Stockbrot und Karate

Anzeige
Bochum: Budokan Bochum e. V. | Am Wochenende fand das alljährliche japanische Wochenende für Kinder, Schüler und Jugendliche im Budokan Bochum e. V. statt.
Über 30 Kinder fanden sich an der Halbachstr. zusammen, um zu trainieren und Spaß zu haben.
Von Samstag auf Sonntag übernachteten die Kinder unter der Aufsicht des Trainerteams in den Räumlichkeiten des Karatevereins in Stahlhausen.
Außer Karate wurden eine Schnitzeljagd, Meditation, Sumoringen, Philosophie, Tae Bo und viele Spiele angeboten.
Es wurde gebastelt, ein Film gezeigt, gegrillt und Stockbrot gebacken.
Für die kleinen Karateka war es zum Teil das erste Mal, dass sie ohne ihre Eltern schliefen und somit ein absolutes Highlight.
Alle Kinder, mit oder ohne Heimweh, schliefen aber im Budokan und waren am Ende sehr stolz auf sich.
Nach einem langen Wochenende holten die Eltern ihre erschöpften, aber glücklichen Kinder ab und alle waren sich einig, dass das Japanische Wochenende auch 2017 stattfinden wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.