Abwehr gegen Messer und Pistole mit René Roesé - 6. Dan Jiu-Jitsu und Thomas Jordan - 6. Dan Jiu Jitsu

Anzeige
Abwehr gegen Messer und Pistole

war das Thema des ersten Jiu-Jitsu Lehrganges, der in unserer Halle beim 1.JJJC Bochum ausgerichtet wurde.

Trotz des herrlichen Grill-Wetters haben sich 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus insgesamt 9 Vereinen zu den beiden Referenten René Roesé - 6. Dan Jiu-Jitsu und Thomas Jordan - 6. Dan Jiu Jitsu, in unserer Halle eingefunden, um sich 3 Stunden lang dem Thema Abwehr gegen Messer und Pistole zu widmen.
Ein Vorstandsmitglied unseres Vereins begrüßte die Anwesenden im Namen des Vorstandes und dankte für das zahlreiche Erscheinen. Er wünschte der Veranstaltung einen guten Verlauf, den Teilnehmern viel Spaß und auch den nötigen Ernst bei diesem Thema.

Nach einem ausgiebigen Aufwärmtraining wurden von den Referenten mit dem eigentlichen Thema des Lehrgangs begonnen.

Gezeigt wurden Blocktechniken gegen Messerangriffe sowie Abwehren gegen verschiedene Messerangriffe im Trainingsbetrieb und die Unterschiede zu „echten“ Angriffen.

Auf die besondere Gefährlichkeit mit „echten“ Messern wurde ausdrücklich eingegangen. Es schloss sich ein ausführliches Übungsprogramm der gezeigten Techniken an.

Im Anschluss wurden verschiedene Abwehren gegen Pistolenangriffe vorgestellt und geübt. Es wurde auch gezeigt, wie man sich schnell und effektiv aus der Schussrichtung bewegen soll. Mit großem Eifer wurden auch diese Techniken von den anwesenden Jiu-Jitsuka geübt.

Zum Abschluss wurden von den Referenten noch einmal alle gelernten Übungen vorgeführt.


http://www.jjjc-bochum.de
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.