloher Kreuzeskirche kommen bei den Politischen Nachtgebeten stets aktuelle, zum Teil brisante Them zur Sprache.                   Foto: Ev. Kirchenkreis, Pickartz

Zwei Politische Nachtgebete in der Marxloher Kreuzeskirche zum Thema Kunststoffmüll
„Alles aus Plastik!“ - Produziert zum Wegwerfen?

Das Politische Nachtgebet in der Kreuzeskirche Duisburg-Marxloh, Kaiser-Friedrich-Straße 40, beschäftigt sich in gleich zwei Ausgaben mit dem Thema „Alles aus Plastik!“: Die Organisatoren laden zunächst im August zur Bestandaufnahme zum Kunststoff-Problem mit Kerstin Ciesla vom BUND ein und möchten im September mit Unternehmensbereichen und Umweltinitiativen nachhaltige Lösungen zur Plastikvermeidung diskutieren. Plastik ist zu einem der wichtigsten Werkstoffe der Neuzeit geworden. In den...

  • Duisburg
  • 26.07.19
LK-Gemeinschaft
Vor 19 Jahren ging dieser Brief per Flaschenpost auf Reise. Nun hat die Absenderin eine Antwort erhalten.
2 Bilder

Unglaublich rührend
So weit wie das Meer: Hagenerin erhält nach 19 Jahren Antwort auf Ihre Flaschenpost

An den Sommerurlaub im Juli 2000 erinnert sich die gebürtige Hagenerin Barbara B. sehr gerne. Damals 16 Jahre alt, verbrachte sie mit ihrer Familie eine schöne Woche auf der Nordseeinsel Baltrum. Mit im Gepäck der Roman "So weit wie das Meer" von Nicholas Sparks, den Barbara verschlang und der sie dazu inspirierte, wie der Protagonist im Buch eine Flaschenpost ins Meer zu werfen. Nie hätte sie damit gerechnet, 19 Jahre später eine Antwort darauf zu bekommen. Barbara B. staunte also nicht...

  • Hagen
  • 26.07.19
  •  3
  •  4
Reisen + Entdecken
Blau...

Mehr vom Meer
Meerblick mit Meerweh

Wenn ich an das Meer denke , die Brandung der Wellen dann nehme ich es meist als unendliches nie endendes Blau wahr. Manchmal aber ist es auch grau ,zügellos ,aufgewühlt und sturmgepeitscht. Ich mag das Meer egal wie es gerade in meiner Betrachtung vor mir liegt. Irgendwie menschelt das Meer oder? Es zeigt sich launisch, Himmelhoch jauchzend und manchmal betrübt. Das Meer : Ich liebe diese unendliche Weite und seine Wildheit . Ich habe Meerweh.

  • Bochum
  • 14.06.19
  •  12
  •  5
Natur + Garten
Die Schüler der 3a der Adolf-Clarenbach-Schule in Isenbügel arbeiteten zum Projektthema "Müll im Meer" unter anderem mit dem Müllkünstler Piero Gradino zusammen und erschafften auf dem Schulhof einen "Obstbaum".

Projektwoche zum Thema "Müll in Meer"
Jede Menge Plastikmüll auf dem Schulhof in Isenbügel

Verpackungen, Folien, Dosen und mehr - der Schulhof der Adolf-Clarenbach-Schule in Isenbügel ist voll von Plastikmüll. In diesem Fall keine Unachtsamkeit und Umweltverschmutzung, sondern eine Kunst-Installation. Denn im Rahmen der Projektwoche "Müll im Meer" haben sich die Jungen und Mädchen der Klassen eins bis vier damit auseinandergesetzt, wie sich genau dieser Plastikmüll am besten vermeiden lässt. Und das ist gar nicht so leicht, stellten sie bei einem gemeinsamen Einkauf fest: "Die...

  • Heiligenhaus
  • 13.06.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Meerweh ist schlimmer als Husten.
4 Bilder

Urlaub am Meer
Verse vom Meerweh

Ich muss bald wieder los - denn …. Ich habe ,,Meerweh". Ein paar Verse von mir. Möchte: Wege wagen durch Wellen und Wind . Träumerich sehen wie der Morgen beginnt. Den eigenen Gedanken lauschen  hören nur des Meeresrauschen .  Gefühle: Wie leergefegt zeigt sich die Welt das ist es - was mir so gefällt. Ich habe ,,Meerweh". Blicke: Welle für Welle - eine kommt eine flieht eine jede singt leise ihr eigenes Lied. Vom ,,Meerweh." Spüre: Der feine Sand  mir durch die...

  • Bochum
  • 11.06.19
  •  30
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.