Initiative auf Kurs gebracht: Peter Rottler ist seit 25 Jahren Vorsitzender beim Aktiven Neheim

Anzeige
Blumen und Urkunde: Aktives Neheim-Vorsitzender Peter Rottler feierte auf der Jahreshauptversammlung mit Familie, Vorstand und Mitgliedern. Foto: Albrecht
Neheim: Neheim |

Neheim. Die Jahreshauptversammlung des Aktiven Neheim in dieser Woche schloss mit Lob und Dank für den langjährigen Vorsitzenden der Fördergemeinschaft, Peter Rottler.

„Peter Rottler hat für die richtige Entwicklung gesorgt“, sagte Herbert Scheidt, 2. Vorsitzender im Namen des Vorstands und der Mitglieder. Er habe sich im AN als richtiger Motivator und Antreiber gezeigt und den Erfolg des AN kritisch und zielbewusst vorangetrieben.

Für Angelegenheiten der ganzen Stadt eingesetzt


Bürgermeister Hans-Josef Vogel lobte, dass sich Peter Rottler Defiziten gegenüber immer entschlossen und mit der Suche nach einer Lösung gezeigt habe. Als Unternehmer mit über 220 Angestellten habe er sich in den Jahren seiner Arbeit als Vorsitzender auch immer für die Angelegenheiten der ganzen Stadt eingesetzt

Vogel erinnerte an die Entwicklung des AN, die mit einer kleinen Gemeinschaft als „Wir in Neheim“ begonnen habe. Die heutige Position des AN sei eng mit der Arbeit von Peter Rottler verbunden. So sei auch die Professionalisierung des Citymanagementes im Citybüro und den Mitarbeiter der Familie Buchheister zu sehen. „Vielen Dank für 25 Jahre auf die Nerven gehen“, lachte Vogel zum Abschluss.

"Dank für Auf-die-Nerven-gehen"


Peter Rottler nahm zusammen mit seiner Familie Dank, Blumen und Urkunde entgegen. Im Anschluss wurde das Jubiläum im Kaiserhaus gefeiert.

Jahresversammlung beim Aktiven Neheim
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.