Buch

Beiträge zum Thema Buch

Blaulicht
Der Gastronomie- und Freizeitführer enthält in diesem Jahr 74 Gutscheine.

„Schlemmerblock Hagen & Umgebung“ zu gewinnen
Schlemmen und sparen: Stadtanzeiger Hagen/Herdecke verlost köstlichen Preis

Ab sofort ist in Hagen & Umgebung wieder Genießen auf ganzer Linie angesagt: Die neue Auflage des „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Hagen & Umgebung“ ist erschienen. Der Stadtanzeiger verlost in dieser Woche zehn Exemplare. Hagen. Der Gastronomie- und Freizeitführer enthält in diesem Jahr 74 Gutscheine. Damit können Genießer auf eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise durch ihre Region gehen und die besten Restaurants und Freizeitangebote ausprobieren. Schlemmen und mehr nach dem...

  • Hagen
  • 22.09.20
LK-Gemeinschaft
Die Stadtbäckerei Kamp und die Autorin Birgit Ebbert suchen schöne Weihnachtserinnerungen.

Projektidee von Birgit Ebbert
Weihnachtserinnerungen aus Hagen gesucht: Stadtbäckerei Kamp startet Weihnachtsaktion

Wenn die Zeiten unsicher sind, hilft nur eines: nach vorne zu schauen. Das haben sich auch die Stadtbäckerei Kamp und die Hagener Autorin Birgit Ebbert gedacht und ein Projekt für die nahe Zukunft ins Leben gerufen. Sie sammeln Weihnachtserinnerungen aus Hagen und Umgebung. Denn eins ist sicher: Auch in Corona-Zeiten wird es Weihnachten werden. „In einer Zeit, die für uns alle unsicher und ungewohnt ist, möchten wir den Blick auf schöne Erlebnisse lenken“, erklärt Stefanie Kamp von der...

  • Hagen
  • 28.08.20
LK-Gemeinschaft
Der Stadtanzeiger Hagen verlost fünf Exemplare von "Ich bin dann mal schlank".

"Ich bin dann mal schlank"
Starten mit den guten Vorsätzen: Stadtanzeiger Hagen/Herdecke verlost fünf Bücher

Wie es geht, das eigene Körpergewicht zu reduzieren und zu halten - das ist das Thema von Patric Heizmann und Sebstaian Benthe, deren neuestes Buch "Ich bin dann mal schlank - Besser durchhalten mit der ProteinPlus-Formel" jetzt vom Stadtanzeiger verlost wird. Insgesamt fünf Exemplare werden kostenlos abgegeben. In dem Buch "Ich bin dann mal schlank - Besser durchhalten mit der Protein-Plus-Formel" geht es nicht nur um schmackhafte und leichte Rezepte, sondern auch um prositive Emotionen,...

  • Hagen
  • 10.01.20
LK-Gemeinschaft
Fußballfans können dieses Buch gewinnen.

Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten
"Borussia Dortmund für Klugscheißer": Mit dem Stadtanzeiger Hagen Drei Taschenbücher gewinnen

Warum heißt der Verein eigentlich Borussia Dortmund? Und welcher Argentinier mit kroatischem Namen zauberte nur in der Halle? Das sind Fragen, auf die es im Taschenbuch "Borussia Dortmund für Klugscheißer"von Sascha Staat Antworten gibt. Drei Exemplare dieses Lesewerks gibt es in dieser Woche zu gewinnen. Böse Zeitgenossen - besonders wenn sie nicht schwarz-gelb eingefärbt sind - behaupten nun, das sei alles unnötiges Wissen. Nicht für echte Borussia Dortmund-Klugscheißer. Die wissen...

