Wetterkapriolen beim Saerbecker Triathlon

Anzeige

Am vergangenen Wochenende stand für drei Athleten des Tritus SV Neptun Neheim-Hüsten der 33. Saerbecker Triathlon auf dem Programm.

Dorothee Risse, Patricia Wahl und Matthias Edelbroich gingen über die Olympische Distanz (1500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) an den Start. Für Dorothee war es die erste Kurzdistanz. Aufgrund der gewittrigen Wetterlage wurde der Start zweimal nach hinten verschoben, jedoch leider ohne Erfolg. Und so wurde kurzfristig aus dem Triathlon ein Duathlon. In den 33 Jahren dieser Veranstaltung übrigens das erste Mal.
Innerhalb von wenigen Minuten organisierte der ausrichtende Verein „Wasser Freizeit Münster“ die gesamte Veranstaltung um, und so wurde es auch für die drei Tritus Athleten der erste „Duathlon“.
Zuerst wurden 10 km gelaufen, anschließend 40 km Rad gefahren und zum Schluss wurden noch einmal 5 km gelaufen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Patricia Wahl 2:34:20 56. Platz Gesamt 1. Platz AK W25
Dorothee Risse 2:58:26 72. Platz Gesamt 2. Platz AK W35
Matthias Edelbroich 2:10:40 21 Platz Gesamt 4. Platz AK M35
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.