TC Grün-Weiß Bochum: Herren 60/3 starten erfolgreich in die Saison

Anzeige
(Foto: TC Grün-Weiß Bochum)
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Zum Auftakt der Medenspiele gab es auf der heimischen Anlage in Bochum-Hordel für die ersten Herren und ersten Herren 60 mit jeweils 4:5 zwei unglückliche Niederlagen. So blieb es den Herren 60/3 vorbehalten, für den TC Grün-Weiß Bochum den einzigen Sieg in Höhe von 7:2 einzufahren.

Im Auswärtsspiel beim ATV Dorstfeld 1 in der Bezirksliga konnten sich die Grün-Weißen überlegen mit 7:2 durchsetzen. Jürgen Jäger und Gerhard Wehr gewannen ihre Einzel klar mit 6:1, 6:3 und 6:4, 6:3. Nur Werner Alfs musste sich nach einem 3:6, 2:6 seinem Dorstfelder Gegner beugen. Ihre Stärken unter Beweis stellten Gerd Schmereim mit 6:3, 6:1 und Dieter Wallstein mit 6:2, 6:4. Helmut Müller
demontierte seinen Kontrahenten mit 6:1, 6:1. Damit stand der Auswärtssieg mit
5:1 bereits nach den Einzeln fest. Das Doppel mit Schmereim/Müller setzten sich
eindeutig mit 6:1, 6:2 durch und auch Jäger/Scharnberg gewannen nach einem
engen ersten Satz mit 7:6 und 6:1. Wehr/Sievering, die das dritte Doppel bildeten,
mussten den zweiten Punkt abgeben und verloren mit 4:6, 6:2, 3:10.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.