  • Hagen
  • 06.12.19
  • 2
Sport
14 Bilder

Der große Thomas
„The Great Nowitzki“

Thomas Pletzinger stellt in der Buchhandlung Thalia sein drittes Buch vor. „THE GREAT NOWITZKI“ Ein Buch, dass inzwischen auf der Bestseller-Liste auf Platz 15 ist. Es geht um seine Begegnungen mit dem Ausnahme-Basketballer Dirk Nowitzki. Und die daraus entstandene Freundschaft. Thomas Pletzinger liest Passagen aus seinem Werk vor. Hört sich sehr spannend an, fesselnde Lektüre für den Feierabend oder Urlaub. Ich kaufe ein Buch und Thomas schreibt eine wunderbare Widmung...

  • Hagen
  • 10.10.19
  • 1
  • 1
Kultur

Uni50plus - Literatur
Einladung zum Diskussionsabend über Richard Sennet

Uni50plus Hagen lädt herzlich ein zur zweiten Veranstaltung im Rahmen der Reihe “Uni50plus - Literatur. Dieses Mal wird ein Buch des amerikanischen Soziologen und Stadtplaners Richard Sennet zum Ausgangspunkt der abendlichen Diskussionsrunde gemacht. Sennet ist Professor für Soziologie und Geschichte an der New York University und der London School of Economics and Political Science. Er ist seit vielen Jahren für die UNO als Berater tätig, vor allem für Projekte im öffentlichen Raum.Im...

  • Hagen
  • 04.02.19
Kultur

Lesung auf französisch und deutsch im Kunstquartier

Im Rahmen einer Kooperation von Deutsch-Französischer Gesellschaft, Osthaus Museum Hagen und Volkshochschule Hagen findet am Samstag, 22. September, um 16 Uhr im Kunstquartier, Museumsplatz 1, eine französisch-deutsche Lesung mit Wilfried N'Sondé und Dieter Gilde statt. In seinem Debütroman "Das Herz der Leopardenkinder" erzählt Wilfried N'Sondé mit enormer sprachlicher Ausdruckskraft von den Erfahrungen und Problemen einer neuen Generation von Migranten und gibt ihnen eine literarische...

  • Hagen
  • 18.09.18
Sport
Nur noch zwei Wochen, dann startet die Fußball-WM! Grafik: dab
2 Bilder

Noch 14 Tage bis zur WM: Wir verlosen das Buch "Herz-Rasen"

Die Berichte, Fotos und Geschichten von Christiane Bienemann, Gudrun Wirbitzky oder Klaus Wurtz im Lokalkompass kennen schon viele. Nun sind diese und weitere BürgerReporter sowie Leser unserer Zeitungen gemeinsam mit ehemaligen Fußballprofis wie Roman Weidenfeller oder Uwe Seeler in einem neuen Buch zu finden: Herz-Rasen. Wir verlosen drei Exemplare. Wissen Sie noch, was Sie 2014 beim Siegtor von Götze gegen Argentinien empfunden haben? Wo Sie es gesehen haben und mit wem? Wahrscheinlich ganz...

  • Velbert
  • 31.05.18
  • 11
  • 15
Kultur
111 Stücke aus dem Stadtmuseum Hagen sind in dem neuen Buch zu finden.

111 Exponate, 111 spannende Geschichten: Neues Buch präsentiert Stücke aus dem Stadtmuseum Hagen

111 Exponate, 111 spannende Geschichten aus der Hagener Stadtgeschichte: In dem neu erschienenen Buch "Hagener Stücke. 111 Objekte aus dem Stadtmuseum" werfen die Autoren Dr. Ralf Blank und Dietmar Freiesleben vom Fachbereich Kultur der Stadt Hagen mit zahlreichen Bildern und im Großformat einen Blick in die Hagener Vergangenheit. Von den Anfängen der Stadtgeschichte bis heute: Die vorgestellten Exponate beginnen bei den historischen Anfängen der Stadt und erzählen Geschichten von den...

