Zwei Stunden das Westend geputzt

Anzeige
(Foto: Stadt Bochum, Presseamt)
Gemeinsam geht was: An der Aufraumaktion „Das Westend putzt sich“ haben sich kürzlich die OGS An der Maarbrücke, das Familienzentrum St. Anna, der Stadtteiltreff Stahlhausen und der Kinder und Jugendtreff des e57 der IFAK sowie weitere Bewohner aus dem Stadtteil beteiligt. In zwei Stunden haben die Kinder und Erwachsenen eine Menge achtlos weggeworfenes aus den Ecken des Stadtteils hervorgeholt. Die Aktion dient zur Sensibilisierung mit dem Thema Umweltschutz und fördert die Integration im Stadtteil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.