Lichtermarkt: Bergkamen erstrahlt

Anzeige
v.l.Timm Jonas, GSW; Thomas Hartl, Karsten Quabeck Stadt Bergkamen; Wolfgang Flammersfeld ,F&H Event Company; Mandy Bayer GSW und Daniel Wiezorrek, Sparkasse Bergkamen-Bönen

Der 16. Lichtermarkt am 28.Oktober wird das 50-jährige Stadtjubiläum zum Thema haben. Das Motto „Goldene Lichter-Jubiläumsgesichter“ wird sich in dem beliebten Lichtspektakel in der Bergkamener Innenstadt oft wiederfinden. Selbst der Förderturm der Schachtanlage Monopol wird an diesem Tag erstrahlen und eine weithin sichtbare Landmarke darstelle

n.
Die Künstlergruppe LICHTWECHSEL.RUHR“ wird den Förderturm vielfältig illuminieren. In der Stadt selbst setzt Wolfgang Flammersfeld, F&H Event Company Unna, verschiedene Lichtspektakel um. Den Stadtwald verwandelt er mit seinem Team zu einem Schattenspiel, bei dem die Besucher mitwirken können. Des Weiteren hat er die Luftakrobatin Sophie Hartung engagiert, die im Stadtwald ihr Können in 8 Meter Höhe zeigt. Videoclips mit Bergkamener Bürgern projiziert er in der Ebertstraße an die Wand. Aber das ist nur ein Teil des riesigen und spannenden Programms, das die Veranstalter auf die Beine gestellt haben, so Karsten Quabeck vom Stadtmarketing. Unter anderem sind 80 ausgesuchte Marktstände auf dem Lichterfest zu finden. Laufend werden die Besucher mit Walkacts unterhalten. Die Kirche St. Elisabeth wird zu einem Ort der Akrobatik, ganz in Silber getauchte Akrobaten unterhalten die Besucher, während auf dem Kirchenvorplatz die Jugendkunstschule mit ihrer Tanz-und Lichtshow „Flashing Lights“ das Publikum in den Pausen unterhält.
Natürlich ist in diesem Jahr auch wieder die Märchenbühne in der Stadtbibliothek dabei, hier gibt es Märchen für die jüngsten Besucher. Allerdings sollte man sich die kostenlosen Karten, die ab Montag in der Stadtbibliothek ausgegeben werden. sichern, da diese Veranstaltung erfahrungsgemäß stark nachgefragt ist und die Plätze begrenzt sind.
Erstmalig dabei ist in diesem Jahr die UKBS. Sie hat an vier Häusern am Stadtmarkt eine LED-Lichtinstallation anbringen lassen und wird diese erstmalig zum Lichterfest in Betrieb nehmen.

Gegen 22:45 bildet dann das Höhenfeuerwerk den krönenden Abschluss dieser wunderschönen Veranstaltung.
Die VKU bietet für die Besucher des Lichterfestes im Bergkamener Stadtgebiet Sonderfahrten für 50 Cent pro Person an. Bei diesem Preis darf das Auto dann auch mal an so einem strahlenden Abend in der Garage bleiben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.