Fantasy

Beiträge zum Thema Fantasy

LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Das Monster unter dem Bett

Becki quetschte ihren Teddy so fest, dass ihr die Arme wehtaten. Papa kniete vor ihrem Bett und leuchtete mit der Taschenlampe darunter. Langsam entspannte sie sich. Ächzend kam Papa auf die Füße und schaltete die Lampe aus. „Kein Monster da, du kannst jetzt beruhigt schlafen.“ Er beugte sich zu ihr hinunter, drückte ihr einen Kuss auf die Stirn und knipste dann die Nachttischlampe aus. „Müsst ihr wirklich gehen?“ Beckis Stimme klang dünn. „Ach, Mäuschen.“ Mama kam zu ihr ans Bett und strich...

  • Bergkamen
  • 02.07.22
Kultur

Der Sturm auf die Rietburg
Ein Andor Junior Roman von Jens Baumeister

Das Kennerspiel Die Legenden von Andor vom Kosmos Verlag ist auch nach fast 10 Jahren noch immer sehr beliebt und kann viele Spieler*innen anlocken. In dem Spiel ist das Land Andor in Gefahr. Aus den Wäldern und dem Gebirge rücken die Feinde König Brandurs näher. Nur eine kleine Heldengruppe stellt sich ihnen mutig entgegen. Man schlüpft in die Rollen von Zwerg, Bogenschützin, Zauberin und Krieger und versucht das Land zu retten. Was hat das nun mit einer Rezension für ein Kinderbuch zu tun?...

  • Hattingen
  • 13.06.22
Kultur
Autorin Katja Brandis war in Wiemelhausen zu Gast.
2 Bilder

Autorin Katja Brandis in Bochum zu Gast
Abtauchen in fantastische Welten

Die renommierte Münchener Kinder- und Jugendbuchautorin Katja Brandis war auf ihrer Lesereise durch NRW unlängst in der Familienbibliothek Wiemelhausen zu Gast. Sie las aus „Im Visier der Python“, dem Staffelfinale ihrer „Seawalkers“-Reihe. Auch ihre Berichte von ihrer Schreibtätigkeit als Autorin waren sehr fesselnd und mit den auf einer Leinwand gezeigten Bildern sehr anschaulich untermalt. Geduldig beantwortete sie die Fragen zur Entstehung ihrer Buchhelden- und -heldinnen und den...

  • Bochum
  • 07.06.22
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Befreiung

Der Zwerg steckte den Finger tief in die Nase, bohrte eine gefühlte Ewigkeit darin herum, bevor er ihn wieder herauszog. Zufrieden betrachtete er das Ergebnis, das an seiner Fingerspitze klebte, und steckte den Finger dann in den Mund. Mipas schüttelte sich vor Ekel, riss sich dann aber zusammen. Von seinem Versteck aus hatte er einen guten Blick auf das Gitter, vor dem der Zwerg stand. Einer der Stäbe war abgebrochen. Durch die so entstandene Lücke sollte Dereha ohne Probleme hindurchpassen....

  • Bergkamen
  • 03.06.22
Kultur

Rezension: Die Wächterinnen von New York
Grandioser Urban Fantasy Roman

Religionen und Gott, Götter und Göttinnen sind ein gern gesehenes Element in vielen Genres. So muss die Kirche oft unter Klischees leiden und gerade antike Held*innen und Götter beziehungsweise Göttinnen tauchen im Moment in vielen Romanen, Serien und Filmen aktuell häufiger als noch vor einigen Jahren auf. Doch nicht nur alte Götter und Göttinnen finden Erwähnung, auch moderne Götter tauchen als Antagonisten und Protagonisten auf. In die Wächterinnen von New York von N.K Jemisin ist ein junger...

  • Hattingen
  • 16.05.22
Kultur

Rezension: Die vier verborgenen Reiche
Abi Elphinstone erzählt

Rezension Die vier verborgenen Reiche Caspar und die Träne des Phönix– Abi Elphinstone Kinder oder Jugendliche, die abrupt in magische Welten reisen, dahin entführt werden oder einfach plötzlich der wahren Welt um sich herum gewahr werden, gibt es schon seit Jahrzehnten und doch sind Geschichten dieser Art immer noch und immer wieder sehr erfolgreich. Der Vorteil ist ganz klar, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Ausgangslage bietet sich jedem von uns, wenn er ab und an das Haus...

