Buch

Beiträge zum Thema Buch

Kultur
2 Bilder

KLEINES THEATER HERNE - ZEIT FÜR GESCHICHTEN
Heute startet "Zeit für Geschichten"

Heute startet das Kleine Theater Herne seine Lesereihe "Zeit für Geschichten". Den Anfang machen drei Geschichten des irakischen Autors Rafik Schami. In der Lesung geht es um den Kutscher Salim, der jede Menge Geschichten kennt und erfindet nur um seine Fahrgäste zu unterhalten. Er selbst hübscht fremde Geschichten aber auch ein wenig auf. Eines Tages wird ihm offenbart, dass er nur noch wenige Wörter zur Verfügung hat um die anstehende Stummheit seinen Freunden kund zu tun. Ob das funktioniert...

  • Herne
  • 24.10.20
Kultur
Garantiert ansteckungsfrei: Laura Link beim Interview in ihrem Hotelzimmer.
4 Bilder

Sabrina Etter und Laura Link: Mehr als Weltenbummlerinnen
Was bedeutet "Echte Freiheit" und was kostet sie?

Sie sitzt auf dem Sofa in ihrem Hotelzimmer in Phnom Penh in Kambodscha und strahlt in die Kamera: Laura Link ist glücklich, wieder zurück in ihrer Wahlheimat zu sein. “Mein Freund und ich waren seit Juni in Deutschland und sind gestern erst wieder gelandet.” Daher befindet sich die Weltenbummlerin auch nicht in ihrer Wohnung auf einer kleinen, nur wenige Quadratkilometer fassenden, Insel, sondern in einem Hotel. “Heute dürfen wir auschecken und uns in Selbstisolation zuhause begeben. Die...

  • Essen
  • 23.10.20
  • 1
  • 2
Kultur

Bücherkompass: Das Indianergrab
Cowboys und Indianer im Stile von Karl May

Der Wilde Westen, mit seinen Cowboys, den Indianern, den Ganoven und Revolverhelden, fasziniert uns auch nach der Hochzeit der Westernfilme im letzten Jahrhundert immer noch. Es gibt zwar schon lange nicht mehr die Masse an Western und Bücher zum Thema, aber die Fans dieses Genres werden nach wie vor regelmäßig mit neuem Futter beliefert. Mittlerweile sind es nicht mehr die großen Autoren und Regisseure, die sich dem Genre annehmen und am Leben halten, es sind nun Fans, die ihrer Leidenschaft...

  • Hattingen
  • 22.10.20
Politik
Lokalhistoriker Sahin Aydin sein Buch "Warten auf Gerechtigkeit" vorstellt.
Am Sonntag, den 18.10.2020 um 14. 00 Uhr referierte der Bottroper Lokalhistoriker Sahin Aydin im DIDF-Evrensel Kültür Merkezi, Heilermannstr. 5 in Essen über den Kapp-Putsch vor einhundert Jahren.
3 Bilder

Veranstaltung mit Lokalhistoriker Sahin Aydin
Interesse am Kapp-Putsch

Am Sonntag, den 18.10.2020 um 14. 00 Uhr referierte der Bottroper Lokalhistoriker Sahin Aydin im DIDF-Evrensel Kültür Merkezi , Heilermannstr. 5 in Essen über den Kapp-Putsch vor einhundert Jahren. Schwerpunkt der Veranstaltung waren die damaligen Hintergründe des monarchistischen Putsches, der am Generalstreik der ArbeiterInnen und am Widerstand der Roten Ruhrarmee scheiterte. Sahin Aydin ging beim Referat, das mit Beamer vorgetragen wurde, auch auf das Massaker an ArbeiterInnen ein, bei...

  • Essen-Steele
  • 19.10.20
Kultur
Wiebke Petersen ist nicht nur auf dem Wasser, sondern auch auf der Bühne in ihrem Element.
2 Bilder

Ex-Juniorenweltmeisterin Wiebke Petersen kehrt als Autorin zum Ruderklub am Baldeneysee zurück
“Es war immer mein Traum, dass mal ein Buch von mir auf Deutsch erscheint!”