  • Hagen
  • 14.12.17
LK-Gemeinschaft
Am 12. Dezember verlosen wir drei Ruhrgebiets-Sets, bestehend aus einem Kalender und einem Buch.
3 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Kalender und Bücher aussem Pott

Kalender und Bücher aussem Pott - darüber freuen sich nicht nur "Ruhris". Heute verlosen wir drei Kalender "Pott sei Dank" im Set mit drei Büchern "Das sind keine Macken. Das sind Special Effects" von Kai Twilfer. Türchen Nummer 12 „Pott sei Dank!“ heißt der neue Typokalender fürs Ruhrgebiet, den der Droste Verlag herausgegeben hat. Zwölf schräge Sprüche für den Pott verschönern jede Ruhri-Wohnung und halten Monat für Monat ein neues typografisches Highlight bereit. So wird 2018 garantiert...

  • Velbert
  • 12.12.17
  • 4
  • 31
Überregionales
Oberbürgermeister Erik O. Schulz (Mitte) stellte zusammen mit Günter Poggemann (rechts) und Karsten-Thilo Raab das neue Buch vor.

„Hagen ganz persönlich“ – neues Buch zeigt ureigene Blickwinkel auf die Stadt

In Zusammenarbeit mit dem neomediaVerlag hat die Stadt Hagen nun unter dem Titel „Hagen ganz persönlich“ eine 104-seitige Liebeserklärung an die Volmestadt herausgebracht. Insgesamt 25 Hagener Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Religion und Sport beleuchten dabei die Stadt Hagen aus ihren individuellen Blickwinkeln und mit ihrer ganz persönlichen Sichtweise. Gleichzeitig werfen sie dabei einen Blick auf das, was sie mit Hagen verbindet, und auf das, was sie an der Stadt...

  • Hagen
  • 27.01.17
Kultur

Autorengruppe schreibt ein Buch

Marvin Bittner übernimmt Vorsitz Anfang Oktober gründete sich auf Facebook eine Autorengruppe, die den Wunsch hegte, eine Anthologie auf den Buchmarkt zu bringen. Schnell fanden sich viele Literaten, die das Projekt zusammen entstehen lassen wollten. Doch nachdem die ersten Fragen der Autorenschaft an die ehemalige Gründerin aufkamen, versank hiesige in der Versenkung. Das Projekt schien tot. Zumindest in den Tagen bis zum 26. Oktober 2016. Denn an diesem Tag berieten sich die Autorinnen und...

  • Hagen
  • 12.11.16
Kultur

Rezension zu „Polizei Oslo: Rollstuhl auf Geisterfahrt. Wir kümmern uns."

Im Buch „Polizei Oslo: Rollstuhl auf Geisterfahrt. Wir kümmern uns. Untertitel: Die kuriosen Tweets der Osloer Polizei“ geht es um das ganz normale (Dienst)leben der Polizei Norwegens- ab und zu auch um den ganz normalen Wahnsinn. Nach einem Vorwort der Übersetzerin Anne Bubenzer werden in 8 verschiedenen Themenkapiteln die unterschiedlichsten Twittermeldungen der Polizei Oslo als lose Folge präsentiert, in denen es um die ganz normale Polizeiarbeit bzw. die Erlebnisse und Ergebnisse geht. Ob...

  • Hagen
  • 12.03.16
  • 1
Kultur

Rezension zu "Christian Rickens (Hg.): Das Glühbirnenkomplott"

In diesem Buch wird aufgeräumt: Und zwar mit den bekanntesten Verschwörungstheorien. Illuminati, Chemtrails, Lebensdauer von Glühbirnen, komische Zeichen bei Disney und vielen anderen mehr oder weniger sinnvollen Dingen wird auf den Grund gegangen. Ursprünglich eigentlich eine Serie von Spiegel online, wurde diese nun als Buch zusammengefaßt. Zum Inhalt: Nach einem Vorwort, in dem u.a. die Ursachen Auswirkungen von Verschwörungstheorien beleuchtet werden sowie einer...

