Gäste aus England am Sonnenschein: Freundschaftsspiel BWRFC - Abingdon RUFC am 03.05.2013

Anzeige
Am kommenden Freitag präsentiert der Bochum / Witten RFC einen Traditionsverein aus dem Heimatland des Rugby: Der Abingdon RUFC aus England ist zu Gast am Sonnenschein. Das Team aus Abingdon (Oxfordshire) befindet sich zur Zeit auf Deutschland-Tour und möchte seine Kräfte mit den Blueshirts messen.

Dieses erste Match gegen ein Team aus dem Mutterland des Rugbysports ist für den BWRFC eine ganz besondere Auszeichnung. Kickoff am heimischen Sonnenschein ist am 03.05.2013 um 18.00 Uhr

In Abingdon (ca. 36.000 Einwohner, in der Nähe von Oxford gelegen) wird beim RUFC bereits seit 1931 Rugby gespielt. Das Abingdon Sevens-Turnier eröffnet seit 1956 traditionell die Rugby-Saison in der Region und gilt somit als eines der ältesten Club Sevens-Turniere in England.

Zur Zeit sind in Abingdon neben zwei Seniorenmannschaften 200 Jugendliche in allen Altersklassen aktiv. Wie beim BWRFC legt man in Abingdon seit langem Wert auf eine umfangreiche Nachwuchsförderung. Lohn dieser Arbeit sind Spieler, die es in der Vergangenheit aus dem regionalen Umfeld in Oxfordshire bis auf Nationalmannschaftsniveau geschafft haben.

In der soeben zu Ende gegangenen Saison haben beide Seniorenmannschaften des RUFC in regionalen Ligen mit Teams aus Berkshire, Buckinghamshire und Oxfordshire im Südwesten Englands gespielt. Die erste Mannschaft belegte im „Berks, Bucks and Oxon Championship“ den dritten Platz von elf Teams. Die zweite Mannschaft beendete die Saison in der „Berks, Bucks and Oxon Division 4“ auf Platz 8 von neun Teams.

Für alle Freunde des Rugbysports in Bochum und Witten bietet sich an diesem Freitag die Gelegenheit, ein ganz besonderes Spiel abseits des Ligabetriebs zu erleben. Seien Sie vor Ort und unterstützen sie den BWRFC und unsere Gäste aus Abingdon bei diesem Freundschaftsspiel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.