Tanzgarde braucht neue Kostüme

Anzeige
Die HüKaGe-Tanzgarde möchte verstärkt an Turnieren teilnehmen. Dafür sind neue Kostüme unbedingt erforderlich. Foto: Verein

Hüsten. Nach nur einem Tag hatte die Tanzgarde der HüKaGe die nötigen Fans für ihr Crowdfunding-Projekt zusammen. Nun heißt es, genug Spender zu finden, um das finanzielle Ziel zu erreichen. Benötigt werden 2.500 Euro. 320 Euro sind schon zusammen, es bleiben noch 90 Tage.

Mit einer Crowdfunding-Aktion sucht die Tanzgarde der Hüstener Karnevals Gesellschaft neue Kostüme. Die jetzigen Gardekostüme sind über 20 Jahre alt und erfüllen nicht die Tanzsportkriterien.
Da die Garde sich verstärkt auf Tanzturniere konzentrieren möchte, sind turniertaugliche Kostüme dringend erforderlich.

Robin Lienig, Manager der Tanzgarde, erläutert dem WA: "Da unsere Gardetanzkostüme schon einige Jahr auf dem Buckel haben (sie aber trotzdem immer noch schön sind), haben wir uns gedacht, dass wir uns bei dem Crowdfunding-Projekt um die Finanzierung von neuen Kostümen bemühen. Inzwischen haben wir über 40 Tanzmädels, so dass wir auch in der Breite an Kostümen zulegen müssen, da sie ursprünglich für eine geringere Anzahl an Mädchen gedacht waren. In den drei Garden vereinen sich zur Zeit aber so viele Mädchen, dass die Anzahl an Gardetanzkostümen bis auf das letzte Kostüm verbraucht ist. Natürlich bekommen wir vom Verein auch Unterstützung, hier können aber nicht die Gesamtkosten gedeckt werden."

Aktueller Stand:


Bisher sind 320 Euro zusammengekommen. Die Aktion hat 26 Fans und 18 Unterstützer. Sie läuft noch 90 Tage. (Stand 1.6.2016)
Infos: https://vb-sauerland.viele-schaffen-mehr.de/tanzga...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.