  • Hagen
  • 30.12.15
Überregionales

Das Buch zur Anzeige - "Firat das Auto muss weg!"

Hagen. Bekannt ist Firat Demirhan durch seine außergewöhnliche Annonce auf Ebay. Nun erzählt der Hagener auf unterhaltsame Art in seinem Buch „Firat, das Auto muss weg!“ seine Geschichte über seine Freundin, die Autoanzeige und die weiten Wellen, die die Anzeige geschlagen hat. Der Inhalt ist in 23 Kapitel aufgeteilt. Seine Geschichte beginnt mit einem „ganz normalem Sonntag“. Der 30-jährige Hagener nüchtert seinen Alkoholrausch aus, spielt Poker und tut eben so dass, was man an einem...

  • Hagen
  • 29.09.15
Ratgeber
Das Buch zeigt Mißstände und Lösungsmöglichkeiten auf.

Rezension zu "Die Wegwerfkuh" von Tanja Busse

Der Titel läßt schon viel erahnen "Die Wegwerfkuh - Wie unsere Landwirtschaft Tiere verheizt, Bauern ruiniert, Ressourcen verschwendet und was wir dagegen tun können". In diesem Buch geht geht um die Landwirtschaft bzw. deren Auswüchse. Oder man könnte fragen: Welche Methoden werden eingesetzt, um ein Maximum aus Ackerfläche und Tieren herauszuholen? Wer oder was bleibt auf der Strecke? Was passiert mit unerwünschten Tieren? Wieviel Industrie verträgt die Landwirtschaft (noch)? Das Buch...

  • Hagen
  • 17.09.15
Politik

*Inside IS - 10 Tage im Islamische Staat - von Jürgen Todenhöfer*

Jürgen Todenhöfers Report über den IS-Terror Im Sommer 2014 führte Jürgen Todenhöfer mehrere Monate lang Gespräche mit deutschen Islamisten (über Skype), die sich dem IS-Staat angeschlossen haben. Die Erkenntnisse, die er in diesen Gesprächen gewann, waren für ihn uns seinen Sohn mehr als erschreckend und enthüllen die mörderischen Absichten des sogenannten Kalifats, das einen weltweiten Gottesstaat errichten will und dabei auch vor Massenmorden nicht zurückschreckt, selbst unter Muslimen....

  • Hagen
  • 10.07.15
  • 2
  • 4
Kultur
Dr. Ralf Blank mit den Bildautoren Heike Wahnbaeck (Buchcover), Detlef Rothe und Olli Grosch (v.l.) bei der Buchvorstellung.
7 Bilder

Neues Buch über das Wasserschloss Werdringen

Auf die Frage, wie viele Bücher er so im Jahr schreibe, antwortet der Hagener Historiker Ralf Blank lediglich mit einem Lachen. Es sind so einige. Die Idee für sein neuestes Werk über das Wasserschloss Werdringen, welches in dieser Woche erschien, ist jedoch nicht von ihm gekommen. „Es sind ja immer wieder Studenten und Doktoranten in Hagen, die sich an den Ausgrabungen in der Blätterhöhle beteiligen“, berichtet Hagens Kulturdezernent Thomas Huyeng, „und eine Berlinerin fragte beim Besuch...

  • Hagen-Vorhalle
  • 30.01.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ist der öffentliche Bücherschrank ein Trend? Habt Ihr dort schon mal antiquarische Werke abgestaubt?

Frage der Woche: Wann ist ein Buch antiquarisch?

Der Lokalkompass ist eine Online-Community, in der Texte hauptsächlich am Computer oder am Smartphone geschrieben und gelesen werden. Dennoch greifen viele von uns zusätzlich immer noch zum gedruckten Wort, weil das Erlebnis ein anderes ist. Manche Schmöker setzen allerdings schon Staub an. Kann man ein Buch schon antiquarisch nennen, wenn es von Großmutter stammt und seitdem im Schrank stand? Oder muss es im Antiquariat erhältlich sein, vielleicht sogar speziell registriert werden?...

