Zweiter Sieg für 2. Herren - 5:4 Heimsieg gegen TC Buer 1

Anzeige
(Foto: TC Grün-Weiß Bochum)
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel feierten die zweiten Herren des TC Grün-Weiß Bochum in der Kreisliga. Sie behielten auf heimischer Anlage in Bochum-Hordel mit 5:4 die Oberhand.

Viele Spiele waren hart umkämpft. So musste sich Patrick Müller an Position eins erst im Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben. Die Punkte zum 3:3 nach den Einzeln holten Felix Pesch, Marcel Wetke und Justus Marzi. Die Doppel mussten also die Entscheidung bringen. Alle drei Doppel gingen in den Match-Tiebreak. Wellner/Marzi und Müller/Klostermann konnten sich gegen ihre Gegner durchsetzen und gewannen die entscheidenden Punkte zum Sieg.
Die Ergebnisse: TC Grün-Weiß Bochum 2 - TC Buer Schwarz-Gelb-Grün 1: Patrick Müller - Justus Giegel 6:4, 2:6, 6:7, Felix Pesch - Dustin Hilbert 6:3, 7:5, Marco Heggemann - Maximillian Rembrink 3:6, 1:6, Marcel Wetke - Christian Kurbjuweit 6:2, 6:2, Daniel Achtelik - Lenard Paul Klein 5:7, 4:6, Justus Marzi - Maurice Erenc 6:1, 7:5. Doppel: Pesch/Wetke - Hilbert/Rembrink 6:3, 4:6 5:10, Müller/Klostermann - Giegel/Klein 6:3, 6:7, 11:9, Wellner/Marzi - Kurbjuweit/Erenc 5:7, 6:2, 10:2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.