Minigolfer des Bochumer MC mit schwerer Aufgabe zum Saisonstart

Anzeige
Bochum: Minigolfanlage im Stadtpark |

Am kommenden Sonntag startet die Zweitvertretung des Bochumer MC auf der Heimanlage im Stadtpark in die neue Saison. Die Favoritenrolle birgt jedoch ihre Risiken.

Die Vorbereitungen sind getroffen, die Bahnen entsprechend präpariert und sämtliche Schlagvarianten ausgiebig trainiert.
Wenn am Sonntagvormittag die Spieler des Bochumer Minigolf-Clubs zusammen mit vier anderen Mannschaften die Minigolfanlage im Stadtpark bevölkern, geht es um mehr als nur um das friedliche Miteinander und das ein oder andere Ass. Die neue Saison startet und somit auch die erneute Möglichkeit für den BMC, die eigene Zweitvertretung aus den Niederungen der Landesliga in höhere Sphären zu hiefen. Hinkte man in der vergangenen Saison noch der Mannschaft des MGC Wanne-Eickel hinterher, könnte es dieses Jahr mit dem Aufstieg klappen. Voraussetzung hierfür ist ein Heimsieg am Sonntag.
Herausgefordert wird man in diesem Jahr wohl hauptsächlich vom MGC Gelsenkirchen - durch den Wegfall von Seniorenmannschaften wurde hier die Vereinsmannschaft deutlich aufgewertet.
Die Gefahr, auf der Heimanlage Federn zu lassen, ist indes jedem beim BMC bewusst. Trotzdem geht man die kommende Aufgabe optimistisch an.
"Die Regeländerungen machen natürlich den Kampf um Platz 1 noch einmal etwas enger. Dennoch sehen wir uns natürlich als Favoriten.", sagt Mannschaftsführer Mike Schwermer.
Wenn nun auch noch das Wetter mitspielt, ist für Spannung auf jeden Fall gesorgt.
Schaulustige können sich das Geschehen ab 8:30 Uhr anschauen. Die Minigolfanlage bleibt aufgrund des Spieltages wohl bis ca. 14:00 Uhr für den Publikumsbetrieb geschlossen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.