"Paul und Willi machen sich Gedanken"

Anzeige

Kabarett in der Bücherei Langendreer.
Sie orientieren sich dabei an den Ruhrpott-Vorbildern Anton und Cervinski und führen einen Dialog über Reichtum, über Bier, über den Nachbarn, aber auch über Ehrlichkeit, Antipasti und Hörgeräte!
Ein amüsanter Abend, der ueberrascht und Denkanstöße gibt, vielleicht auch manchmal verärgert über das, was Paul (Möller) und Willi (Caelers) so an Einsichten und Erläuterungen praesentieren.
Der Abend ist der Beitrag zur " Lesestaffel " des Bündnis Bochumer Bücherei-Benutzer, dem Zusammenschluss der Fördervereine der Zweigbuechereien.
Der Eintritt ist frei - Anmeldung nicht erforderlich.
Brigitte Bablich-ZimniokL
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.