Siedler aus dem Rumbecker Holz feierten 2-tägiges Sommerfest

Anzeige
DIe Hoheiten 2018/2019 Die Vorsitzende Heike Rath überreicht der Königin Angelika den Blumenstrauss
Hüsten: Hüsten |

Bei herrlichsten Wetter feierte die Siedlergemeinschaft Rumbecker Holz ihr Sommerfest unter freiem Himmel

Am Samstag wurden die neuen Hoheiten der Siedlung durch Abwerfen der Glühbirnen ermittelt. Nico Gockel (9 Jahre) konnte sich durch einen gezielten Wurf gegen seine Mitbewerber/innen durchsetzen. Zu seiner Königin wählte er seine Nachbarin Jessica Schlüter (10 Jahre), die ebenfalls zuvor eine hohe Trefferquote vorweisen konnte. Für beide gab es die Königskette und ein Präsent.

Bei den 15 Damen im Anschluß war es nicht weniger spannend. Hier schaffte es Angelika Stephan die letzte der 5 Glühbirnen zu Fall zu bringen. Zu ihrem Prinzregenten wählte sie ihren Nachbarn Ralf Keller. Am Abend wurde noch lange bei stimmungsvoller Musik und Lichtinstallation gefeiert.


Der Sonntag startete mit dem Frühschoppen, hier spielte erstmalig der "Spielmannszug Herdringen" auf. Dieser sorgte im Wald für ordentlich Stimmung.
Die Kinder konnten sich beim Kinderschminken, auf der Hüpfburg oder -die kleinen- im Sandkasten vergnügen, bevor um 13 Uhr Zauberer "Pompitz" Groß und Klein in seinen Bann zog. Hierbei gab es viel zu lachen und zu staunen.
Neben der Cafeteria wurden auch die Erbsensuppe, die Tombola und die beliebte Cafeteria angeboten. Nochmals vielen Dank allen Kuchen-SpenderINNEN !!!
Ebenso gilt der Dank allen Helfern, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben !!

Informationen zur Siedlergemeinschaft:
www.verband-wohneigentum.de/sg-rumbecker-holz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.