Julia Altrup läuft bei Deutschen Meisterschaften Bestzeit über 1500m

Anzeige
Am Wochenende nahmen 2 Sportlerinnen des LAC Veltins Hochsauerland an den Deutschen Leichtathletik Hallen-Meisterschaften der Altersklasse U20 in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle teil.


Julia Altrup (TV Neheim)

hatte es über 1500m mit einem qualitativ und quantitativ sehr stark besetzten Teilnehmerfeld von 41 Läuferinnen zu tun. Im ersten Vorlauf startend verlief ihr Rennen bis zur 600m Marke sehr unruhig. Es gab viele Positionskämpfe, die immer wieder zu Tempoverschärfungen und -verschleppungen führten. Nach der dritten Runde setzte sich eine 4-köpfige Spitzengruppe ab, deren Tempo Julia nicht ganz mitgehen konnte. So führte sie bis zum Ziel das restliche Teilnehmerfeld weitestgehend an und kam in ihrem Lauf auf der 5. Position ein. Mit der Zeit von 4:48,03min unterbot sie ihre bisherige Bestleistung um 2s und belegte in der Endabrechnung den 18. Platz.

Marie Berghoff (TuS Oeventrop)

konnte im Hochsprung das Trauma des vorangegangenen Wettkampfes überwinden und die Anfangshöhe von 1,60m sicher überspringen. Leider blieb sie dann aber mit äußerst knapp gerissenen Versuchen bei 1,68 hängen. Die überquerten 1,64m bedeuteten den 13. Platz. 1,68m im ersten Versuch geschafft, hätten in einem in der Breite schwachen Feld bereits den 7. Rang gebracht.

Trainer Reiner Geinitz:

Julia wird in 2 Wochen versuchen bei den Deutschen Cross-Meisterschaften eine ähnliche Platzierung zu erkämpfen. Und Marie sollte die Erfahrung mitnehmen, dass bei jedem Start die Karten neu gemischt werden und die Wettkämpfe im Sommer mit einem größeren Selbstbewusstsein angehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.