  • Hattingen
  • 16.05.22
Kultur
Die Kinder- und Jugendbuchautorin Katja Brandis liest in Langendreer und Wiemelhausen aus ihrem Werk „Im Visier der Python“.

Lesung in Bochum-Langendreer und -Wiemelhausen
Im Visier der Python

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Katja Brandis liest in zwei Bochumer Zweigbüchereien aus ihrem Werk „Im Visier der Python“, dem Abschlussband ihrer Fantasy-Buchreihe „Seawalkers“: am  31. Mai in der Bücherei Langendreer und am 1. Juni in der Familienbibliothek Wiemelhausen. Im Anschluss an die Lesung haben Interessierte die Gelegenheit, in einer Fragerunde mehr über die Autorin zu erfahren. In „Im Visier der Python“ erleben Tigerhaijunge Tiago und seine Freunde von der Gestaltwandler-Schule...

  • Bochum
  • 12.05.22
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Geweihter Boden

Eingeschüchtert starrte Eliana die Fassade hinauf. Sie fühlte sich winzig, erdrückt. Sie zog die Schultern zusammen, machte sich klein, griff nach der Türklinke und ließ nach kurzem Zögern die Hand sinken. Sollte sie wirklich hineingehen? Alles in ihr schrie danach, sofort umzukehren und wegzulaufen. Aber sie vertraute Pater Valentin. Er wollte ihr nur helfen oder etwa nicht? Sie atmete schwer, stand wie erstarrt vor der Tür, hin- und hergerissen zwischen dem Verlangen, von ihren Träumen...

  • Bergkamen
  • 04.05.22
Kultur

The Dragon's Secret: Zweiter Band erschienen
Der Schwarze Nebel: Endlich erschienen!

Das Fantasy Abenteuer rund um Derik und die Königreiche geht weiter! Mit "Der Schwarze Nebel" ist der zweite Band von The Dragon's Secret erschienen. Es führt die Fantasy-Geschichte nahtlos fort. Es erwarten euch spannende Erzählungen, böse Überraschungen und vieles mehr! Die Zeit drängt. Die Wiedererweckung des Urvaters aller Drachen steht unmittelbar bevor. Die Königreiche bereiten sich auf einen Krieg vor, der das ganze Land verändern und zahlreiche Seelen verschlingen wird. Deriks Weg, der...

  • Duisburg
  • 03.05.22
Kultur

Neuerscheinung
Band 2 erscheint am 01.05.2022 - The Dragon's Secret: Der Schwarze Nebel

Das Fantasy Abenteuer rund um Derik und die Königreiche geht weiter. Die Zeit drängt. Die Wiedererweckung des Urvaters aller Drachen steht unmittelbar bevor. Die Königreiche bereiten sich auf einen Krieg vor, der das ganze Land verändern und zahlreiche Seelen verschlingen wird. Deriks Weg, der gepflastert ist von Lug, Trug, Intrigen und Kämpfen, führt ihn in dunkle Ecken des Landes, welche finstere Geheimnisse bergen. Ungeahnte Kräfte stellen dabei eine große Gefahr da, die es zu bekämpfen und...

  • Duisburg
  • 07.04.22
  • 1
Kultur

Buchvorstellung
The Dragon's secret: Das Nachtkönigreich

Ein junger Mann namens Derik kämpft im Königreich Tristeria, dem Nachtkönigreich, um sein eigenes Überleben. Er klaut, trinkt und versucht denen, die noch weniger haben, zu helfen. Mit ständigen Überfällen versucht er, sich über Wasser zu halten. Doch sein Schicksal ändert sich. Nicht nur im Kampf im Engisny-Turnier, in dem der stärkste Kämpfer aller vier Königreiche gefunden werden soll, muss er sich harten Gegnern stellen. Auch in seinem Umfeld gibt es Lug und Trug, von emotionalen Verfall...

  • Duisburg
  • 07.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Dornröschen ist tot?

Kay bog in Gedanken versunken in den Weg zum Park ab. Er hatte zum ersten Mal freiwillig ein Buch gelesen. Er hatte in dem Ramschladen nach einem Geschenk für seine Oma gesucht und in der Kiste mit alten Büchern gewühlt. Oma las gern. Immer wieder hatte sich das zerfledderte Ding in seine Hände geschmuggelt, als ob es ihm sagen wollte, bitte, nimm mich doch mit. Er hatte das Buch zusammen mit dem schnulzigen Liebesroman für Oma gekauft und dann im Rucksack vergessen. Bis heute. In der...