Noch nie zuvor war der große Saal der Vereinsräume des Ruderklubs am Baldeneysee (RaB) Schauplatz einer Buchpräsentation. Doch in diesem besonderen Fall, gab es keinen passenderen Ort, darin waren sich alle einig. Denn “Im selben Boot” ist autobiografisch und handelt von jener Junioren-WM zur Wendezeit, die für Petersen und ihre Ruderpartnerin Kathi zur Goldmedaille führte. “Mein Schwager und meine Schwester, beide im Verein aktiv, haben mich bei der Organisation dieses Abends sehr...

  • Essen
  • 04.10.20
Kultur
Pastorin Ulrike Kobbe, die die Literaturgespräche mit organisiert, ist als begeisterte Leserin bei den Buchbesprechungen natürlich mit dabei ist.
Foto: www.ekgr.de

Wieder Literaturgespräche in Großenbaum
„Alle dürfen, keiner muss etwas sagen“

Ein spannendes, interessantes Buch ist gelesen und es ist niemand da, der das kennt und mit dem man sich darüber austauschen kann. Dieses Problem behebt die evangelische Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm seit einigen Jahren. Alle vier Wochen treffen sich Menschen am ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Gemeindehaus an der Lauenburger Allee 21 und tauschen sich über den jeweiligen Schmöker aus. Die Bücherfans besprechen, was an dem Thema, den Figuren, dem Stil oder darüber hinaus...

  • Duisburg
  • 03.10.20
Kultur
Zwei Vorträge bietet die VHS Wesel an: "30 Jahre Grundlagenvertrag" am Montag, 28. September, und "Paris - Ein Buch fürs Leben" am  Mittwoch, 30. September.

"30 Jahre Grundlagenvertrag" am Montag, 28. September, und "Paris - Ein Buch fürs Leben" am Mittwoch, 30. September
Vorträge über die ehemalige DDR und Paris in der VHS Wesel

Die VHS Wesel informiert über zwei Vorträge: "30 Jahre Grundlagenvertrag" und "Paris – Ein Buch fürs Leben". Bei dem entgeltfreien Vortrag "30 Jahre Grundlagenvertrag" am Montag, 28. September, 19 Uhr am VHS-Standort Wesel, handelt es sich um den ganz persönlichen Rückblick eines 'gelernten' DDR-Bürgers, der Zeugnis ablegt über das Leben im real existierenden Sozialismus. Steffen Hering, Jahrgang 1962, berichtet über 27 Jahre Leben in der DDR bis zu deren Ende 1989. Ein erstes, ...

  • Wesel
  • 28.09.20
Blaulicht
Der Gastronomie- und Freizeitführer enthält in diesem Jahr 74 Gutscheine.

„Schlemmerblock Hagen & Umgebung“ zu gewinnen
Schlemmen und sparen: Stadtanzeiger Hagen/Herdecke verlost köstlichen Preis

Ab sofort ist in Hagen & Umgebung wieder Genießen auf ganzer Linie angesagt: Die neue Auflage des „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Hagen & Umgebung“ ist erschienen. Der Stadtanzeiger verlost in dieser Woche zehn Exemplare. Hagen. Der Gastronomie- und Freizeitführer enthält in diesem Jahr 74 Gutscheine. Damit können Genießer auf eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise durch ihre Region gehen und die besten Restaurants und Freizeitangebote ausprobieren. Schlemmen und mehr nach dem...

  • Hagen
  • 22.09.20
Ratgeber
Benjamin Brenk und Michael Bonmann testen den Wanderführer „Urbane Steige in Essen“ auf seine Alltagstauglichkeit. 
Foto: Henschke
4 Bilder

Der Wanderführer „Urbane Steige in Essen“ im Praxistest
Auf Schusters Rappen

Samstagnachmittag in Schuir. Die Sonne knallt, doch dunkle Wolken dräuen am Horizont. Die Essener Toskana ist in ein fantastisches Licht getaucht. Da biegt eine Wandergruppe um die Ecke. Einige ins Gespräch vertiefte Herren mittleren Alters, die einen Dackel mit sich führen. Der hat offenbar keine Lust mehr, noch weiter zu laufen. Benjamin Brenk und Michael Bonmann schauen sich an und müssen grinsen. Der Bezirksbürgermeister und sein Vorgänger stehen mitten in der schönen Agrarlandschaft,...