  • Essen-Süd
  • 10.10.14
  • 25
  • 5
Überregionales
Trubel mit Straßenbahn: Anfang der 1950er Jahre prägte der nüchterne Bau Hagens Stadtmitte.
5 Bilder

Aufstieg und Fall: Neues Buch über Hagens Langen Oskar

Man kann nun wirklich Dümmeres mit seiner Freizeit anfangen: Zwei langgediente Sparkassenangestellte langweilte der Ruhestand so arg, dass sie beschlossen, ein Buch zu schreiben. Eins über die alte Firma und die Bauten, die sie beherbergte. „Geliebt. Gehasst. Gespengt – Aufstieg und Fall des ,Langen Oskar‘“ heißt es und kommt am 29. August auf den Markt. Gute zwei Jahre Arbeit stecken drin. Darüber sind Dietmar Brendel und Detlef Vollmar ein wenig grauer, dafür aber ein ganzes Stück klüger...

  • Hagen
  • 15.08.14
Überregionales
"Vielleicht habe ich eines Tages das Glück und kann meine Geschichte veröffentlichen“, war lange die Hoffnung des Hageners. Frank Krügers Biografie „Mobbing-Falle STOTTERN“ gibt es heute über Books on Demand.                                        Foto: Nathalie Kehl

Hagener schreibt über sein Leben mit Handicap

Mit seiner Biografie will Frank Krüger anderen Menschen Mut machen „Ich bin kein großer Schreiber“, sagt Frank Krüger. Und doch war es für den Hagener DER Weg, sich Schritt für Schritt aus der „Mobbing-Falle“ zu befreien. Entstanden ist eine Biografie über sein Leiden durch das Handicap Stottern. Schon als Kindergartenkind merkte Frank Krüger, dass er „anders war als die anderen“. Als „Sprachbehinderung“ erklärte ihm die Mutter das, was ihn mehr und mehr zum Außenseiter machte und „an...

  • Hagen
  • 16.05.14
Überregionales
5 Bilder

"Mord an der Volme": Auf Täter Suche in Hagen

Eine Frauenleiche in der Volme schreckt die Gesellschaft in Hagen auf. Die Spur führt schnell in die Vergangenheit. Zu sehr erinnern Fundort und Todesart an einen früheren Frauenmord in der Volmestadt. Als sich dann noch herausstellt, dass die Tote die Tochter eines Oberstaatsanwaltes ist, gerät die Soko Volme in Ermittlungsbedrängnis. Ein Gutes hat das Ganze, bei der Aufklärung des Mordes lernen Hauptkommissar Andy Klausner und sein Soko-Kollege Gerd Neubert ganz neue Seiten von Hagen...

  • Hagen
  • 15.05.14
  • 3
LK-Gemeinschaft
Welttag des Buches - welches Werk ist Euer liebstes?
42 Bilder

Foto der Woche 16: Bücher, Leseratten und Bücherwürmer - Welttag des Buches

Am Mittwoch, 23. April, ist der Welttag des Buches. Ein Festtag für Autoren und Leseratten, für Poeten und Bücherwürmer, für Bibliothekare und Büchereien jeder Art. Lasst uns diesen Tag mit zahlreichen Bildern zelebrieren - zeigt uns Eure Bücherfotos! Der Welttag des Buches und des Urheberrechts ist ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. Im Lokalkompass erfahrt Ihr nicht nur...

  • Essen-Süd
  • 21.04.14
  • 15
  • 17
Kultur
Langsam denken oder schnell? Nicht denken oder kein Egoist sein?

BÜCHERKOMPASS: Denken, Gedanken, Philosophie

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche machen wir uns Gedanken über das Denken und ziehen dabei Psychologen, Philosophen und einen Mönch zu Rate! Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht...

  • Essen-Süd
  • 26.03.14
  • 13
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.