Budokan-Cup 2016 ein voller Erfolg

Anzeige
Bochum: Lohringhalle | Ca. 400 Karateka aus mehreren Ländern und Bundesländern fanden sich am vergangenen Samstag in der Lohringhalle in Bochum zusammen, um sich im sportlichen Wettkampf zu messen.
Das gut organisierte Team des Budokan gewährleistete einen reibungslosen Ablauf und eine gut sortiere Cafeteria sorgte für das leibliche Wohl.
Das traditionsreiche Bochumer Turnier feierte in diesem Jahr seine 14. Auflage und genießt weiterhin große Beliebtheit bei vielen Karateka.
Rami Alastal, vom Budokan Bochum, war mit zwei ersten und einem vierten Platz erfolgreichster Athlet des Turniers.
Insgesamt erkämpfte sich der Budokan Bochum 5 x Gold, 7 x Silber, 5 x Bronze und 4 x Platz vier.
Gold ging an Jacqueline Hagendorf, das Kumite Team mit Jacqueline Hagendorf, Monika Feygin, Evelin Laitenberger und Meike Drexhage, Das Kata Team mit Josina Treptow, Douaa Rabhi und Salma Rabhi, Rami Alastal und das Kumite Team mit Rami Alastal, Ayman Rouchdi und David Engel.
Silber erreichte Alarich Kalthoff, Alex Kirov, 2 x Umnia Rabhi, Douaa Rabhi, das Kumite Team mit Cedric Treptow, Timur Gür und Marcel Schille und das Kumite Team mit Douaa Rabhi, Umnia Rabhi und Josina Treptow.
3. Plätze gingen an Sonja Schiffmann, Cedric Treptow, Sami Aidoudi, Ayman Rouchdi und Josina Treptow.
Komplettiert wurde das Ergebnis durch die vierten Plätze von Rami Alastal, Marcel Schille, Clara Ewald und dem Kata Team mit Sabah Amrouch, Umnia Rabhi und Sonja Schiffmann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.