  • Bergkamen
  • 05.04.22
Kultur

Mitternachtskatzen - Die Schule der Felidix
Katzenabenteuer

In vielen Büchern, Filmen und Serien mit fantastischen Hintergründen spielen Tiere eine Rolle als Begleiter der Protagonist*innen. Riesige Wölfe begleiten Geschwisterkinder durch die Königreiche, Hexen haben Kröten als Vertrautentiere, Odin folgen zwei Raben und es gibt noch mehr solcher Geschichten. Viel zu selten stehen dabei diese Tiere im Vordergrund. Das ist bei Mitternachtskatzen – Die Schule der Felidix anders. In dem Buch von Barbara Laban, die seit einigen Jahren in England lebt und...

  • Hattingen
  • 04.03.22
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Traum und Wirklichkeit

Erleichterung durchflutete Madalen, als sie von dem Felsvorsprung in das tiefe Tal blickte. Tränen flossen über ihre Wangen und sie musste sich schwer auf ihren Wanderstab stützen, als ihre Beine unter ihr nachzugeben drohten. Diesen Ausblick hatte sie in ihren Träumen gesehen, als sie sich verzweifelt danach sehnte, ihrem eintönigen Leben in Jarons Harem zu entkommen. Auch wenn sie ihre Zweifel nie gezeigt hatte, so hatten sie die ganze Zeit an ihr genagt. Bildete sie sich alles nur ein? Hatte...

  • Bergkamen
  • 01.03.22
Kultur

Buchkompass: Tödliche Bürokratie
Assassin's Wood - Ann-Kathrin Karschnick

Romane oder Filme mit Assassinen als Protagonisten und auch Antagonisten sind seit Jahren ein Garant für Verkaufserfolge. Attentäter*innen finden sich bei den Avengers, in Computerspielen lenkt man diese durch verschiedene Zeitalter und die Ermittler in vielen Serien müssen sich ab und an mit einem solchen Gegner befassen. Das Grundthema ist dabei natürlich immer ernst, schließlich geht es um Mord. Es ist aber durchaus möglich dem ganzen auch eine lustige Seite abzugewinnen. Dies gelingt...

  • Hattingen
  • 28.02.22
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Sie kommen bei Nacht

Hakon ignorierte das hektische Geklapper und Gepolter hinter ihm. Unbeirrt presste er das Fernrohr ans Auge und starrte in Richtung Land. Der Leuchtturm auf der Mole wies ihnen den Weg, dahinter strahlten die weiß gestrichenen Häuser hell in der Sonne, die bald untergehen würde. Die vertraute Anspannung nahm langsam von ihm Besitz. Sie begann mit einem Kribbeln im Bauch, ließ sein Herz schneller schlagen und seine Atemzüge wurden tiefer und kräftiger. Er spürte das Gewicht seines Schwertes an...

  • Bergkamen
  • 01.02.22
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Die Entscheidung

Daria zog die grobe Decke enger um ihre Schultern. Die raue Wolle kratzte auf ihrer nackten Haut. Ein kalter Wind fegte durch die Höhle und sie zitterte trotz des dicken Stoffes. Sie machte sich klein, kauerte sich noch fester in die Nische, in der sie hockte. Was hatte sie sich nur gedacht, als sie Enjo gefolgt war und ihre Familie und ihre Heimat verlassen hatte? Sie kämpfte mit den Tränen, die sich immer wieder in ihre Augen drängten. Als sie vor ein paar Tagen aufgebrochen waren, hatte sie...

  • Bergkamen
  • 11.01.22
Kultur
2 Bilder

Erste Kritiken
Meinungen zum Fantasy-Epos The Dragon's Secret

Kritiken gehören zu einem wichtigen Faktor wenn man ein Buch schreibt und dies veröffentlicht. Es spiegelt Meinungen und Gefühle wieder die nicht nur für den Autor von Bedeutung sind, sondern auch zukünftige Leser eine mögliche Entscheidung einfacher macht. So sind seit dem 09. Dezember. 2020 schon zahlreiche Meinungen und Kritiken eingetroffen, darunter folgende: "Meiner Meinung nach hat das Buch etwas aus Games of Throns....(Die Könige und Königinnen der einzelnen Königreiche)...Die Tribute...