  • Essen-Werden
  • 18.09.20
Kultur
Der Heiligenhauser Geschichtsverein möchte mit QR-Codes an interessanten Bau- und Bodendenkmälern mehr junge Bürger für die Historie der Stadt begeistern. Mit Dr. Jan Heinisch (v.l.) und Bürgermeister Michael Beck stellten Monika Voß, Detlef Gerull und Reinhard Schulze Neuhoff das Projekt vor.
3 Bilder

QR-Codes und Begleitbuch
Heiligenhauser Geschichte wird modern aufbereitet

Ein „Historischer Rundgang durch Heiligenhaus“ soll Jung und Alt begeistern. Daher geht der Heiligenhauser Geschichtsverein nun neue, moderne Wege und bereitet Wissenswertes über die Stadt nicht nur klassisch für Bücher auf, sondern vermittelt es zudem digital über QR-Codes. Wie gut das funktioniert, konnten Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, und Bürgermeister Michael Beck diese Woche bei der Enthüllung einer neuen...

  • Heiligenhaus
  • 18.09.20
Kultur

Erstmals Buch zur Geschichte der Hüstener Kirmes
Tierschau, Jahrmarkt und Pferderennen: Heimatbund veröffentlicht Kirmesbuch

Die Hüstener Kirmes ist fester Bestandteil des Hüstener Jahreskalenders und ein wichtiges Element der Hüstener Identität. Jetzt gibt es erstmals ein Buch zur Geschichte der Hüstener Kirmes. Drei Jahre hat Reiner Ahlborn vom Heimatbund Neheim-Hüsten investiert. Entstanden ist ein 180-seitiges Werk, das nicht nur die Historie der Kirmes abbildet, sondern auch mit Fotos, Zeitungsartikeln, Geschichten und Anekdoten ein buntes Bild des Hüstener Volksfestes zeichnet. "Ob die Hüstener Kirmes wie...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.09.20
LK-Gemeinschaft
Der Kamener Autor Gerd Puls hat ein neues Buch,  "Silberfunken Schattenflug –  Erzählungen und Gedichte", veröffentlicht.  Foto: privat

Abwechslungsreiche Unterhaltung
Neues Buch des Kamener Autors Gerd Puls

Nachdem der frühere Kamener Lehrer und Schulleiter Gerd Puls bei dem Erzählband „Woher weht der Wind, der die Welt verändert“, in diesem Jahr bereits als Herausgeber in Erscheinung trat, ist aktuell mit "Silberfunken Schattenflug" ein weiteres Buch vom Autor erschienen. Kamen. „Ich wollte wieder ein persönliches und zugleich allgemeingültiges Buch herausbringen. Obwohl die Texte bereits vor der Corona-Seuche entstanden, ist es sehr aktuell und zeitgemäß. Es enthält zehn Erzählungen, daran...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.09.20
Vereine + Ehrenamt
Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Voßwinkel hat mit der Schrift „200 Jahre Geschichte der Schule in Voßwinkel“ erstmals in Buchform einen besonderen Beitrag zur Geschichte des Dorfes Voßwinkel vorgelegt.
2 Bilder

„200 Jahre Geschichte der Schule in Voßwinkel“ : Arbeitskreis bringt erstmals Buch heraus

Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Voßwinkel hat mit der Schrift „200 Jahre Geschichte der Schule in Voßwinkel“ erneut und erstmals in Buchform einen besonderen Beitrag zur Geschichte des Dorfes Voßwinkel vorgelegt. Jahrelange Recherche von Alex Paust im Archiv des LWL in Münster hat eine Fülle von Dokumenten hervorgebracht, die anschaulich das dörfliche Schulwesen der vergangenen 200 Jahre aufzeigen. Aus der Dokumentation ist nunmehr – mit Unterstützung des Heimatministeriums NRW sowie der...

