Aeroclub Arnsberg feiert 60. Geburtstag

Anzeige
Der restaurierte Segler der Lüfte absovierte schon die ersten Flüge über Arnsberg. (Foto: privat)
Arnsberg. Zur Erinnerung an den ersten Erprobungssstart im Mai 1956 und des Flugtages zur Eröffnung des Fluggeländes im Alten Feld am 12. August 1956, also vor 60 Jahren, öffnet der Aeroclub Arnsberg am Sonntag, 14. August, von 10 bis 19 Uhr seine Türen. Es sind alle Jung und Alt herzlich zu diesem besonderen Jubiläum eingeladen.
„In jüngster Vergangenheit wurden etliche Gerüchte bezüglich der anstehenden
Verlängerung des Pachtvertrages, des Flugbetriebes und der Zukunft des Vereins an uns herangetragen. Wir möchten diese seltene Gelegenheit nutzen“, so Jürgen Preuß, 1. Vorsitzender des Vereins, „Aufklärung zu betreiben und allen Arnsberger Rede und Antwort zu stehen. Jeder kann und sollte somit den Neuanfang des Clubs hautnah miterleben.“

Rhönlerche II reaktiviert


Neben einem Schullungsdoppelsitzer und modernstem Fluggerät verfügt der Verein auch seit kurzem über einen echten Oldtimer der Lüfte. Eine so genannte
Rhönlerche II wurde aus dem über achtjährigen Dorrnröschenschlaf erweckt, in den es zunächst in den Niederlanden und anschließen in Nordfrankreich verfallen war. Dieser wunderschön restaurierte Segler der Lüfte absovierte schon die
ersten Flüge über Arnsberg. Das Flugzeug wird im August 60 Jahre alt und ist somit genauso alt wie das Segelfluggelände. Dank des Aeroclubs ist es nun wieder voll Flugtauglich. „Es ist uns eine besondere Freude“, so Preuß, „dass wir den Arnsbergern ein Segelflugzeug vorstellen können, dass gerade den etwas Älteren noch in guter Erinnerung sein dürfte..“


Überraschung für 56-er Jahrgänge


Als besonderes Dankeschön spendiert daher der Aeroclub allen Besuchern des Tages der offenen Tür des Geburtsjahrgangs 1956 eine Tasse Kaffee und eine leckere Waffel und freut sich schon jetzt auf viele interessierte Arnsberger.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.