  • Duisburg
  • 05.01.22
  • 2
Kultur
Der Gelsenkirchener Robert Theele (29) hat mit dem Buch „Die Magie der Aquaner“ seinen ersten Roman geschrieben.
2 Bilder

Magische Unterwasserwelt
Robert Theele veröffentlicht seinen ersten Fantasyroman

Tagsüber arbeitet der Gelsenkirchener Robert Theele als Berater bei der Sparkasse in Essen. Nachts geht der 29-Jährige aus Buer auf Tauchstation. Dann sitzt er am Laptop und schreibt unter dem Namen Bobby F. Miranda Fantasyromane, die in einer Unterwasserwelt angesiedelt sind. Sein Erstlingswerk „Die Magie der Aquaner“ ist mittlerweile erschienen, der zweite Band in Arbeit. Von Vera Demuth „Ich habe mich direkt reingestürzt“, sagt Theele über seinen Debütroman. Seit sein Bruder in der Schule...

  • Gelsenkirchen
  • 04.12.21
  • 2
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Heimkehr

Manuel blieb zögernd am Zaun stehen. Je weiter er gekommen war, desto schwerer waren ihm die Schritte gefallen, als ob mit jedem Schritt ein unsichtbares Gewicht auf seinen Schultern größer wurde. Sein Herz klopfte ihm bis zum Hals. Würde er willkommen sein? Er schaute über den Zaun auf die kleine Hütte. Die Fenster waren beschlagen und auf dem Dach türmte sich der Schnee der letzten Nacht. Es hatte ebenfalls in der Nacht geschneit, in der Manuel heimlich sein Zuhause verlassen hatte. Es war...

  • Bergkamen
  • 02.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
Der Gladbecker Rainer Wüst hat zusammen mit der Heidelberger Autorin Nadine Muriel das Buch "Das geheime Sanatorium" herausgegeben. Foto: Wüst
2 Bilder

Buchprojekt vereint Fantasy und Psychologie
Wenn die Wunschfee Burnout hat

Der aus Gladbeck stammende Autor, Moderator und Poetry Slammer Rainer Wüst hat ein neues Buch veröffentlicht: Vor kurzem erschien im Lindwurm Verlag „Das geheime Sanatorium“, eine Sammlung von phantastischen Geschichten, die Rainer Wüst gemeinsam mit Nadine Muriel herausgegeben hat und an der zehn weitere, teils preisgekrönte Autoren mitwirkten. Alle Geschichten spielen in dem titelgebenden „Geheimen Sanatorium“, einer Psychiatrie speziell für Fantasy-Wesen. In eigenen Geschichten stellt das...

  • Gladbeck
  • 23.11.21
  • 1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Eine Rast zu wenig

Ächzend rückte Ben seinen Rucksack zurecht. Die Träger schnürten sich in seine Schultern und sein T-Shirt klebte ihm unangenehm nass am Rücken. „Verdammte Scheiße!“ Er sah sich ratlos um. Der Weg führte weiter den Berg hinauf. Seit der letzten Kreuzung hatte er keinen Wegweiser mehr entdeckt. Eigentlich sollte er den Wanderparkplatz längst erreicht haben, aber der lag definitiv nicht auf einem Berg. Er holte seine Wasserflasche aus der Seitentasche und nahm einen großen Schluck. Er unterdrückte...

  • Bergkamen
  • 04.11.21
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Orakelsprüche

Ruven blieb schnaufend stehen. Er zog sein Taschentuch aus der Tasche und wischte sich den Schweiß von der Stirn. Nicht, dass es etwas nützte. Es war feucht, konnte kaum noch Schweiß aufnehmen, der ihm nach wie vor das Gesicht hinunterlief. „Du musst die Götter um ihren Segen bitten“, hatte sein Vater gesagt. „Du kannst die Reise nicht antreten, ohne beim Orakel gewesen zu sein.“ Mürrisch schlurfte Ruven weiter. Er war müde, erschöpft und vor allem durstig und hungrig. Seinen Proviant hatte er...

  • Bergkamen
  • 05.10.21
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte
Zugang verboten!

„Was ist das?“ Markus ließ Ninas Hand los und ging vom Weg herunter durch ein paar niedrige Büsche am Wegrand. „Markus! Ich bin müde und meine Füße tun weh.“ Widerwillig folgte Nina ihm. „Das muss ein alter Bunker sein oder so was.“ Sie standen vor einem Tunneleingang. Ein schweres Stahltor verschloss den Zugang. Aus den Büschen am Wegrand ragte ein verblichenes Schild mit der Aufschrift: Betreten verboten! Privatgelände. „Was sie hier wohl verstecken?“ Markus ging ein paar Schritte auf den...

  • Bergkamen
  • 02.09.21
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.