VERBAND WOHNEIGENTUM e.V. - Kreisverband Arnsberg mit neuem Vorsitzenden

Anzeige
v.l.Helmut Müller, Martin Klauke, Heike Rath, Klaus Schmidt, Gerd Teriet, Dirk Hertwig, Udo Senft
Arnsberg: Arnsberg |

Udo Senft aus Müschede löst Gerd Teriet als Kreisvorsitzenden ab

In der Kreisversammlung am 11.03.2017 begrüßte der scheidende Vorsitzende Gerd Teriet die Delegierten der Siedlergemeinschaften aus dem Raum Arnsberg, Sundern und Ense.
Nach der Totenehrung hielt Herr Michael Legner von den Stadtwerken Arnsberg einen kurzweiligen Vortrag zum Thema "Neue Energie für Ihr Eigenheim" -Komfortwärme, Energiedach und Elektromobilität. Das Thema fand bei den Zuhörern großes Interesse, welches sich in zahlreichen Fragen widerspiegelte.

Bei den Wahlen konnten folgende Ergebnisse protokolliert werden:
Für den nicht mehr kandidierenden 1.Vorsitzenden Gerd Teriet wurde der Kassenwart Udo Senft aus der Siedlergemeinschaft Müschede vom Vorstand vorgeschlagen und einstimmig gewählt.
Der stellvertretende Vorsitzende Martin Klauke (Siedlergemeinschaft Egge) wurde in seinem Amt bestätigt.
Neuer Kassenwart wurde Dirk Hertwig aus der Gemeinschaft Niederense.
Ebenso wurden die Beisitzer Heike Rath (Rumbecker Holz) und Stefan Möschke (Müschede) für weitere 3 Jahre von der Versammlung gewählt.
Neuer Kassenprüfer wird Christian Keil (Müschede).

Der neue Vorsitzende nannte im Anschluß die aktuellen Mitgliederbestände im VERBAND WOHNEIGENTUM e.V. Der Bundesverband zählte zum 01.01.2017 über 342.000 Mitglieder, wovon 134.652 dem Landesverband NRW e.V. mit Sitz in Dortmund zugeordnet werden.
Der Kreisverband Arnsberg zählt 4.723 Mitgliedschaften in 22 Siedlergemeinschaften.
Nähere Informationen zu den einzelnen Gemeinschaften sowie Vorteile einer MItgliedschaft im VERBAND WOHNEIGENTUM e.V. unter:

www.verband-wohneigentum.de/kv-arnsberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.