  • Arnsberg
  • 05.09.20
Kultur
Kurt Nickel und sein neuestes Druckwerk "Politik-Paranoia". Foto: Steve

Buch "Politik-Paranoia" ist gedruckt und ab sofort zu bekommen
Nickel, das Neunte

Kurt Nickel hat sein neuntes Buch geschrieben, wie das Gocher Wochenblatt bereits vor acht Wochen exklusiv berichtete. Es trägt den Titel "Politik-Paranoia" und kam in dieser Woche frisch aus dem Druck. PFALZDORF.  Das Cover zeigt eine rotverschmierte Frau, auf die mehrere hundert Euro-Scheine niedergehen. Der Stoff handelt von einer Epidemie, in der ein Erreger Hirnhautentzündungen verursacht und sowohl den Frieden als auch politische Kungeleien der Parteien auf den Kopf stellt. Mit Corona...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.09.20
LK-Gemeinschaft
Die Stadtbäckerei Kamp und die Autorin Birgit Ebbert suchen schöne Weihnachtserinnerungen.

Projektidee von Birgit Ebbert
Weihnachtserinnerungen aus Hagen gesucht: Stadtbäckerei Kamp startet Weihnachtsaktion

Wenn die Zeiten unsicher sind, hilft nur eines: nach vorne zu schauen. Das haben sich auch die Stadtbäckerei Kamp und die Hagener Autorin Birgit Ebbert gedacht und ein Projekt für die nahe Zukunft ins Leben gerufen. Sie sammeln Weihnachtserinnerungen aus Hagen und Umgebung. Denn eins ist sicher: Auch in Corona-Zeiten wird es Weihnachten werden. „In einer Zeit, die für uns alle unsicher und ungewohnt ist, möchten wir den Blick auf schöne Erlebnisse lenken“, erklärt Stefanie Kamp von der...

  • Hagen
  • 28.08.20
Kultur

[Rezension] Zeiten des Sturms, Nele Neuhaus (ullstein)
Auch solo gut zu lesen

Dies ist bereits der dritte Roman über Sheridan Grant. Ich kannte die beiden Vorgänger nicht, aber trotzdem gelang es mir mit Leichtigkeit in die Geschichte hinein zu gleiten und ich fühlte mich sofort wohl. Im kleinen Rückblicken beschreibt die Autorin markante Situationen der Vergangenheit, die für diesen Teil von Bedeutung sind. Das trägt entscheidend dazu bei, dass man die gerade gelesene Situationen besser verstehen und einordnen kann. Ich weiß nicht wie es LeseInnen geht, die die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.08.20
Kultur
Bürgermeister Tobias Stockhoff freut sich über die besondere Begabung der jungen Dorstenerin Isabel "Bella" Paasch.

Bürgermeister ist stolz auf 18-jährige Gesamtschülerin
Junge Dorstener Autorin Isabel Paasch stellt im Rathaus ihr zweites Buch vor

„Never Again – Eine einzige Nacht“ heißt das zweite Buch der Dorstener Jungautorin Isabel Paasch, die ihre Bücher unter dem Namen Bella Paasch veröffentlicht. In dieser Woche hat Bürgermeister Tobias Stockhoff die 18-Jährige im Rathaus zu einem Gespräch empfangen. Die Barkenbergerin besucht die 13. Jahrgangsstufe der Gesamtschule Wulfen, ihre große Leidenschaft ist das Schreiben. Schon als Kind liebte sie es, Geschichten zu hören, zu lesen und zu erzählen. Als sie auf die weiterführende...

  • Dorsten
  • 20.08.20
Kultur
Sven Krüdenscheidt kommt aus Velbert und hat vor einigen Jahren seine Leidenschaft fürs Schreiben entdeckt. "Und mittendrin bist du" lautet der Titel des neuesten Buches.
2 Bilder

Buch des Velberter Autors Sven Krüdenscheidt ist erhältlich
"Und mittendrin bist du"

"Und mittendrin bist du" lautet der Titel des neuesten Buches von Sven Krüdenscheidt. Nach "Trusting You - Mike & Jeffrey" sowie "Ich, Du und für immer Wir" ist der Roman die inzwischen dritte Veröffentlichung des Autoren aus Velbert. Zwar bleibt er dem Genre "Gay Romance" treu und es handelt sich erneut um eine Liebesgeschichte zwischen Männern, aber richtet sie sich dieses Mal eher an eine jüngere Leserschaft. Handlung spielt in Griechenland "Die Handlung von ,Und mittendrin bist...

