Ein Bild - Eine Geschichte

Anzeige
Eiseskälte

Heftig kräuselte sich die Wasseroberfläche unter der eisigen Böe, die über den kleinen See hinwegfegte. Tanja zog die Mütze tiefer in das Gesicht und steckte die Hände noch tiefer in die Taschen. Sie fror fürchterlich und der einsetzende Nieselregen steigerte ihr Wohlbefinden nicht gerade. Was hatte sich Klaus nur dabei gedacht, ausgerechnet diesen Ort als Treffpunkt auszusuchen. Und wo war er? Tanja schaute sich um und dann auf die Uhr. Unpünktlich zu sein, sah ihm gar nicht ähnlich. Das Telefonat von gestern Abend kam ihr wieder in den Sinn. Klaus hatte sehr aufgeregt geklungen, so gar nicht er selbst. Ein Rascheln schreckte sie aus ihren Gedanken. Sie sah sich um, war aber allein. Sie zog fröstelnd die Schultern hoch. Klaus war einer gefährlichen Sache auf der Spur gewesen. Genaueres hatte er ihr am Telefon jedoch nicht erzählen wollen. Wieder ein Rascheln und bevor Tanja sich erneut umschauen konnte, legte sich eine behandschuhte Hand fest auf ihren Mund und ihre Nase und erstickte jeglichen Schrei im Keim…
www.sabine-kalkowski-schriftsteller.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.