Budokan Bochum dominiert erneut

Anzeige
Düren: Kreissporthalle Düren | Am Wochenende stand für die Karateka des Budokan Bochum der Fair Play Pokal in Düren auf dem Programm.
Sportler aus dem In- und Ausland waren nach Düren gereist, um sich mit Athleten in ihrer Altersklasse sportlich zu messen.
Für den Budokan Bochum war es erneut ein sehr erfolgreiches Turnier, da man zum wiederholten Male erfolgreichster Verein wurde.
7 x Gold, 4 x Silber, 7 x Bronze und ein fünfter Platz war das tolle Endergebnis des Bochumer Kartevereins.
Erfolgreichster Athlet der Veranstaltung war Alex Kirov, der sich insgesamt 3 x Gold erkämpfte.
Ganz oben auf dem Treppchen standen Moujtaba Aidoudi, Alex Kirov (Kata und Kumite), Hannalena Alastal, Özkan Cakmak, David Engel und das Kumite Team mit Cedric Treptow, Alex Kirov, Marcel Schille und Timur Gür.
Einen tollen zweiten Platz belegten das Kata Team mit Josina Treptow und Douaa sowie Salma Rabhi, Fabian Stahlberg und Uminia Rabhi (Kata und Kumite)
Über Bronze freuten sich Edita Sejfijaj, Younes Rouchdi, Josina Treptow, Douaa Rabhi (Kata und Kumite), Mark Kirov und Marcel Schille.
Das gute Ergebnis komplettierte Salma Rabhi mit einem guten fünften Platz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.