  • Velbert
  • 04.08.20
Kultur
Cover von "Karl Mays magischer Orient"
4 Bilder

Karl Mays magischer Orient
Der Herrscher der Tiefe

Ich bin Autorin und lebe in Neviges. Aktuell wurde ich für eine meiner Science-Fiction-Kurzgeschichten mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet. Doch ich schreibe auch Fantasy und arbeite an der Fantasy-Reihe "Karl Mays magischer Orient" des Karl May Verlags mit. Von mir dort erschienen sind die Kurzgeschichten "Das Vermächtnis des Kara" und "Durchs wilde Ernstthal". "Das Vermächtnis des Kara" könnt ihr auf TOR Online gratis lesen. Wenn es euch gefallen hat, dürft ihr mir dort auch gern ein...

  • Velbert-Neviges
  • 28.07.20
Kultur
Kathrin Heinrichs präsentiert mit „Aus dem Takt“ den 10. Band ihrer beliebten Sauerland-Krimireihe.

Reihe Wortspiele wird fortgeführt
Kathrin Heinrichs präsentiert Vincent Jakobs in der Bibliothek im zib

Ab September wird in der Bibliothek im zib die Reihe Wortspiele fortgeführt. Und der Beginn wird direkt ein Kracher, denn Vincent Jakobs ist zurück. Zum 20-jährigen Bühnenjubiläum bringt Kathrin Heinrichs mit „Aus dem Takt“ den 10. Band ihrer beliebten Sauerland-Krimireihe heraus - Vincent Jakobs ermittelt diesmal in Chorkreisen. Präsentieren wird die Autorin ihr neues Leseprogramm am Dienstag, 1. September, um 19 Uhr im zib. Männerstimmen werden dringend gesucht! So dringend, dass selbst...

  • Unna
  • 27.07.20
LK-Gemeinschaft
Freude bei Marga Dorn: Neben einem Expemplar des Lyrikbändchens gab es Blumen und ein Zentimetermaß für die Schönebeckerin (l.). "Für das allzeit richtige Versmaß", erklärte Barbara Poggenmöller (r.).

Marga Dorns "Corona-Gedicht" in Lyrikband veröffentlicht
Das Virus in Reimform

Wenn ihr etwas auf der Seele liegt, dann greift Maga Dorn zu Papier und Stift. Sie schreibt ihre Gedanken nieder. "Das befreit", berichtet die Schönebeckerin. Freunde und Familie lässt die 80-Jährige schon immer an ihren Gedanken teilhaben. Jetzt ist einer ihrer lyrischen Texte in einem Gedichtbändchen erschienen. von Christa Herlinger Vorsichtig blättert Marga Dorn, die seit viereinhalb Jahren als Mieterin der Wohnanlage Seniorenstift Kloster Emmaus an der Schönebecker Straße lebt, das...

  • Essen-Borbeck
  • 08.07.20
Ratgeber
Neu erschienen: das Buch „Smart Hospital – Digitale und empathische Zukunftsmedizin."

320 Seiten starkes Kompendium aus der Universitätsmedizin Essen
Neues aus dem "Smart Hospital"

Gemeinsam mit der Medizinisch Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft in Berlin veröffentlicht die Universitätsmedizin Essen das Buch „Smart Hospital – Digitale und empathische Zukunftsmedizin." Zentrale Erkenntnis des rund 320 Seiten starken Kompendiums: Die dringend notwendige Digitalisierung in der Medizin hilft Patienten und entlastet Mitarbeiter nicht nur im Regelbetrieb, sondern auch in Krisen wie der aktuellen Corona-Pandemie. Rund 50 Vordenker innerhalb und außerhalb der Medizin...

  • Essen-West
  • 06.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.