Der TuS 1896 e. V. Oeventrop ist und bleibt ein starkes Team

Anzeige

Neuer 2. Vorsitzender ist Christian Bette

Die diesjährige Mitgliederversammlung des TuS Oeventrop am Freitagabend im Saal der Gastwirtschaft „Heidi’s Art“, eröffnete 1. Vorsitzender Axel Koßmann scherzhafter Weise mit einem Pfiff aus der Schiedsrichterpfeife. Bei seiner anschließenden Begrüßung stellte er klar, dass dieser Scherz besser zu einem Sportverein passe, als mit einer Glocke oder anklingeln am Glas. Vor gelben oder roten Karten brauche sich kein Teilnehmer fürchten.
Nach Feststellung der fristgerechten Einladung, Genehmigung der Tagesordnung sowie dem Protokoll der letzen Mitgliederversammlung, wurde in Stille der verstorbenen Mitglieder gedacht.

Ehrungen

Bedingt durch u.a. parallel laufende Wettkämpfe an dem Abend sowie aus gesundheitlichen Gründen, konnten nicht alle 26 Jubilare an der Ehrung persönlich teilnehmen. Eine entsprechende Laudatio wurde von den jeweiligen Abteilungsleitern Fussball, Gesundheitssport, Handball, Judo, Leichtathletik, Radsport, Schwimmen, Ski, Tennis, Tischtennis und Turnen/Freizeit verfasst, die vom 1. Vorsitzenden verlesen wurde. Geehrt wurden:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft

Rita Brouwer, Jürgen und Leonore Dieler, Helga Enste, Thorsten Göckeler, Dustin Hammerl, Birgit Hanses, Jürgen Hiller, Jutta Humpert, Sebastian Klaholz, Monika Kraas, Georg Laudage, Christof Müller, Sebastian Rocholl, Astrid Schürmann, Anja Süß, Ulrich Wälter, Annette Wolf und Christoph Zacharias.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft

Ulrich Hachmann, Johannes Helleberg und Karl Keßler.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft

Rudolf Gierse, Hermann Rüther, Heinrich Schröder und Günter Struwe.

Anschließend folgte der Geschäftsbericht vom Vorsitzenden, der einen Zuwachs von 28 Mitgliedern verkünden konnte und sich somit die Mitgliederzahl auf 2.425 erhöhte. Sein Dank galt am Ende dem Vorstand, Abteilungs- und Übungsleitern, Trainern, Schiedsrichtern, Hallenwarte und der Geschäftsstelle. Nachdem der Kassierer Bruno Klute einen positiven Kassenbericht verlesen konnte, wurde dies durch die Kassenprüfer bestätigt und führte somit einstimmig zur Entlastung des gesamten Vorstandes.

Wahlen

Nach der Wahl im letzen Jahr wurde Axel Koßmann zum 1. Vorsitzenden gewählt und somit brauchte man einen neuen 2. Vorsitzenden. Da es seitens der Mitglieder keinen Vorschlag gab, wurde es zur Hausaufgabe des Vorstandes und schlugen in diesem Jahr Christian Bette zum 2. Vorsitzenden vor, was einstimmig von den Teilnehmern bestätigt wurde. Im Amt bestätigt für 2 weitere Jahr wurden Schriftführer Benno Susewind und 2. Kassierer Christian Eschbach.
So konnte 1. Vorsitzender Axel Koßmann nach dem Punkt Verschiedenes um 21:20Uhr die Versammlung schließen, leider ohne Abpfiff.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
415
Stuart Styron aus Arnsberg-Neheim | 14.03.2015 | 17:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.