Durchstarten zum Firmenlauf 2016

Anzeige
Zum achten Mal findet in diesem Jahr der Bochumer AOK-Firmenlauf statt - und erstmals wird der Stadtspiegel als Medienpartner mit durchstarten. Startklappe zur Kooperation, hier mit Jörg Jockisch (AOK) und Stadtspiegel-Objektleiterin Marina Schwarzkopf, unterstützt von Starterin Sabine Jacobi (TV Wattenscheid 01), Marcus Hoselmann (rechts, Eventsport) und Stadtspiegel-Mitarbeiter Marc Keiterling.

Zum achten Mal wird in diesem Jahr der Bochumer AOK-Firmenlauf gestartet. Am 7.7. ist der Kemnader See erneut Austragungsort der Veranstaltung. „Nur“ noch 23 Wochen sind es bis dahin, wer richtig fit sein will, sollte die Laufschuhe zumindest schon einmal in sein Blickfeld rücken. Wer etwas erreichen will, braucht Ziele. Und so sagt der Veranstalter ehrgeizig: „2.163 Läufer waren es 2015. In diesem Jahr peilen wir die 2.500 an.“

Anfang Juli, das ist zwar noch eine Weile hin. Dennoch kribbelt es Jörg Jockisch (stellvertretender Abteilungsleiter Marketing und Produkte der hiesigen AOK-Regionaldirektion) bereits in den Füßen: „Der Firmenlauf hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Wir haben mit 300 Startern begonnen und konnten im letzten Jahr mehr als 2.100 Frauen und Männer begrüßen. Nun, wo die Tage bereits wieder spürbar länger werden, steigt die Vorfreude auf die achte Ausgabe spürbar an.“

„Raus dem Büro, rein in die Laufschuhe“


Aus rund 215 Unternehmen kamen die Teilnehmer im Vorjahr. Mitmachen kann jede Firma, vom „Ein-Mann-Betrieb“ bis zum großen Arbeitgeber. Auch Einzelstarter, fernab eines Unternehmens, sind gern gesehen. „Raus dem Büro, rein in die Laufschuhe“, lautet das Motto. „Es hat sich längst gezeigt: Gemeinsam mit den Kollegen als Team Sport zu treiben, ist die beste Art, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Außerdem ist das als `Teambuilding` unbedingt zu empfehlen“, sagt Marcus Hoselmann, einst als Sprinttrainer bei der LG Olympia Dortmund tätig und nun mit seiner Agentur „Evensport“ Organisator von professionellen Laufveranstaltungen.
Der „frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm“ und so lohnt es sich auch beim AOK-Firmenlauf, zeitig die Anmeldung abzugeben. Bis einschließlich 30. April gibt es einen Frühbucherrabatt. Statt 17 Euro Startgebühr für einen Erwachsenen werden bis dahin nur 14 Euro berechnet.
Weitere Infos gibt es im Netz unter www.aok-firmenlauf-bochum.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.